Anjali Banerjee

 3,8 Sterne bei 137 Bewertungen
Autorenbild von Anjali Banerjee (© Carol Ann Morris)

Lebenslauf von Anjali Banerjee

Anja Banerjee wurde in Kalkutta geboren. Augewachsen ist sie allerdings in Kanada und Kalefornien. SIe studierte in Berkley und arbeitet seither als Autorin und Journalistin. Heute geht sie diesen Tätigkeiten in der Nähe von Seattle nach, wo sie auch lebt.

Neue Rezensionen zu Anjali Banerjee

Cover des Buches Die Bücherflüsterin (ISBN: 9783442378340)
P

Rezension zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

Mir fehlte es etwas an Tiefe...
Pitzivor 2 Jahren

Jasmines Herz ist nach ihrer Scheidung gebrochen, denn ihr Ex-Mann betrog sie mit einer anderen und nun sieht sie sich gezwungen, die gemeinsame Wohnung, ihr Zuhause in dem sie sich wohl fühlte, zu verkaufen, da ihr die finanziellen Mittel fehlen. Ihr Ex-Mann würde die Wohnung sehr gerne mit seiner neuen Freundin übernehmen, doch das will Jasmine nicht. Ablenkung erfährt sie jedoch, als sie von ihrer Tante gebeten wird, für ein paar Wochen deren Buchladen zu führen. Jasmine reist auf die Insel Shelter Island wo sich der Buchladen ihrer Tante befindet und wo auch ihre Eltern leben. Jasmines Tante erwartet jedoch von ihr, dass sie so lange sie den Buchladen führt, auch in dem kleinen Haus wohnt und nicht bei ihren Eltern übernachtet. Die Gründe dafür klingen ins Jasmines Ohren mehr als merkwürdig und skurril, doch da ihre Tante immer schon reichlich exzentrisch veranlagt war, denkt sich Jasmine auch nicht viel dabei.

Doch aller Anfang ist schwer- so muss Jasmine erst einmal das richtige Händchen dafür entwickeln, um ihren Kunden das richtige Buch zu verkaufen, denn sie ignoriert zunächst die seltsamen Stimmen aus dem „off“, die ihr kluge Ratschläge erteilen wollen. Als auch noch Bücher wie von Geisterhand aus den Regalen fallen, zweifelt Jasmine langsam an ihrem gesunden Menschenverstand. Doch dann lernt sie eines Tages im Buchladen den attraktiven Connor kennen, der so ganz anders ist, als andere Männer und er scheint es durchaus ernst mit ihr zu meinen.
Derweil will Jasmines jüngere Schwester heiraten und Jasmine muß sich zwingen, sich für ihre Schwester zu freuen. Wird Connor Jasmines verletzte Gefühle heilen können?

Normalerweise finde ich die englischen Originaltitel diverser Romane zumeist etwas gelungener, als die Titel der deutschen Übersetzung, doch in diesem Fall ist es genau umgekehrt. Treffender als „Die Bücherflüsterin“ könnte der Titel dieses wunderbaren, magischen und anrührenden Romans nicht sein, denn Jasmine hat, um nicht im Vorfeld zu viel verraten zu wollen, eine besondere Gabe, Bücher betreffend, die wohl, wenn es möglich wäre, jeder bücherliebende Mensch gerne hätte.

Und so ist es weniger die Liebesgeschichte zwischen Jasmine und Connor als auch nicht der liebevolle, innige Umgang zwischen der Romanheldin und deren Tante, der den Roman so besonders macht- es ist einfach die Story selbst, die mich so fasziniert und begeistert hat.

Dagegen hätte ich mir bei der Charakterisierung der Haupt und Nebenfiguren ein wenig mehr Tiefe gewünscht. Gerade die Dialoge zwischen Connor und Jasmine hätten ruhig etwas ausführlicher und zahlreicher sein dürfen.
Dennoch ist es der Autorin sehr gut gelungen, den Selbstheilungsprozess ihrer Romanheldin plausibel darzustellen und mir am Ende der Story sogar noch ein paar Tränen der Rührung entlocken zu können.

Ein wenig exotisches Flair versprüht die Story zudem und die vielen aufgezählten indischen Leckereien dürften jedem Leser das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. 4.5 von 5 Punkten.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Bücherflüsterin (ISBN: 9783442378340)
C

Rezension zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

Magische Reise zurück zu sich selbst
canadianChocolatevor 4 Jahren

Mit übersinnlicher Hilfe und ein wenig geisterhafter Unterstützung findet Jasmine zurück zu sich selbst, nachdem sie sich in der Welt des Materialismus in L.A. mit einem untreuen Ehemann verloren hatte. Eine wunderschöne Erinnerung daran, dass es nie zu spät ist, dem Leben eine neue Richtung zu geben, wenn man sich verirrt hat. Auch wenn es Mut erfordert die Straße zu verlassen, die man so zielstrebig entlang geschritten ist, lohnt es sich immer zu hinterfragen: Will ich überhaupt dahin, wo diese Straße hinführt? Jasmine wird das im authentischen, chaotischen Buchladen ihrer Tante vor Augen geführt und sie schafft es, in der Insel Shelter Island ihre neue (alte) Heimat (wieder-) zufinden.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Bücherflüsterin (ISBN: 9783442378340)
Schlehenfees avatar

Rezension zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

Leider zu vorhersehbar
Schlehenfeevor 5 Jahren

Nach ihrer Scheidung kommt Jasmine auf die Insel ihrer Kindheit zurück, um ein paar Wochen lang für ihre Tante deren Buchladen zu führen. Doch in diesem Laden geht einiges Merkwürdiges von statten...

Die Idee der „Bücherflüsterin“ war sehr süß und traumhaft und dem Leser ist bereits nach ein paar Kapiteln glasklar, was es mit Tante Rumas Buchladen auf sich hat.
Leider verleugnet die Protagonistin Jasmine alles und steht auf der längsten Leitung seit Menschengedenken. Es dauert bis über die Hälfte des Buchs, bis bei ihr der Groschen fällt. Das war einfach zu lang und wurde dadurch einfach nur nervig.

Leider war auch die Erklärung, was es mit Connor Hunt auf sich hat, sehr schnell klar und „Die Bücherflüsterin“ hatte keinerlei Überraschungen oder Wendungen für mich parat.

Gegen Ende erscheint Jasmines Wandlung und die Handlung allgemein sehr gehetzt. Viele Aspekte hätten noch viel mehr ausgebaut werden können, um die Welt des Buchladens noch faszinierender werden lassen zu können.

So ist „Die Bücherflüsterin“ zwar eine nette Geschichte über die Liebe zu Büchern, aber das Buch und seine Charaktere werde ich wohl auch wieder bald vergessen haben.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017

Ich möchte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir dafür ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten könnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

-------------------------------------------------------------------------------
Die Regeln:

1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):
     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn
     - aktuelle Anzahl der Bücher
     - je Monat: Höhe eures SuBs am letzten Monatstag
     - Auflistung der gelesenen Bücher + Geldbeträge

2. Es zählen die Bücher zum SuB, die sich bei euch Zuhause
ungelesen befinden. Geliehene Bücher (z.B. Bibliotheksbücher, Wanderbücher) müssen nicht gezählt werden.

3. Geldbeträge werden in einem extra Sparschwein gesammelt. Bitte legt für euch fest, ob ihr an diesen Geldbetrag erst nach Ablauf der Challenge rangehen wollt oder ob es euer (ausschließliches) Geldreservoir für neue Bücher ist.

4. Geldbeträge:

  •         1€ je gelesenes (/gehörtes) SuB-Buch ODER
  •         2€ falls das Buch dem Monatsthema entspricht
  •         Ende des Monats: + 3€, falls SuB <= SuB Ende des letzten Monats;   - 3€, falls SuB > SuB Ende des letzten Monats

5. Ich werde jeden Monat ein Auswahlkriterium benennen. Das soll als Hilfestellung dienen, falls ihr nicht wisst was ihr als nächstes lesen wollt.

-------------------------------------------------------------------------------
Teilnehmer: (Aktualisiert am 01.01.2018)
Name                      |  Aktueller SuB   |  Original-SuB  |  Erspartes
leucoryx                                  17                           22                   79,00€

PollyMaundrell                     15                           60                     47,00€
Kirschbluetensommer     181                         181                     53,00€
annlu                                      78                        100                    318,00€
Nelebooks                            422                        703                      152,30€
ulrikeu                                      81                          50                      30,00€
Oanniki                                    25                          38                      28,00€
ChattysBuecherblog     
       0                          20                     133,40€
Kurousagi                             374                        251                     -2,00€

StefanReschke                      69                          68                     -3,00€
darkshadowroses              569                        554                     1,00€
dia78                                   1.204                     1.249                    37,00€
Julie209                                    72                          76                      16,00€
280 Beiträge
leucoryxs avatar
Letzter Beitrag von  leucoryxvor 5 Jahren
Ich hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht und dass euch die SuB-Abbau-Challenge etwas gebracht hat. Ich persönlich war zwischenzeitlich ganz gut dabei, aber dank Weihnachten wirkt es so als ob ich nie einen ernsten SuB-Abbau betrieben hätte. Von daher: auf ins neue Jahr und wieder werde ich versuchen meinen SuB einstellig zu bekommen.

Zusätzliche Informationen

Anjali Banerjee im Netz:

Community-Statistik

in 235 Bibliotheken

von 23 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks