Neuer Beitrag

AnkeDietrich

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo Freund, ja, du da. Komm her. Ich will dir etwas erzählen und habe eine Frage an dich. Du musst mir zuvor aber schwören, mit niemandem über unser Gespräch zu reden.

Mein Name ist Pendua. Ich bin Maler am Platz der Wahrheit. So wird unser Dorf genannt, in dem die Handwerker wohnen, die seit Jahrhunderten die königlichen Gräber aus dem Felsen schlagen. Und dort drüben, dieser grobschlächtige Kerl, das ist mein Freund Chons, ein Steinhauer. Der junge Mann an seiner Seite ist Hori, mein Sohn.

Es geht uns gut. Der Pharao – er lebe, sei heil und gesund! – sowie der Wesir kümmern sich gut um uns und unsere Familien. Dennoch hat bei uns die Gier gesiegt, sodass wir uns des schrecklichsten Verbrechens schuldig gemacht haben, welches ein Untertan des Guten Gottes Ramses II überhaupt begehen kann: Wir brechen in Gräber ein und berauben die Toten.

Angestiftet hat mich dazu ein Steuereintreiber des Amun-Re. Sein Name ist Meribast. Er ist der Vierte im Bunde. Ich will ihm jetzt nicht die gesamte Schuld in die Sandalen schieben. Immerhin hätten wir auch Nein sagen können, doch wir alle verfielen der Gier nach Reichtum und Gold. Der dickbäuchige Beamte ist jedoch der Schlimmste. Er ist unsagbar gierig. Ständig nörgelt er über seinen Anteil aus den Einbrüchen herum. Nie ist es genug. Immerfort liegt er mir in den Ohren, dass wir in ein richtiges Grab einbrechen sollten. Und neulich kam mein Sohn auf die Idee, dass es mit dem Siegel der Totenstadt machbar wäre, uns an ein Pharaonengrab heranzutrauen. Doch woher sollen wir es bekommen?

Du kennst nicht zufällig jemanden, der uns davon einen Abdruck beschaffen kann? Wir würden auch gut dafür bezahlen.

Schade, anscheinend kannst du uns auch nicht helfen. Wenn du jedoch erfahren möchtest, ob und wie es uns gelingen wird, diesen Abdruck zu erhalten, dann melde Dich für diese Leserunde an, deren Bewerbungsfrist am 25.04.2014 um Mitternacht abgelaufen ist. Die, die uns und unsere Geschichte niedergeschrieben hat, wird an der Leserunde teilnehmen und stellt 8 eBooks (ePub oder pdf) zur Verfügung.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Einstellung einer zeitnahen Rezension, vorzugsweise auf den Plattformen der Thalia-Gruppe (Thalia, buch.de, bol.de), aber auch bei anderen Plattformen mit dem Hinweis, dass diese Rezension aufgrund einer Leserunde bei LovelyBooks entstanden ist.

 Meine Grabräuber und die Autorin freuen sich auf Eure Teilnahme.

Autor: Anke Dietrich
Buch: Das Siegel der Totenstadt: Ein Grabräuberroman aus dem alten Ägypten zur Zeit von Ramses II

anke3006

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo Anke :-)
das liest sich ja spannend :-)
hier wäre ich gerne dabei.
Das alte Ägypten hat so viele tolle und spannende Geshichten zu erzählen. Und Deine würde ich sehr gerne miterleben.

Rezis auf verschiedenen Plattformen ist klar :-)

Viele Grüße und fröhliche Ostern

Anke

irismaria

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

sehr gerne möchte ich mitlesen und rezensieren

Beiträge danach
86 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Michelangelo

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden

Heute Nacht habe ich das Buch ausgelesen. Ich mußte einfach immer weiter..... Also doch Muthetepet...ich hatte sie im Verdacht, aber die Spuren sind immer gut von Dir verwischt worden, liebe Anke.
Amunmose stand ja wirklich so da, als hätte es niemand anderer gewesen sein können. Die beiden Prinzen habe gute Arbeit geleistet.
Nun darf sich das Ganze erst mal setzen und dann schreibe ich die Rezension.
Aber als erstes Fazit kann ich schon mal sagen, dass auch dieses Buch mir wieder sehr gut gefallen hat und mir das Lesen viel Freude bereitet und viele unterhaltsame Stunden beschert hat.
Danke, dass ich es lesen durfte!

Michelangelo

vor 3 Jahren

Leseabschnitt D: Kapitel 30 - 40
Beitrag einblenden
@AnkeDietrich

Ja, da hat Meribast sich selbst ins Fleisch geschnitten... er erkennt seinen Fehler ja auch später und man könnte fast vermuten, dass er es bereut, Kamose so schlecht behandelt zu haben, bzw. ihn überhaupt in seinen Haushalt geholt zu haben. Das war sein Stolperstein .....

irismaria

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen

Herzlichen Dank für Buch und Leserunde!

http://www.lovelybooks.de/autor/Anke-Dietrich/Das-Siegel-der-Totenstadt-Ein-Grabr%C3%A4uberroman-aus-dem-alten-%C3%84gypten-zur-Zeit-von-Ramses-II-1090123642-w/rezension/1093830714/

AnkeDietrich

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden
@Michelangelo

Wie es scheint, kommt der Leser also doch recht schnell auf Muthetepet, ist sich aber unschlüssig und schwankt, ob sie es wirklich ist. Okay, das ist gut so. Dann bin ich auf Deine Rezension gespannt.

AnkeDietrich

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen
@irismaria

Und ich danke Dir für Deine Teilnahme und die wohlwollende Rezension. Bin gespannt, ob Du beim nächsten Mal auch wieder dabei sein wirst.

Michelangelo

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen

Nun habe ich endlich etwas Zeit und Muße gefunden um eine Rezension verfassen zu können.
http://www.lovelybooks.de/autor/Anke-Dietrich/Das-Siegel-der-TotenstadtEin-Grabr%C3%A4uberroman-aus-dem-alten-%C3%84gypten-zur-Zeit-von-Ramses-II-1090123642-w/rezension/1094553426/
Ich werde sie bei Gelegenheit auch noch auf anderen Plattformen einstellen.
Liebe Anke, herzlichen Dank, dass ich dieses wunderschöne Buch lesen durfte. Vie Erfolg für Deine zukünftigen Projekte.

AnkeDietrich

vor 3 Jahren

@Michelangelo

Vielen Dank auch Dir für Deine erneute Teilnahme bei einer LR von mir. Es freut mich, wenn Dir der Roman gefallen hat. Besonderen Dank auch für die Erfolgswünsche für zukünftige Projekte. Es gibt noch so einige Manuskripte, die auf ihre Überarbeitung warten. Ich denke, wir lesen uns sicher irgendwann wieder einmal bei LB.

Neuer Beitrag