Anke Cibach

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(2)
(7)
(4)
(2)
(3)

Bekannteste Bücher

Das Haus hinter dem Deich

Bei diesen Partnern bestellen:

Flaschenpost: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Suche Leiche, biete Mord

Bei diesen Partnern bestellen:

Die schönsten Sagen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Haus hinter dem Deich

Bei diesen Partnern bestellen:

Rat der Raben

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Tote vom Leuchtturm

Bei diesen Partnern bestellen:

Flaschenpost

Bei diesen Partnern bestellen:

Alter schützt vor Morden nicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Phantom vom Fischmarkt

Bei diesen Partnern bestellen:

Stumme Schreie auf dem Dom

Bei diesen Partnern bestellen:

La Paloma für den Mörder

Bei diesen Partnern bestellen:

Küchenmäuse kochen klasse!

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebestöter

Bei diesen Partnern bestellen:

Kontaktanzeigen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Phantom vom Fischmarkt, 1 Audio-CD" von Anke Cibach

    Phantom vom Fischmarkt
    claudiaausgrone

    claudiaausgrone

    29. July 2012 um 17:58 Rezension zu "Phantom vom Fischmarkt" von Anke Cibach

    Ich liebe Krimis! Und als Hörbuch versüßen sie mir die Bügelzeit. Meistens. Zum Inhalt: "Die Angst geht um auf dem Hamburger Fischmarkt. Zwei Menschen sind ermordet worden, ohne ein erkennbares Motiv: ein Hamburger Familienvater und ein Tourist. Und was soll eigentlich die schwarze Maske bedeuten, die neben den Toten liegt? Hauptkommissar Bruno Bär kann sich keinen Reim darauf machen. Weiß der kleine Taschendieb und Spanner, das Fischmarkt-Original Elmar mehr, als er zu sagen bereit ist? Oder die Reiseleiterin Gerda Wohlfahrt? So ...

    Mehr
  • Rezension zu "Phantom vom Fischmarkt, 1 Audio-CD" von Anke Cibach

    Phantom vom Fischmarkt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. June 2012 um 11:28 Rezension zu "Phantom vom Fischmarkt" von Anke Cibach

    Auf dem Hamburger Fischmarkt kommen unter mysteriösen Umständen gleich zwei Menschen zu Tode. Ein Mann wird erwürgt, ein anderer mit einem orientalischen Krummdolch von hinten erstochen. Es gibt weder Zeugen (trotz der vorhandenen großen Menschenmenge), noch Motive oder eine Verbindung zwischen den Opfern. Bei den Toten hinterlässt der Mörder immer eine "Maske des Zorro". Die Polizei rätselt: Wird es noch mehr Tote geben? Eine Spur zum Täter gibt es nicht. Da hat ein Spanner und Kleinkrimineller schon eher ein Gespür für die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Flaschenpost" von Anke Cibach

    Flaschenpost
    Buechersuechtig

    Buechersuechtig

    09. November 2010 um 07:47 Rezension zu "Flaschenpost" von Anke Cibach

    Nele ist hin und her gerissen zwischen ihrer Wahlheimat Hamburg und ihrer Geburtsheimat, einer Hallig (eine Hallig ist keine Insel - das erfährt man ca. 50x im Laufe der Geschichte), wo man sich noch auf eine einfache Lebensweise besinnt. Und Nele hat auch noch andere Probleme: Sie kündigt ihren Job (der ihre Kreativität in Fesseln legt) und so bekommt sie finanzielle Probleme. Und auch mit der Männerwelt läuft es nicht sehr gut. Der attraktive Skipper Leif ist zwar sehr charmant, aber ansonsten sehr unzuverlässig und "Hans Dampf ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Tote vom Leuchtturm" von Anke Cibach

    Der Tote vom Leuchtturm
    nili-the-hippo

    nili-the-hippo

    08. July 2009 um 22:30 Rezension zu "Der Tote vom Leuchtturm" von Anke Cibach

    Spannender Softkrimi, ohne Brutalität und Blutvergießen. Man fiebert und rätselt mit, hat Vermutungen die im Verlauf wieder verworfen werden. Ein gelungener Krimi.

  • Rezension zu "Der Tote vom Leuchtturm" von Anke Cibach

    Der Tote vom Leuchtturm
    Bellexr

    Bellexr

    27. May 2009 um 17:02 Rezension zu "Der Tote vom Leuchtturm" von Anke Cibach

    Tilde Janssen lebt alleine in ihrem Leuchtturm auf der kleinen Elbinsel Ziegensand. An ihrem 60. Geburtstag erhält sie Besuch von ihrer Tochter und ihrem geschiedenen Mann. Am nächsten Tag, eine Sturmflut ist in der Nacht über die Insel gefegt, findet Tilde beim Aufräumen die Leiche des Schönheitschirurgen Dykland. Handelt es sich hierbei um einen Unfall oder wurde der Chirurg ermordet. Und dann wird auch noch der Gärtner der Schönheitsklinik, in der Dykland Chefarzt war, tot aufgefunden. Tilde’s Neugier ist geweckt und sie und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Tote vom Leuchtturm" von Anke Cibach

    Der Tote vom Leuchtturm
    goldfisch

    goldfisch

    12. May 2009 um 12:26 Rezension zu "Der Tote vom Leuchtturm" von Anke Cibach

    Tilde Janssen hat Geburtstag.Als "Geschenk" spült ihr die Flut eine Leiche vor die Füße,just auf der Elbinsel, auf der Tilde den Leuchtturm gepachtet hat und bewohnt. Bei der Leiche handelt es sich um Prof.Dykland,den rennomierten Schönheitschirurgen.Dann kommt auch noch ihre Tochter zum feiern und auch ihr Ex-Mann schaut vorbei. Nun hat Tilde genug "um die Ohren", will sie doch ihre Familie beschäftigen, den Mordfall aufklären und dennoch ihre Ruhe auf der Insel haben. Die Protagonistin ist etwas skuril und sehr sympathisch. Der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Flaschenpost" von Anke Cibach

    Flaschenpost
    Armillee

    Armillee

    29. April 2009 um 19:07 Rezension zu "Flaschenpost" von Anke Cibach

    Geschichten aus Hamburg finde ich als Einheimische besonders interessant. Auch der Sprung zu den Halligen in der Nordsee aus meiner Kindheit weckt Erinnerungen. Wenn die Nele auch nicht so mein Typ ist, war die Geschichte es durchaus. Sie entführt in eine andere Sichtweise.und vermittelt Sehnsucht nach der unbändigen See, Ruhe und Natur. Sehr inspirierend..;o) Flaschenpost spielt in der heutigen Zeit, sehr modern, besonders mit den Schwierigkeiten, sich im Beruf zu verwirklichen, ohne sich zu verbiegen. Existenzgründung, ...

    Mehr