Neuer Beitrag

bookshouse Verlag

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Eine alte Legende sagt: Wenn die Raben den Tower verlassen, fällt das britische Königreich. Ich habe fast tausend Jahre lang darauf gewartet. Hier im London des einundzwanzigsten Jahrhunderts ist mein Ziel in greifbarer Nähe gerückt.

Wir laden euch herzlich zur Leserunde "Der Zeitwandler - Restart" von Anke Höhl-Kayser ein!

Dennis hat genug von London, bevor die Klassenfahrt dorthin richtig gestartet ist. Kotzen im Reisebus, mobbende Klassenkameraden und eine nörgelnde Lehrerin.

Aber schlimmer geht immer: Plötzlich verfolgen ihn unheimliche Schattengestalten und er hat Visionen des mittelalterlichen Kriegerkönigs Edward I., der ihn Wulfric nennt und ihn anfleht, seine Tochter zu retten. Selbst die Zeit scheint sich gegen Dennis verschworen zu haben. Sie stoppt, und wenn sie weiterläuft, hat sich alles verändert.
Auf einmal ist auch noch sein englischer Gastvater ein gesuchter Mörder und entführt Dennis zum Tower of London.

Ein höllischer Trip durch Vergangenheit und Zukunft beginnt.
Restart – nichts ist für die Ewigkeit!

PDF-Leseprobe
Flipping-Book-Leseprobe


Zum Autor:

Anke Höhl-Kayser ist nicht nur 1962 in Wuppertal geboren, sondern lebt auch gern dort. Studiert hat sie trotzdem an der Ruhr-Universität Bochum, und zwar Literaturwissenschaften.
Im Jahr 2009 machte sie wahr, was ihre beiden Kinder und ihr Mann schon lange befürchtet hatten und ist seitdem als Autorin und freie Lektorin tätig.
Sie schreibt Fantasy für alle Altersstufen, Kurzgeschichten und Lyrik.
Inzwischen hat sie sechs Bücher veröffentlicht (darunter eine heitere Hommage an Wuppertal, gemeinsam mit zwei Autorenkollegen), und ihre Kurzgeschichten und Gedichte sind in zahlreichen Anthologien erschienen.
Im April 2014 gewann ihre Kurzgeschichte "Im Herzen" den 2. Platz des Marburg Award.

Anke Höhl-Kayser freut sich über jeden Besucher auf Facebook oder ihrer Homepage.


Bei dieser Leserunde gibt es mindestens sieben E-Books von "Der Zeitwandler - Restart" im Wunschformat* (pdf, mobi, epub) zu gewinnen. Anke Höhl-Kayser verlost unglaubliche sieben Taschenbücher als zusätzlichen Gewinn unter allen Teilnehmern die eine Rezension bis zum 31.10.15 eingestellt haben. Es werden ausserdem noch fünf Überraschungen und jeweils zwanzig Lesezeichen und Postkarten von der Autorin verlost.

Bitte beantwortet uns in eurer Bewerbung die Frage der Autorin.
Wie wurde König Edward I. von England (1239 - 1307) auch genannt?
Kleiner Tipp: Die Antwort findet ihr hier.

Bitte schreibt in eurer Bewerbung auch gleich euer Wunschformat (pdf, mobi, epub) mit rein.

* Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 30 Anfragen 8 E-Books, bei 35 Interessierten 9 E-Books, …

Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Alle Bewerbungen" erstellt, da wir eure Bewerbung ansonsten nicht werten können.
Wir würden uns freuen, wenn ihr außerdem der Leserunde folgen würdet, damit ihr die Auslosung nicht verpasst.

Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns.
Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen.

Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Euer

bookshouse - Team

*** Wichtig ***

Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.

Wir versenden nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis.

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

Autor: Anke Höhl-Kayser
Buch: Der Zeitwandler - Restart

Lizzy_Curse

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hi :)

Edward wurde auch Longshanks oder hammer of the scotts genannt ;) ich hüpfe sehr gern in den Lostopf!!

AmberStClair

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Klingt interessant und bewerbe mich für dieses Buch.
Wie wurde König Edward I. von England (1239 - 1307) auch genannt? Er wurde auch Edward Longshanks (Eduard Langbein) und Hammer of the Scots (Hammer der Schotten) genannt.
Wenn ich gewinnen sollte bitte ein e-pub.

Beiträge danach
140 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

AHAKA

vor 2 Jahren

Rezensionen/Fazit
@manuela_wirtz

Liebe Manu, ganz herzlichen Dank für deine Beteiligung und deine ehrliche Rezension. Ich freue mich über dein Urteil - sozusagen mein erstes Weihnachtsgeschenk an diesem Morgen des Heiligen Abends. Ich wünsche dir und deinen Lieben ein wunderbares, gesegnetes Fest und ein glückliches und erfolgreiches Neues Jahr.

Jungenmama

vor 2 Jahren

Gewinner

Wollte mich endlich mal wieder zu Wort melden. Buch ist durch, aber Computerzeit Mangelware...Melde mich ausführlich in den nächsten Tagen und wünsche erst einmal allen einen Guten Start ins neue Jahr!

AHAKA

vor 2 Jahren

Gewinner
@Jungenmama

Vielen herzlichen Dank, das wünsche ich dir auch! Ich bin schon gespannt ...

Jungenmama

vor 2 Jahren

Kapitel 14 - Kapitel 18
Beitrag einblenden

Ich war lange nicht online und trage meine Eindrücke nun Wochen nach Beendigung des Buches nach ... so gut ich kann:

Interessant fand ich, dass nur der Knappe Denis im Körper von Wulfric wahrnehmen kann.
Wie Wulfric und Dennis zusammenhängen ist hier noch immer die große Frage ;-)
Ich schwanke zwischen Verwirrung und Begeisterung ob der tollen, spannenden Erzählweise!

Jungenmama

vor 2 Jahren

Kapitel 19 - Ende
Beitrag einblenden

Ein LovelyBooks-Nutzer schreibt:
Das war für mein nicht fantasytaugliches Hirn wieder zu viel durcheinander. Wulfric, Dennis, Denisc... Wer ist jetzt was und warum wie?

Bei der ersten Erwähnung von Denisc habe ich gedacht es wäre ein Tippfehler ;-) Hat sich dann aber bald aufgeklärt!

Bei dem Buch muss man wirklich sein Hirn anstrengen - keine leichte Lektüre für nebenbei!

Jungenmama

vor 2 Jahren

Rezensionen/Fazit

Das Buch hatte ich bereits vor Wochen beendet, aber leider keine Online-Zeit...
Nun endlich meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Anke-H%C3%B6hl--Kayser-/Der-Zeitwandler-Restart-1197978062-w/rezension/1217843576/
Herzlichen Dank, dass ich mitlesen durfte. Die Reise war zwar oft verwirrend, aber dennoch ein tolles Erlebnis!

AHAKA

vor 2 Jahren

Rezensionen/Fazit
@Jungenmama

Vielen herzlichen Dank für die ausführliche und schön geschriebene Rezension, ich freue mich sehr darüber! Du hast tolle Beiträge zur Leserunde beigetragen, auch dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks