Anke Müller 100% Anke - DIY mit Nadel, Schere & Kochlöffel

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „100% Anke - DIY mit Nadel, Schere & Kochlöffel“ von Anke Müller

Satte Farben und bunte Muster ... dazu noch Nadel, Schere & Kochlöffel. In ihrem etwas anderen DIY-Buch
verbindet Designerin Anke Müller originelle Ideen rund ums Nähen, Basteln
und Kochen. Ausführliche Nähanleitungen, ausgefallene Bastelideen und
einfache Rezepte sorgen für kreative Inspirationen und liebevolle Geschenkideen für Groß und Klein und zu jedem Anlass.

Wer Kinder hat kann mir diesem Buch sicherlich mehr anfangen...

— LekkerLebenSchoenerWohnen

Ich bin verzaubert und ich fühle mich von dem Buch inspiriert ...

— wombatinchen

Stöbern in Sachbuch

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Leben lernen - ein Leben lang

Lebenslanges Lernen, um das Leben zu leben - eine philosophische Betrachtung

Bellis-Perennis

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

Atlas Obscura

Ein abenteuerlicher Atlas voller Wunder!

Elizzy

Adele Spitzeder

Die Geschichte der Adele Spitzeder

tardy

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wer Kinder hat kann mir diesem Buch sicherlich mehr anfangen...

    100% Anke - DIY mit Nadel, Schere & Kochlöffel

    LekkerLebenSchoenerWohnen

    05. April 2016 um 10:37

    Habt ihr die Sendung „Geschickt eingefädelt – Wer näht am besten?“ im letzten Jahr auf VOX gesehen? Dort saß nämlich neben Guido Maria Kretschmer und Inge Szoltysik-Sparrer auch die Autorin des Buches „Ideenpicker: Kreatives mit Stoff & Papier“, Anke Müller, in der Jury.Anke Müller hat eine beeindruckende Karriere hinter sich. Nachdem sie in Stuttgart die Schule beendet hat, ging sie nach New York und designte dort Kleidung. Nach weiteren Jobs bei Triumph und Marc O’Polo machte sie sich schließlich 2002 mit ihrem Mann selbstständig.Neben vielen weiteren beeindruckenden Projekten hat sie im Dezember 2015 gemeinsam mit dem Tre Torri Verlag das Buch „Ideenpicker: Kreatives mit Stoff & Papier“ herausgebracht.Zum Inhalt: Neben dem Vorwort und Informationen zur Grundausstattung ist das Buch in vier Kapitel unterteilt:Frühling, Sommer, Herbst und WinterDas Vorwort ist sehr kurz gehalten. Die Autorin spricht in den ersten Sätzen ihren Dank aus und freut sich, dass man dieses Buch gekauft hat. Sie wünscht uns hauptsächlich viel Spaß beim kreativ sein und hofft, dass wir die Welt noch ein bisschen bunter machen. Im Anschluss folgt direkt eine Einführung in die wichtigste Grundausstattung. Es wird Basiswerkzeug wie eine Nähmaschine, Scheren, Stifte, Papier und Klebstoff erläutert. Auf dieser Doppelseite findet man zudem viele Illustrationen, die sehr nett gemacht sind.Das Kapitel „Frühling“ beinhaltet Ideen für Karneval und Ostern und zeigt unter dem Motto „verblümt“ Ideen für und mit Blumen. Zum Thema Karneval/Verkleiden werden unter anderem Beispiele gezeigt, wie man einen lustigen und farbenfrohen Wendekragen näht, einen Heldengürtel erstellt oder sich eine Hasenmaske näht.Für die Osterzeit bekommen wir Hilfestellung beim Nähen eines Osterkörbchens und es wird gezeigt, wie man eine süße Eier-Deko (auch ohne Eierfärben) macht.Unter dem Motto “verblümt” wird gezeigt, wie man ein weißes T-Shirt aufpimpen kann. Auf zwei Doppelseiten wird hier in einer bildlichen und textuellen Schritt-für-Schritt-Anleitung erklärt, wie man mit Stempelkissen, Zierband, verschiedenen Stoffen und Filz ein T-Shirt ordentlich farblich aufgewertet.Das Kapitel “Sommer” steht für Sonnenzeit, Urlaub und Einschulung. Es wird unter anderem gezeigt, wie man T-Shirts mit Schrift aufwertet oder wie man für die Kinder einen Reisepass fürs liebste Kuscheltier bastelt. Für die Einschulung oder auch für die “normalen” Schulkinder gibt es kreative Ideen, wie zum Beispiel einen Eulenförmigen Milchgeldbeutel, oder ein Apfel-Utensilo für den sicheren Transport eines Apfels, das aus einer alten leeren Plastikflasche gebastelt werden kann.Das dritte Kapitel ist das “Herbst”-Kapitel. Es wird kuscheliger und viele Ideen beziehen sich dieses Mal darauf, die Wohnung gemütlicher zu machen. Man kann zum Beispiel dem Lampenschirm eine kleine Rüschenverkleidung nähen.Wenn es wieder dunkler wird, kann man Leuchtanhänger oder eine Leuchttasche für die Kinder nähen, oder einfach mal an sich denken und einen Minirock in der aktuellen Trendfarbe nähen, der sich passend zum Herbst mit einer schönen Wollstrumpfhose tragen lässt.Kommen wir nun zum letzten Kapitel, dem “Winter”, der dunklen und gemütlichen Kuschel- und Winterzeit. Zum perfekten Winter-Sonntag gehört für mich ein warmer Tee und eine Wolldecke auf dem Sofa. Dieses Kapitel zeigt uns inspirierende Ideen für ein Bandsalat-Kissen, ein Fuchskissen oder ein Elchkissen. In dem Unterkapitel “Von Kopf bis Fuß” gibt es eine Anleitung, wie man sich schöne Socken oder eine coole Superheldenmütze nähen kann. Unter der Überschrift “Eine kleine Freude” gibt es Ideen, für eine Papier-Weihnachtskarte und eine eigene durchsichtige Tasche.Nach der Danke-Seite und Nennung der Sponsoren sowie einigen Bildern der Autorin kommt schon das doppelseitige Register und das Ende des Buches.Das Buch macht mit seinen 160 Seiten einen bunten und verspielten Eindruck. Die Ideen der Autorin sind nett, aber bei vielen Projekten wüsste ich nicht, wofür ich diese Dinge nachmachen sollte. In meinem täglichen Gebrauch hätten ihre Nähprojekte keine Verwendung und ich konnte leider auch nur eine Inspiration aus diesem Buch mitnehmen. Wer jedoch Kinder hat, findet hier bestimmt viele interessante und lustige Ideen, die auch Kindern Spaß machen könnten. 

    Mehr
  • Super Anleitungen von Kreativqueen Anke Müller

    100% Anke - DIY mit Nadel, Schere & Kochlöffel

    wombatinchen

    18. December 2015 um 20:37

    Ich bin verzaubert. Ganz ehrlich. Ein wundervolles legt Buch hat Anke Müller da abgeliefert. Ich verfolge sie, also Cherry Picking, schon seit langer Zeit bei Facebook und bin jedes Mal begeistert von den feinen Stoffen, ob maritim oder fruchtig, die sind einfach immer klasse. Auf die TV-Sendung hatte ich mich dann auch sehr gefreut, obwohl ich nicht immer dazu kam, sie anzuschauen, haben die paar Male gereicht, um mein Bild von der Ideenqueen Anke Müller zu bestätigen, ich finde sie ist eine ganz ganz sympathische und zudem begabte Frau. Mein DIY-Feuer lodert schon eine ganze Weile und auch dieses Buch wollte ich mir nicht entgehen lassen. Ich mag die Aufmachung sehr. Ein kleiner süßer Fuchs begegnet einem immer wieder im Buch. Irgendwie muss man dem Buch ja eine Ordnung geben, ich finde die Aufteilung nach Jahreszeit durchaus gelungen gewählt. Auch hier gibt es nützliche Allgemeintipps zum Start, wie in vergleichbaren Büchern, nur dass sie optisch wunderbar aufbereitet sind. Die Mischung der dann folgenden Projekte ist total bunt. Es sind hübsche Sachen zum Verschenken an Groß und Klein dabei, aber auf jede Menge Lieblingssachen, die man direkt für sich selber designen will. Mir gefällt gut, dass es hier nicht nur um das Arbeiten mit Stoff geht, sondern auch viele andere Materialien in Frage kommen. Für den individuellen Touch bleibt es jedem selbst überlassen, für welche Farben und Muster er sich entscheidet. Ich fühle mich von dem Buch inspiriert und deswegen kann ich eine klare Empfehlung aussprechen. Toll zum Verschenken oder einfach, um es auf die Wunschliste zu setzen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks