Anja Tatlisu

 4,5 Sterne bei 129 Bewertungen
Autorin von Not Over You, Love without limits. Rebellische Liebe und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anja Tatlisu (©privat)

Lebenslauf von Anja Tatlisu

Anja Tatlisu lebt mit ihrer Familie, zwei Katzen und einem Hund in einem Vorort von Köln. Neben ihrem Beruf als Sekretärin schrieb sie mehrere Jahre Twilight-Fanfictions und wagte sich 2015 mit ihrem ersten eigenen Werk an die Öffentlichkeit. Mittlerweile quillt ihr Ideen-Ordner über und sie befürchtet, dass ein Leben kaum ausreicht, um all den schönen Plots gerecht werden zu können.

Alle Bücher von Anja Tatlisu

Cover des Buches Not Over You (ISBN: 9783551302809)

Not Over You

 (42)
Erschienen am 01.09.2020
Cover des Buches Love without limits. Rebellische Liebe (ISBN: 9783551302366)

Love without limits. Rebellische Liebe

 (30)
Erschienen am 02.03.2020
Cover des Buches Winter of Love: Julia & Reed (ISBN: 9783646605501)

Winter of Love: Julia & Reed

 (20)
Erschienen am 05.12.2019
Cover des Buches Dark Heart 1: Nihil (ISBN: 9783551303639)

Dark Heart 1: Nihil

 (18)
Erschienen am 29.04.2021
Cover des Buches Dark Heart 2: Omnia (ISBN: 9783551303646)

Dark Heart 2: Omnia

 (6)
Erschienen am 23.09.2021
Cover des Buches Campari auf Eis (Campari? 2) (ISBN: B01DH4U73A)

Campari auf Eis (Campari? 2)

 (2)
Erschienen am 25.03.2016
Cover des Buches Campari? (ISBN: 9783737538343)

Campari?

 (0)
Erschienen am 03.06.2016

Neue Rezensionen zu Anja Tatlisu

Cover des Buches Dark Heart 1: Nihil (ISBN: 9783551303639)
V

Rezension zu "Dark Heart 1: Nihil" von Anja Tatlisu

Eines meiner Jahreshighlights
ViktoriaChristiansvor 2 Monaten

Nihil ist der erste Band der Urbanfantasy-Dilogie Dark Heart von Anja Tatlisu. Es geht um die 17-jährige Heaven, die mit ihrem Onkel durch die halbe Welt reist, da dieser als Antiquitätenhändler auf der Suche nach besonders seltenen Reliquien ist. Auf ihrer Reise gelangen sie dieses Mal nach Port Hardy, einer gemütlichen Küstenstadt in Kanada. Dort trifft Heaven auf den geheimnisvollen Levi, der sie mit seiner düsteren Ausstrahlung direkt in seinen Bann zieht. Irgendetwas ist da zwischen den beiden. Dennoch warnt sie jeder davor, ihm näher zu kommen …

Dark Heart – Nihil war mein erstes Urbanfantasybuch nach längerer Zeit und definitiv ein kleines Highlight für mich dieses Jahr. Heaven ist eine sehr sympathische und authentische Ich-Erzählerin, die schon früh lernen musste, allein zurecht zu kommen. Dank ihrer Vorliebe für Cookies und Brownies habe ich beim Lesen auch immer direkt Lust auf Schokolade bekommen, also Danke dafür.

Die Dynamik zwischen ihr und ihrem Onkel Sam, bei dem sie seit dem rätselhaften Tod ihrer Eltern lebt, hat mir sehr gut gefallen und die Dialoge (auch wenn Sams Antworten oftmals einsilbig bzw. sehr kurz sind) haben mir den ein oder anderen Schmunzler entlockt. Generell sind alle vorgestellten Figuren sehr sympathisch und schön ausgestaltet. Sam mit seiner unnahbaren Art, Heavens bester Freund Orlin, der gefühlt immer Kekse mitbringt (so einen hätte ich auch gern) und natürlich Levi. Levi mit seiner geheimnisvollen Ausstrahlung, seiner Sorge um Heaven und seiner Stärke. Levi hat ein Geheimnis, das ihm ein Leben in Einsamkeit verschafft, was ihn und Heaven miteinander verbindet. Durch das ständige Herumreisen und selten an einem Ort sein, hat Heaven wenige Freunde und verbringt den Großteil ihrer Zeit allein, zumindest wenn Orlin ebenfalls nicht da ist.

Auch plottechnisch hat mir Dark Heart 1 sehr gut gefallen. Die Handlung hat genug Zeit gelassen, um so richtig in der Geschichte anzukommen und sich mit Heaven in Port Hardy einzurichten. Gleichzeitig wurde, für meinen Geschmack, an den richtigen Stellen Spannung erzeugt, sodass ich gar nicht anders konnte, als das Buch in einem Rutsch weg zu lesen. Vor allem der Cliffhanger am Ende hat mir letztendlich richtig wehgetan und ich bin so froh, dass Band 2 bereits erschienen ist, damit ich direkt weiterlesen kann. Anja Tatlisus Schreibstil hat es mir dabei ebenfalls sehr leicht gemacht, in die Geschichte zu finden und weiterzulesen.

Alles in allem kann ich mich nur wiederholen: Dark Heart – Nihil ist für mich dieses Jahr echt ein Highlight und ich bin schon sehr auf Teil 2 gespannt. Kann es wirklich jedem empfehlen, der gern romantische Urbanfantasy liest.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Not Over You (ISBN: 9783551302809)
book-wides avatar

Rezension zu "Not Over You" von Anja Tatlisu

Second Chance meets Friends to Lovers
book-widevor 8 Monaten

Zum Inhalt:
Hayley und Noah sind seit Kindertagen eng befreundet, bis das Leben sie auseinanderwirft. Einige Jahre später trifft Hayley ausgerechnet an ihrem Junggesellenabschied Noah wieder ...

Meine Meinung:
Hayley und Noah haben sich direkt in mein Herz geschlichen und das schneller, als ich je erwartet hätte. Ohne jegliche Vorstellungen fing ich an die Geschichte zu lesen und ab Seite 1 konnte mich Anja Tatlisu  überzeugen. Ihr Schreibstil ist wunderbar leicht und mitreißend. Ich liebte die vielen Vergleiche, wie die Autorin Gefühle zu Papier brachte und wie sie die Geschichte in Vergangenheit und Gegenwart aufteilte. Hayley ist eine quirlige, selbstbewusste junge Frau, die kurz vor ihrer Heirat steht. Sie ist mir unfassbar sehr ans Herz gewachsen mit ihrer lebensfrohen, gefühlvollen Art und ihren Eigenheiten. Vor allem in Verbindung mit ihren Freundinnen, hat es mir einen Heidenspaß gemacht durch die Seiten zu fliegen. Noah nicht zu lieben ist beinahe unmöglich...hach was hatte er für ein großes Herz und ich mochte die großen und kleinen Gesten, die Erinnerungen und Höhepunkte, die Hayley und Noah erst zusammengeschweißt haben. Die Geschichte war sowohl in Vergangenheit, als auch in der Gegenwart perfekt. Eine Liebesgeschichte, wie ich sie lesen möchte und dazu noch viel schöner umgesetzt, als ich je gedacht hätte. Ganz ganz große Empfehlung!

Fazit:
Second Chance meets Friends to Lover...so lässt sich das Buch wohl am besten beschreiben. Ich habe wirklich alles geliebt. Die Charaktere, die Gefühle, die Spannung und die Liebe - vor allem die Liebe! 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Dark Heart 2: Omnia (ISBN: 9783551303646)
Mandthebookss avatar

Rezension zu "Dark Heart 2: Omnia" von Anja Tatlisu

Guter Abschluss!
Mandthebooksvor 10 Monaten

Rezension: (kann Spoiler enthalten)

Danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar!


Nach dem echt fiesen Ende von Band 1 war natürlich klar, dass ich Band 2 recht zügig danach lesen muss und das habe ich dann auch getan. Band 2 knüpft hier direkt an die Ereignisse aus Band 1 an und mir persönlich hat es sehr geholfen, um wieder sofort richtig in der Geschichte drin zu sein.
Bereits in Band 1 gefielen mir die Figuren sehr gut, vor allem Orlin hatte es mir angetan und ich wollte wissen, wie es sich nun mit Leviathan und Heaven weiterentwickelt. Dabei muss ich sagen, dass sich in diesem Band die Figuren wirklich sehr weiterentwickelt haben. Leviathan und Heaven sind beide viel mehr in ihre doch etwas problematische Situation hineingewachsen. Und auch Orlin hat eine echte Entwicklung durchgemacht, die zu erwähnen an dieser Stelle aber einfach zu viel spoilern würde.
Um all das Übernatürliche weiter einzuflechten, aber auch aufzuklären, gab es da so die ein oder andere Offenbarung, mit der ich so gar nicht gerechnet hätte, die aber im Nachhinein wirklich logisch erschien. Sie ließen mich nochmal einen ganz anderen Blick auf die Geschehnisse werfen.
Generell gefiel es mir auch echt gut, dass wir von Port Hardy nun nach Lincoln wechseln und sich die Ereignisse nun ganz um dieses Städtchen drehen. Das gab noch einmal ein bisschen frischen Wind und ich mochte die Integration des Sommercamps sehr gerne.
Zu guter Letzt muss ich noch loswerden, dass das Ende mich nicht zu 100% überzeugen konnte. Es war schön, es machte Sinn und dass es vielleicht auch ein bisschen traurig macht, kann ich verstehen, das macht mir nichts aus. Doch gegen Ende hatte ich das Gefühl, dass etwas fehlte. Die letzten Ereignisse wurden für mich viel zu schnell abgehandelt und ich hätte mir gewünscht, dass es sich hier ein bisschen mehr gezogen hätte, um alles in seiner Gänze auch wahrnehmen zu können.
Trotzdem war es insgesamt ein gelungener Abschluss der Dilogie und ich finde es wirklich schade, dass ich Heaven, Leviathan und Orlin nicht noch einmal begegnen werde.


4 Sterne

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

»Sons of Anarchy« meets »Romeo & Julia«

Willkommen zur Leserunde » Love without Limits« von Anja Tatlisu.
Wie wichtig ist die Liebe für dich und was würdest du riskieren?
Bewerbt euch jetzt zur Leserunde!

*Wenn du für die Liebe deines Lebens alles aufs Spiel setzen musst…*

Autoren oder Titel-Cover
Kurz vor ihrer Zwangsehe verliebt sich Grace in den geheimnisvollen Biker Wyoming, der sie auf ein Leben in Freiheit hoffen lässt. Doch der Einfluss der elitären Vereinigung, die ihr gesamtes Sein kontrolliert, reicht weit über die Stadtgrenzen hinaus. Unter der Führung seines Präsidenten geht der sogenannte »Gentlemen Club« sogar über Leichen, um Abtrünnige zu bestrafen. Als sich die Schlinge um den Hals der jungen Frau immer fester zuzieht, offenbart sich schließlich die dunkle Vergangenheit des Bikers. Nun muss Grace entscheiden, ob sie bereit ist dem faszinierenden Mann mit den seegrünen Augen zu vertrauen und für den Traum vom Glück ihrer beider Leben zu riskieren… 


Anja Tatlisu lebt mit ihrer Familie, zwei Katzen und einem Hund in einem Vorort von Köln. Neben ihrem Beruf als Sekretärin schrieb sie mehrere Jahre Twilight-Fanfictions und wagte sich 2015 mit ihrem ersten eigenen Werk an die Öffentlichkeit. Mittlerweile quillt ihr Ideen-Ordner über und sie befürchtet, dass ein Leben kaum ausreicht, um all den schönen Plots gerecht werden zu können. 

Wir suchen insgesamt 10 Leser, die Lust haben, dieses Jugendbuch von Anja Tatlisu   »Love without limits«       zu lesen. Wir vergeben dafür 10 EBooks als digitales Rezensionsexemplar.                                                                 
                           

Aufgabe:  Schreib uns, warum du gerne mitlesen möchtest

Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks            
131 BeiträgeVerlosung beendet
MiraxDs avatar
Letzter Beitrag von  MiraxDvor 4 Jahren
Auch meinre Rezi ist nun online! Ich entschuldige mich tausend Mal für meine Verspätung, leider ist das manchmal so! Trotzdem habe ich das Buch so genossen! Es ist super und ich freue mich schon mehr von dir zu lesen :D https://www.lovelybooks.de/autor/Anja-Tatlisu/Love-without-limits-Rebellische-Liebe-1650177253-w/rezension/1877439984/?selektiert=1878872651 Ebenso findet man die Rezi auf Amazon, Thalia und Wasliestdu :D Liebe Grüße MiraxD
Wow wie die Zeit vergeht. Warum sage ich das? Ganz einfach. Am 3. September ging hier der 1. Blogpost online. Also „wasliestlisa“ feiert am Donnerstag den 1. Geburtstag. Das gibt mir den Grund so richtig zu feiern und mich bei euch zu bedanken.

Was könnt ihr gewinnen?

Mein persönliches Highlight 2014/15, welches den schönen Titel „Campari?“ trägt und aus der Feder von Anja Tatlisu stammt.

In diesem Buch geht es um:

„Wollte ich das überhaupt? Mich wieder seiner Nähe aussetzen? Wo war meine Wut? Wieso ließ sie mich plötzlich im Stich? Und warum sah er mit dem entwaffnenden Grinsen im Gesicht und den Campari Gläsern in der Hand nahezu unwiderstehlich aus? Begleitet von einem tiefen Seufzer der Selbsterkenntnis steuerte ich auf ihn zu. Trotz allem wollte ich hören, was er mir zu sagen hatte, und ich hasste meine Beine dafür, dass sie mich zu ihm trugen…“ Das Leben in einer WG hält einige Überraschungen bereit, auch negative. Vor allem, wenn man das zweifelhafte Vergnügen hat, Wand an Wand mit einem frauenverschlingenden Casanova zu leben, der seine eigenen Regeln aufstellt und dessen ausschweifendes Liebesleben nicht nur für schlaflose Nächte sorgt. 

Dafür müsst ihr folgendes tun:

Die erste große Liebe: Happy End oder Bad End? Erzähl uns deine Geschichte von der ersten großen Liebe!

Eure Geschichte sendet ihr mir bitte an wasliestlisa@gmail.com!

Hoffe viele von euch machen da mit.

Bin auf eure Geschichten gespannt.

Bis dann,

Eure Lisa
0 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Anja Tatlisu im Netz:

Community-Statistik

in 159 Bibliotheken

von 39 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks