Anke Maiberg Vorübergehend verschossen

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 3 Leser
  • 24 Rezensionen
(17)
(9)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vorübergehend verschossen“ von Anke Maiberg

Nelli ringt ums richtige Braut-Outfit - ihr Bräutigam Tim ringt um Fassung. Er ist auf Junggesellentour in Las Vegas versackt. Nun muss sein Zwillingsbruder einspringen. Felix gibt sich als Tim aus. Er heiratet Nelli und fliegt mit ihr in die Flitterwochen. Tim muss derweil in Las Vegas die versehentliche Spaß-Hochzeit mit einer alten Jugendfreundin annullieren lassen. In Nizza entdeckt Nelli so viele tolle neue Seiten an ihrem Ehemann, dass sie ihrer Hochzeitsnacht erst recht entgegenfiebert. Die versucht Felix zunächst mit allen Tricks zu verhindern. Aber dann erkennt er, dass er sich verliebt hat...

Diese wunderbare Mischung aus Witz, Humor und Romantik ergibt wirklich ein tolles Lesevergnügen

— vronika22
vronika22

Was für eine köstliche Liebeskomödie, die ich nur jedem wärmstens weiterempfehlen kann.

— claudi-1963
claudi-1963

Ein toller Roman den man einfach lesen muss.

— Odenwaldwurm
Odenwaldwurm

Wunderbarer witziger Liebesroman!

— baerin
baerin

Witzig, spritzig und einfach mal etwas ganz anderes ;-)

— katikatharinenhof
katikatharinenhof

Eine großartige Idee!

— nickypaula
nickypaula

Ich habe so mitgefiebert es war einfach großartig ;)

— Honeybear294
Honeybear294

Absolute Leseempfehlung!

— Stefaniekerstin
Stefaniekerstin

Sehr lustig, humorvoll und Unterhaltsam noch dazu

— Sturmhoehe88
Sturmhoehe88

Lustig und unterhaltsam

— Amber144
Amber144

Stöbern in Liebesromane

Endlich dein

guter Start, langweiliger Mittelteil, überraschendes Ende - hm...

MareikeUnfabulous

Ivy und Abe

Nach erster Verwirrung einfach nur noch schön!

Faltine

The One

Eine Geschichte über die große Liebe und die großen Verluste des Lebens ist, die es lohnt gelesen zu werden.

Osilla

Liebe findet uns

Es war gut zu lesen und die Idee war sehr gut, allerdings war mir die Geschichte zu langatmig. Es wurde alles zu sehr ausgeschmückt.

bookpaw

Stars Over Castle Hill - Schicksalhafte Begegnung

feurig , frech , romantisch und liebevoll ♥

NinaGrey

Rock my Soul

Shawn und Kit muss man einfach lieben <3

TheHippiehoppie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vorhersehbar, aber trotzdem schön

    Vorübergehend verschossen
    Gelis

    Gelis

    21. September 2017 um 18:06

    Tim und Nelli wollen heiraten. Am Tag der Hochzeit befindet sich Tim jedoch in Las Vegas, gestrandet bei seinem Junggesellenabschied mit einem Plastikehering am Finger neben seiner besten Freundin. Er hat keine Ahnung, wie er es geschafft hat, sich in diese Situation zu bringen und hat große Angst, seine Nelli zu verlieren. Also macht er das, was er schon immer gemacht hat, wenn er in Schwierigkeiten steckt: seinen Zwillingsbruder Felix um Hilfe bitten. Da sie äußerlich nicht zu unterscheiden sind, soll er Tim auf seiner Hochzeit vertreten und ihn aus der Klemme retten. Als Felix dann auch noch mit Nelli in die Flitterwochen fahren muss, um den Schein zu wahren, wird es richtig kompliziert. "Vorübergehend verschossen" ist eine wunderschöne Verwechslungs-Liebeskomödie, die zwar vorhersehbar ist, mich aber trotzdem gut unterhalten hat. Die Entwicklung der einzelnen Figuren mitzuerleben und wie sie lernen, über ihren eigenen Schatten zu springen, um glücklich zu sein, hat mir gut gefallen. Mit der Oma der Zwillinge, die den Durchblick hat und sich so manches Mal einmischt, um ihre beiden Enkel in die "richtige Bahn" zu lenken, gibt es auch noch eine tolle Nebenfigur. Alles in allem eine schöne Geschichte, die ich nur weiterempfehlen kann. 

    Mehr
  • Leserunde zu "Vorübergehend verschossen" von Anke Maiberg

    Vorübergehend verschossen
    Anke_Maiberg

    Anke_Maiberg

    Liebe LoveBooks-Leserinnen,zum Erscheinen meiner romantischen Komödie „Vorübergehend verschossen“ stellt mein Verlag Bastei Lübbe  netterweise 20 Freiexemplare für eine Leserunde zur Verfügung.  Ich werde die Leserunde begleiten und freue mich schon auf Eure Reaktionen und Fragen!Hierum geht es in "Vorübergehend verschossen":Nelli ringt ums richtige Braut-Outfit – ihr Bräutigam Tim ringt um Fassung. Er ist auf Junggesellentour in Las Vegas versackt. Nun muss sein Zwillingsbruder einspringen. Felix gibt sich als Tim aus. Er heiratet Nelli und fliegt mit ihr in die Flitterwochen. Tim muss derweil in Las Vegas die versehentliche Spaß-Hochzeit mit einer alten Jugendfreundin annullieren lassen. In Nizza entdeckt Nelli so viele tolle neue Seiten an ihrem Ehemann, dass sie ihrer Hochzeitsnacht erst recht entgegenfiebert. Die versucht Felix zunächst mit allen Tricks zu verhindern… Die Leserunde richtet sich an alle, die gerne Chick Lit/ romantische Komödien lesen und die Lust haben, sich darüber in der Leserunde mit mir und den anderen Leserinnen auszutauschen. Teilnahmevoraussetzung ist auch die Bereitschaft, am Ende eine Rezension zu schreiben, die Ihr auf Lovelybooks und gerne auch auf anderen Portalen online stellt.Bewerbt Euch bitte unter der Leserunden-Rubrik „Ich möchte mitlesen“ und verratet mir dabei, wie Euch das Cover gefallen hat.Nach Ende der Bewerbungsfrist am 3. September werde ich die GewinnerInnen der Freiexemplare auslosen. Wer mit einem eigenen Buch mitlesen möchte, ist natürlich auch herzlich zur Leserunde eingeladen!Mehr über mich und meine Bücher findet Ihr auf meiner Homepage www.anke-maiberg.de oder bei facebook unter www.facebook.com/Anke-Maiberg-854698561284193/.Ich freue mich auf Euch! Herzlich, EureAnke Maiberg

    Mehr
    • 258
  • Sehr schöner Liebesroman, ein absolutes Wohlfühlbuch!

    Vorübergehend verschossen
    vronika22

    vronika22

    20. September 2017 um 20:45

    Inhalt: Landschaftsarchitektin Nelli ist absolut glücklich. Ihre Hochzeit mit Tim steht unmittelbar bevor. Während sie denkt, dass Tim mit seinen Freunden seinen Junggesellenabschied feiert, ist dieser mit seiner besten Jugendfreundin Doro unterwegs und landet ganz kurzentschlossen in Las Vegas. Am nächsten Tag, als die Hochzeit mit Nelli stattfinden soll, wacht Tim mit einem Ring am Finger als Ehemann von Doro auf. Voller Verzweiflung bittet er seinen Zwillingsbruder Felix, ihn bei seiner eigenen Hochzeit zu „vertreten“. Ob das wohl gutgehen wird? Oder wird Nelli merken, dass es sich nicht um Tim handelt? Meine Meinung: Es handelt sich hier um ein ganz bezauberndes Buch, welches mich restlos begeistert hat. Der Schreibstil ist richtig erfrischend und humorvoll, so dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Ich habe mich beim Lesen richtig gut amüsiert und stellenweise laut lachen müssen. Hier ein Beispiel für diesen Humor: Seite 57: "...Die Brüste bewegten sich dabei kaum. Wenn da kein Silikon-Doc dran gewesen war, hatte der liebe Gott bei diesem Mädchen aus Versehen die Kniescheiben in die Brust gesetzt..." Und obwohl das Buch in erster Linie ein humorvoller und romantischer Liebesroman ist, so kam doch auch Spannung auf. Irgendwie hat mich Anke Maiberg mit ihrem Schreibstil so eingefangen, dass ich richtig mit Nelli mitgefiebert habe und mir das Buch spannender als manch ein Krimi erschienen ist. Das Ende war dann zwar vorhersehbar, aber manchmal muss das einfach so sein und dies ist bei diesem Wohlfühlbuch eindeutig der Fall. Alles andere als ein HappyEnd wäre hier eine Enttäuschung gewesen. Die Hauptcharaktere waren durchweg sehr liebenswert und authentisch. Niemand war perfekt, jeder hatte seine Ecken und Kanten. Am allermeisten haben mir Oma Ilse und Nelli gefallen. Sie haben beide das Herz auf dem rechten Fleck und sind absolute Sympathieträger. Ich habe bei beiden regelrecht ein Bild vor Augen gehabt. Durch die eingebaute Zwillingsgeschichte ist die Handlung manchmal etwas skurril und teilweise fast surreal. Aber das passt sehr gut zu der Situationskomik und stört hierbei überhaupt nicht. Aufmerksam auf dieses Buch wurde ich durch das tolle Cover, welches einfach total süß ist und super zu dem Buch passt. Alles in allem wirklich ein tolles Buch. Und allen die gerne humorvolle Frauen- oder Liebesromane lesen, kann ich das Buch nur wärmstens empfehlen. Eine richtig tolle Mischung aus Witz, Humor und Situationskomik, sowie auch einer großen Portion Romantik.

    Mehr
  • Ein Zwilling kommt selten allein und eine Hochzeit mit Hindernissen

    Vorübergehend verschossen
    claudi-1963

    claudi-1963

    20. September 2017 um 11:52

    "Doppelte Freude, doppeltes Glück, gegebene Liebe kommt doppelt zurück."Landschaftsarchitektin Nelli schwebt gerade auf Wolke 7, den endlich wird, sie ihren Tim heiraten doch zuvor darf er sich beim Junggesellenabschied noch austoben. Was sie allerdings nicht ahnt, ist das er diesen mit Jugendfreundin Doro auf der Reeperbahn und sie dann auch noch die kuriose Idee haben einen Last-Minute-Flug nach Las Vegas zu nehmen. So kommt es dann auch noch das die beiden wegen der Zeitverschiebung prompt den Rückflug verpassen. Aber nich nur das, sie betrinken sich auch noch und heiraten aus Spaß in Las Vegas. Währenddessen fiebert Nelli nichtsahnend dem Hochzeitstag entgegen. Nur gut das Tim einen Zwillingsbruder hat, der im zum Verwechseln ähnlich sieht. Deshalb muss Felix nun Tims Stelle als Bräutigam einnehmen und für ihn vor den Traualtar treten. Lediglich Oma Ilse erkennt den ganzen Schwindel und hilft den beiden in Sachen Rund-um-die-Uhr-Liebesnotdienst mit ihren Ratschlägen. Aber es kommt noch dicker, den die Annullierung von Tims Spaßhochzeit in Las Vegas dauert länger als geahnt und so muss Felix weiterhin Tim auch in den Flitterwochen vertreten. Doch wie bitte soll er die Hochzeitsnacht und die Tage in Nizza überstehen, wo Nelli doch gar nicht sein Typ ist und er Tim nicht hintergehen möchte? Was er nicht zu ahnen geglaubt ist das er sich nach und nach in Nelli verliebt. Aber er kann doch unmöglich seinem Bruder die Frau ausspannen.Meine Meinung:Anke Maiberg hat mit diesem Buch eine wirklich gelungene, lustige, verworrene Liebeskomödie geschrieben. Der Schreibstil ist sehr gut, locker, spritzig, humorvoll und wartet mit einigen tollen Sprüchen und kuriosen Handlungen auf. Mein Kopfkino sprang dabei sofort an und ich musste bei vielen Szenen amüsiert lachen. Das Cover erinnert mich ein wenig an "Hummeldumm" mit dem Wiesel. Oma Ilse war dabei natürlich am kuriosesten mit ihren Ideen, Sprüchen, Vorschlägen und immer für eine Überraschung gut. Nelli und Felix waren sehr sympathisch und sind mir auch sofort ans Herz gewachsen, deshalb hoffte und bangte ich, wie es mit den beiden ausgehen würde. Ob sie zusammen kommen oder ob das ganze in einem Fiasko endet. Deshalb konnte ich auch am Ende das Buch kaum mehr weglegen, so sehr hatte es mich in den Bann gezogen. Für mich ist dieses Buch von Anke Maiberg wirklich ein gelungenes Werk für den tristen Alltag zum Abschalten und amüsieren. Ich kann es nur jedem empfehlen, der humorvolle Liebeskomödien mag, dieses zu lesen und freue mich schon auf weitere Bücher der Autorin. Deshalb von mir 5 von 5 Sterne und eine Leseempfehlung.

    Mehr
  • Eine unterhaltsame witzige Liebesgeschichte

    Vorübergehend verschossen
    Odenwaldwurm

    Odenwaldwurm

    20. September 2017 um 08:01

    Nellie und Tim wollen am nächsten Tag heiraten. Aber heute verbringt Nellie den Tag mit ihren Freundinnen bei Maniküre und Gesichtsmaske und Tim trifft sich mit seinen alten Freundin Doro.Die beiden wollen zusammen Tim Junggesellenabschied auf der Reeperbahn feiern. Dort ist es beiden zu langweilig und Doro kommt auf die Idee nach Las Vegas zu fliegen. Aber dann verpassen sie den Rückflug nach Deutschland und Tim kommt nicht rechtzeitig zum Standesamt. Zum Glück hat er einen Zwillingsbruder den Nellie noch nicht kennt. Er muss für in am Standesamt einspringen. Aber statt Tim rechtzeitig zur Hochzeitsreise wieder in Deutschland ist über schlagen sich die Ereignisse in Las Vegas uns er muss länger dort bleiben. Somit muss sein Bruder Felix ihn auch noch auf der Hochzeitsreise vertreten. Wird das gut gehen? Wir Nellie den tausch herausbekommen?Ich bin sehr gut in die Geschichte gekommen. Der Schreibstil ist witzig und flüssig geschrieben. Die Story ist auch sehr einfach und gut zu lesen. Die Charaktere der Personen sind sehr bildlich dargestellt und man meint die Personen schon länger zu kennen. Besonders Tims Oma Ilse finde ich einfach nur cool, sie ist die einzige die das Spiel von Tim und Felix durchschaut und sie hilft auch beiden noch. Felix ist aber auch toll, wie er für seinen Bruder wieder einmal in die Bresche springt. Doro finde ich nicht so toll, wie kann man auf die Idee kommen einen Tag vor der Trauung nach Las Vegas zu fliegen? Das musste noch schiefgehen. Aber am besten sind sie Szenen in Nizza von Autorin geschrieben. Man bangt mit dem armen Felix, aber mehr will ich jetzt nicht verraten. Nur noch das, ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen, auch wenn es kein Krimi war, hat die Autorin super Spannung in die Geschichte gebraucht. Das Ende ist einfach nur toll, eine Geschichte mit einem schönen Happy End.Ich kann das sehr witzige unterhaltsame Buch nur empfehlen. Ein tolles Buch für warme Sommerabende.

    Mehr
  • Witzige Verwechslungs- und Liebesgeschichte

    Vorübergehend verschossen
    Lujoma

    Lujoma

    18. September 2017 um 16:36

    Kann der Falsche der Richtige sein? Die Hochzeit zwischen Nelli und Tim steht kurz bevor. Nelli versucht alles gut zu organisieren und Tim ist noch ganz kurzentschlossen zum Junggesellenabschied unterwegs. Dabei geht so einiges schief und er schafft es nicht zur Hochzeit zurück zu sein. So muss sein Zwillingsbruder Felix für ihn einspringen. Nelli hat Felix noch nie gesehen und so merkt sie weder bei der Hochzeit noch in den Flitterwochen den Tausch. Sie wundert sich nur, dass sie plötzlich den perfekten Ehemann hat… zuvorkommend und höflich und aufmerksam und sie können stundenlang reden… Nur mit der Hochzeitnacht will es nicht klappen, denn der falsche Bräutigam versucht das mit allem Mitteln und dem Rat und Beistand von Oma Ilse zu verhindern. Doch dann kommen Nelli und Felix sich näher und er merkt, dass er sich verliebt hat….. Mit ihrem Roman „Vorübergehend verschossen“ ist Anke Maiberg eine wunderbar witzige Liebesgeschichte gelungen. Das Buch liest sich flüssig, ist unterhaltsam, spannend, lustig… Ich habe es in einem Rutsch gelesen. Die bildliche Sprache hat Kopfkino gezaubert und ich war mittendrin… egal ob in Nizza oder in Las Vegas oder zu Hause an der Nordsee... Die einzelnen Charaktere sind liebenswert, Menschen wie du und ich mit Stärken und Macken. Besonders Nelli habe ich sehr schnell ins Herz geschlossen. Sie ist eine sympathische Frau, die gern hilft, aber auch ihre Ordnungen braucht… Tim, ihr Bräutigam ist dagegen eher chaotisch undnoch nicht erwachsen geworden und er baut viel „Mist“. Nur so kann es passieren, dass er in Las Vegas mit seiner Jugendfreundin Doro festsitzt und derweil sein Zwillingsbruder für ihn einspringen muss. Felix war mir auch sofort sympathisch…. Hilfsbereit, ordentlich, mit Plänen für sein Leben ähnelt er eher Nelli als seinem Zwilling Tim. Am meisten gelacht habe ich allerdings über Oma Ilse. Die Frau hat den Durchblick, mischt sich überall ein… und behält am Ende Recht. Fazit: „Vorübergehend verschossen“ ist eine wunderbar-witzige Verwechslungs- und Liebesgeschichte. Von mir gibt es dafür 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Wunderbarer witziger Liebesroman!

    Vorübergehend verschossen
    baerin

    baerin

    18. September 2017 um 12:12

    Nelli und ihr Verlobter Tim stehen kurz vor ihrer Hochzeit. Eigentlich sind sie ja ziemlich verschieden - Nelli steht auf Ordnung und Listen, Tim dagegen ist recht chaotisch. Statt in Hamburg seinen Junggesellenabschied zu feiern, kommen er und seine Jugendfreundin Doro auf die Schnapsidee, mal eben nach Las Vegas zu düsen. Dort heiraten die beiden auch noch aus Versehen und in betrunkenem Zustand und verpassen den Rückflug. Nun muss mal wieder Tims Zwillingsbruder Felix das Ganze retten. Er heiratet in Tims Namen Nelli und fährt mit ihr nach Nizza zu den Flitterwochen. Das bleibt für ihn nicht ohne Folgen, denn er verliebt sich in seine Schwägerin, die sich darüber wundert, dass ihr Mann plötzlich so aufmerksam und ordentlich ist. Denn Felix ist in der Hinsicht das ganze Gegenteil seines Bruders.Diese Zwillings-Verwechslungs-Liebesgeschichte ist wunderbar witzig und unterhaltsam geschrieben. Nelli und die anderen Hauptpersonen sind sehr glaubhaft und lebendig gezeichnet, man kann sie sich alle sehr gut vorstellen. Besondere Erwähnung verdient hier noch die Oma Ilse, die mit ihren Bemerkungen und Kommentaren öfters mal den Vogel abschießt. Von mir gibt es daher eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Witzig, spritzig und einfach mal etwas ganz anderes ;-)

    Vorübergehend verschossen
    katikatharinenhof

    katikatharinenhof

    18. September 2017 um 10:24

    Nelli ist aufgeregt - heute ist ihr großer Tag. Endlich heiratet sie Tim, ihre große Liebe. Doch dann kommt Tim zu spät zum Standesamt, sieht irgendwie verändert aus..Nelli schiebt das auf die Aufregung und einen kurzfristigen Frisörbesuch.Was sie nicht ahnt ist, dass Tim gar nicht Tim, sondern Felix, der Zwillingsbruder ist. Dieser ist kurzerhand als "Ehemann" eingesprungen, weil sich Tim mit Jugendfreundin Doro in Las Vegas bereits "getraut" hat.Es beginnt ein munteres Bäumchen-wechsel-dich im Liebeskarussell...Anke Maiberg hat mit "Vorübergehend verschossen"  d i e Liebeskomödie 2017 schlechthin geschrieben. Ein wundervoll witziger Roman, der mit spritzigen dialogen, tollen Schlagabtabtauschen und einer noch schlagfertigeren Oma Ilse aufwartet.Die Charaktere sind allesamt liebenswert,haben Macken (die Zwillingsmutter mit ihrem  Schamanen) und Ecken, die sie lebensnah und echt erscheinen lassen. Die Perspektivenwechsel sind temporeich, mit Wortwitz und Charme gestaltet, so dass eine rundherum gelungene Liebeskomödie entsteht. Die kleinen Seitenhiebe kommen ebenso gut rüber wie die echten Gefühle und so merkt man gar nicht, dass die Seiten nur so dahin fliegen.Die Entwicklung von Nelli ist sehr glaubhaft dargestellt und so ist es nicht verwunderlich, dass es hier zu einem wirklich süßen Happy-End kommt.Dieses Buch ist für mich wie Zuckerwatte und gebrannte Mandeln- es macht glücklich beim Lesen.Fazit: Absolute Leseempfehlung !!

    Mehr
  • Eine perfekte und heitere Unterhaltungslektüre

    Vorübergehend verschossen
    zauberblume

    zauberblume

    18. September 2017 um 06:19

    "Vorübergehen Verschossen" ist der zweite Roman aus der Feder der Autorin Anke Maiberg. Und auch dieses Mal hat mich die Autorin mit ihrem traumhaften Liebesroman total begeistert. Unsere Geschichte beginnt in Husum (Nordsee) und führt uns dann nach Nizza. Wir dürfen aber auch einige Tage in Las Vegas verbringen und sogar ein Abstecher nach Friedrichstadt (Nordfriesland) ist geplant.Der Inhalt: Nelli steht nun vor dem glücklichsten Tag in ihrem Leben - ihrer Hochzeit mit Tim. Doch Tim ist auf Juggesellentour in Las Vegas versackt. Gut, dass er einen Zwillingsbruder hat, der für ein einspringen kann. Und so gibt Felix sich als Tim aus und heiratet Nellie. Zusammen fliegen sie in die Flitterwochen nach Nizza. Derweilen versucht Tim in Las Vegas seine Spaß-Hochzeit mit seiner alten Jugendfreundin Doro annullieren zu lassen. In Nizza schwebt Nellie im Glück. Entdeckt sie doch so viele neue Seiten an ihrem Ehemann, die sie total begeistern. Und Felix versucht alles, aber wirklich alles, um die Hochzeitsnacht - der Nellie entgegenfiebert - zu verhindern. Doch dann schießt Amor seine Pfeile ab und Felix erkennt, dass er sich verliebt hat ....Ich konnte dieses Traumbuch einfach nicht mehr aus der Hand legen und habe es regelrecht verschlungen. Der Schreibstil der Autorin war wieder so klasse, man ist sofort in die Geschichte eingetaucht und ich wurde gefangengenommen von Nellies Abenteuer. Mein Kopfkino hatte einiges zu tun und ich hatte wunderbare Bilder vor Augen. Nun zu unsere äußerst sympathischen Protagonistin. Nellie hat sich ja so auf ihre Hochzeit gefreut und es wurde ja ein Traumtag. Auch wenn sie im Vorfeld mit einigem zu kämpfen hatte, allen voran mit Oma. Hier wollte sie sich ja nur was Altes leihen, aber dann wurde auch noch ein Geheimnis von Oma gelüftet. Übrigens die Oma ist ja spitzenmäßig. Sie hat mir während des Lesens so manchen Schmunzler entlockt. Und dann die Hochzeitsreise. Wenn ich die Augen schließe, befinde ich mich in Nizza (es werden viele schöne Erinnerungen wach) und genieße mit Nellie und ihrem Ehemann dieses südliche Flair. Hier taucht man einfach in eine andere Welt ein. Und ein Spaziergang an der Promenda ist wirklich wunderschön. Nellies Begeisterung steckt einen förmlich an. Und dann dürfen wir ja noch einen Abstecher nach Las Vegas machen. Und hier ist ja auch einiges los. Also Tim hätte ich ja gerne mal geschüttelt, wie kann man denn auf so eine Schnapsidee kommen. Aber irgendwie passt es zu Tim. Denn unterschiedlicher wie Tim und Felix sind, können Zwillinge nicht sein. Und jetzt heißt es nur noch, für jeden den richtigen Partner zu finden. Denn das Knistern ist beim Lesen förmlich zu spüren. Ob Amors Pfeile dann die Richtigen treffen?Eine absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch, das mir unterhaltsame Lesestunden beschert hat. Ich habe das Traumbuch von ersten bis zur letzten Seite genossen. Das Cover - mit meinem Lieblingstier - ist ein absoluter Hingucker. Selbstverständlich vergebe ich gerne 5 Sterne und freue mich auf das nächste Buch der Autorin.

    Mehr
  • "Die Latte hoch gehängt. ... Hihi Wortwitz"

    Vorübergehend verschossen
    Antek

    Antek

    16. September 2017 um 15:12

    Nellie schwebt im siebten Himmel, denn in wenigen Stunden werden sie und Tim sich gegenseitig vor dem Standesbeamten ihr Ja Wort geben und endlich im sicheren Hafen der Ehe landen. Während sich Nellie allerdings noch von ihren Freundinnen mit Maniküre und Gesichtsmaske aufhübschen lässt, zieht Tim mit seiner alten Schulfreundin Doro zum Junggesellenabschied um die Häuser. Da Tim die Reeperbahn schnell für langweilig erklärt, will Doro sich nicht lumpen lassen und nach einigen Stunden Flug stehen die beiden in Las Vegas. Wer kann, der kann! Dass „Das macht Spaß“  nicht das gleiche ist wie „ Das ist doch nur Spaß“, merkt Tim schnell als er mit einem Ring am Finger und einem Fetzen Kater im Hotelzimmer neben Doro aufwacht. Statt heiraten steht für ihn jetzt erst einmal die versehentliche Spaß Hochzeit annullieren auf dem Programm. Welch ein Glück, dass sein Zwillingsbruder Felix ihm wie immer den Hintern rettet und bei Nellie für ihn einspringt. War die Vertretung eigentlich nur für die Hochzeitsfeier geplant, bleibt Felix, als Tim weiterhin nicht auftaucht, nichts anderes übrig als mit Nellie auch die Flitterwochen nach Nizza anzutreten. Als Flitterwochen-Spezial-Verwöhnprogramm kann er ihr seine zuvorkommende, liebevolle Art, die Tim scheinbar nicht in petto hat, verkaufen, allerdings liegt Nellie ihm auch mit der Hochzeitsnacht in den Ohren. Wenn kalte Dusche, Herpes, Nacktmulle und die abtörnendsten Sachen der Welt vorstellen nicht mehr hilft… Der locker, spritzige Sprachstil der Autorin hat mich schon auf der ersten Seite gefangen genommen und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Man darf unheimlich viel schmunzeln, sei es bei Szenen, wie wenn Oma Ilse mit Nellie am Dachboden steht und ihr als etwas Geliehenes ein kratzendes Etwas, das zwar wie ein „explodierter Wäschesack“ aussieht, aber ihr alter Brautschleier war, andrehen will, wenn man eine Beschreibung der „vom Zuckermangel biestig gewordenen Jet- Setterinnen“ bekommt oder Oma Ilse Telefon Notdienst betreibt und dabei mehr als Tipps fürs streifenfrei Fensterputzen auspackt. Auch originelle Wortschöpfungen wie „Kukibrain“, den Gebissreiniger fürs Gehirn, auch für hartnäckige seelische Beläge geeignet, haben mir super gut gefallen. Anke Maiberg gelingt es perfekt humorvoll zu unterhalten, aber mindestens genauso gut Gefühle beim Leser zu erzeugen, ich habe so richtig mitgefühlt. Zahlreiche berührende Momente, Hoffen und Bangen, Enttäuschungen wegpacken müssen, ein Fiebern um ein Happy End, all das hat mich an die Geschichte gefesselt. Eine Auflösung gibt es erst auf den letzten Seiten, ich konnte nicht vorher mit Lesen aufhören. Schön romantisch, aber alles andere als kitschig. Nellie ist mir von Anfang an so richtig ans Herz gewachsen. Bei ihr hat sich der „Sinn für harmonieförderndes Nachgeben tief eingebrannt“ und mit ihrer gutmütigen, hilfsbereiten und  natürlichen, unkomplizierten Art muss man sie einfach mögen. Auch Felix, der laut seinem Zwillingsbruder eher der Womanizer ist, zeigt schnell, dass das eine oberflächliche Einschätzung ist und dass hinter seiner Fassade ein gefühlvoller, zuverlässiger und wirklich toller Kerl steckt. Tim, dem Felix schon sein Leben lang den Hintern gerettet hat, ist ein verpeilter Kerl. Welch ein Glück, dass Nellie alles für ihn regelt. Auch die Nebendarsteller sind toll gezeichnet, bei den um veganes Büffet oder Spanferkel zankenden Eltern der Zwillinge angefangen, über Elvis-Kevin, der in Las Vegas weiß, wie er aus Spaß Geld macht oder Doro, die wohl nur glaubt, sich Tim erfolgreich aus dem Kopf geschlagen zu haben, bis hin zu Nellies Mutter, der ihr Töchterchen scheinbar viel zu langweilig ist. Deren Kommentare haben mir nicht nur einmal in der Seele weh getan. Mein Highlight unter den weiteren Mitspielern war aber eindeutig Oma Ilse. Bei ihr war wirklich so gut wie jeder Auftritt ein ganz großer Lacher und ich würde mich wie irre freuen, wenn ich auch eine solche Oma hätte, deren aufmerksamem Blick so gar nichts entgeht, die aber auch alles mitmacht. Als Leser darf man in Nordfriesland residieren, darf mit nach Las Vegas und nach Nizza reisen und sogar ein Ausflug nach Friedrichstadt, das super schöne Holländerstädtchen ist mit dabei. Ich habe einiges wieder erkannt und das Flair der Gegenden ist gekonnt eingefangen. Alles in allem hat mich Anke Maiberg mit ihrem „läufigen Erdmännchen“, ihrer witzig, gefühlvollen Story und ihrem spritzigen Sprachstil begeistert und das wird sicherlich nicht mein letztes Buch der Autorin sein.

    Mehr
  • Eine großartige Idee!

    Vorübergehend verschossen
    nickypaula

    nickypaula

    14. September 2017 um 21:05

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Das ist mein erstes Buch der Autorin. Aber nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, musste ich es einfach lesen! ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Nelli möchte Tim heiraten. Alles scheint perfekt. Sie steht mit ihm vor dem Traualtar und freut sich auf die Flitterwochen. Doch was sie nicht weiß… Neben ihr steht in Wahrheit Felix, der niemand anderes ist, als sein Zwillingsbruder. Denn Tim steckt in der Klemme und muss erst einmal eine geschlossene Ehe annullieren lassen… ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Das Cover ist ehrlich gesagt nicht so meins. Im Buchladen hätte ich nie dazu gegriffen, wie ich gestehen muss. Wenn ich nicht dennoch den Klappentext gelesen hätte, wäre mir jedoch ein Schmuckstück durch die Lappen gegangen :) ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Großartig! Witzig! Humorvoll! Liebenswert! Der Schreibstil erinnert mich zwar ein klein wenig an RPG-Abende mit einer Freundin, in der wir gemeinsam Geschichten in kurzen Kapiteln verfassen, doch das stört mich selbst überhaupt nicht. Da ich solch einen Stil liebe, habe ich mich ehrlich gesagt über die kurzen Kapitel/Absätze der jeweiligen Personen sehr gefreut. Es war erfrischend anders so ein Buch zu lesen und vor allem konnte man von allen 4 Personen, die in diesem Buch eine wichtige Rolle spielen, Gefühle und Gedanken mitbekommen. Nichts blieb einem verborgen und das war toll :) Allen voran Nelli, die sich wirklich einen Platz in meinem Herzen reserviert hat. Sie ist eine unglaublich starke und abwechslungsreiche Protagonistin, die mit Leidenschaft für die Dinge einsteht, die ihr wichtig sind. Sie war durch und durch authentisch und ich konnte mich auch gut in sie hineinfühlen. Auch Felix hat mir viel Spaß gemacht und ich habe mit ihm mitgelitten. Mit Tim und Doro bin ich nicht warm geworden. Ich mochte sie einfach vom Charakter her nicht. Gerade Tim war der Egoismus in Person. Schrecklich solche Menschen! Aber gerade deshalb hatte man ein Buch mit sehr abwechslungsreichen Charakteren und einer schönen Lovestory! Ich hab es sehr genossen Nellis Weg zu begleiten und freue mich auf weitere Werke der Autorin <3 ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Eine großartige Idee! Nicky von >Die Librellis< ehemals Nickypaulas Bücherwelt  

    Mehr
  • Vorübergehend verschossen

    Vorübergehend verschossen
    Nadomu

    Nadomu

    13. September 2017 um 13:57

    Das Cover sticht natürlich sofort ins Auge und die Kurzbeschreibung klingt nach einer interessanten Mischung aus Komödie und Liebegeschichte. Das Buch ist flüssig und gut geschrieben. Der Leser kann durch die bildliche Sprache schnell in dem Buch eintauchen und mitfiebern. Die Autorin hat meiner Meinung nach eine ansprechende Geschichte geschrieben, die ich gerne weiterempfehlen möchte. Ich bedanke mich auch bei Bastei Lübbe und NetGalley.

    Mehr
  • Absolute Leseempfehlung!

    Vorübergehend verschossen
    Stefaniekerstin

    Stefaniekerstin

    12. September 2017 um 09:16

    Ich habe das Buch gerade beendet - und bin begeistert! Der Schreibstil ist flüssig und das Buch lässt sich in einem Rutsch durchlesen. Die Geschichte ist zwar recht vorhersehbar - bei welchem Liebesroman ist sie das nicht? - aber wunderbar umgesetzt. Dadurch, dass der Roman aus der Sicht der verschiedenen Charaktere geschrieben ist, kann man sich sehr gut in die Gefühls- und Gedankenwelt der jeweiligen Personen einfühlen und bekommt ein viel deutlicheres Bild über deren Entwicklungen. Das hat mir besonders gut an dem Buch gefallen. Am meisten schmunzeln musste ich über die Figur der Oma Ilse.

    Mehr
  • Vorübergehend verschossen

    Vorübergehend verschossen
    Sturmhoehe88

    Sturmhoehe88

    11. September 2017 um 11:45

    Format: Kindle Edition Dateigröße: 1599 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 321 Seiten Verlag: Bastei Entertainment (25. August 2017) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch ASIN: B01N52BDTR Preis TB: 9,90€ Preis Ebook: 8,49€ Inhaltsangabe zu „Vorübergehend verschossen“ von Anke Maiberg Nelli ringt ums richtige Braut-Outfit - ihr Bräutigam Tim ringt um Fassung. Er ist auf Junggesellentour in Las Vegas versackt. Nun muss sein Zwillingsbruder einspringen. Felix gibt sich als Tim aus. Er heiratet Nelli und fliegt mit ihr in die Flitterwochen. Tim muss derweil in Las Vegas die versehentliche Spaß-Hochzeit mit einer alten Jugendfreundin annullieren lassen. In Nizza entdeckt Nelli so viele tolle neue Seiten an ihrem Ehemann, dass sie ihrer Hochzeitsnacht erst recht entgegenfiebert. Die versucht Felix zunächst mit allen Tricks zu verhindern. Aber dann erkennt er, dass er sich verliebt hat... Meine Meinung Eine wirklich lustige Humorvolle Liebesgeschichte, wobei die Charaktere alle sehr Sympathisch und Authentisch rüber kommen. Die Beschreibungen waren alle wirklich sehr bildlich Beschrieben, ebenso die Szenen und Schauplätze. Der Schreibstil war locker, flüssig und sehr angenehm auch was das Lesen betraf. Man konnte wirklich viel Schmunzeln und sich dank der wechselnden Sichten in die Charaktere hineinversetzten. Ich kann dieses Buch wirklich nur empfehlen. Klare Kauf und Leseempfehlung! 5/5 Sterne

    Mehr
  • Rezension: Vorübergehend verschossen

    Vorübergehend verschossen
    mara_loves_books

    mara_loves_books

    09. September 2017 um 21:08

    Meine Meinung:  Das Cover dieses Buches fand ich zu Beginn leider ein wenig hässlich von der Gestaltung her. Allerdings muss ich sagen, je mehr ich aus dem Buch gelesen habe, desto schöner fand ich auch das Cover. Nun nachdem ich das Buch gelesen habe, finde ich es nicht mehr hässlich, sondern irgendwie süß. Ebenso hat es auch eine Verbindung zum Buch. Der Titel des Buches ist auch ziemlich gut ausgewählt wurden und passt ebenso auch zum Inhalt. Vom alleine her, hätte ich dieses Buch wahrscheinlich nie gelesen. Deswegen hatte ich davor auch nicht so wirklich das Bedürfnis den Klappentext zu lesen, da mich dieses Cover leider überhaupt nicht angesprochen hatte. Doch dann habe ich dieses Buch in der Buchhandlung gesehen und wurde irgendwie doch ein wenig neugierig. Der Klappentext hat mich vollkommen überzeugt, da es sich einfach so super gut angehört hatte. Irgendwie dachte ich beim durchlesen des Klappentextes sofort an ein anderes Buch, weswegen ich sogar noch viel mehr Lust als davor verspürt hatte, dieses Buch zu lesen. Irgendwie hatte ich mir das Buch sehr lustig vorgestellt, allerdings muss ich nun sagen, dass es gar nicht so lustig war und vor allen nicht so wie ich es vorher dachte. Irgendwie bin ich vorher nämlich von einem totalen Chaos ausgegangen und irgendwie waren die Ereignisse auch echt chaottisch nur habe ich es mir eben schlimmer vorgestellt. Der Beginn des Buches war eigentlich ganz in Ordnung, zumal ich auch in diesem Buch direkt ins Geschehen herein gekommen bin. Dennoch muss ich sagen, dass ich ein paar mal wenn ich das Buch aus der Hand gelegt hatte und später dann erst weiter lesen wollte, ein paar Startschwierigkeiten hatte. Doch dies war eigentlich nur bei den ersten 60 Seiten so. Direkt zu Beginn begann es schon mit dem chaotischen Ereignis, welches man auch im Klappentext lesen kann. Der Bräutigam fehlte zu seiner eigenen Hochzeit, da er in Las Vegas war und jemand anderen versehentlich geheiratet hatte. Also blieb nur noch die Möglichkeit über, dass Tims Zwillingsbruder Felix sich als Tim ausgibt und dann Nelli heiratet. Eigentlich ist diese Situation ja schon echt lustig und irgendwie erinnert sie einen auch an einen perfekten Film. Felix heiratete also Nelli im Namen von Tim und irgendwie war es ziemlich lustig, dass Nelli so unwissend war.  Die Idee der Story hat mir echt super gut gefallen, da es einfach so eine verzwickte Situation war, aus der einfach eine total lustige und auch aufregende Liebesstory entstand. Je weiter ich gelesen hatte, desto mehr gefallen habe ich auch an dem Buch gefunden.  Als Felix dann auch noch mit Nelli in die Flitterwochen fliegen musste, passierte ein süßes und ein amüsantes Ereignis nach dem andern. Das gesamte Buch hat mir wirklich so super gut gefallen, da es einfach ein so anderes Buch war und es einfach so eine lustige Situation war. Langsam hatte ich auch immer mehr gefallen an den männlichen Hauptcharakter Felix gefunden, da er so süß war, trotz der Gerüchte aus dem Buch. Ebenso hat mir auch der weibliche Hauptcharakter Nelli sehr gut gefallen. Zum Schluss wurde sie aber an ein paar stellen etwas nervig, doch nach einer Zeit war sie wieder vollkommen normal. Besonders gut hat mir aber auch gefallen, dass man aus der Sicht der vier wichtigsten Personen aus dem Buch lesen konnte. Dies war auch ziemlich übersichtlich geregelt, denn sobald ein Sichtwechsel stattfand, konnte man dies anhand des Namens der jeweiligen Person immer erkennen. Ich finde das Buch hatte auch eine ziemlich gute Entwicklung durch gemacht, denn zum Schluss gefiel mir das Buch irgendwie besser als noch zu Beginn.  Der Schluss war jetzt auch nicht schlecht, doch irgendwie war ich von dem Epilog etwas enttäuscht, da es es so wirkte als sei er nur schnell so dahin geschrieben worden. Mein Fazit zu diesem Buch ist eigentlich ziemlich positiv, da mir dieses Buch ziemlich gut gefallen hat, genauso wie diese grandiose Idee. Es war echt eine ziemlich amüsante Geschichte. Bewertung:  Meiner Meinung nach, hat dieses Buch 4/5 Punkten verdient. Bemerkung: Ein großer Dank geht selbstverständlich an den Bastei Lübbe Verlag und auch dem Luebbe Team, für die Zusendung dieses Rezensionsexemplares.

    Mehr
  • weitere