Zum Sterben braucht man keine Heimat

Zum Sterben braucht man keine Heimat
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Zum Sterben braucht man keine Heimat"

Ein junger Asylbewerber kommt gewaltsam zu Tode und zur gleichen Zeit verschwindet ein 18-jähriges Mädchen spurlos.
Der schweigsame und etwas verschrobene Hauptkommissar Franz Hobelsberger ermittelt – bei Ortsansässigen und Zugezogenen, bei gutbürgerlichen Familien und Außenseitern.
In der Einsamkeit des Bayerischen Waldes stößt er auf ein beinahe undurchdringliches Geflecht aus unerfüllten Träumen und gescheiterten Lebensentwürfen, die dennoch um jeden Preis verteidigt werden – auch um den Preis des Lebens.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783955877132
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:216 Seiten
Verlag:SüdOst
Erscheinungsdatum:12.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks