Anke Dietrich Ramses - Horus-im-Nest: Zweiter Teil des Romans aus dem alten Ägypten über Ramses II.

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(10)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ramses - Horus-im-Nest: Zweiter Teil des Romans aus dem alten Ägypten über Ramses II.“ von Anke Dietrich

Ägypten im Jahr 6 von Pharao Sethos I. Die Zeit der kindlichen Streiche ist vorbei. Ramses ist erwachsen geworden und zur Vernunft gekommen, sodass sein Vater ihn zu seinem Thronerben erhebt. Er nimmt Nefertari und Isisnofret zur Gemahlin und lernt die Vaterfreuden, aber auch deren Schattenseiten kennen. Viel Zeit verbleibt ihm nicht, sich um seine Haupt- und Nebenfrauen sowie die ständig wachsende Kinderschar zu kümmern. Sethos spannt ihn für seine ehrgeizigen Bauprojekte ein und nimmt ihn mit auf seine Reisen. Alles scheint perfekt, doch in den Fluren und Gemächern des prinzlichen Harims keimt das zarte Pflänzchen der Verschwörung gegen den Horus-im-Nest. Zweiter Teil der sechsbändigen Reihe über Ramses II., den großen Pharao.

Ein wunderschönes lebendiges Bild des Alten Ägyptens

— DorisBuehler
DorisBuehler

Toller zweiter Teil der Reihe - man hat direkt Lust auf mehr!

— Charlea
Charlea

Interessante Erzählung über Ramses` Zeit als Thronfolger. Wer sich für ägyptische Geschichte interessiert, sollte das Buch lesen.

— mabuerele
mabuerele

Faszinierendes Bild eines heranwachsenden Prinzen im alten Ägypten.

— anne_lay
anne_lay

Horus-im-Nest: Ramses wird auf sein Rolle als Pharao vorbereitet

— Pucki60
Pucki60

Ramses ist Horus-im-Nest, eine spannende und lehrreiche Zeit

— anke3006
anke3006

Eine Romanreihe mit Suchtfaktor. Einmal angefangen, will man einfach nur noch weiterlesen.

— seschat
seschat

Stöbern in Historische Romane

Die schöne Insel

Schön erzählte exotische Geschichte.

Svensonsen

Marlenes Geheimnis

Ein bewegender Familienroman, der ein wichtiges Kapitel der deutsch-tschechischen Geschichte aufgreift.

ConnyKathsBooks

Möge die Stunde kommen

Neues von den Familien Clifton und Barrington

Langeweile

Das Erbe der Tuchvilla

Geniale Fortsetzung. Die Geschichte nimmt einem mit in eine vergangene Zeit. Hoffentlich erscheint auch ein Teil 4 der Geschichte.

Murmeli

Nachtblau

historisch angehauchter Roman um die Entstehungsgeschichte des bekannten Delfter Porzellans

TeleTabi1

Der Jasmingarten

der Fokus liegt hier leider zu sehr auf geschichtliche und politische Ereignisse, als auf der eigentlichen Handlung

Engel1974

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein neuer Schritt im Leben eines Pharaos

    Ramses - Horus-im-Nest: Zweiter Teil des Romans aus dem alten Ägypten über Ramses II.
    DorisBuehler

    DorisBuehler

    08. August 2016 um 14:15

    Die Jugendjahre, in denen sich Ramses noch so manchen Schnitzer erlauben durfte, sind nun vorbei. Er ist erwachsen geworden und hat seinem Vater bewiesen, dass er es wert ist, der "Horus-im-Nest" zu sein, Verantwortung zu übernehmen und, zunächst mit ihm zusammen, an einem Teil der Regierungsaufgaben teilzuhaben.  Da er von seinen Eltern auf seine spätere Bestimmung sacht vorbereitet wurde, ist aus ihm ein Mann geworden, der seine Mitmenschen, - ob Untertanen, Bedienstete oder Familienmitglieder - stets würdigt und achtet. Auch er selbst hat nun seine eigene Familie: Zwei Hauptgemahlinnen und eine ständig wachsende Kinderschar, um die er sich liebevoll kümmert, und für die er nur das Beste will.Der Autorin steht ein beispielloses Fachwissen zur Verfügung, und sie versteht es auf wundervolle Weise, dem tägliche Leben im Alten Ägypten, den Nil-Landschaften und ihren Bewohnern Leben einzuhauchen. Was man bisher nur aus Büchern, Museen und Ausstellungen gekannt hat, ist plötzlich lebendig geworden. Aus den, wenn auch gewaltigen, aber doch verlassenen Gemäuern, sind Orte pulsierenden Lebens geworden, - aus in Stein festgehaltenen Gesichtern Menschen, die so verschieden sind, wie du und ich, - die lachen und weinen, lieben und hassen. - Und der Leser ist mittendrin.  Da kann man sich nur auf den nächten Band freuen!

    Mehr
    • 2
  • Toller zweiter Teil der Reihe - man hat direkt Lust auf mehr!

    Ramses - Horus-im-Nest: Zweiter Teil des Romans aus dem alten Ägypten über Ramses II.
    Charlea

    Charlea

    21. July 2016 um 23:23

    Cover / Artwork / Romangestaltung Wie schon beim ersten Teil hat die Künstlerin auch bei diesem Teil ihr Talent unter Beweis gestellt und einen echten Eye-Catcher geschaffen. Auch das Schriftbild gefällt mir wieder sehr gut und dank des flüssigen Schreibstils der Autorin wurde das Lesen des Romans daher wirklich zur Freude. Auch der innere Aufbau in etwas über 20 Kapiteln war gut konzipiert, so dass der Spannungsbogen über den Roman gehalten werden konnte. Inhalt Die Reihe befasst sich ja mit dem Leben und Wirken Ramses II. Zu Beginn des Romans erleben wir einen gereiften jungen Mann, in dem wir kaum den rebellischen Jungen wieder erkennen können, den wir noch im ersten Teil kennen gelernt haben. Man kennt Ramses II., den wie kein anderer beherrscht er die Geschichte Ägyptens, doch will man wissen, wie er zu dem geworden ist, der all das geschaffen hat, dann sollte man in diese Reihe einsteigen. Im Anhang des Buches befinden sich viele Hintergrundinformationen, die einem ebenfalls wieder verdeutlichen, wie nah die Reihe an den historisch überlieferten Fakten ist und wie geschickt die Autorin es versteht, die Lücken in den Fakten mit ihrem Roman zu füllen. Fazit Ich wünschte, man könnte jetzt schon weiterlesen. Die Charaktere, allen voran Ramses selbst, sind mir sehr sympathisch und auch wenn man sich mit ägyptischer Geschichte gerne beschäftigt, ist es einfach toll, einen Roman und nicht eine bloße Ansammlung von Fakten zu studieren. Natürlich imponiert Ramses II. - so oder so. Aber in meinen Augen bringt die Autorin uns den großen Mann näher als es ein Geschichtsbuch tun könnte. Was mir besonders gut gefällt sind die zwischenmenschlichen Beziehungen zwischen ihm und seiner Familie – vor allem in Bezug auf Pharao Sethos I.

    Mehr
    • 2
  • Ramses als Horus - im - Nest

    Ramses - Horus-im-Nest: Zweiter Teil des Romans aus dem alten Ägypten über Ramses II.
    mabuerele

    mabuerele

    18. July 2016 um 21:02

    „...Und eine friedliche Einigung mit einem Feind ist ehrenhafter als eine Niederlage im Kampf...“ Die 14jährige Anat ist schwanger. Sie lässt aber Ramses im Glauben, dass ein anderer der Vater ist. Währenddessen sind seine Eltern auf Brautschau. Gesucht wird nicht nur eine schöne, sondern auch eine starke und gebildete Frau. Sie kommen mit Nefertari, der künftigen ersten Gemahlin von Ramses, zurück. Gleichzeitig bringen sie einige Nebenfrauen für ihn mit. Als Ramses nach der Hochzeit Anat wiedersieht, erkennen beide ihre Liebe. Sie wird seine zweite Hauptgemahlin und trägt ab sofort den Namen Isisnofret. Der zweite Teil über Ramses II. schließt fast unmittelbar an den ersten Teil an. Er beinhaltet die Jahre, als Ramses Horus-im-Nest ist. Die Geschichte lässt sich zügig lesen und ist spannend geschrieben. Schnell zeigt sich,dass Ramses gereift ist. Seine beiden Hauptfrauen Nefertari und Isisnofret unterstützen sich gegenseitig und haben ein freundschaftliches Verhältnis. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Isisnofret keinen Ehrgeiz hat, später einmal die Große Gemahlin zu werden. Der Schriftstil des Buches wechselt zwischen rasanter Handlung und ruhigen Szenen. Unter rasanten Handlungen verstehe ich dabei die Reisen, die Ramses unternehmen muss, um den Frieden im Reich zu sichern, denn sein Vater überträgt ihn zunehmend wichtige Aufgaben. Rasant aber geht es auch zwischen den Kindern des Pharaos zu. Auslöser ist meist Amuni, ältester Sohn von Nefertari. Er strotzt vor Kraft, aber leider auch Überheblichkeit. Seine ältere Halbschwester Binanat lässt sich allerdings von ihm nicht die Butter vom Brot nehmen. Auch sie setzt gern ihren Kopf durch, entwischt den Erziehern und schlägt zu, wenn Amuni anfängt. Der Unterschied zwischen beiden besteht darin, dass sich Binanat auf die Seite der Schwächeren stellt und Mitgefühl hat. Für sie sind die Kinder der Nebenfrauen keine Menschen zweiter Klasse. Chaemwaset, ein weitere Sohn, fällt durch Wissbegier und Intelligenz auf. Bei Streitigkeiten hält er sich zurück. Wenn der Bogen allerdings überspannt wird, kann er sich durchaus wehren. Seine Aussagen zum Thema Krieg und Frieden zeugen von hoher Reife. Zu den sprachlichen Höhepunkten gehören für mich die ruhigeren Teile., insbesondere die tiefgehenden Gespräche zwischen Ramses und seinem Vaters Sethos. Dort bekommt Ramses ein Rüstzeug auf seinen Weg, dass ihm helfen soll, weise Entscheidungen zu fällen. Obiges Zitat gehört dazu. Natürlich werden ebenfalls die Orte und Tempelanlagen, die Ramses und Sethos besuchen, detailgenau beschrieben. Ein ausführliches Nachwort, Literaturhinweise, ein Personenverzeichnis, ein Verzeichnis der Götterwelt und einige Begriffserklärung vervollständigen das Buch. Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Das lag nicht nur an der fesselnden Handlung und den inhaltsreichen Gesprächen, sondern auch an den damit verbundenen Wissenszuwachs.

    Mehr
    • 9
  • Leserunde zu "Ramses - Horus-im-Nest: Zweiter Teil des Romans aus dem alten Ägypten über Ramses II." von Anke Dietrich

    Ramses - Horus-im-Nest: Zweiter Teil des Romans aus dem alten Ägypten über Ramses II.
    AnkeDietrich

    AnkeDietrich

    Liebe Leserinnen und Leser,   es ist so weit. Am 25.06.2016 erscheint der 2. Band meiner sechsbändigen Romanreihe über Ramses II. Aus diesem Anlass möchte ich alle Ägypteninteressierte und jene, die es werden wollen, zu einer neuen Leserunde zum 2. Teil »Ramses – Horus-im-Nest« einladen. Es handelt sich um eine reine eBook-Leserunde. Printausgaben werden nicht verlost. Ich stelle ePub, mobi und PDF zur Verfügung, Bitte gebt bereits bei der Bewerbung an, welches Format euer Lesegerät mag. Ich halte dieses Mal fünfzehn Exemplare bereit, von denen neun für die Leserinnen meiner ersten Ramses-Leserunde reserviert sind. Sollten nicht alle Exemplare benötigt werden, fließen diese natürlich in den öffentlichen Topf. Die Bewerbungsfrist endet am Freitag, den 24.06.2016 um Mitternacht. Gern dürfen auch Leser in die Leserunde einsteigen, welche das Buch bereits vorbestellt und damit zeitgleich mit dem Beginn der Runde am 25.06. auf ihren Lesegeräten haben. Ich freue mich über jeden zusätzlichen Teilnehmer. Doch nun dazu, worum es im 2. Teil geht. Wir befinden uns im Jahr 6 von Pharao Sethos I. Die Zeit der kindlichen Streiche ist vorbei. Ramses ist erwachsen geworden und zur Vernunft gekommen, sodass sein Vater ihn zu seinem Thronerben erhebt. Er nimmt Nefertari und Isisnofret zur Gemahlin und lernt die Vaterfreuden, aber auch deren Schattenseiten kennen. Viel Zeit verbleibt ihm nicht, sich um seine Haupt- und Nebenfrauen sowie die ständig wachsende Kinderschar zu kümmern. Sethos spannt ihn für seine ehrgeizigen Bauprojekte ein und nimmt ihn mit auf seine Reisen. Alles scheint perfekt, doch in den Fluren und Gemächern des prinzlichen Harims keimt das zarte Pflänzchen der Verschwörung gegen den Horus-im-Nest. Wie all jene feststellen werden, die »Ramses – Der Prinz« bereits gelesen haben, schließt der zweite Teil nahtlos an den ersten an, und es geht spannend weiter. Auch wenn nun seit vorgestern der Ball wieder rollt, freue ich mich auf eine rege Bewerbungsphase, in der natürlich auch schon Fragen gestellt werden können. Doch zuvor habe ich an alle, die sich für ein Exemplar bewerben, eine spekulative Frage:   Was denkt ihr, wie haben wohl die beiden Hauptgemahlinnen Nefertari und Isisnofret zueinander gestanden? Immerhin mussten sie sich denselben Mann teilen. Meint ihr, sie kamen gut miteinander aus, oder denkt ihr vielmehr, Isisnofret als Ramses’ zweite Frau war auf Nefertari neidisch?   Ich bin auf eure Antworten gespannt.   Dass mit der Teilnahme an der Leserunde ein zeitnahes Lesen des Buches sowie eine Rezension bei LovelyBooks als auch bei Amazon einhergehen, setze ich als Selbstverständlichkeit voraus. Eine letzte Bitte noch: Bitte spoilert nicht den gesamten Inhalt des Buches in eurer Rezension. Denkt immer daran, dass die Spannung beim Lesen dahin ist, wenn ich aus der Rezension bereits den kompletten Inhalt des Romans kenne.   Liebe Grüße   Anke Dietrich

    Mehr
    • 287
    AnkeDietrich

    AnkeDietrich

    18. July 2016 um 17:15
    Beitrag einblenden
  • Der junge Ramses wird erwachsen

    Ramses - Horus-im-Nest: Zweiter Teil des Romans aus dem alten Ägypten über Ramses II.
    anne_lay

    anne_lay

    17. July 2016 um 19:05

    Ramses - Der Horus im Nest beschreibt in bunten Farben das Leben des heranwachsenden Prinzen. Nach seinen Flegeljahren, um die es im ersten Band der Reihe ging, übernimmt Ramses nun mehr und mehr Verantwortung. Durch Inspektionsreisen und Strafexpeditionen werden nebenbei Politik und Landschaft des weitläufige Reichs der Pharaonen vorgestellt. Auch die Religion und Kunst werden fast beiläufig nebenbei lebendig. Der Prinz, über dessen Verhalten ich im ersten Teil mitunter den Kopf schütteln musste, zeigt zunehmend Verantwortung, wird aus heutige Sicht sehr früh erwachsen.Für mich macht die gelungene Mischung aus familiären Beziehungen, Beschreibungen der Lebensweise und der Kultur dieser Epoche und der zunehmend sympathischen Figur des Ramses den Reiz des Romans aus. Die Entwicklung vom jugendlichen Flegel zum verantwortungsbewussten Vater und Mitregenten lässt sich wundervoll nachvollziehen. Nach der letzten Seite bleibt mir nur, ungeduldig auf den nächsten Band zu warten.

    Mehr
    • 2
  • Ramses Jahre als Thronfolger

    Ramses - Horus-im-Nest: Zweiter Teil des Romans aus dem alten Ägypten über Ramses II.
    Pucki60

    Pucki60

    Das 2. Buch der Ramses-Reihe beschreibt die Zeit , in der Ramses eine Familie gründet und von seinem Vater auf seine zukünftige Rolle als Pharao vorbereitet wird. Ramses heiratet seine beiden Frauen Nefertari  und Isisnofret und bekommt mit ihnen mehrere Kinder. Diese haben seinen starken Willen geerbt und es kommt häufiger zu Zwistigkeiten der Kinder. Ramses erweist sich als guter und gerechter Ehemann und Vater und wird an seine eigene Kindheit erinnert. Sein Vater Sethos ernennt ihn zum Mitregenten und nimmt ihn auf Kriegszüge mit bzw. schickt ihn alleine los. Er lernt von seinem Vater und seine Entscheidungen sind schon sehr klug und überlegt. Auch beim Bau seiner zukünftigen Hauptstadt Piramesse berät er seinen Architekten, der die Vorschläge umsetzt. Das Buch ist wundervoll geschrieben, ich konnte mir alles sehr gut vorstellen und hatte das Gefühl, ich begleite die Personen gerade ein Stück durch ihr Leben. Die Figuren sind alle lebendig beschrieben und man vergisst, das sie schon über 3000 Jahre tot sind. Realität und Fiktion sind gut verknüpft und es ist sehr viel historische Wissen enthalten. Man merkt, wie genau Anke Dietrich recherchiert und sich in die Zeit eingearbeitet hat. Mir hat das Buch hervorragend gefallen und gerne vergebe ich 5 Punkte dafür. Wer etwas über Ramses erfahren möchte oder  einen guten historischen Roman sucht, für den ist es ein tolle Empfehlung. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung, um mehr über Ramses zu lesen.      

    Mehr
    • 6
  • Challenge Historische Romane 2016

    Buecherwurm1973

    Buecherwurm1973

    Hallo Freunde der Historischen Romane! Unsere Challenge findet auch im Jahre 2016 statt. Mit neuen Kategorien und neuen Regeln. In diesem Jahr müssen  20 Bücher gelesen werden. Es gibt noch ein paar andere Änderungen. Am Ende des Jahres wird ein Bücherpaket verlost. Es gelten folgende Regeln: Ablauf:  Du kannst dich unten mit einem Kommentar anmelden. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, in dem ihr euere Rezensionen sammelt. Ich werde daraufhin eine Teilnehmerliste führen. Dann habe ich einen Überblick. 15 Bücher müssen rezensiert werden. 5 dürfen mit einem Leserkommentar bewertet werden. Es zählen nur rezensierte Bücher oder die 5 mit Leserkommentar. Auch dieses Jahr wird es  wieder Kategorien geben. Ich gebe euch 8 Kategorien und ihr müsst daraus die Hälfte lesen. Den Rest dürft ihr frei wählen. In jeder Kategorie max. 2 Bücher. Zeitspanne: 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016 Mindestzahl Bücher:  20 Bücher müssen gelesen werden. Du kannst jederzeit einsteigen oder dich wieder abmelden. Du verpflichtest dich nicht fix. Die Challenge soll Spass machen! KATEGORIEN Historische Auswanderer-Romane: Auf vielfachen Wunsch wurden Siedler-Romane gewünscht. Ich habe den Begriff "Historische Auswanderer Romane" gefunden. Kaiserreiche /Königsreiche: Alle Romane über die Kaiser- und Königsreiche der Vergangenheit sind hier gefragt. Es gibt genügend Auswahl.  Mittelalter: bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit (ca. 6. bis 15. Jahrhundert) Historische Personen: Keine Biografien. Sondern fiktionale Romane über historische Personen. Z.B. Tanja Langer, die ein Buch über Heinrich Kleists Selbstmord geschrieben hat. Historische Krimis: Kriminalromane bis zirka zum 2. Weltkrieg. Danach sind es für mich keine Historische Krimis mehr. 1. und 2. Weltkrieg: Romane, die sich im Umfeld der beiden Weltkriege bewegen. Historische Ereignisse: Romane, die sich im Umfeld von Historischen Ereignissen spielen. Zum Beispiel Russische Revolution, Französische Revolution, Franco-Ära etc... Glauben: Es gibt unzählige Romane über die Katholische Kirche (Papst), die Reformation und andere Glaubenskriege. 10 Bücher aus diesen Kategorien müssen gelesen werden. Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmer und einen regen Austausch! Teilnehmerliste: Gesamt: anne_lay   20/20anushka    20/20 ban-aislingeach    8/20 Bellis-Perennis  90/20 Buchraettin    20/20ChattysBuecherblog  22/20Curin    2/20 DieBerta       0/20 engineerwife    27/20Filzblume   16/20 Finesty22   0/20 Floh      41/20 Fornika  21/20Ginevra    20/20 histeriker   21/20Insider2199  6/20 JuliB      7/20 Kirschbluetensommer    20/20 LadySamira091062      1/20Lese_gerne  15/20 leseratteneu    0/20 LibriHolly     5/20mabuerle   42/20 PMelittaM    20/20 Pucki60      15/20 Rissa    2/20 robberta        3/20 specialang   3/20 sursulapitschi     20/20Sternenstaubfee   36/20Svanvithe    0/20 tiggger  2/20Traubenbaer 4/20 werderaner  14/20 Historische Auswanderer-Romane: anne_lay 2/2anushka   1/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 0/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  1/2 Ginevra  0/2 histeriker    0/2 Insider2199 2/2 JuliB       2/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne  2/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle   2/2 PMelittaM   1/2 Pucki60    2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi     2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 1/2 werderaner  0/2Kaiserreiche / Königreiche: anne_lay 1/2anushka    2/2 ban-aislingeach   2/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    0/2 ChattysBuecherblog 1/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    1/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199   0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      1/2 Lese_gerne 1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle  2/2 PMelittaM  2/2 Pucki60     1 /2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    1/2 sursulapitschi      0/2Sternenstaubfee    0/2Svanvithe    0/2tiggger  0/2Traubenbaer 0/2 werderaner  2/2 Mittelalter: anne_lay 2/2anushka    2/2 ban-aislingeach    1/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin   2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2Insider2199 0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 0/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly    1/2mabuerle  2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60     1/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  2/2Traubenbaer 1/2 werderaner  1/2 Historische Personen: anne_lay 2/2anushka    2/2 ban-aislingeach    2/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin   2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife   2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199 1/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM   2/2 Pucki60      2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe     0/2 tiggger  4/2Traubenbaer 1/2 werderaner  0/2 Historische Krimis: anne_lay 2/2anushka   1/2 ban-aislingeach    1/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199 0/2 JuliB      2/2 Kirschbluetensommer     1/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 2/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60      2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    1/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2tiggger  0/2Trauenbenbaer 0/2 werderaner  2/2 1. und 2. Weltkrieg: anne_lay 0/2anushka    2/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    1/2 ChattysBuecherblog  0/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  0/2histeriker    2/2Insider2199 1/2 JuliB       1/2 Kirschbluetensommer     0/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 0/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM    1/2 Pucki60      0/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  1/2Traubenbaer 0/2 werderaner  1/2 Historische Ereignisse: anne_lay   2/2anushka    0/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perenni  2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    1/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  1/2 Ginevra 1/2 histeriker    0/2 Insider2199 1/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     1/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 1/2leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle  2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60      2/2 Rissa    1/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      1/2Sternenstaubfee   0/2Svanvithe   0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 1/2 werderaner  1/2 Glauben: anne_lay 2/2anushka    0/2 ban-aislingeach    2/2 Bellis-Perenni  2/2 Buchraettin    0/2 ChattysBuecherblog 1/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    0/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  0/2 Ginevra  2/2 histeriker    0/2 Insider 21099 0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne   1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle   2/2 PMelittaM    1/2 Pucki60      0/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      0/2Sternenstaubfee   0/2Svanvithe    0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 0/2 werderaner  0/2

    Mehr
    • 779
  • Lehrjahre eines Pharaos

    Ramses - Horus-im-Nest: Zweiter Teil des Romans aus dem alten Ägypten über Ramses II.
    irismaria

    irismaria

    12. July 2016 um 09:30

    "Ramses - Horus-im-Nest" ist der zweite Teil der sechsbändigen Reihe über den großen Pharao Ramses II. Die Autorin Anke Dietrich schließt direkt an Band eins an, in dem es um die Kinder- und Jugendjahre des zukünftigen Pharaos ging. Man taucht wieder ein in die Welt des Alten Ägyptens, erlebt mit, wie Ramses von seinem Vater Sethos an die Aufgaben eines Pharaos herangeführt wird und mit zwei Haupt- und vielen Nebenfrauen seine Familie begründet. Neben den großen Themen wie Baukunst, Umgang mit aufwieglerischen Fremdvölkern, Amtsführung und Religion wird auch das ganz normale Leben lebendig. Die Autorin bringt viel Fachwissen ein und überzeugt durch eine bildhafte Sprache und eine überzeugende Darstellung der Charaktere. Ich freue mich schon auf den nächsten Band.

    Mehr
    • 2
  • Geschichte erleben

    Ramses - Horus-im-Nest: Zweiter Teil des Romans aus dem alten Ägypten über Ramses II.
    Sporttante

    Sporttante

    11. July 2016 um 13:59

    Rames - Horus-im-Nest ist der zweite Roman von Anke Dietrichs, der sich mit dem Leben von Rames II. im alten Ägypten beschäftigt.Im zweiten Band wird der Thronfolger erwachsen. Er lernt von seinem Vater die Regierungsgeschäfte kennen und wird immer mehr auf die Rolle des späteren Pharaos vorbereitet. Ihn unterstützen dabei nicht nur Freunde aus Kindertagen, auch seine beiden Frauen Nefertari und Isisnofret, mit denen er inzwischen zahlreiche Kinder hat, stehen ihm zur Seite.Der Autorin gelingt es auch im zweiten Band die Geschichte lebendig werden zu lassen. Der Leser wird in das alte Ägypten entführt und lernt Lebensweisen, Baukunst, Kriegskunst und das Leben am Hof des Pharaos anschaulich kennen. Dabei fließen belegte historische Tatsachen so gekonnt in eine fiktive Geschichte ein, dass es dem Leser kaum gelingt diese zu unterscheiden. Ich fand das Buch sehr abwechslungsreich, spannend und es hat mich wirklich gefesselt. Trotz der ägyptischen Namen und oft ungewohnten (historisch bedingten) Wortauswahl liest sich der Roman einfach toll. Ich warte schon gespannt auf die Fortsetzung.

    Mehr
    • 2
  • Ramses Lehrzeit

    Ramses - Horus-im-Nest: Zweiter Teil des Romans aus dem alten Ägypten über Ramses II.
    anke3006

    anke3006

    10. July 2016 um 18:34

    Der zweite Teil von Ramses ist da. Ich habe sehnsüchtig darauf gewartet. Anke Dietrich schließt nahtlos an den ersten Teil an. Es ist faszinierend zu erleben wie Ramses sich als Horus-im-Nest entwickelt. Wie seine Familie wächst. Die Sitten und Gebräuche in Kemi kennenzulernen. Anke Dietrich ist eine Autorin, die ihr fundiertes Wissen über das alte Ägypten geschickt in die Geschichte mit einwebt. Der Leser erlebt eine spannende und hochinteressante Geschichte aus dem Leben von Ramses II. und ganz nebenbei erfährt man etwas über die Baukunst, die Zeitrechnung, die Erziehung, Kriegsführung, Politik, Diplomatie, Götterkunde und das soziale Leben zu dieser Zeit. Ramses Lehrzeit ist so faszinierend und Anke Dietrich schafft es wunderbar dies dem Leser zu vermitteln. Die Figuren sind so charakterisiert, das man sich in die jeweilige Situation hineinversetzen und die Reaktionen nachvollziehen kann. Für Fans des alten Ägypten und welche die es werden wollen sind die Bücher von Anke Dietrich wirklich zu empfehlen.

    Mehr
    • 2
  • Gelungene Romanfortsetzung

    Ramses - Horus-im-Nest: Zweiter Teil des Romans aus dem alten Ägypten über Ramses II.
    seschat

    seschat

    04. July 2016 um 14:50

    INHALT Thronfolger Ramses II. wird erwachsen. So wählt er sich zwei königliche Gemahlinnen - Nefertari und Isisnofret - aus, mit denen er zahlreiche Nachkommen zeugt. Des Weiteren bindet ihn sein Vater, Pharao Sethos, immer mehr in dessen tägliche Aufgaben mit ein. Auch aufrührerische Kräfte im Süden und Norden des Landes müssen bekämpft werden... MEINUNG Anke Dietrichs zweiter Roman über Ramses II. (1279-1213 v. Chr.) führt inhaltlich den ersten Band chronologisch fort. Nach den Kindertagen sind es nun Ramses Erwachsenenjahre, die in den Blick genommen werden. Mit viel Liebe zur Historie und zu den handelnden Figuren erschafft Dietrich einen flüssig zu lesenden Roman, der an keiner Stelle langatmig daherkommt. Sowohl Ägyptenfans als auch Laien werden begeistert sein. Denn die damalige Zeit und das Leben der Oberschicht werden allgemein verständlich, facettenreich und authentisch beschrieben. Ob Baukunst, Religion, Pharaonentum oder Familienleben, nichts blieb unkommentiert. Überlieferte Historie und fiktive Handlung bilden eine perfekte Melange, so dass sich der Vergleich mit Christian Jacqs Ramses-Epos geradezu aufdrängt. Darüber hinaus wurde das Buchcover wieder stimmungsvoll inszeniert und weckt des Lesers Neugier. FAZIT Eine stimmige Romanfortsetzung mit Suchtfaktor. Einmal angefangen, will man einfach nur noch weiterlesen.

    Mehr
    • 2
  • Wieder ein Volltreffer!

    Ramses - Horus-im-Nest: Zweiter Teil des Romans aus dem alten Ägypten über Ramses II.
    Helene2014

    Helene2014

    29. June 2016 um 12:52

    Ramses -Horus-im-Nest- ist der zweite Teil einer auf 6 Bände angelegten Reihe über Pharao Ramses II, einem der berühmtesten und größten Pharaonen. Schon der erste Teil hat mich begeistert und der zweite stand dem in nichts nach. Ramses ist nun ein junger Mann und muss mehr und mehr Verantwortung für sein späteres hohes Amt übernehmen, liebevoll und weise geleitet von seinem Vater, dessen Nachfolger er werden wird. Auch im privaten Bereich des jungen Mannes gibt es einige Veränderungen.Die Charaktere sind lebendig und gut beschrieben. Manche Figuren aus dem ersten Band treten diesmal etwas in den Hintergrund, während andere mehr im Fokus stehen und neue, interessante kommen hinzu. Das hat mir sehr gut gefallen.Der Schreibstil von Anke Dietrich ist wunderschön und bei den Landschaftsbeschreibungen schon fast poetisch zu nennen. Ich habe die flirrende Hitze über der Wüste fast gespürt. Sehr interessant fand ich auch das Verhältnis des Pharao zu seinen Untertanen. Immer bemüht, jeden gerecht zu behandeln. Streng, wo es angebracht war, aber nie grausam. Ich habe jedenfalls wieder einige sehr interessante Einblicke in diese Hochkultur erhalten.Genauso wünsche ich mir historische Romane: auf unterhaltsame Weise etwas über eine längst vergangene Zeit zu lernen. Fazit: ein wunderbares Buch über einen  Pharao, der auch nach tausenden von Jahren die Menschen fasziniert. Ich vergebe 5 hochverdiente Punkte und eine absolute Leseempfehlung.Ich freue mich schon auf den nächsten Band und werde in der Zwischenzeit nach und nach die anderen Bücher von Anke Dietrich lesen. 

    Mehr
    • 4