Neuer Beitrag

AnkeDietrich

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen und Leser,

 

es ist so weit. Am 25.06.2016 erscheint der 2. Band meiner sechsbändigen Romanreihe über Ramses II. Aus diesem Anlass möchte ich alle Ägypteninteressierte und jene, die es werden wollen, zu einer neuen Leserunde zum 2. Teil »Ramses – Horus-im-Nest« einladen.

Es handelt sich um eine reine eBook-Leserunde. Printausgaben werden nicht verlost. Ich stelle ePub, mobi und PDF zur Verfügung, Bitte gebt bereits bei der Bewerbung an, welches Format euer Lesegerät mag.

Ich halte dieses Mal fünfzehn Exemplare bereit, von denen neun für die Leserinnen meiner ersten Ramses-Leserunde reserviert sind. Sollten nicht alle Exemplare benötigt werden, fließen diese natürlich in den öffentlichen Topf.

Die Bewerbungsfrist endet am Freitag, den 24.06.2016 um Mitternacht.

Gern dürfen auch Leser in die Leserunde einsteigen, welche das Buch bereits vorbestellt und damit zeitgleich mit dem Beginn der Runde am 25.06. auf ihren Lesegeräten haben. Ich freue mich über jeden zusätzlichen Teilnehmer.


Doch nun dazu, worum es im 2. Teil geht.

Wir befinden uns im Jahr 6 von Pharao Sethos I.

Die Zeit der kindlichen Streiche ist vorbei. Ramses ist erwachsen geworden und zur Vernunft gekommen, sodass sein Vater ihn zu seinem Thronerben erhebt. Er nimmt Nefertari und Isisnofret zur Gemahlin und lernt die Vaterfreuden, aber auch deren Schattenseiten kennen. Viel Zeit verbleibt ihm nicht, sich um seine Haupt- und Nebenfrauen sowie die ständig wachsende Kinderschar zu kümmern. Sethos spannt ihn für seine ehrgeizigen Bauprojekte ein und nimmt ihn mit auf seine Reisen. Alles scheint perfekt, doch in den Fluren und Gemächern des prinzlichen Harims keimt das zarte Pflänzchen der Verschwörung gegen den Horus-im-Nest.


Wie all jene feststellen werden, die »Ramses – Der Prinz« bereits gelesen haben, schließt der zweite Teil nahtlos an den ersten an, und es geht spannend weiter.

Auch wenn nun seit vorgestern der Ball wieder rollt, freue ich mich auf eine rege Bewerbungsphase, in der natürlich auch schon Fragen gestellt werden können. Doch zuvor habe ich an alle, die sich für ein Exemplar bewerben, eine spekulative Frage:

 

Was denkt ihr, wie haben wohl die beiden Hauptgemahlinnen Nefertari und Isisnofret zueinander gestanden? Immerhin mussten sie sich denselben Mann teilen. Meint ihr, sie kamen gut miteinander aus, oder denkt ihr vielmehr, Isisnofret als Ramses’ zweite Frau war auf Nefertari neidisch?

 

Ich bin auf eure Antworten gespannt.

 

Dass mit der Teilnahme an der Leserunde ein zeitnahes Lesen des Buches sowie eine Rezension bei LovelyBooks als auch bei Amazon einhergehen, setze ich als Selbstverständlichkeit voraus.

Eine letzte Bitte noch: Bitte spoilert nicht den gesamten Inhalt des Buches in eurer Rezension. Denkt immer daran, dass die Spannung beim Lesen dahin ist, wenn ich aus der Rezension bereits den kompletten Inhalt des Romans kenne.

 

Liebe Grüße

 

Anke Dietrich

Autor: Anke Dietrich
Buch: Ramses - Horus-im-Nest: Zweiter Teil des Romans aus dem alten Ägypten über Ramses II.

AnkeDietrich

vor 1 Jahr

Wie gefällt euch das Buchcover?

Auch dieses Mal wurde das Cover durch die Künstlerin Hannah Böving erstellt.

Sporttante

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Hallo Anke! Ich freue mich auf den nächsten Teil der Geschichte und wäre gerne dabei! Bitte als mobi Buch!
Zu deiner Frage:
Welche Frau teilt gerne? Und dann hoch einen Mann? Ich könnte mir vorstellen, dass der Zickenkrieg ganz schön fies werden könnte.

Beiträge danach
277 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

AnkeDietrich

vor 1 Jahr

Fazit & Rezensionen
@Charlea

Auch hier nochmals meinen Dank für deine aktive Teilnahme an meiner Leserunde und diese tolle Rezension. Ich habe sie bereits heute Morgen gelesen und bin mit einem fetten Grinsen im Gesicht zur Arbeit spaziert. :-) Freue mich schon auf die nächste Runde mit dir und den anderen.

AnkeDietrich

vor 1 Jahr

Ist euer Interesse auf Band 3 geweckt?

Charlea schreibt:
Aber so was von!! Ich denke, wenn einen eine Reihe hat - dann muss man das mit ja beantworten :-)

:-) Das freut mich!

AnkeDietrich

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 4: Kapitel 16 – Kapitel 19
Beitrag einblenden
@DorisBuehler

Danke, Doris. Es freut mich, wenn die Kinder so ankommen, wie ich sie anlegen wollte. Es gibt allerdings keine Belege dafür, dass Amuni arrogant und Bintanat kess gewesen sind. Bintanat kann allerdings auch nicht dummgewesen sein. Sie war sicher eine starke Frau, und genau deshalb habe ich sie so gezeichnet. Und der liebe Amuni kommt eben ganz nach seinem Papa. Ramses war in meinem ersten Band ja auch nicht gerade der Zurückhaltende und Leisetreter. ;-)

DorisBuehler

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 5: Kapitel 20 – Ende
Beitrag einblenden

Obwohl Sethos Tod doch irgendwie unverhofft kommt, ist Ramses durch die Zeit als Mitregent gut vorbereitet auf seine neuen Aufgaben als Pharao. Er wird ganz sicher ein souveräner Herrscher über die beiden Länder am Nil sein.

Sehr gut gefallen haben mir die Szenen mit den Kindern. Er liebt sie alle und möchte nur das Beste für sie.
Dennoch frage ich mich, warum damals fast alle Frauen des Harims unbedingt so viele Kinder bekommen mußten. Für Thronfolger war doch gesorgt. Sicher, die einzelnen Frauen wollten dem Pharao viele Kinder schenken, in der Hoffnung, dass vielleicht einmal eines davon zum "Horus im Nest" werden könnte, aber für Ramses muß es doch hinderlich gewesen sein, vor allem, wenn es um seine Gemahlinnen und seine Lieblingsfrauen ging. Gab es denn damals noch keine Verhütungsmittel? - Ich habe keine Ahnung! :-)

Natürlich freue auch ich mich auf den nächsten Teil! Ich hätte noch lange so weiterlesen können! :-) Es ist schön, hinter den Hochglanzfotos in den Ägypten-Büchern nun lebendige Menschen zu entdecken und mit ihnen zu lachen, zu weinen und zu fühlen. Das ist in diesem Roman sehr sehr gut gelungen.

AnkeDietrich

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 5: Kapitel 20 – Ende
Beitrag einblenden

DorisBuehler schreibt:
Gab es denn damals noch keine Verhütungsmittel? - Ich habe keine Ahnung! :-)

Es freut mich, dass dich meine Geschichte so in ihren Bann gezogen hat.

Ja, es gab Verhütungsmittel. Dennoch kann ich mir vorstellen, dass jede Frau gern den zukünftigen Thronerben zur Welt bringen wollte, denn es gab nicht wirklich ein Gesetz, welches bestimmte, dass es ein Kind aus der Verbindung mit einer der Hauptfrauen sein musste.

Und nun hibbel ich mal so vor mich hin, bis du die Rezi eingestellt hast. ;-)

DorisBuehler

vor 1 Jahr

Fazit & Rezensionen

Nochmals danke, dass ich bei der Leserunde mitmachen und ein fantastisches Buch lesen durfte.

Ich bin ein bisschen spät dran, aber hier ist sie nun endlich, meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Anke-Dietrich/Ramses-Horus-im-Nest-Zweiter-Teil-des-Romans-aus-dem-alten-%C3%84gypten-%C3%BCber-Ramses-II-1246088908-w/rezension/1268522683/

Liebe Grüße!

AnkeDietrich

vor 1 Jahr

Fazit & Rezensionen
@DorisBuehler

Vielen lieben Dank für deine rege Teilnahme an meiner Leserunde und deine schöne Rezension. Freue mich auch schon auf die dritte Runde mit euch. Somit scheint diese Leserunde wohl beendet zu sein. Nochmals vielen Dank an alle Teilnehmerinnen!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks