Anja Wagner

 4.6 Sterne bei 18 Bewertungen

Neue Bücher

Dolphin Dreams - Im Meer wartet die Freiheit

Erscheint am 11.02.2019 als Hardcover bei Loewe.

Der AllSenses Code

Neu erschienen am 14.12.2018 als Taschenbuch bei Nova MD.

Alle Bücher von Anja Wagner

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Anja Wagner

Neu

Rezension zu "Als Madame Minetta aus der Wanduhr fiel ..." von Anja Wagner

"Wusstest du, dass die Nacht am finstersten ist, kurz bevor der Morgen dämmert?"
R_Mantheyvor 3 Jahren

Ella Hufnagel wohnt mit ihrer Mutter, ihrer großen Schwester und ihrem kleinen Bruder wohl im mickerigsten Zuhause, das man sich denken kann. Sehnsüchtig wartet sie auf die Rückkehr ihres Vaters, der die Familie wohl verlassen hat. Aber so ganz klar ist das nicht, weil selbst Ellas Mutter immer noch Geschichten von den angeblichen Weltreisen des Vermissten erzählt, von denen Ellas Schwester überzeugt ist, dass sie ausgedacht sind.

Eines Morgens dreht die Küchenuhr durch. Sie rotiert und rotiert, bis schließlich ein kleines Wesen aus der Uhr in die Küche stürzt. Keiner außer Ella hat das auch nur irgendwie bemerkt. Die anderen können Madame Minetta auch nicht sehen, weil sie unglücklich sind. Madame Minetta ist auf der Suche nach Hilfe, denn dort, wo sie herkommt, herrschen Kälte und Dunkelheit. Ein grausamer Fürst, der für all das verantwortlich ist, hält Minettas Vater gefangen, bis der die Glücksformel gefunden hat.

Madame Minetta bittet Ella um Hilfe bei der Befreiung ihres Vaters. Ella folgt ihr ins Mondsicheltal zur Werkstatt von Professor Quentin Minetta. Bald erfahren die beiden, dass sie nur auf dem Unerlaubten Weg zum herzlosen Fürsten kommen. Vorher müssen sie noch den Finsteren Kerlen ausweichen, die im Dienste des herzlosen Fürsten unterwegs sind.

Natürlich schaffen es die beiden, dieses Abenteuer zu bestehen, das im Stile alter Märchen erzählt wird, wo mutige Prinzen erst zahlreiche Prüfungen überleben müssen, bevor sie an die Tore des Schrecklichen geraten, um sich dann dem finalen Kampf zu stellen und die Prinzessin zu befreien. In dieser Geschichte sind die Rollen allerdings etwas vertauscht. Aber schließlich wurde sie auch für Mädchen geschrieben. Am Ende zieht selbstverständlich auch beim Fürsten das Glück ein, und in seinem Land wird es wieder hell und warm.

Dies ist eine als Märchen verpackte schöne und gut erzählte Geschichte über Glück, Gemeinsamkeit und Mut. Der Verlag gibt als Zielgruppe Mädchen im Alter zwischen 9 und 11 Jahren an. Das gewählte Alter erscheint mir etwas übertrieben. Man kann die (dann allerdings dann recht lange) Geschichte auch schon Sechsjährigen vorlesen, denn im Grunde handelt es sich schließlich um ein Märchen, das trotz aller Abenteuer, die die beiden Mädchen erleben, ohne Gruseleffekte auskommt, aber dennoch spannend, lehrreich und phantasievoll vorgetragen wird.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Millie Millberry & Das Teestübchen-Komplott" von Anja Wagner

Verschwörung gegen Potts Teapot in Applebee, in Englands verregnetem Moorland
R_Mantheyvor 3 Jahren

Wenn der englische Nieselregen nicht wäre, könnte man die verlassene Gegend doch glatt schön finden. Millie muss wieder einmal umziehen. Ihre Eltern werden selten irgendwo lange geduldet. Millies Mutter ist Theaterschauspieler und probt zu Hause immer mit großer Leidenschaft und Lautstärke. Wenn dann auch noch Mr Millberry für seine Auftritte in einer Country-Band übt, ist für die meisten Nachbarn die Grenze des Erträglichen überschritten.

Nun also Applebee. Dort ist bei Graf Kermith ein Plätzchen im Pförtnerhaus seines Anwesens frei geworden. Millies Eltern bekommen nach einer kleinen Bewährungsprobe für Millie den ersehnten Mietvertrag. Und damit beginnt für Millie ein aufregendes Erlebnis. Denn im kleinen Cafe des Ortes geht es nicht mit rechten Dingen zu. Erst wird das berühmte Teegebäck von Mrs Pott durch Sabotage ungenießbar und dann bricht gar am Ende noch ein Brand in der Backstube aus. Mrs Pott ist am Boden zerstört und von Selbstzweifeln geplagt, denn zunächst sieht alles nach ihren Fehlern aus.

Millie entdeckt inzwischen, dass Graf Kermith Geheimnisse in seinem Anwesen verbirgt. Und dann lernt sie auch noch seine reizende Enkelin kennen, mit der sie zum ersten Mal in ihrem Leben eine beste Freundin findet. Zusammen lösen sie den Fall und entdecken dabei auch noch die Geheimnisse des gräflichen Gemäuers.

Dieses Kinderbuch bietet den kleinen Leserinnen eine fröhliche und problemfreie Mädchengeschichte, die sehr gut erzählt wird und sich hervorragend zum Selbstlesen eignet.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Elin und das Schwert der Träume" von Anja Wagner

" Jedes kalte, vertrocknete Menschenherz ... kann einen Finsterwaldbaum sprießen lassen."
R_Mantheyvor 4 Jahren

Märchen früherer Zeiten waren einfach strukturiert: Meistens bedurfte es eines jungen Edelmannes, der tapfer und unerschrocken ein kleines Königreich von einem Ungeheuer oder einem bösen Fluch befreien musste und dann zum Dank die wunderschöne Prinzessin heiraten durfte. Nur in seltenen Fällen wurde mit konfrontativer Pädagogik gearbeitet, wenn es zum Beispiel nötig wurde, eine aus dem Ruder gelaufene, unerzogene Prinzessin wieder zurück auf den Pfad der Tugend zu geleiten. Die Handlungen solcher Märchen, die manche Eltern heute wegen ihrer vermeintlichen Brutalität ganz schrecklich finden, waren übersichtlich und von leicht nachvollziehbarer Kausalität.

Moderne Märchen heißen nun Fantasy-Romane und zielen auf eine andere Altersgruppe. Dieses Buch von Anja Wagner gehört wohl dazu. Es richtet sich an zehn- bis dreizehnjährige Kinder, vorrangig Mädchen, mit viel Phantasie, denn es berichtet vom "Reich Hinter der Morgenröte", wohin nur Menschen gelangen, die an das Gute glauben, träumen und Phantasie besitzen. Aber dieses Reich ist bedroht, weil immer wieder Finsterwaldbäume wachsen, auf denen die Nachtschattenvögel nisten, die das schöne Reich und uns alle vernichten können.

Elin Eriksson lebt auf dem Dachboden des Nordhuses in Lillelund und wird von ihren Adoptiveltern schlecht behandelt. Eines Tages kommt der Silbervogel, fliegt mit ihr ins Reich Hinter der Morgenröte und setzt sie dort auf einem Friedhof ab. Elin hat eine Bestimmung: Sie soll die Nachtschattenvögel und ihren Herrscher besiegen. Warum das so ist und wie sie das machen soll, wird ihr und dem Leser erst gegen Ende des Buches immer deutlicher. Vorher hat man vielleicht einige Verständnisschwierigkeiten, weil die Autorin die Zusammenhänge bewusst offenlässt. Über der eigentlich schönen, aber nicht unbedingt fröhlichen Geschichte schwebt auch ein wenig Melancholie und Bedeutungschwere.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks