Anke Laufer

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erzählungen der besonderen Art...

    Die Irritation - 21 Stories
    parden

    parden

    03. July 2013 um 02:48 Rezension zu "Die Irritation - 21 Stories" von Anke Laufer

    ERZÄHLUNGEN DER BESONDEREN ART... Ein Ingenieur, der in einem leeren Fabrikgebäude haust und dem Geist eines toten Kollegen begegnet. Eine Frau, die ihr jüngeres Selbst von Bord einer Kanalfähre wirft. Ein Wissenschaftler, dem ein ausgestorbener Vogel erscheint. Ein Handlungsreisender, der an sein dunkelstes Geheimnis erinnert wird. Ein junger Mann, der auf einem stillgelegten Spielplatz ein kleines Mädchen beobachtet... Anke Laufers 21 Stories - jede für sich ein kleines Universum - handeln von Liebe, Tod und dem Einbruch des ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Irritation" von Anke Laufer

    Die Irritation - 21 Stories
    Kult-Literaten

    Kult-Literaten

    24. July 2012 um 22:23 Rezension zu "Die Irritation - 21 Stories" von Anke Laufer

    In "Die Irritation" sind Geschichten versammelt, denen es mit dem ersten Satz gelingt, den Leser auf eine fesselnde Reise mitzunehmen. Erzählungen, die zwar in ein paar Minuten gelesen sind, aber sehr lange nachhallen. Geschichten, die zu neuen Geschichten inspirieren. Texte, von denen man nicht weiß, wie sie enden werden und einen immer wieder überraschen. Ereignisse, die man mit sich nehmen wird. All das sind die Kurzgeschichten von Anke Laufer. Sie reißt mit ihrer bildhaften und brillanten Sprache den Leser mit in fremde und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Irritation" von Anke Laufer

    Die Irritation - 21 Stories
    Eselsohren-Werner

    Eselsohren-Werner

    28. June 2012 um 12:08 Rezension zu "Die Irritation - 21 Stories" von Anke Laufer

    Inhalt: Anke Laufers 21 Stories handeln von Liebe, Tod und dem Einbruch des Unergründlichen und Verstörenden in den Alltag. Die Geschichten entführen den Leser in ein englisches Seebad, in ein süddeutsches Dorf, in die Straßen von Madrid oder in eine fiktive südamerikanische Großstadt, berichten aus der scheinbar wohlvertrauten Gegenwart oder führen uns die gar nicht so weit entfernte, deshalb aber umso unheimlicher erscheinende Zukunft vor Augen. (Pressetext) Kurzkritik: „Lesen ist Abenteuer im Kopf“ lautete einmal ein Slogan, ...

    Mehr