Anja Toonen

 5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Tierhocker häkeln teil 2, Tierhocker häkeln teil 1 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Anja Toonen

Tierhocker häkeln teil 2

Tierhocker häkeln teil 2

 (1)
Erschienen am 05.01.2017
Tierhocker häkeln teil 1

Tierhocker häkeln teil 1

 (1)
Erschienen am 05.01.2017

Neue Rezensionen zu Anja Toonen

Neu

Rezension zu "Tierhocker häkeln teil 2" von Anja Toonen

Auch Teil 2 tierisch gut
heinokovor 7 Monaten

Auch Teil 2 tierisch gut

Teil 2 bietet weitere 10 tolle Anleitungen wie z. B. den Storch, Panda, Elefant usw.

Von Anja Toonen gibt es mehrere ganz zauberhafte Anleitungsbücher, leider sind nicht alle aus dem Niederländischen ins Deutsche übersetzt. Doch glücklicherweise wurde die geniale Idee, Tierhocker zu häkeln, in 2 Teilen ins Deutsche übertragen.

Nehmen Sie einen preisgünstigen hölzernen Kinderhocker, zücken Sie Ihre Häkelnadel, und mit ein wenig Zeitaufwand erwecken Sie allerlei tierische Sitzgenossen zum Leben wie z. B. Kuh, Marienkäfer, Rentier, Löwe, Elefant, Zebra und viele andere.

Nach einer allgemeinen Aufzählung der benötigten Materialien, einer Beschreibung, wie Sie dem Hocker eine weiche Sitzfläche verpassen, folgen die Grundanleitungen für das Behäkeln der Sitzfläche, dem Häkeln von Beinen, Kopf, Hals etc. Erst dann geht es über zur exakten Anleitung für das jeweilige Tier, auch hier sehr detailliert und präzise beschrieben. Viele Detailfotos veranschaulichen den jeweiligen Häkelschritt und tragen wesentlich zum Verständnis der Anleitungen bei.

Fazit: Wer eine gewisse Häkelroutine mitbringt, dem gelingen die Hockertiere anhand der sorgfältig erarbeiteten Anleitungen ganz ohne Probleme. Ich selbst habe zuerst den Elch gehäkelt, der Elefant ist derzeit in Arbeit. Ich kann also aus eigener Erfahrung allen Häkelfans das Buch Teil 1 und 2 uneingeschränkt empfehlen.


Kommentieren0
24
Teilen

Rezension zu "Tierhocker häkeln teil 1" von Anja Toonen

Tierisch gut
heinokovor 7 Monaten

Tierisch gut

Von Anja Toonen gibt es mehrere ganz zauberhafte Anleitungsbücher, leider sind nicht alle aus dem Niederländischen ins Deutsche übersetzt. Doch glücklicherweise wurde die geniale Idee, Tierhocker zu häkeln, in 2 Teilen ins Deutsche übertragen.

Nehmen Sie einen preisgünstigen hölzernen Kinderhocker, zücken Sie Ihre Häkelnadel, und mit ein wenig Zeitaufwand erwecken Sie allerlei tierische Sitzgenossen zum Leben wie z. B. Kuh, Marienkäfer, Rentier, Löwe, Elefant, Zebra und viele andere.

Nach einer allgemeinen Aufzählung der benötigten Materialien, einer Beschreibung, wie Sie dem Hocker eine weiche Sitzfläche verpassen, folgen die Grundanleitungen für das Behäkeln der Sitzfläche, dem Häkeln von Beinen, Kopf, Hals etc. Erst dann geht es über zur exakten Anleitung für das jeweilige Tier, auch hier sehr detailliert und präzise beschrieben. Viele Detailfotos veranschaulichen den jeweiligen Häkelschritt und tragen wesentlich zum Verständnis der Anleitungen bei.

Fazit: Wer eine gewisse Häkelroutine mitbringt, dem gelingen die Hockertiere anhand der sorgfältig erarbeiteten Anleitungen ganz ohne Probleme. Ich selbst habe zuerst den Elch gehäkelt, der Elefant ist derzeit in Arbeit. Ich kann also aus eigener Erfahrung allen Häkelfans das Buch Teil 1 und 2 uneingeschränkt empfehlen.


Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks