Anke M. Leitzgen , Lisa Rienermann Entdecke deine Stadt

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Entdecke deine Stadt“ von Anke M. Leitzgen

Eine Stadt ist eine Stadt ist eine Stadt? Von wegen! Jeder von uns lebt in einem Haus. Die meisten Häuser stehen in einer Straße. Und Straßen gibt es in vielen Städten. Man sollte annehmen, dass sich nahezu alle Menschen mit Städten, Straßen und Häusern richtig gut auskennen. Das stimmt aber gar nicht. In jeder Stadt gibt es viel mehr zu entdecken, als man auf den ersten Blick wahrnimmt. Deshalb ist dieses Buch ein Ideenschatz zum Stadtentdecken. Es gibt jede Menge neue, spannende Tipps für eine Stadtsafari mit Freunden, Geschwistern und Eltern. Man erfährt, wie man als Kind die Stadt zum Riesenspielplatz erklären kann. Weshalb es Stadt- und Straßenplaner gar nicht so leicht haben. Warum es wichtig ist, dass unsere Städte immer grüner werden. Und Kinder und Jugendliche erzählen, warum sie gern in der Stadt wohnen – und was sie verändern würden. Denn was kaum jemand weiß: Jeder kann dafür sorgen, dass die eigene Stadt immer interessanter wird. Zum Beispiel mit selbstgepflanzten Blumen, mit Kunst und anderen witzigen Aktionen, die alle eines gemeinsam haben: Sie machen Spaß - und das Leben schöner!

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Entdecke deine Stadt" von Anke M. Leitzgen

    Entdecke deine Stadt
    aha2001

    aha2001

    13. December 2012 um 14:18

    Anke M. Leitzgen ist Journalistin und Autorin. Sie war Chefredakteurin von "miss VOGUE" und Autorin für Zeitschriften wie dem SZ-Magazin und dem ZEIT-Magazin. Für das Fernsehen hat sie als Drehbuchautorin gearbeitet und Dokumentationen gedreht. Lisa Rienermann ist Grafikerin, Fotografin und Illustratorin. Seit 2007 arbeitet sie freiberuflich in den Bereichen Art Direktion, Fotografie, Illustration und Kunst in Berlin und Köln. In einer Stadt gibt es viel zu entdecken. Die unmittelbare Umgebung kann viele Abenteuer mit sich bringen! Häuser haben Gesichter, auf Straßen und Plätzen kann man vieles finden, was Geschichten erzählt. Was macht meine Stadt aus? Kann ich sie schöner machen? Fragen die man sich so vielleicht noch nie gestellt hat. Die Autorinnen zeigen anhand vieler Beispiele und der Vorgabe bestimmter Ideen, wie die Kinder ihre Umgebung entdecken, ihre Plätze lieben lernen und selber gestalten können. Ganz nebenbei lernen sie das Stadt–ABC. Zum Beispiel Bauleitplan, Emission oder Spielleitplanung. Jede Seite motiviert, die Umgebung merk- und fühlbar zu erforschen. Sie entwickeln dadurch die Liebe zu ihrer Stadt und stärken soziale Kompetenzen. Dieses Kinderbuch ist sehr leicht verständlich geschrieben. Die vielen Illustrationen wirken erklärend und animieren zum nachmachen. Ein eigenes Ideenbuch basteln, mein eigenes Stadtmuseum erschaffen oder die Stadt mit kleinen Fähnchen verändern. Es macht einfach Lust das Eine oder Andere auszuprobieren. Mit Foto oder Internet die Entdeckung festzuhalten und zu erweitern deckt die Wünsche der Kinder nach Nutzung der neuen medien ab. Immer mit hinweisen auf: das kannst du machen, das nicht und hier brauchst du deine Eltern. Je besser sich unsere Kinder in der Stadt zurechtfinden, umso selbstbewusster handeln sie. Sie wachsen in sich, entdecken ihre Freiheit und entwickeln das Miteinander. Selbst im Urlaub kann die ganze Familie so eine fremde Stadt viel intensiver und mit viel Spaß entdecken. Diese Ideen umgesetzt, bringen sie Spaß, Aktivität und neues Wissen. Mein Fazit: Dieses Buch ist eine Schatzkiste.

    Mehr
  • Rezension zu "Entdecke deine Stadt" von Anke M. Leitzgen

    Entdecke deine Stadt
    anette1809

    anette1809

    16. February 2011 um 22:35

    Wenn ich dieses Buch aufschlage, durchfährt mich jedes Mal ein Schreck: die Seiten sind verknittert, im Text Wörter mit Buntstift markiert? Puuuh... das war nicht meine Tochter, das sind nur zwei Beispiele für die ungewöhnliche Gestaltung dieses Buches. Auf Safari in der Großstadt? Anke M. Leitzgen und Lisa Rienermann geben keine Anleitung, sondern Denkanstöße dafür, was man in einer Stadt alles entdecken kann, und das der Untertitel des Buches "Stadtsafari für Kinder" nur ganz klein unter dem Titel steht, ist ganz okay so, denn hinter dem Buchdeckel verbirgt sich viel mehr als ein Kinderbuch. Wer es wegen dem Untertitel schon wieder weglegen wollte: schön wieder aus dem Regal nehmen und mit mir zusammen Durchblättern - gut so! Nach dem Cover, auf dem in jedem Buchstaben des Titels Momentaufnahmen aus dem Stadtleben festgehalten sind, bietet auch das Inhaltsverzeichnis einen Eindruck auf die ungewöhnliche und extravagante Gestaltung des Buches in Text und Bild. Der Inhalt ist nicht einfallslos in Stichpunkten untereinander aufgeführt, wie man das beispielsweise aus Romanen kennt, sondern passend zur Thematik mit farbigen Sprechblasen auf einem stilisierten Stadtplan in Grautönen abgedruckt: Kapitel 1: Werde ein Stadtentdecker! Kapitel 2: Was macht eine Stadt lebenswert? Kapitel 3: Wie komme ich sicher ans Ziel? Kapitel 4: Wie erobert sich Natur die Stadt zurück? Kapitel 5: Wo ist Platz für Spiel und Sport? Kapitel 6: Warum ist Kunst (fast) überall? Kapitel 7: Was macht mich zum Stadtexperten? In den einzelnen Kapiteln verstecken sich viele Anregungen und Aufgaben mit denen Kinder auf ihre eigene Stadtsafari gehen können: * Beschreibe, wie du leben möchtest, wenn du 20, 40 oder 60 Jahre alt bist. * Ertaste deine Stadt. Was nimmst du mit den Fingerspitzen wahr? * Wie würde der ideale Treffpunkt mit Freunden aussehen? Zeichne ihn. Diese Aufgaben kann man gut alleine bearbeiten, aber auch gemeinsam mit Freunden oder mit den Eltern. Die Fragen und Anregungen bieten darüberhinaus sogar kreative Anstöße für große Entdecker und Hobbyfotografen, deswegen habe ich bereits eingangs erwähnt, dass man den Untertitel "Stadtsafari für Kinder" gerne überlesen kann. Was ich für mich als Motivbeispiele für die Stadtfotografie entdeckt habe: * Entdecke besondere Türen und Tore. * Finde interessante Hausnummern. * Suche nach witzigen Fenstern. ... und in dem Buch gibt noch viel viel viel mehr zu erkunden, es ist eine richtige Schatzkiste! Das Buch ist ein einziges kreatives Kunstwerk zum Entdecken und Mitmachen. Fast jede Seite läd zum Verweilen und Betrachten ein mit großartigen Fotos, fantasievollen Collagen, witzigen Aufgaben und O-Tönen von Kindern und Jugendlichen. Es gibt keine Regel mehr, die sagt, das ist Kunst und das ist keine Kunst. Erwin Wurm Anhand von Begleittexten, Interviews und Beispielen werden die einzelnen Themen vertieft und falls das eine oder andere Wort in Fachchinesisch darin auftaucht, bietet das umfangreiche "Stadt-ABC" am Ende des Buches Hilfe, das von A wie Abfall und Abwasser bis Z wie Zukunft alles erklärt, was ein Stadtentdecker wissen muss!

    Mehr