Anke Berg Haarscharf am Tod vorbei

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Haarscharf am Tod vorbei“ von Anke Berg

22. Dezember 2003: Anke Berg ist vierundvierzig Jahre alt, als sich ihr Leben von einer Stunde auf die andere dramatisch verändert. Ein geplatztes Aneurysma …
Erst fünf Wochen nach der Notoperation erwacht sie aus dem Koma und stellt fest: Nichts ist mehr so, wie es einmal war. Ihr linkes Bein und den linken Arm kann sie nicht mehr bewegen. Sie kann nicht sprechen und keine Flüssigkeiten zu sich nehmen. Und doch hatte sie Glück. 'Sie sind haarscharf am Tod vorbeigeschrammt …', sagen die Ärzte immer wieder zu ihr.
Als sie endlich nach Hause entlassen wird, hofft sie, hier schneller auf die Beine zu kommen. Doch sie fällt in ein depressives Loch, grübelt und weint viel – und hadert mit ihrem Schicksal. Die Wende kommt, als 2010 ihr Enkelkind geboren wird. Sie blüht regelrecht auf und ist motivierter denn je, alles zu tun, um ihrem Enkelsohn eine richtige Oma sein zu können. Ihre Familie, im Besonderen ihre Mutter, wird zu der wichtigsten Stütze in ihrem Kampf zurück in ein selbstständiges Leben.
Mit diesem Buch möchte sie allen Menschen, die ein ähnliches Schicksal erlitten haben Mut machen, sich nicht aufzugeben und den Kampf zurück ins Leben aufzunehmen.

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Großartiger Zukunftsthriller mit scharfen Blick auf aktuelle Ereignisse, geschrieben in der typischen Leichtigkeit und Logik von Juli Zeh

krimielse

Und es schmilzt

Brutal, grausam ehrlich, gnadenlos offen: Dieses Buch erfüllte für mich alle Erwartungen, die von Lobgesängen geschürt worden waren.

once-upon-a-time

Kleine große Schritte

Dieses Buch lässt einen nicht mehr los und verändert den Blick, mit dem man die Welt und die Menschen sieht.

Tintenklex

Kukolka

Ein erschütterndes Schicksal, welches stellvertretend für leider viele Mädchen und junge Frauen steht, als man vielleicht denkt

Caro_Lesemaus

Das Haus ohne Männer

Frankreich, Frauen WG....eine schöne Geschichte mit Flair.

sunlight

Der Freund der Toten

Hab mittendrin aufgehört. Hat mich leider nicht gefesselt... Schade. Hab mich sehr auf das Buch gefreut.

Kaffeesatzlesen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks