Neuer Beitrag

KSB_MediaGmbH

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe Krimifans,

wir laden euch ein, Anke Neders neuen Genusskrimi "Blutige Kristalle" mit uns zu lesen.

Zum Inhalt:

»Franz, wir haben hier einen Mord zu klären. Wir sind nicht in einem Lesezirkel.«

In Bad Griesbach wird eine Leiche gefunden – an einen Baum  gefesselt – mit einem Pfeil in der Brust. Hauptkommissar Franz Hobelsberger, besessener Bücherleser und Sonderling aus dem Bayerischen Wald, übernimmt den mysteriösen Mordfall. Arbeit genug, wäre da nicht noch die verzweifelte Nachbarin des Kommissars, die ihn bittet, den angeblichen Suizid ihres Ehemannes genauer unter die Lupe zu nehmen.

Hobelsberger geht der offiziellen Ermittlung als auch dem inoffiziell an ihn herangetragenen Todesfall auf seine Art nach: schweigsam und unkonventionell.

Ort der Handlung: Bayern

http://www.genusskrimi.de/genusskrimis/neder-blutige-kristalle/

Wir verlosen 10 Exemplare unter allen, die in den Lostopf hüpfen.

Die Bewerbungsfrist für diesen Krimi endet am 17. April 2016.

Für die Teilnahme an der Leserunde ist es verpflichtend, eine Rezension zu schreiben.

Wir freuen uns auf euch und diese Leserunde!
Euer KSB-Team


Autor: Anke Neder
Buch: Blutige Kristalle

Leserin71

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Schweigsame und unkonventionelle Ermittler interessieren mich. Gerne springe ich in den Lostopf und schreibe selbstverständlich auch eine Rezi.

DaniB83

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebes KSB-Team,
es ist ein Weilchen her, seit ich meinen letzten Genusskrimi gelesen habe und möchte mich deshalb für diesen bewerben. Außerdem mag ich Bayern sehr gerne und hoffe auf ein paar Dialektpassagen :-)

Beiträge danach
126 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Wildpony

vor 1 Jahr

2. Leseabschnitt Kapitel 7 - Ende
Beitrag einblenden

claudi-1963 schreibt:
Bin froh das man den Geruch der Wohnung von den Eltern nicht richen kann im Buch :) Schon alleine die Vorstellung als ich das las fand ich schon grausig. Komische Mutter ist das kein Wunder das der so geworden ist, die Gottlosen bestrafen, die hat sie doch nicht mehr alle. Oh hab fast geweint als der Franz die tote Edeltraut gefunden hat, die arme Hannah ist jetzt ohne Vater und Mutter. Und wie soll es anders sein er konnte es ihr nicht mal erklären, wie gut ist es das es da ein Heim gibt mit netten Schwestern die sich um sie kümmern. Und am Ende wurde es noch richtig spannend hatte mir fast gedacht das dies nicht gut geht als die beiden sich im Wand getrennt hatten. Wie gut das Franz so geistesgegenwärtig war und den Eberhard über die Brüstung gestoßen hat, wer weiß was der sonst mit denen angestellt hätte. Das Ende lässt auch alles offen für eine evtuelle Fortsetzung.

Der Geruch in der Wohnung muss grausig gewesen sein. Und einen Menschen sozusagen in seinem Bett verfaulen zu lassen - oh mein Gott - wie grausam.
Die Mutter hat wirklich einen an der Klatsche. Das ist mehr als religiöser Fanatismus. Die gehört in eine Geschlossene!

Die arme Hanna!
Sie hat mir so leid getan. Weil ihre Mutter jetzt nicht mehr weiter wusste ist sie nun Vollwaise. Wie konnte Edeltraud das nur tun. Hier hat Franz wohl auch sein Päckchen dran zu tragen.
Und so schön das er dann zu Hanna ins Heim ging und ihr vorgelesen hat.

Ich muss sagen das ich Franz unheimlich ins Herz geschlossen habe. Er ist ein Ermittler der wenigen Worte, aber mit einen total guten Herzen. Und ich finde es echt klasse das er so ein Faible für Bücher hat. Das macht ihn von Anfang an sympathisch ♥

Wildpony

vor 1 Jahr

Gesamteindruck / Rezension

Hier nun meine Rezension verbunden mit meinem Dank, das ich diesen spannenden Krimi lesen durfte.
Ich mag Franz sehr und würde mich über einen neuen Fall mit ihm sehr freuen.

Lovelybooks.de:
http://www.lovelybooks.de/autor/Anke-Neder/Blutige-Kristalle-1215477627-w/rezension/1242806995/

Natürlich kommt meine Rezension noch zu Amazon und auf weiteren Buchforen gibt es eine Leseempfehlung.

Smberge

vor 1 Jahr

2. Leseabschnitt Kapitel 7 - Ende
Beitrag einblenden

Ein dramatisches Ende, aber immerhin kann der Täter unschädlich gemacht werden. Die arme Hanna, sie steht jetzt komplett ohne Eltern da, ich kann nur hoffen, dass Franz sich weiterhin um sie kümmert und ihr so etwas Halt im LEben geben kann.
Die Eltern habe Eberhard mit ihrem Wahn zu einem Mörder gemacht. Es ist schon erschreckend, welche Wirkung ein Elternhaus haben kann. Kein wunder, dass er damals aus der Familie genommen wurde, aber wahrscheinlich wurder der Wahn hier vererbt.
Ein spannender Krimi mit einer interessanten Geschichte. Rezi folgt.

Smberge

vor 1 Jahr

Gesamteindruck / Rezension

Auch ist möchte zum Abschluß noch meine Rezension hier einstellen. Ein schöner Krimi, der sehr stark von der Person des Kommissars lebt.

http://www.lovelybooks.de/autor/Anke-Neder/Blutige-Kristalle-1215477627-w/rezension/1242806998/1242821388

Vielen Dank, dass ich hier dabei sein durfte.

AnkeNeder

vor 1 Jahr

Gesamteindruck / Rezension
@Smberge

Hallo Smberge,
vielen Dank für deine Rezension und fürs Mitlesen.
Schön, dass es dir gefallen hat.
Liebe Grüße
Anke

buechermaus88

vor 1 Jahr

Gesamteindruck / Rezension

Hier nun meine Rezensionen :-)

Mein Blog: https://passion4books.de/2016/05/31/blutige-kristalle-ein-genusskrimi/

wasliestdu.de: http://wasliestdu.de/rezension/tolle-charaktere-5

Lovelybooks: http://www.lovelybooks.de/autor/Anke-Neder/Blutige-Kristalle-1215477627-w/rezension/1243951780/

Amazon: https://www.amazon.de/review/R1JQLBQ6MR200Z/ref=cm_aya_cmt?ie=UTF8&ASIN=3946105335#wasThisHelpful

Ich muss dazu sagen, ich fand den Kommissar wirklich klasse und würde liebend gerne ein weiteres Buch mit ihm als Hauptperson lesen :-)

AnkeNeder

vor 1 Jahr

Gesamteindruck / Rezension
@buechermaus88

Hallo Büchermaus,
danke für deine Rezension und fürs Mitlesen!
Liebe Grüße
Anke

Neuer Beitrag