Anja Stroot 5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz: Alltägliches

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(6)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz: Alltägliches“ von Anja Stroot

19 kurze und leicht verständliche Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz, Altersdemenz oder Alzheimer +++ Ältere Menschen verfügen über einen reichhaltigen Erinnerungsschatz – der bei Demenz oder Alzheimer jedoch tief vergraben scheint. Es lohnt sich, ihn wieder in die Gegenwart zu holen! Diese Sammlung heiterer Alltagsgeschichten hilft Ihnen dabei. Die Anekdoten erzählen von lustigen Missgeschicken, fatalen Irrtümern und außergewöhnlichen Situationen des Alltags – von den Tücken der Gerüchteküche bis hin zu einer abenteuerlichen Mückenjagd. Alle Vorlesegeschichten sind kurz und verständlich gehalten, überfordern nicht, verkindlichen aber auch nichts, sodass sich Demenzkranke trotz der einfachen Handlungsstruktur mit den Inhalten und den Figuren sehr gut identifizieren können. Fragen, die an jede Geschichte anknüpfen, aktivieren die Erinnerung und ermuntern die Zuhörer zum Erzählen. Die 5-Minuten-Vorlesegeschichten sind ideal einsetzbar bei der Betreuung Demenzkranker in der Heim- oder Tagespflege, aber auch in der häuslichen Pflege. Sie bieten auch pflegenden Angehörigen die Möglichkeit, mit den Demenzkranken wieder ins Gespräch zu kommen – und wer gar nichts erzählen mag, genießt einfach das Vorleseritual und den Inhalt der jeweiligen Geschichte.

Unterhaltsame Kurzgeschichten für ältere Menschen und Demenzerkrankte zur anregung der geistigen Aktivität.

— DoMensch
DoMensch

Kurze Geschichten aus dem Leben - eigentlich ein Vorlesebuch für die ganze Familie.

— OmaInge
OmaInge

Kurze Geschichten aus dem Leben bieten gute Gesprächsthemen.

— MargareteRosen
MargareteRosen

Sehr schöne Idee

— hessenjunge
hessenjunge

Ein sehr schön gestaltetes Buch, was nicht nur für die Altenpflege und Demenz gut geeignet ist! Wirklich Empfehlenswerte Geschichten

— Wolf2015
Wolf2015

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsam

    5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz: Alltägliches
    DoMensch

    DoMensch

    19. April 2017 um 16:19

    Dieses Buch beinhaltet diverse Kurzgeschichten für ältere Leute und Demenzerkrankte / Alzheinererkrankte, zur Anregung der geistigen Aktivität. Zur weiteren Erörterung sind hinter jeder Geschichte mehrere Fragen. Ausserdem ist ein Vorschlag für eine Aktivität die mit der Geschichte zusammenhängt aufgeführt. Ich arbeite in der Demenztagesbetreuung und habe schon diverse Geschichten zur Unterhaltung unserer Klienten vorgelesen. Die Resonanz war durchweg positiv. Aber mit manchen Geschichten kann ich mich nicht identivizieren. Ausserdem sind einige Spiele in der Vorbereitung sehr aufwendig (Seniorenkino), und können von so einer ehrenamtlichen Organisation nur unter erschwerten Bedingungen umgesetzt werden. :-/Da es mir durchweg gefällt und ich nur wenige Kritikpunkte habe vergebe ich 4 von 5 Sternen. 😊

    Mehr
    • 2
  • Buchverlosung zu "5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz: Alltägliches" von Anja Stroot

    5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz: Alltägliches
    AnjaStroot

    AnjaStroot

    #Demenz #Altenpflege #Pflege #anjastroot #Buchtipp #BuchverlosungAlltägliches   5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz ...das sind 19 heitere Geschichten zum Vorlesen, Schmunzeln und gemeinsamen Plaudern. Sie erzählen von lustigen Missgeschicken, fatalen Irrtümern und außergewöhnlichen Situationen des Alltags - von den Tücken der Gerüchteküche bis hin zu einer abenteuerlichen Mückenjagd. Mit Witz und Ironie schildert die Autorin Anekdoten, bei denen sich die Zuhörer sicher fragen werden "Ist das wirklich geschehen?" und kopfschüttelnd mitlachen.> Mit Anschlussfragen zu jeder Geschichte, die biografische Gespräche ermöglichen, sowie Aktivitäten, die zur Bewegung auffordern oder die Sinne ansprechen - zum Anknüpfen und Vertiefen. Über die Reihe:Lesen ist eine der schönsten und zeitlosesten Freizeitbeschäftigungen für Jung und Alt. In Erzählungen abtauchen, sich in andere Personen hineinversetzen, via Fantasie Zeitreisen unternehmen … Lesen bietet die Möglichkeit, dem Alltag zu entfliehen und ihn gleichzeitig zu verarbeiten. Wem das Lesen jedoch Mühe bereitet, kann Lesevergnügen auch über das Vorlesen erleben.Die Reihe 5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz berücksichtigt die Einschränkungen von Demenzkranken mit kurzen, pointierten und einfachen Geschichten, die an das Alltagserleben anknüpfen. Mal humoristisch, mal nachdenklich oder auch religiös-besinnlich – je nach Anlass und Situation können Sie die passende Geschichte auswählen und die Zuhörer zum Gedankenaustausch anregen. Die entsprechenden Anschlussfragen zu jeder Geschichte bieten die dazu nötigen Anknüpfungspunkte – für ein abwechslungsreiches (Vor-)Lesevergnügen! >>> Ein ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle an den Verlag an der Ruhr, der für diese Aktion die Bücher bereitstellt.Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet bitte folgende Fragen:Welchen Bezug habt ihr zum Thema Demenz oder Altenpflege? Was wünscht ihr euch für den Pflegealltag? Vielleicht habt ihr auch gar keinen Kontakt zu diesem Thema und könnt euch dieses Buch für einen ganz anderen Bereich gut vorstellen. Wo würdet ihr es einsetzen?Kennt ihr schon Bücher von Anja Stroot?Ich bin gespannt auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!Mehr Infos zu meinen Büchern findet ihr unterhttp://anjastroot.jimdo.comoder auf Facebook https://www.facebook.com/pages/Anja-Stroot-Autorin/214792308539395Ich würde mich sehr über euer Like, Abo, Kommentar, Weiterempfehlung ... auf meinen Seiten bei Facebook, Twitter, YouTube, Instagram, Pinterest, lovelybooks, oetinger34, lehrerheld, ... freuen.Bitte vergesst die Buch-Rezension im Anschluss nicht, wenn ihr zu den Gewinnern gehört.   :-) Ansonsten nicht traurig sein. Es gibt immer wieder neue Buchverlosungen auf meiner Seite. Also schaut einfach wieder vorbei. > Aktuell läuft gerade noch die Verlosung "Die Münsterland-Detektive / Die verflixte Wiese (2)", meine aktuelle Neuerscheinung.> Außerdem in Kürze noch "Die Münsterland-Detektive / Der schwarze Schatten (1)" Ihr dürft mir auch gerne eine Nachricht schreiben, was ihr euch an Buch-Material für den Altenpflege-/Demenzbereich zur Unterstützung der täglichen Arbeit wünschen würdet. Herzliche Grüße und viel Glück bei den Verlosungen :-)Anja Stroot

    Mehr
    • 58
  • Ein Vorlesebuch nicht nur für Menschen mit Demenz

    5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz: Alltägliches
    OmaInge

    OmaInge

    19. June 2016 um 08:47

    Ein Vorlesebuch für die Arbeit mit Demenzerkrankten. In diesem Buch sind Kurzgeschichten (5-Minuten-Vorlesegeschichten) in einer einfachen, verständlichen Sprache aufgeschrieben. Auf Fremdwörter wird verzichtet, dass macht das Vorlesen und (vermutlich) das Zuhören leichter. Zu jeder Geschichte gibt es im Anschluss Tipps für Gespräche über das Gehörte und auch einen „praktischen“ Vorschlag. Als Beispiel: Es geht in der Geschichte um die Anschaffung einer Spülmaschine und der praktische Vorschlag ist, dass mal wieder mit der Hand abgewaschen und abgetrocknet wird. Die Zuhörer werden zum Mitmachen angeregt. Mir haben die Geschichten beim Durchlesen sehr gefallen und ich habe mich manchmal an meine Kinder- und Jugendzeit erinnert. Ich finde, es ist durchaus ein Vorlesebuch für die ganze Familie. Das Buch ist nicht zu groß, so kann es bequem in der Handtasche verstaut werden. Die Schriftgröße ist sehr angenehm, nicht zu klein – genau richtig zum Vorlesen.

    Mehr
    • 3
  • Gespräche mit dementen Menschen

    5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz: Alltägliches
    MargareteRosen

    MargareteRosen

    Mit Vergnügen habe ich die einzelnen Geschichten gelesen.Das Büchlein bietet 19 Geschichten zu alltäglichen Themen. Die Geschichten sind manchmal ganz normal, manchmal humorig oder auch tiefsinnig.Was ich sehr schön finde: Das Buch ist leicht und handlich, also gut mitzunehmen., Die Schrift ist so groß, dass ich ohne Brille gut lesen konnte :-), Die Geschichten sind kurz. , Sie sind sogar in sich noch einmal gut unterteilt, so daß während des Vorlesens einfach gestoppt und an dem gerade angekommenen Punkt geredet werden kann., Die Sprache ist klar und deutlich, ohne Fremdworte!, Die Tipps zu jeder Geschichte sind ansprechend und wirklich gut umsetzbar. Mich hat das Engagement von Anja Stroot zum Thema Demenz überzeugt.Gerne werde ich "Alltägliches" noch separat auf meinem Blog vorstellen.

    Mehr
    • 4
    MargareteRosen

    MargareteRosen

    23. May 2016 um 22:13
    AnjaStroot schreibt Liebe Frau Rosen, vielen herzlichen Dank für die tolle Bewertung. Ich freue mich sehr darüber. Liebe Grüße Anja Stroot

    Sehr gerne gemacht.

  • Buchverlosung zu "5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz: Alltägliches" von Anja Stroot

    5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz: Alltägliches
    AnjaStroot

    AnjaStroot

    Alltägliches5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz ...das sind 19 heitere Geschichten zum Vorlesen, Schmunzeln und gemeinsamen Plaudern. Sie erzählen von lustigen Missgeschicken, fatalen Irrtümern und außergewöhnlichen Situationen des Alltags - von den Tücken der Gerüchteküche bis hin zu einer abenteuerlichen Mückenjagd. Mit Witz und Ironie schildert die Autorin Anekdoten, bei denen sich die Zuhörer sicher fragen werden "Ist das wirklich geschehen?" und kopfschüttelnd mitlachen.> Mit Anschlussfragen zu jeder Geschichte, die biografische Gespräche ermöglichen, sowie Aktivitäten, die zur Bewegung auffordern oder die Sinne ansprechen - zum Anknüpfen und Vertiefen. Über die Reihe:Lesen ist eine der schönsten und zeitlosesten Freizeitbeschäftigungen für Jung und Alt. In Erzählungen abtauchen, sich in andere Personen hineinversetzen, via Fantasie Zeitreisen unternehmen … Lesen bietet die Möglichkeit, dem Alltag zu entfliehen und ihn gleichzeitig zu verarbeiten. Wem das Lesen jedoch Mühe bereitet, kann Lesevergnügen auch über das Vorlesen erleben.Die Reihe 5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz berücksichtigt die Einschränkungen von Demenzkranken mit kurzen, pointierten und einfachen Geschichten, die an das Alltagserleben anknüpfen. Mal humoristisch, mal nachdenklich oder auch religiös-besinnlich – je nach Anlass und Situation können Sie die passende Geschichte auswählen und die Zuhörer zum Gedankenaustausch anregen. Die entsprechenden Anschlussfragen zu jeder Geschichte bieten die dazu nötigen Anknüpfungspunkte – für ein abwechslungsreiches (Vor-)Lesevergnügen! >>> Ein ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle an den Verlag an der Ruhr, der für diese Aktion die Bücher bereitstellt.Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet bitte folgende Fragen:Welchen Bezug habt ihr zum Thema Demenz oder Altenpflege? Was wünscht ihr euch für den Pflegealltag? Vielleicht habt ihr auch gar keinen Kontakt zu diesem Thema und könnt euch dieses Buch für einen ganz anderen Bereich gut vorstellen. Wo würdet ihr es einsetzen?Kennt ihr schon Bücher von Anja Stroot?Ich bin gespannt auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!Mehr Infos zu meinen Büchern findet ihr unterhttp://anjastroot.jimdo.comoder auf Facebook https://www.facebook.com/pages/Anja-Stroot-Autorin/214792308539395Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mein YouTube Video oder meine Autorenseite liked, weiterempfehlt, abonniert, ... falls es euch gefällt.Bitte vergesst die Buch-Rezension im Anschluss nicht, wenn ihr zu den Gewinnern gehört.   :-) Ansonsten nicht traurig sein. Es gibt immer wieder neue Buchverlosungen auf meiner Seite. Also schaut einfach wieder vorbei. > Aktuell läuft gerade noch die Verlosung "Die Münsterland-Detektive / Der schwarze Schatten (1)", meine Neuerscheinung.> Außerdem in Kürze "Neue Kinder(reim)geschichten"Ihr dürft mir auch gerne eine Nachricht schreiben, was ihr euch an Buch-Material für den Altenpflege-/Demenzbereich zur Unterstützung der täglichen Arbeit wünschen würdet. Herzliche Grüße und viel Glück bei den Verlosungen :-)Anja Stroot

    Mehr
    • 23
  • Erinnerungen aufleben lassen

    5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz: Alltägliches
    VroniCaspar

    VroniCaspar

    Alltägliches 5 Minuten Kurzgeschichten für Demenzpatienten von Anja Stroot Dieses Buch beinhaltet wunderschön zusammengestellte Kurzgeschichten aus dem Alltag, die eigentlich fast jeder von uns schon einmal erlebt hat. Mit einfachen und gut verständlichen Worten sind diese gerade auf Menschen abgestimmt, die sich nicht all zulange konzentrieren können, aber sich doch noch an Erlebtes zu erinnern vermögen. Ostereiersuche, Mückenjagd, Tratsch.....Über alle möglichen Situationen wird hier inhaltlich sehr anschaulich erzählt, kurz und verständlich. Die Geschichte von Hedwig mit dem geheimnisvollen Geräusch war sehr amüsant. Meine Mutter ist mittlerweile an Demenz erkrankt und dieses Buch hat uns geholfen wieder neuen aktuellen Gesprächsstoff zu entdecken. Im Anschluss an die Geschichten werden Vorschläge zur weiteren Unterhaltung bzw. Fragen gestellt die zu weiteren Anreizen für Gespräche führen. Die Geschichten lassen die Zeit einfach mal wieder sinnvoll vergehen. Meine Mutter hat wieder öfter gelacht wenn sie sich erinnerte und für einige Zeit hatten wir ein diskutierbares Thema. Ich könnte mir dieses Buch auch als hilfreiche Unterstützung in Bereichen der Altersheime oder Betreuungen von behinderten Menschen als anregenden Gesprächsstoff in der Gruppe vorstellen. Anja Stroot schreibt erfolgreich u.d. auch Kinderbücher, Kinderreimbücher, Kurgeschichten für Erwachsene und für den Alten- bzw. Demenzbereich. Alltägliches kleine 5Minuten Geschichten zum Vorlesen hat mir meine Mutter wieder lebendiger gemacht und ich werde weiterhin derlei Anregungen begrüßen und zu nutzen wissen. Deshalb vergebe ich gerne die volle Punktzahl.

    Mehr
    • 2
  • Einfach Klasse das Buch

    5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz: Alltägliches
    hessenjunge

    hessenjunge

    Sehr schöne Idee : Kurze Vorlesegeschichten mit Anschlussfragen so kommt man leicht mit den Demenzkranken ins Gespräch .Aber ich sehe das Buch nicht nur im Altenpflegebereich,sondern kann es mir auch gut in dem Legastheniebereich vorstellen.Vor allem die Geschichte mit der Mückenjagd hat mir gefallen,denn die hat wohl jeder schon mal irgendwie erlebt.Aber auch die anderen Geschichten sind super !  

    Mehr
    • 2
  • Buchverlosung zu "Alltagsmenschen laden ein" von Anja Stroot

    Alltagsmenschen laden ein
    AnjaStroot

    AnjaStroot

    Jederzeit griffbereit! Alltagsmenschen laden ein  30 Bildkarten zum Erinnern und Sprechen für die Demenzbetreuung Es sind die vielen kleinen ganz alltäglichen Dinge, die am längsten im Gedächtnis bleiben. Auf 30 Bildkarten im A5-Format laden deshalb "Alltagsmenschen" dazu ein, sich gemeinsam zu erinnern. Das Karten-Set enthält: 30 ansprechende Fotos von sympathisch-menschlichen Skulpturen in Alltagssituationen - etwa beim Einkaufen, beim Sparziergang im Park oder auf dem Schützenfest * begleitet von lustigen Reimen zum Vorlesen und Schmunzeln * mit Impulsfragen und Aktivierungsideen zu jeder Karte, die zum Schwelgen im Alltäglichen anregen Ganz spontan und jederzeit "zwischendurch" einsetzbar, sind die Bildkarten ideal für die Kurzaktivierung geeignet und werden sicherlich auch schnell ein wichtiger Bestandteil Ihres (Pflege-)Alltags. ISBN 9783834623867 - Verlag an der Ruhr >>> Ein ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle an den Verlag an der Ruhr, der für diese Aktion die Bücher bzw. die Bildkarten bereitstellt. >>> Ebenso gilt mein Dank natürlich der Künstlerin Christel Lechner, die diese sympatisch-menschlichen Skulpturen erschaffen hat. Ohne ihre Skulpturen wäre dieses wundervolle Projekt so nicht möglich gewesen. Ich bin ein großer Fan ihrer "Alltagsmenschen". Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet bitte folgende Fragen: Welchen Bezug habt ihr zum Thema Demenz oder Altenpflege? Was wünscht ihr euch für den Pflegealltag? Vielleicht habt ihr auch gar keinen Kontakt zu diesem Thema und könnt euch dieses Kartenset für einen ganz anderen Bereich z. B. den Förderschulbereich gut vorstellen. Kennt ihr schon Bücher von Anja Stroot? Ich bin gespannt auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück! Mehr Infos zu meinen Büchern findet ihr unter http://anjastroot.jimdo.com oder auf Facebook https://www.facebook.com/pages/Anja-Stroot-Autorin/214792308539395 Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mein YouTube Video oder meine Autorenseite liked, weiterempfehlt, abonniert, ... Bitte vergesst im Anschluss an die Verlosung die Rezension nicht. Herzliche Grüße Anja Stroot

    Mehr
    • 24