Anke Kopietz , Sina Cyliax Clarissa und Eichi

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Clarissa und Eichi“ von Anke Kopietz

Ich wünsche jedem Kind und Leser welcher dieses Buch in die Hand nimmt, es folgen ja noch weitere Bände, eine ewige, feste Freundschaft und auch liebevolle Verbundenheit mit Clarissa, ihrem Umfeld und all dessen was sie verkörpert: Freundschaften pflegen, liebevolles miteinander umgehen, gegenseitiges Achten und den anderen Annehmen, sich für ihn einsetzen. Versuchen zu den eigenen Fehlern und auch Schwächen zu stehen, auch wenn es noch so schwer fällt. Die Stärken auch an andere schenken. Vor allem aber auch die Natur in all ihrer Vielfältigkeit zu sehen, zu schützen und zu lieben. Nie die Wurzeln vergessen aus denen man selber hervorgegangen ist, denn sie sagen so vieles über die eigene Person aus und nicht den Mut verlieren auch wenn es oft noch so schwer fällt. Fröhlich bleiben und zu lernen, das was man sein eigen nennt, zu wertschätzen.
Wir lernen Clarissa als vierjähriges Mädchen kennen. Erleben mit ihr viele freudige, aber auch traurige Begebenheiten in ihrem jungen Leben. Wünschen ihr, dass sie all das was das Leben ihr schenkt, aber auch abfordert, meistern kann und wird.
Wir sind oft erstaunt über die Wege die sie geht und zittern mit ihr wenn es abzusehen ist, dass das was auf sie zukommt sehr schwierig wird.
Eine Eiche, "Eichi", wir sehen sie auf dem Cover, ist ihre beste Freundin. Mit ihr teilt sie alles. Ihre Kümmernisse und ihre Freuden. Diese Freundschaft wird beide so lange verbinden wie ihr irdisches Dasein es ihnen ermöglicht. Ein Baum der mit ihr zittert im Wind, wenn sie Kummer hat und zärtlich seine Äste über sie hält wenn die Freude, manchmal, mit ihr durchgeht. Ein liebevolles Hand auflegen, ist für beide der Schlüssel zu ihrer innigen Freundschaft. Als sie dann auch noch eine wunderschöne Bank, mit ihrem Namen bei "Eichi" ihr Eigen nennen darf, ist ihr Glück perfekt. Was kann es schöneres geben, als mit ihrer Puppe Frieda, ihrem Kater Pelle, oben bei Eichi zu sitzen und runter auf die Pferdekoppel, "Lycka Tiden" den Hof und den See zu schauen. Es ist und bleibt für immer, ihr Lieblingsplatz.
Dieser erste Band führt uns in Clarissas Welt ein. Er erzählt uns wo sie und wie sie lebt. Was zu ihrer Welt gehört. Wie sie es verkraftet mit einem Schicksalsschlag, dem Tod ihres Opas fertig zu werden, wie schön es für sie ist, dass ihre Oma zurück nach " Lycka Tiden" kommt und ins Gästehaus zieht. Oma so nah bei sich zu haben ist einfach traumhaft. Ja, denn Oma nimmt sich sehr viel Zeit für sie. Oma hilft Clarissa das ABC zu erlernen, damit sie einen guten Start für die Vorschule hat. Sie erzählt Clarissa so viel über ihre Vergangenheit, über ihre Wurzeln. Da kommt Clarissa aus dem Staunen nicht heraus. Ach ja, und Oma ist immer so geduldig!!!
Der Band 1. "Clarissa und Eichi", macht uns mit so vielem bekannt was in Clarissas jungem Leben so wichtig für sie ist. Ihre Familie, ihre Freunde, die Natur und ihre Umwelt.
Es werden weitere Bände folgen, diese erzählen uns was sie alles lernt, erlebt, was der kurze Sommer in Schweden ausmacht, aber auch der lange Winter. Auch wie sich die Jahreszeiten, die Feiertage allgemein in ihrem Land und Umfeld gestalten. Wie sie versucht mit Schwierigkeiten umzugehen. Aber, wir erleben auch das, was sie traurig und glücklich macht. All das, was sie als Kind und später als Jugendliche erlebt mit all ihren Freunden, ihrem Umfeld und all dem, was auf sie zukommt. Die Schule, die Ferien, tolle Reisen! Oha! Ein ganz wichtiges Thema! Na klar! Und ? ihre erste Liebe! Es ergeben sich eben auch Turbulenzen in ihrem Leben. Wie kann es anders sein. Daran wächst ja der Mensch und Clarissa ergeht es nicht anders.
Ich würde mich freuen, wenn Du, Ihr, Sie, Clarissa ein gutes Stück ihres Weges begleiten wollt ?

Eine reine Freude dieses Buch vorzulesen und an Clarissas Leben teilzunehmen!

— Hella7

Schweden mit all seiner Vielfalt, Verbundenheit mit Mensch und Natur, das Leben leben lernen, eine Hilfe sein, das zeichnet dieses Buch aus

— anke_kopietz

Dieses Buch besitzt seinen eigenen Zauber. Es entführt, zeigt auf, wie wichtig echte Freunde sind, macht stark. Ganz wundervolle Geschichten

— Soanka

Stöbern in Kinderbücher

Der zauberhafte Eisladen

schöne Geschichte mit magischen Elementen.

Siraelia

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Abenteuer junger Mädchen, die zusammenhalten und ewige Freundschaft schwören.

Kiki77

Das Wunder der wilden Insel

ein eindringliches Buch

Sabine_Hartmann

Amalia von Flatter, Band 01

Ein vielversprechender Reihenauftakt mit viel Humor und Fantasie!

lehmas

König Guu

Märchenhaft, Zauberhaft

hexegila

Mami Fee & ich - Der große Cupcake-Zauber

Ganz süß, aber leider bestechen die Illustrationen mehr als die eigentliche Geschichte. Hatte mir von Sophie Kinsella etwas mehr erwartet.

Cailess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks