Anke Dietrich Die Barke des Re - Der Wunsch des Re -: Zweiter Teil der Roman-Trilogie aus dem altem Ägypten

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Barke des Re - Der Wunsch des Re -: Zweiter Teil der Roman-Trilogie aus dem altem Ägypten“ von Anke Dietrich

Im zweiten Teil der Trilogie erfährt Ramses VII., dass die Grabstätte seines Vaters geschändet wurde. Sofort begibt er sich auf das Plateau von Giseh, um in den Schriftrollen des Gottes Thot nach Möglichkeiten zu suchen, seine letzte Ruhestätte vor Raub zu bewahren. Unterstützt wird er dabei von Amunhotep, dem Hohepriester des Osiris. Doch auch Satra scheint helfen zu können. Derweil hat sich Prinz Sethi unsterblich in die Dienerin verliebt und will sie um jeden Preis besitzen. Es gibt aber auch Mitglieder der hohen Priesterschaft, die es auf die Frau mit dem geheimnisvollen Mal abgesehen haben. Unterhaltung und Spannung pur auch in der Fortsetzung der Roman-Trilogie um das alte Land am Nil. +++ 2. Auflage +++

Der zweite Teil führt mitten in die Intrigen rund um den Thron des Pharao

— anke3006
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Barke des Re - Das Geschenk des Osiris -: Erster Teil der Roman-Trilogie aus dem alten Ägypten" von Anke Dietrich

    Die Barke des Re - Das Geschenk des Osiris -: Erster Teil der Roman-Trilogie aus dem alten Ägypten

    AnkeDietrich

    Hallo liebe Leserinnen & Leser, liebe Historienfans und solche, die es werden wollen!   Wer hat Lust auf eine Zeitreise ins alte Ägypten? Es wird ein recht ausgedehnter Ausflug werden, da ich anlässlich der Veröffentlichung meiner ersten Romane vor fünf Jahren eine Leserunde über drei Bücher starten möchte. Es handelt sich um die Roman-Trilogie "DIE BARKE DES RE".   Vor viereinhalb Jahren hatte ich bereits zum ersten Band eine Leserunde veranstaltet, allerdings nicht zu den beiden Folgebänden – warum auch immer. Nun suche ich zehn interessierte Leserinnen und Leser, die mit mir auf der Barke des Sonnengottes in die 20. Dynastie eintauchen wollen.   Es werden keine Printausgaben verlost. Es handelt sich um eine reine eBook-Leserunde. Gebt bitte bereits bei eurer Bewerbung an, in welchem Format ihr das Buch lesen möchtet (epub, pdf oder mobi).   Die Geschichte spielt zu Zeiten von Ramses VII. und ist frei erfunden, greift aber bekannte historische Dinge auf, von denen recht wenige überliefert sind. Es geht um das Leben zur damaligen Zeit, um die Liebe, das Bauen, um Hass und Verrat. Das Ganze ist mit einer Prise Mystik gespickt, sodass eine packende und spannende Geschichte um Satra, Amunhotep und Ramses entstanden ist.   Und das hier ist der Klappentext für die Gesamtausgabe Band 1 bis 3:   Satra ist das Geschenk des Osiris - Ramses VII. der gottgleiche Pharao – Amunhotep sein Vertrauter aus Jugendtagen.   Um Satra zu prüfen und herauszufinden, mit welchem Auftrag die Götter sie betraut haben,  gibt der Herrscher die geheimnisvolle Frau in die Dienste von Amunhotep, dem Oberpriester im Osiris-Tempel in Abydos. Doch nicht nur Ramses will Satras Wissen nutzen. Auch andere Männer zeigen schon bald Interesse an der fremdländischen Frau mit dem heiligen Symbol auf dem linken Oberarm. Wer ist sie? Wobei soll sie dem Pharao zur Seite stehen? Als sich dann auch noch Ramses’ Onkel unsterblich in die Gottgesandte verliebt, gerät nicht nur Satra immer tiefer in den Strudel aus Verrat, Intrigen und Macht.   Auf dem Cover zur Leserunde seht ihr die Abbildung zum ersten Teil. Ich verlose die Gesamtausgabe, die bei LovelyBooks leider nicht zur Verfügung steht, da sie nicht über Amazon vertrieben wird. Dort gibt es nur die Einzelbände. Dass mit der Teilnahme an der Leserunde ein zeitnahes Lesen der Trilogie sowie zu jedem Teil eine Rezension bei LovelyBooks als auch bei Amazon einhergehen, setze ich als Selbstverständlichkeit voraus. Eine letzte Bitte noch: Bitte spoilert nicht den gesamten Inhalt des Buches in euren Rezensionen. Denkt immer daran, dass die Spannung beim Lesen dahin ist, wenn ich aus der Rezension bereits den kompletten Inhalt des Romans kenne.   Na, habe ich Euer Interesse geweckt? Dann schnell die Frage   Was fasziniert Euch am alten Ägypten?   beantworten und bis zum 26.10.2017, 24:00 Uhr, bewerben.    Ich drücke allen Interessenten die Daumen!   Anke Dietrich

    Mehr
    • 328
  • Intrigen, Baukunst und große Geheimnisse

    Die Barke des Re - Der Wunsch des Re -: Zweiter Teil der Roman-Trilogie aus dem altem Ägypten

    anke3006

    31. December 2017 um 13:58

    Im zweiten Teil der Trilogie erfährt Ramses VII., dass die Grabstätte seines Vaters geschändet wurde. Sofort begibt er sich auf das Plateau von Giseh, um in den Schriftrollen des Gottes Thot nach Möglichkeiten zu suchen, seine letzte Ruhestätte vor Raub zu bewahren. Unterstützt wird er dabei von Amunhotep, dem Hohepriester des Osiris. Doch auch Satra scheint helfen zu können. Derweil hat sich Prinz Sethi unsterblich in die Dienerin verliebt und will sie um jeden Preis besitzen. Es gibt aber auch Mitglieder der hohen Priesterschaft, die es auf die Frau mit dem geheimnisvollen Mal abgesehen haben. Der zweite Teil schließt nahtlos an den ersten an. Satras großes Geheimnis wird gelüftet und man erfährt sehr viel über die Geheimnisse, die die Prister des Osiris und des Re hüten. Anke Dietrich hat das ganze so spannend verpackt, man mag des Buch nicht mehr aus der Hand legen. Jetzt bin ich neugierig wie Prinz Sethi seine Intrigen weiterspinnt. Wie sich der Tempel weiterentwickelt. Und natürlich was aus Amunhotep und Meritusir wird. Auf zum dritten Teil.

    Mehr
    • 2
  • Sehr schöner zweiter Teil einer Trilogie

    Die Barke des Re - Der Wunsch des Re -: Zweiter Teil der Roman-Trilogie aus dem altem Ägypten

    Helene2014

    26. July 2016 um 19:07

    Die Barke des Re ist der zweite Teil einer Trilogie, die in der Zeit Ramses VII spielt. Nachdem ich den ersten Teil schon mit Begeisterung gelesen habe, musste natürlich so schnell wie möglich der zweite folgen. Und auch dieser konnte mich restlos überzeugen. Die Figuren waren mir nun mittlerweile vertraut und gespannt verfolgte ich ihre Entwicklung. Besonders Ramses hat es mir irgendwie angetan. Zwar ein strenger, aber gerechter Herrscher, der immer versucht, alles für sein Volk zu tun. Er erhöht z. B. den Reichen die Steuer, damit dieser Überschuss seinem Volk zugute kommt. Da könnte einem doch glatt mal der Gedanke kommen: sowas wäre in der heutigen Zeit auch nicht schlecht ;=)Interessant ist auch die Entwicklung von Satra, der geheimnisvollen Fremden. Nach und nach werden ihre Geheimnisse enthüllt.Der Schreibstil ist wieder wunderschön und der Zeit angepasst. Und die Spannung kommt natürlich auch nicht zu kurz. Ich will jedenfalls unbedingt wissen, was es mit dem Prolog im ersten Teil auf sich hat und wie das alles zusammenhängt.Fazit: wieder ein sehr schön geschriebener historischer Roman aus dem alten Ägypten mit sich kontinuierlich weiterentwickelnden Personen, deren Lebensumstände ich mit Spannung und großem Lesevergnügen verfolgt habe. Jedenfalls freue ich mich schon auf den dritten Band. Von mir 5 wohlverdiente Sterne und eine absolute Leseempfehlung.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks