Anke Becker

 4.5 Sterne bei 41 Bewertungen
Autorenbild von Anke Becker (©)

Lebenslauf von Anke Becker

Anke Becker ist im September 1981 in Warnemünde an der Ostsee geboren und dort aufgewachsen. Nach Ihrer Ausbildung zur Mediengestalterin schloss sie das Studium zur Diplom Wirtschaftsingenieurin (FH) ab. Eine langjährige Odyssee führte sie quer durch Deutschland und in verschiedenste Jobs in unzähligen Branchen. Das Schreiben hat sie dabei immer begleitet. Seit 2015 hat sie die Belletristik für sich entdeckt und schreibt als Hobby neben dem täglichen Leben. Sie hat sich auf kein Genre festgelegt. Seit April 2017 ist sie Mutter eines Sohnes und lebt in der Rhein-Main-Region.

Alle Bücher von Anke Becker

Cover des Buches Vereinte Welten: Der Auserwählte (ISBN:9781719968669)

Vereinte Welten: Der Auserwählte

 (22)
Erschienen am 20.09.2018
Cover des Buches Vereinte Welten: Fremde Macht (ISBN:B07NJ8WZF5)

Vereinte Welten: Fremde Macht

 (15)
Erschienen am 15.03.2019
Cover des Buches Elly und die Meerhexe (ISBN:9781986596435)

Elly und die Meerhexe

 (4)
Erschienen am 18.03.2018

Neue Rezensionen zu Anke Becker

Neu

Rezension zu "Vereinte Welten: Fremde Macht" von Anke Becker

In dir steckt mehr. Du weißt es, konntest aber doch nie das volle Ausmaß erkennen...
Nikola10vor 8 Tagen

Kadân, Shiran, aber auch Janaija scheinen nach den ganzen Vorkommnissen endlich glücklich werden zu können. In einer frauendominierten Welt wird nur leider kein männlicher Regent akzeptiert werden, dabei hat Janaija bereits ihre ganz eigenen Pläne, von denen auch Kadân, Shiran und einige andere mehr betroffen sein werden...

Band zwei knüpft recht unmittelbar an Band eins an, zudem war ich bereits auf den ersten Seiten direkt wieder in dieser Welt verankert und konnte ihr wie gewohnt sehr gut folgen.
Viele Charaktere haben sich im Verlauf des ersten Bandes entwickelt, sind gereift, sodass sie nun natürlich auch andere Umstände und Gedanken umgeben.
Dabei gefällt mir wie immer Shiran sehr, obwohl sie dieses Mal etwas weniger hervorsticht,  da auch Kadân und einige andere Charaktere in diesem Band so manches erleben, denn es geht schon längst nicht mehr nur um den Auserwählten, im verborgenen gibt es noch einiges zu entdecken, das vieles, wenn nicht gar alles verändern könnte...
Bei den Charakteren sind keinerlei Abstriche zu machen, auch wenn sie sich entwickelt haben, passt ihre Denk- und Handlungsweise immer zu ihnen, es scheint, als hätte die Autorin die Erzählung der handelnden Figuren zu Papier gebracht, anstatt sich eine fiktive Geschichte auszudenken. <3

Vieles ist in dieser Welt anders als man es in unserer heutigen Gesellschaft kennt und doch ist manches einfach nur verschoben und ermöglicht somit einen anderen Blick auf die Dinge und auch Probleme, die es immer noch gibt. Gerade dies macht die Reihe auch so besonders, es gibt neuartige gesellschaftliche Konstellationen und Ansichten, die einen eben auch zum Nachdenken anregen und des Öfteren einige Fragen aufwerfen.
Die Handlung war für mich oft unvorhersehbar, manches konnte man vielleicht schon während des Lesens vermuten, was aber nicht bedeutet, dass es einen nicht hart oder eben gut traf, wenn es dann wirklich so geschah. Es glich dann eher einem Aus-, oder Aufatmen, da man so endgültige Gewissheit hatte und nicht mehr bangen oder hoffen musste.

Der Schreibstil ist ebenfalls erneut phänomenal, auf den ersten Blick wirkt es relativ nüchtern, doch dies ist alles andere als der Fall, weshalb einen auch die Geschehnisse wieder mitreißen und man dem Bann der Geschichte einfach folgen muss.
Umso mehr bin ich nun auch auf Band drei gespannt. Zum einen, da dieser die Trilogie erst einmal abschließt und Raum für weitere Geschichten aus diesen Welten bietet, zum anderen aber auch, da ich wirklich gespannt bin, wohin uns die Autorin dort noch führen wird. Glücklicherweise erscheint dieser bald!! <3

In diesem Buch hier geht es bereits schon um mehr. Mehr Liebe, mehr Action, mehr Fantasy, mehr Drama, aber auch nicht zu viel, dass man genervt sein könnte, sondern genau so, dass es einen berührt.  Deshalb kann ich nur eine klare Leseempfehlung mit 5 / 5 Sternen schreiben.

Kommentieren0
37
Teilen

Rezension zu "Vereinte Welten: Fremde Macht" von Anke Becker

Eine ganz besondere Welt
Petzipetravor 21 Tagen

Janaija zieht ihr Ding durch. 

Der Auserwählte muss da einfach durch.
Ob das wirklich so ist?
Man merkt auf jeden Fall gleich wieder, welches Geschlecht hier in dieser besonderen Welt das sagen hat.
Es ist der 2. Teil einer Triologie der besonderen Art.

Die Autorin fesselt einen mit ihrer spannenden Fantasie die voll Emotionen und abstrakten Ideen steckt. 
Eine klare Leseempfehlung von mir.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Vereinte Welten: Der Auserwählte" von Anke Becker

spannende neue Welt
LadySamira091062vor 24 Tagen

Dieses Buch nimmt einen mit in eine wunderschöne Welt auf einem Planeten weit entfern von der Erde ,in dem die Geschicke der Welten von Frauen bestimmt werden .Wo Männer wie früher bei den Amazonen nur zu einem bestimmten Zweck mit Frauen verkehren durften .Auch hier müssen die Männer getrennt von den Frauen leben .
Die Kämpferin Shiran soll den Kandidaten zu der aussichtsreichsten Priesterin bringen damit der mit ihr ein Kind zeugt das die Geschicke der Welten später lenken soll.
Doch Kadân ist alles andere als begeistert  einfach so aus seiner Welt gerissen zu werden .Zudem hat Shiran ihm nicht mal die volle Wahrheit gesagt  und so kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen aus denen sie ihn retten muss .Denn die Konkurrenz  schläft nicht  und versucht alles damit  er nicht zur Priesterin kommt.

 
Zwischen Shiran und  Kadân knistert es vom ersten Moment an doch sie weiss das der Auserwählte der Priesterin für sie tabu ist und doch bleibt die Hoffnung auf  ein Happy End all gegenwärtig.
Zwischen Liebe und Verrat ,Zwischen Bangen und Hoffen reisen  die beiden sympatischen Protagonisten ihrem Schicksal entgegen.
Wird es ihnen gelingen ihren Weg gemeinsam zu gehen ?

Ich fand es spannend und sehr schön geschrieben und  habs in einem Rutsch gelesen und bin gespannt wie es nun mit den beiden weiter geht.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Liebe Fantasy und Sci-Fi Liebhaber

ihr liebt starke und vielschichtige Charaktere?
Dazu Magie und Spannung bis zur letzten Seite?

Exotische Welten und etwas andere Gesellschaften? 
Das alles gewürzt mit einer Prise Erotik?

Ja?

Perfekt!

Tretet ein und macht es euch bequem, denn die faszinierend andere Fantasygeschichte geht in die zweite Runde - dramatischer und magiegeladener.

(Möglichkeiten zum Lesen, trotz Unkenntnis des 1. Teils, siehe unten)


Nach wie vor ist die Gesellschaft ein konsequentes Matriarchat.

 

Zu gewinnen gibt es 10 Printexemplare. E-book ist jederzeit (auch extra) möglich.

 

!Aufgrund einiger Szenen ist das Buch für Bewerber unter 16 Jahren nicht geeignet!


------

Vereinte Welten – Fremde Macht


Der zweite Band der Fantasygeschichte im Science-Fiction Umfeld (also Magie im Weltraum ;-) schließt sich nahtlos an den Ersten an.

 


Klappentext:

Der Auserwählte ist gefangen im silbernen Netz, welches das Schicksal um ihn gesponnen hat. Sein eigener Wille, beharrlich verteidigt, zählt nicht mehr.

Janaija benutzt ihn im Spiel um die Macht. Konsequent greift sie nach der Regentschaft und alte Privilegien brechen auf.

In der Ferne, dort wo Shiran um ihre neu gewonnene Heimat kämpft, bahnt sich eine gewaltige Macht ihren Weg. Ungezügelt bricht sie über die vereinten Welten herein.


... und jetzt etwas weniger kryptisch:

Kadân und Shiran leben gemeinsam bei seiner Familie auf dem Mond Aquin. Sie sind konfrontiert mit dem Alltag und einem Leben, welches in dieser Welt von vielen kritisch gesehen wird.  
Janaija kämpft um die Zukunft ihres Sohnes, an die auch ihr eigenes Schicksal geknüpft ist. Die, die vorher dem Auserwählten nach dem Leben trachteten, schreien lauthals nach ihrer Absetzung.

Die Regentin ruft Kadân zu sich auf den Zentralplaneten. Ausgerechnet die Söldnerin, die ihn früher durch die Galaxis jagte, wird beauftragt ihn abzuholen.  

Während er sich auf den Weg macht, bleibt Shiran allein auf Aquin zurück. Die Verwaltung des Mondes, die sie hat beobachten lassen, offenbart bald ihre düsteren Pläne. Der Kampf um ihre neue Heimat beginnt, genauso wie die endgültige Auseinandersetzung mit ihrer alten Mentorin.

Im Augenblick ihres größten Triumphes entfesselt Janaija eine Macht, die sie und die vereinten Welten in den Abgrund zu reißen droht.



-----  

 

Die Geschichte wird wieder aus drei Perspektiven erzählt. Shiran, Janaija und Kadân erwecken die vereinten Welten und ihre frauendomnierte Gesellschaft zum Leben.

Alle drei Hauptprotagonisten müssen harte Entscheidungen treffen, die ihnen und euch als Leser einiges abverlangen.


-----

 

 

An sich wäre es sinnvoll, den ersten Band gelesen zu haben.

Damit jeder hier teilnehmen kann, biete ich zwei Möglichkeiten an:

- lest die Inhaltsbeschreibung und das Charakterverzeichnis (Natürlich mit Spoilergefahr – stelle ich so schnell wie möglich online)

- lest das e-book (Ich stelle es den Gewinnern/ Interessenten der Leserunde gerne kostenfrei zur Verfügung. Schreibt mich einfach per PN an.)


Link zum Buch auf dem großen A:

https://www.amazon.de/gp/product/B07NJ8WZF5/ref=series_rw_dp_sw


Ich freue mich auf einen interessanten Austausch mit euch.
Bitte haltet euch an die Regeln, die Lovelybooks für Leserunden aufgestellt hat.

Bitte stellt nach dem Lesen eure Rezensionen auch auf Amazon ein.


Bei Fragen, fragt. J


Liebe Grüße,


Anke






Zur Leserunde

Liebe Leserinnen und Leser,

 

herzlich willkommen zur Leserunde. Ich freue mich auf ihre Bewerbungen.

 

Vereinte Welten – Der Auserwählte ist der rasante Einstieg in eine Trilogie.

Ein spannender Spacetrip durch eine ferne Galaxis mit Magie, einem erfolgreichen Matriarchat und einer Liebesgeschichte mit Hindernissen.

Ein Fantasyroman, der Sie aus den gewohnten Idealen des sich bekannten Umfelds befreit. Er verspricht ungeahnte Wendungen, mitreißende Dialoge und Einblicke in exotische Welten.
(Aussagen aus Bewertung geklaut ;-) )



----

 

Wie könnte eine Welt aussehen, in der Frauen die Gesellschaft dominieren. Wäre sie wirklich so anders? Als Fantasy und Science-Fiction Fan verpacke ich meine Antwort in eine nervenaufreibende Jagd durch die Galaxis.

In dieser Welt ist das vorherrschende Männer- und Frauenbild verkehrt, ohne sich zu spiegeln. Ich verspreche ihnen den einen oder anderen Lacher, wenn Sie Situationen wiedererkennen.

Fast alle handelnden Akteure sind Frauen, bis auf eine wunderschöne männliche Hauptfigur. Ein junger Mann, der sich allein in der Welt der Frauen behaupten muss. Sicher ein bekanntes Motiv J.

Bis ich dieses Buch schrieb, war mir nicht bewusst, wie männlich die deutsche Sprache ist. Manchmal fiel es mir schwer fast alle Charaktere in weiblich zu schreiben, zumal es für Vieles nur männliche Bezeichnungen gibt.

Ist es mir gelungen? Finden Sie es selbst heraus.

Eine kostenlose Leseprobe finden Sie hier: https://www.amazon.de/dp/B07HK7XB8C

 

-----

 

Meine Frage zu ihrer Bewerbung:

Warum interessiert Sie ausgerechnet dieses Buch?

Zur Leserunde
Hallo liebe gewinnfreudige Leser,

bewerbt Euch für den Gewinn eines Krimis für junge Leser ab 8 Jahren und für erwachsene Krimifans, die auch das Lösen eher harmloser Fälle mögen.

Der Kinderkrimi spielt in Warnemünde an der Ostsee.

Elly erfährt von einer unsichtbare Meerhexe, die Besucher eines Gasthauses erschreckt und in Gefahr bringt. Sie und ihr Freund Lex beschließen, dem Geheimnis auf den Grund zu gehen.
Zusammen mit Finley, Ellys Bruder, schleichen sie Nachts an die Küste, um die Meerhexe zu stellen. Schritt für Schritt decken sie die Hintergründe auf.
Die Entdeckungen bringen die Kinder in Schwierigkeiten, doch die Polizei will ihnen zuerst nicht glauben.

Ich verlose 10 Exemplare des Buches und hoffe natürlich auf ehrliche Reszension. Ganz besonders interessiert mich, ob euren Kindern, das Buch gefallen hat. 

Hier die Bewerbungsfrage:
In welchem Alter habt ihr angefangen selbständig Bücher zu lesen? Bonusfrage ;-): An welches Buch erinnert ihr euch als DAS erste?

Gerne beantworte ich Fragen.

Liebe Grüße,
Anke


PS: Das Buch ist bislang nur auf Amazon zu erwerben.
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Anke Becker wurde am 03. September 1981 in Rostock (Deutschland) geboren.

Anke Becker im Netz:

Community-Statistik

in 42 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Anke Becker?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks