Ann-Kathrin Karschnick

 4.3 Sterne bei 452 Bewertungen
Autorin von Phoenix - Tochter der Asche, Der Fluchsammler und weiteren Büchern.
Ann-Kathrin Karschnick

Lebenslauf von Ann-Kathrin Karschnick

1985 wurde sie im schönen Schleswig-Holstein geboren und bereits im Alter von 12 Jahren begann sie zu schreiben. Was anfangs als einfache Aufzeichnung ihrer täglichen Erlebnisse begann, entwickelte sich zu einem Tagebuchroman, der jedoch nie veröffentlicht wurde, doch den Grundstock ihres Schreiberdaseins begründete. 2006 veröffentlichte sie ihre erste Trilogie um die Protagonistin Kara. 2008 veröffentlichte sie im Hierreth-Verlag eine Kurzgeschichte zum Thema Dunkelheit und arbeitete selbst in der Jury für einen Schreibwettbewerb zu einer Anthologie mit. Mehr Informationen zu den Büchern findet ihr unter Ihrer Homepage

Alle Bücher von Ann-Kathrin Karschnick

Sortieren:
Buchformat:
Phoenix - Tochter der Asche

Phoenix - Tochter der Asche

 (143)
Erschienen am 02.10.2014
Der Fluchsammler

Der Fluchsammler

 (45)
Erschienen am 26.08.2017
Phoenix - Erbe des Feuers

Phoenix - Erbe des Feuers

 (37)
Erschienen am 09.10.2014
Weltenamulett

Weltenamulett

 (32)
Erschienen am 01.06.2018
RED

RED

 (26)
Erschienen am 15.03.2018
Phoenix - Kinder der Glut

Phoenix - Kinder der Glut

 (21)
Erschienen am 01.10.2015
RACK I

RACK I

 (17)
Erschienen am 07.01.2016

Neue Rezensionen zu Ann-Kathrin Karschnick

Neu

Rezension zu "Elemente des Chaos" von Ann-Kathrin Karschnick

Ein Gedächntissverlust mit Folgen.
Solara300vor 20 Tagen

Kurzbeschreibung

Beim Erwachen stellt Navotru bestürzt fest, dass sie weder weiß wer sie ist, noch woher dieser Gedächtnisverlust kommt.
Zum Glück ist der gutaussehende Temeral in ihrer Nähe und versorgt sie mit Infos.
Denn er scheint mehr zu wissen über Navotru als sie selbst. Dabei wird ihr nicht nur offenbart, dass sie einer der wichtigen Elementträger von Tramland ist, sondern dass sie sofort los müssen zu einem wichtigen Treffen der Elementträger.

Leider ist, bei diesem Treffen aber nicht nur das Gedächtnis von Navotru weg, sondern es fehlen auch Mitglieder.
Die Frage ist nur weshalb und warum man so jemand kampferprobtes wie einen Elementträger angreifen kann.

Fragen über Fragen und gemeinsam beginnt eine Reise mit dem Weg, die Antworten darauf zu finden.

Cover
Das Cover gefällt mir mit seinem düsteren Hintergrund und der Umrahmung und in der Mitte das Licht der jungen blonden Frau die mitten aus dem Dunklen eine Energiequelle zu beherrschen scheint. Dazu die goldenen Schrift und der passende Titel der sich sehr gut mit dem Gold deckt.

 

 
Schreibstil

Die Autorin Ann-Kathrin Karschnick hat einen wundervollen interessanten Schreibstil hier umgesetzt, der mich in eine Welt der Energie, der Elementträger und ihrer Geheimnisse mitgenommen hat.
Gleich zu Beginn wird man mitten in die Szenerie des Gedächtnissverlust hingebracht und stellt sich die Frage, was wohl passiert sein könnte.
Dazu großartige authentische Protagonisten die mich hier begeistert haben mit ihren Eigenschaften und ihrer gesamten Art.

 

 
Meinung

Ein Gedächntissverlust mit Folgen.

Hier gefällt mir die gesamte Story sehr gut und die Idee dahinter.
Elementträger die für das Wohl der Allgemeinheit zuständig sind und dann erfahren das etwas nicht stimmt.

Sei es als eine der ihren einen Gedächntisverlust kompensieren muss, oder das welche spurlos verschwinden.

Die Fragen sind hier sehr gut platziert und machen neugierig und so fliegen die Seiten nur so dahin.
Navotru ist toll dargestellt mit ihrer selbstständigen und vor allem interessanten Art Dingen auf den Grund zu  gehen und ihr Element Erde passt da sehr gut zu ihr, wie Feuer zu Temeral passt.
Ihn konnte ich mir bildlich sogar noch besser vorstellen und musste mehr als einmal schmunzeln, besonders in den Szenen wo er etwas genauer hinhörte, wenn es um sie geht.
Fazit

Absolut gelungene Story die mich begeistert hat.
Elementträger und ihre Aufgabe die Welt vor dem Chaos zu schützen.

5 von 5 Sternen

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "RACK II" von Ann-Kathrin Karschnick

Spannede Fortsetzung
SilVia28vor einem Monat

Rack geht mit Theo und Lady Cunningham auf Informationsjagd, als sie zurück kommen, sehen sie wie ihre gefangenen von den Bobbys ( Polizei) abgeführt werden. Damit sind auch wichtige Informationen ins Gefängnis gewandert. Rack versucht herauszufinden wo die beiden sich befinden, um doch noch an seine Infos zu gelangen.



Der zweite Teil, der reihe um den Detektiv Rack, wie schon in Teil 1 ist die Geschichte spannend durch den flüssigen Stil und die unerwarteten Wendungen der Story. Die Protagonisten welche alle total unterschiedlich sind, aber doch zusammen gefügt werden müssen, kann man sich sehr gut hinein versetzen. Es fällt leicht der Handlung zu folgen und durch die sehr detailgetreuen Beschreibungen lassen sich auch die Handlungsorte sehr gut vorstellen.


Wie schon von Teil 1 hat mich auch dieser Teil von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen und ich musste das Buch wieder in einem Zug lesen, da ich wissen wollte ob Rack seine Pläne umsetzen kann.

Sehr zu empfehlen. 


Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "RACK I" von Ann-Kathrin Karschnick

Spannender Auftakt
SilVia28vor einem Monat


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Herzlich willkommen zu unserer rasanten, kreativen Leserunde mit einer der besten deutschen Phantastikautorinnen: Ann-Kathrin Karschnick!

Wir stellen für dieses außergewöhnliche Buch 20 Exemplare digital / als E-Book zur Verfügung.
Beantworte dafür uns nur folgende Fragen: Wenn du rothaarig wärst / bist, würdest du auf der Seite des Teufels stehen oder ...? Und, wo veröffentlichst du deine Rezensionen?

Das verspricht der Klappentext:
Autoren oder Titel-CoverRote Haare, Sommersprossen, das sind des Teufels Artgenossen.
Laura arbeitet gerade in einem American Diner, als plötzlich eine rothaarige Frau durchdreht und Menschen umbringt. Zunächst hält sie esAutoren oder Titel-Cover für einen Amoklauf, bis Hunter auftaucht und behauptet, dass ein sogenannter Tagträumer in ihr den augenscheinlichen Kontrollverlust verursacht hätte. Er behauptet, dass diese Tagträumer zur Armee des Teufels gehören und nur ein Ziel kennen: Das Chaos auf der Erde zu verbreiten.
Laura und Hunter müssen aus dem Diner fliehen und geraten auf eine irrwitzige Reise. Dabei muss sich Laura immer wieder die Fragen stellen: Warum wurde sie anscheinend als einzige Rothaarige nicht von einem Tagträumer besetzt? Und was verbirgt Hunter vor ihr?

Über Karschnick solltest du folgendes wissen:
Autoren oder Titel-CoverAnn-Kathrin Karschnick ist 32 Jahre alt und lebt in Schleswig-Holstein.
2014 und 2015 gewann Sie den Hombuch-Preis in der Kategorie "Beste deutschsprachige Fantasyautorin". Ihr Roman "Phoenix-Tochter der Asche" legte im Herbst 2014 nach und gewann den Deutschen Phantastik-Preis 2014 in der Kategorie "Bester deutschsprachiger Fantasyroman".
Der Nachfolgeroman "Phoenix-Erbe des Feuers" hat den 2. Platz beim Deutschen Phantastikpreis 2015 gemacht.

Desweiteren schreibt sie seit 2017 unter dem Pseudonym Violet Thomas luftig-leichte, romantische Romane. Die Mercy Grace Hospital-Reihe ist ihr Auftakt. Im Frühjahr 2018 folgt eine Reihe um das Hotel California.

Wir freuen uns auf dich und deine Antworten.

Phantastische Grüße,
Dein Papierverzierer Verlag
Zur Leserunde

Herzlich willkommen zu der von mir organisierten Leserunde zu meinem Herzensbuch " Weltenamulett - Das Erbe der Trägerin". Die Idee zu dem Roman habe ich 8 Jahre lang mit mir herumgetragen, ehe ich sie nun im Selfpublishing herausgebracht habe. 

Ich möchte eine kreative und spannende Leserunde zusammen mit euch gestalten. Dafür werde ich 10 ebooks und 10 Printbücher zur Verfügung stellen. Das Printbuch hat besondere Coververedlungen mit 3D Relief und Goldfolie. 
Gebt bei der Bewerbung bitte mit an, welche Formate für euch möglich sind. Ihr könnt euch auch für ebook und Print bewerben, so ist die Chance vielleicht etwas höher. ;) 
Beantwortet mir in eurer Bewerbung einfach folgende Frage:
Welche Welt würdet ihr gerne mal besuchen und warum? Egal ob Fernsehen, Buch oder Legende. 

Damit ihr wisst, worum es geht, hier der Klappentext:
Weltenreisen, Magie, Götter. 

All das liegt jenseits von Melissas Vorstellungskraft, bis sie an ihrem siebzehnten Geburtstag ein außergewöhnliches Amulett findet. Sie tritt damit ein dunkles Familienerbe an, das sie in die fremde Welt Traveste führt. Als der Königsberater Cerumak ihr eine scheinbar unlösbare Aufgabe stellt, gibt ihr der Gedanke in die Fußstapfen ihrer verstorbenen Mutter zu treten Kraft. Aber nicht jeder ist ihr gut gesinnt. Arionas, der geheimnisvolle Sohn eines Attentäters, entführt sie aus dem Palast und weckt Zweifel in ihr. Kann sie ihm vertrauen oder ist sie im Kampf um das Schicksal von Traveste auf sich allein gestellt?

Ich freue mich auf eine traumhafte Leserunde mit euch.

Liebe Grüße,
Ann-Kathrin
S
Letzter Beitrag von  SummseBeevor 5 Monaten
Zur Leserunde
Der FLUCHSAMMLER will zu dir ...

Magda Hiller Hexe hat wieder ihr Unwesen getrieben und fordert dich, lieben Leser, dazu auf, ihr zu helfen, den Fluchsammler bei seinem Abenteuer beizustehen.
Interessierte dürfen sich ihre ersten Eindrücke über die Hashtags #fluchsammler #papierverzierer #magdahillerhexe einholen.
Eine spannende Mystery-Romance-Story erwartet dich.

Damit das eigene Abenteuer losgehen kann, gibt es folgende Empfehlung:
Nimm an unserer Leserunde teil, begleite alle Beteiligten in der von Ann-Kathrin Karschnick erschaffenen Story, die weitaus mehr bietet, als puren Fantasylesestoff. Für Romancefans ist auch etwas dabei.

Und damit jeder weiß, worum es geht, ist das der Klappentext:

»Berühre ich jemanden, stirbt er!«

Elisabeth war eine aufstrebende Streetworkerin, bis sie von einem Hexer verflucht wurde. Jetzt kann sie die Wohnung nicht mehr verlassen, ohne jeden in ihrer Umgebung in Lebensgefahr zu bringen. Eines Tages taucht der geheimnisvolle Vincent auf und behauptet, ihr helfen zu können. Aber hinter ihrem Fluch steckt mehr als anfangs angenommen ... Kann sie ihm vertrauen oder spielt er nur mit ihr?



Selbstverständlich nimmt Ann-Kathrin Karschnick persönlich für euch an dieser Leserunde teil. Sie wird sich allen Fragen stellen, geht gern auf eure Leseindrücke ein.

Wir vergeben für diese Leserunde 20 E-Book Leseexemplare.


Um dich zu bewerben, beantworte bitte folgende Fragen:
Wo veröffentlichst du deine Rezensionen und was denkst du, macht einen Fluchsammler aus?

Wir freuen uns auf ein verflucht gutes Abenteuer mit dir!
Und wie immer gilt: Wer nicht gewonnen hat, darf gern mit seinem eigenen Leseexemplar teilnehmen.

Dein Papierverzierer Verlag

PS - Du bist Blogger und möchtest mit Neuerscheinungen und Rezensionsexemplaren immer auf dem Laufenden bleiben? Dann melde dich bei uns unter support@papierverzierer.de

PPS - Du interessierst dich für unser Programm und alle Neuerscheinungen? Dann klick dich hier rein.

PPPS - Folge uns auf Instagram & Facebook, um nichts mehr zu verpassen.MerkenMerken
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Ann-Kathrin Karschnick im Netz:

Community-Statistik

in 454 Bibliotheken

auf 117 Wunschlisten

von 16 Lesern aktuell gelesen

von 34 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks