Anke Unger

(73)

Lovelybooks Bewertung

  • 60 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 73 Rezensionen
(34)
(24)
(11)
(4)
(0)
Anke Unger

Lebenslauf von Anke Unger

Anke Unger genießt die urwüchsige Natur Schwedens, in der sie gemeinsam mit ihrer Familie lebt. Ihr Debüt »Chroniken der Götter« ist eine Fantasy-Reihe, an der sie 29 Jahre lang mit Hingabe und Liebe zum Detail schrieb. Eine Welt voller starker Gefühle und Dramatik, beherrscht von Göttern und Magie. Wenn du mehr erfahren möchtest, folge mir auf Facebook: https://www.facebook.com/DieChronikenderGoetter/ Ausbildung und Arbeitsleben: Volontariat "Verdener Aller-Zeitung", "Walsroder Markt", "Sulinger Kreisblatt" Studium der Germanistik, Polonistik, Amerikanistik Goethe-Universität Frankfurt/Main, M.A. Freie Journalistin für die "Frankfurter Rundschau" Freie Journalistin für die "Westfalenpost" Brilon, "Westfalenpost" Winterberg Lektorin und Redakteurin im Kanisius Verlag, Fribourg (Schweiz) Ausbildung als Medizinische Fachangestellte in Giengen/Brenz Freie Lektorin im Maracuja Verlag Freiberufliche Schriftstellerin im Carlsen Verlag, "Dark Diamonds"

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Anke Unger
  • Gelungener 4.Band der Reihe die Chroniken der Götter

    Der verfluchte Ring (Die Chroniken der Götter 4) (German Edition)

    Rajet

    10. February 2018 um 11:51 Rezension zu "Der verfluchte Ring (Die Chroniken der Götter 4) (German Edition)" von Anke Unger

    Auch Band 4 der Reihe führt uns weiter in die magische fantastischen Welt voller Götter, Magie und Intrigen. Weiter geht es mit Areshvas weiterem Leben mit diversen Göttin und ihr Anbetung. Allerdings macht sie weiter einen leicht naiven Eindruck auf mich. Silvren hat weiter zu kämpfen mit sich und den Umständen in seinem Leben. Beiden dämmert langsam da sie etwas für einander empfinden. Die Welt und anderen zum Teil schon aus den vorhergehenden Bänden Protagonisten sind liebevoll dargestellt.Der Schreibstil ist wie schon bei den ...

    Mehr
  • Göttin der Dunkelheit

    Göttin der Dunkelheit

    Chris_Sy

    01. February 2018 um 22:41 Rezension zu "Göttin der Dunkelheit" von Anke Unger

    Cover & Klappentext: Das Cover finde ich sehr schlicht gehalten, was das ganze aber hochwertig und edel wirken lässt. Die Farben passen gut zusammen und geben einen schönen Kontrast zu einander. Auf dem Cover selbst ist Areshva abgebildet die Hauptprotagonistin des Buches.  Der Klappentext macht neugierig und man möchte sich in das Abenteuer stürzen, jedoch verrät er nur das nötigste. Meine Meinung: Ich finde die Welten der Götter an sich sehr interessant und es sind noch nicht so viele Geschichten erschienen wie bei anderen ...

    Mehr
  • Sog der Finsternis

    Sog der Finsternis (Die Chroniken der Götter 3)

    Mina-Chan

    25. January 2018 um 18:21 Rezension zu "Sog der Finsternis (Die Chroniken der Götter 3)" von Anke Unger

    Ich habe schon Band 1 und 2 geliebt. Band 3 hat mich auch nicht enttäuscht.   Das Cover war mal wieder erste Sahne.Die reihe macht echt süchtig. Wunderschöne Handlung und tiefgründige Charaktere. Lockerer und angenehmer Schreibstil. Eins muss für Fans der Reihe oder für alle die es noch werden wollen. 

  • Wenn alles fast verloren ist ...

    Der magische Blick

    Solara300

    19. January 2018 um 15:46 Rezension zu "Der magische Blick" von Anke Unger

    Kurzbeschreibung Die Magierin Areshva ist nach der Begegnung mit Silvrin nicht sicher, weshalb er sie so fesselt, aber tief in sich drin will sie ihm folgen. Allerdings muss sie sich erst noch um den Aktuellen Auftrag ihrer Göttin Agga kümmern. Die Areshvas Plan durchschaut hat und ihr doch behilflich ist. Areshva weiß, dass die Göttin Agga nichts ohne Hintergedanken macht, deshalb versucht sie einen Ausweg zu finden ihre Lichtgöttin Lystrella wieder an die Macht zu bringen. Ein Weg beginnt, der für Areshva viele Entbehrungen ...

    Mehr
  • Super gelungenes Buch

    Sog der Finsternis (Die Chroniken der Götter 3)

    Booklove2016

    07. January 2018 um 22:40 Rezension zu "Sog der Finsternis (Die Chroniken der Götter 3)" von Anke Unger

    Das Cover finde ich schlicht aber mir gefällt es sehr gut. Die vorherigen Bände fand ich schon super klasse und Band 3 ist auch wieder rund um gelungen. Ich finde den Schreibstil der Autorin super. Sie schreibt sehr spannend und flüssig und hat einen ganz eigenen Schreibstil den ich klasse finde. Ich kann das Buch wirklich jedem ans Herz la

  • Sog ist noch schwach ausgedrückt ;o)

    Sog der Finsternis (Die Chroniken der Götter 3)

    winniehex

    06. January 2018 um 00:00 Rezension zu "Sog der Finsternis (Die Chroniken der Götter 3)" von Anke Unger

    Eine furchtbare Reihe, wenn mal damit einmal anfängt kann man gar nicht mehr aufhören. Das ist nun schon der dritte Band und ich bin wieder einmal hin und weg. Auch in dem dritten Band geht es um Areshva und Silvrin. Areshva muss Seelen opfern um die Göttin zu retten, dabei muss erstmal Sie „gerettet“ werden. Denn bei einem Duell zwischen Silvrin und Areshva wurde Sie schwer verletzt. Nur mit Mühe gelingt es ihm Leute dafür zu finden, aber er gibt die Hoffnung nicht auf. Silvrin versucht während dessen alleine klar zu kommen und ...

    Mehr
  • Anstrengende Prota!

    Sog der Finsternis (Die Chroniken der Götter 3)

    Annabo

    05. January 2018 um 21:58 Rezension zu "Sog der Finsternis (Die Chroniken der Götter 3)" von Anke Unger

    Inhalt: Nach dem dramatischen Duell zwischen Silvrin und Areshva wacht diese auf einem Krankenlager auf. Dort hält sie sich si lange auf bis sie erfährt, dass Silvrin tot ist. Da sinnt sie nach Rache bis sie erkennt, dass Silvrin nicht tot, sondern ausgerechnet ein Gefangener ihres eigenen Vaters ist. Sie sucht diesen auf, sie will Silvrin um jeden Preis befreien, auch wenn sie erkennen muss, dass Silvrin nur noch Hass für die empfindet. Doch ihr gefährlichster Plan steht noch aus, denn noch immer ist ihr Ziel die Hohepriesterin ...

    Mehr
  • Ein Kampf um das Schicksal beginnt ...

    Göttin der Dunkelheit

    Solara300

    01. January 2018 um 08:20 Rezension zu "Göttin der Dunkelheit" von Anke Unger

    Kurzbeschreibung In Pallanthia herrscht die Göttin Lystrella die jegliche Gewalt ablehnt, da sie mit Lebensenergie arbeitet zum Wohle der Bürger. Allerdings ist die friedliche Stimmung bedroht, da es der Dunkelheit gelingt die Stadt zu überfallen und einzunehmen. Bei dem Kampf will eine junge Priesterin Namens Areshra Hilfe holen und gerät in einen Kampf auf Leben und Tod. In diesem Kampf muss sie sich entscheiden ob sie sich der Dunkelheit anschließen will um die Göttin und ihre Freundinnen zu retten oder zu sterben. Zur ...

    Mehr
  • Ein Buch mit sehr viel ungenutztem Potenzial. Schade. Für mich eine sehr große Enttäuschung.

    Göttin der Dunkelheit

    Lucy-die-Buecherhexe

    18. December 2017 um 13:30 Rezension zu "Göttin der Dunkelheit" von Anke Unger

    Als Priesterin im Tempel des Lichts dient die temperamentvolle Magierin Areshva ihrer Göttin von ganzem Herzen. Doch dann nehmen düstere Mächte das Land ein und verdrängen die Kräfte des Guten. Areshva sieht nur einen Ausweg, um ihrer Göttin zu helfen: Sie muss sich mit der Dunkelheit verbünden. Nur so kann sie die Zauberkraft erlangen, die sie im Kampf brauchen wird. Doch die Dunkelheit ist ein Pfad voller gefährlicher Versuchungen…Zu Beginn erteinmal die positiven Aspekte dieses Buches. Die Handlung sowie die Idee waren ...

    Mehr
  • Leider das Potential nicht ausgenutzt

    Göttin der Dunkelheit

    Lilala

    16. December 2017 um 18:46 Rezension zu "Göttin der Dunkelheit" von Anke Unger

    Die Priesterschülerin Areshva verlässt bei einem Angriff ihren heimischen Tempel und läuft bei dem Versuch sich zu verteidigen zu einer feindlichen Göttin über. Voller Schuldgefühle arbeitet sie daraufhin an einem Plan, die Lichtgöttin Lystrella wieder an die Macht zu bringen. Dabei muss sie jedoch der Dunkelgöttin Agga regelmäßig Opferstrahlung bringen. Dieser Kontakt mir dunkler Magie scheint an Areshva nicht ohne folgen vorbei zu gehen. Gleichzeitig tritt der Schmiedegeselle Silvrin unfreiwillig der Armee bei. Schon bald sieht ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks