Ann Aguirre I want it that way

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(10)
(16)
(8)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „I want it that way“ von Ann Aguirre

Liebe? Dafür hat Nadia gerade überhaupt keinen Kopf. Die ehrgeizige Studentin verfolgt so zielbewusst ihren Weg, dass zwischen College und Job jeder Flirt auf der Strecke bleibt. Doch dann zieht sie mit ihrer WG um – und trifft diesen wortkargen, aber unwiderstehlichen Typen aus dem Erdgeschoss. Ty, der seinen kleinen Sohn allein großzieht, macht keinen Hehl daraus, dass auch ihm komplizierte Gefühle derzeit nicht in den Kram passen. Dennoch verbindet die beiden etwas, das so viel tiefer als eine normale Freundschaft geht. Und Nadia wird klar: Das Leben hat seine eigenen Pläne …

nach 130 Seiten abgebrochen

— Haihappen_Uhaha
Haihappen_Uhaha

Ein Ausflug in ein anderes Genre. Leider waren die Protagonisten eher unglaubwürdig und die ganze Geschichte zu vorhersehbar...

— hannipalanni
hannipalanni

Schönes Buch mit realistischer Thematik.

— vanystef
vanystef

Eine schöne Thematik, ich fand's gut geschrieben, witzig, schön und prickelnd natürlich :-) schönes Buch für zwischendurch ♥

— Linda_
Linda_

Schöne Liebesgeschichte & sympathische Charaktere = toller New Adult-Roman!

— divergent
divergent

Kurzweilig Unterhaltung :)

— michelle_loves_books
michelle_loves_books

Fast genau diese Geschichte habe ich inzwischen schon mehrmals gelesen. Aber noch nie so langweilig wie hier...

— emmaya
emmaya

Schöne Geschichte aber trotzdem zu langatmig. Man hätte aus der Geschichte mehr machen können.

— MCM
MCM

Dieses Buch ist eine stille Granate , es plätschert so vor sich hin , dennoch verliert man sich darin ♥

— NinaGrey
NinaGrey

Ein wunderbarer New Adult Roman.

— BookW0nderland
BookW0nderland

Stöbern in Liebesromane

Die Wellington-Saga - Versuchung

Sommerroman mit Liebe, Lust und Leidenschaft (nicht nur für´s Polo...), der einem rasch die Zeit vertreibt (wenn man nicht mehr erwartet!)

MeiLingArt

Liebe findet uns

Leider gar nicht überzeugend und Mitreissend

Sturmhoehe88

Wie das Feuer zwischen uns

Noch mehr Emotionen hätte ich wahrscheinlich nicht ertragen. Diese Geschichte war die perfekte Mischung

Sturmhoehe88

So klingt dein Herz

Eine Geschichte, die sehr viel Potential hat, aber leider aus dem Ruder läuft. Ich hatte mir mehr erwartet.

venwar_newroly

Sieben Tage voller Wunder

Interessante Story, schöner Schreibstil, aber leider hatte ich von Anfang an eine Ahnung, wie es ausgeht.

lui_1907

Ein Sommergarten in Manhattan

Bedächtiger zweiter Teil der Manhattan-Serie. Überzeugt durch Feinfühligkeit und gewohnt packendem Schreibstil der Autorin.

talisha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • nach 130 Seiten abgebrochen

    I want it that way
    Haihappen_Uhaha

    Haihappen_Uhaha

    27. June 2017 um 14:35

    Cover: Wirklich schön! Ich mag die Lila Töne, sowie das abgebildete Paar.Handlung: Nadia ist Studentin und studiert Sozialpädagogik, als sie und ihre WG in eine neue Wohnung ziehen. Beim Einzug lernt sie Ty kennen, der unter ihr wohnt und findet ihn auf Anhieb sexy. Doch dann stellt sich raus, dass Ty bereits einen Sohn hat und nicht bereit ist seine Familie zu erweitern. Er muss sich auf seinen Sohn, Arbeit und  Studium konzentrieren, da kann er es gar nicht gebrauchen von seiner neuen hübschen Nachbarin abgelenkt zu werden.Meinung: Ich habe es so gefeiert, als ich auf diesen Klappentext gestoßen bin. Lange habe ich nach einem Buch gesucht, indem der Protagonist reifer ist und gerne auch bereits Vater, so wie hier ist. Erwartet habe ich ein Hin- und Her zwischen den Protagonisten, eineschöne „erwachsene“ Liebesgeschichte. Bekommen habe ich sexsüchtige Protagonisten, die es jedes Mal kaum erwarten können sich endlich zu bespringen und sich von heut auf morgen „wollen!“ von Liebe keine Spur. Für mich war das eine reine Bettbeziehung!Sie haben einmal Abends zwei Worte miteinander gewechselt und schon ist er eingeschnappt und vermisst sie, weil sie nicht am Abend darauf auf ihrem Balkon steht und ihn anschmachtet. Die Vertrautheit kam aus dem NICHTS! Sie kennen sich nicht mal 5 Sätze lang! Furchtbar! Nach dem eine Sexszene die nächste jagte, habe ich das Buch nach 130 Seiten abgebrochen! Dafür war mir meine Zeit zu kostbar! Band 3 den ich bereits hier hatte, habe ich natürlich sofort aussortiert! Leider kann ich nur negative Punkte anmerken!1. Keine richtige Handlung 2. unerklärliche Beziehung zwischen den Protagonisten 3. besteht nur aus furchtbaren Bettszenen4. Charaktere oberflächlich, langweilig, platt5. sehr langweilig, kommt keine Spannung auf, nicht mal bei der Lovestory, weil sie sich ja sofortum den Hals fallen und einander „wollen“Weg damit!

    Mehr
  • Trauer, Liebe und Verantwortung

    I want it that way
    vanystef

    vanystef

    18. May 2017 um 11:11

    Das Buch ist wirklich schön. Es beinhaltet Emotionen, die mich jedoch nicht so sehr berührten, da sie einfach nicht stark genug rüber kamen.Die Charaktere gefallen mir sehr gut. Es ist schön zu lesen wie die kleine Familie, die WG, zusammen lebt und liebt. An manchen Stellen jedoch hat man gemerkt, dass ein jeder für sich selbst mit seinen eigenen Problemen kämpft und somit den Problemen der anderen wenig Beachtung schenkt. Doch das hat die familiäre Atmosphäre in der WG nicht allzu sehr gedämpft.Das Schicksal von Ty nimmt einen sehr mit und lässt einen umso mehr Verständnis für seine Reaktionen bezüglich Nadia haben. Sam, sein Sohn, bedeutet ihm einfach alles und er möchte sicherlich einfach nur das Beste für ihn. Leider ist mir das Lesen zum Ende hin ziemlich langatmig geworden und ich wollte es ehrlich gesagt schnell beenden. Nicht, weil es mich nicht interessiert hätte, sondern, weil alles sehr langweilig geschrieben wurde. Vieles hat sich wiederholt und der Schreibstil war nicht gerade mit Emotionen beladen, bzw. kamen sie bei einem nicht wirklich an.Dennoch ganz ok für Zwischendurch. Den anderen Teilen werde ich mich wohl zu einem späteren Zeitpunkt widmen.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2174
  • Super schöner New Adult Roman

    I want it that way
    divergent

    divergent

    23. January 2017 um 13:18

    Titel: I want it that way Originaltitel: I Want It That Way Autor: Ann Aguirre Seitenanzahl: 324 Teil 1/3 Genre: New Adult/ Liebesroman/Contemporary Verlag: Mira Taschenbuch Die 21-jährige Nadia hat nur ein Ziel: die Uni erfolgreich abzuschließen, schnell Lehrerin zu werden und ihre Eltern bloß nicht enttäuschen. Für die Lieber oder gar einen festen Freund fehlt ihr einfach die Zeit. Doch als sie mit ihren Freunden in eine WG zieht und ihren Nachbarn, den Alleinerziehenden Vater eines Sohnes;Ty kennen lernt, ahnt sie, diese Begegnung nicht ohne Folgen bleiben wird. Ty und Nadia laufen sich bald ständig über den Weg und verlieben sich ineinander. Ty aber will nicht über seine Vergangenheit reden und ist oft abwesend und wortkarg, denn er wurde schon einmal sehr enttäuscht! Sein kleiner Sohn Sam bedeutet ihm alles docht gibt er für seinen Sohn Nadia auf oder haben er und sie eine Zukunft? Lange lang, wollte ich dieses Buch lesen und nun hab ich es endlich gelesen + ich fand's toll! Allein schon das Cover finde ich super schön! Ist zwar ein typisches Cover für einen New Adult - Roman, aber hier passt einfach alles! Nadia ist eine sympathische & starke junge Frau. Sie ist schon eine richtige Persönlichkeit mit ihren 21 und weiß, wie sie ihre Ziele am besten erreichen kann. Sie fand ich toll! Auch wie sie mit den Kindern im Kindergarten und mit Sam umgegangen ist, war super! Die Geschichte ist super authentisch und in jeder Szene glaubwürdig! Auch Ty fand ich toll! Er wirkt zwar zu Beginn nicht ganz soo nett - doch das ändert sich ja relativ schnell und bald muss man als Leserin schon aufpassen, dass man sich nicht selber auch noch in ihn verliebt! Nein Spaß bei Seite, ich fand ihn S U P E R ! Auch seine Art Nadia gegenüber hat mir super gut gefallen & seine Ehrlichkeit, als er von seiner Ex erzählt hat und was genau er alles vermisst ...Da schmilzt du als Leserin einfach nur noch dahin und willst selber auch einen solchen Ty kennen lernen! Die Nebencharaktere, also Nadias Freunde, werden auch super sympathisch dargestellt. Man schließt bei diesem Buch einfach alle Personen in sein Herz. Und dann gibt's da noch Sam, den Sohn von Ty! Er ist ein wirkliches Goldstück und man muss den Kleinen einfach nur in sein Herz schließen!Ein schöner, realistischer New Adult-Roman mit einer spannenden Liebegeschichte und sympathischen Protagonisten. Für volle 5 Sterne hat es dann leider doch nicht ganz gereicht, da die Geschichte gegen Ende hin etwas zu vorhersehbar wurde. Aber vier von fünf Sternchen sind doch auch gut!

    Mehr
  • i want it that way

    I want it that way
    Danny

    Danny

    13. April 2016 um 11:03

    Das Leben ist kein Märchen. Es ist Arbeit, Sand in den Schuhen und ein krankes Kind um fünf Uhr morgens. Manchmal trifft man seinen Partner zu früh, doch die Liebe überzeugt dich, den Sprung zu wagen und darauf zu vertrauen, dass er dich auffängt. das Leben ist echt, und es passiert genau in diesem Augenblick. (S. 324) Als die Sonderpädagogikstudentin Nadia mit drei Freunden in eine WG zieht, hat sie nicht im geringsten damit gerechnet, dass sie in ihren Nachbarn Ty, Archäologiestudent und Vater eines vierjährigen Jungen, die große Liebe findet. Doch ist Nadia für all die Verantwortung wirklich schon bereit? Und auch Ty macht zunächst keinen Hehl daraus, dass er für eine langfristige und ernste Bindung nicht bereit ist. Ihre Gefühle gehen jedoch viel tiefer als eine reine Freundschaft... *** bei dem momentanen Hype der Young Adult-Romane und der Menge, die gerade auf den Buchmarkt schwemmen, empfand ich "I want it that way" doch als erfrischend anders und war froh, es von der Leipziger Buchmesse mitgenommen zu haben. Auch wenn Nadia und Ty beide auch Studenten sind, so stehen beide doch auch mit beiden beinen fest auf dem Boden, arbeiten nebenbei und tragen eine ganze Menge Verantwortung. Gerade Ty als Vater eines kleinen Jungen hat ein enormes Pensum zu tragen. beide sind eigentlich nicht auf der Suche nach der großen Liebe, aber das Buch zeigt schön, dass das Leben eben manchmal einfach passiert und man nicht alles bis ins letzte Detail durchplanen kann. Die Charaktere sind allesamt toll gezeichnet und besitzen Tiefe. Der Schreibstil ist sehr angenehm und das Buch lässt sich schnell und leicht lesen. Eine wirklich tolle Entdeckung unter all den Young Adult Romanen!

    Mehr
  • Lesenswerte Geschichte ♥

    I want it that way
    NinaGrey

    NinaGrey

    06. April 2016 um 19:33

    Das Cover und der Klappntext sind ansprechend .Der Schreibstil ist super flüssig , einfach angenehm zu lesen .Die Protagonisten sind eher unauffällig , aber dennoch sympathisch , ich wurde schnell warm mit ihnen.Die Geschichte war spannend , gefühlvoll und kam bei mir auch sehr realistisch rüber.Dieses Buch ist eine stille Granate , es plätschert so vor sich hin , dennoch verliert man sich darin ♥Ich empfehle es weiter und freue mich nun auf Teil 2

    Mehr
  • Eine fesselnde, emotionale Liebesgeschichte

    I want it that way
    lottis_buecherwelt

    lottis_buecherwelt

    18. March 2016 um 16:18

    >>Das Leben ist echt, und es passiert genau in diesem Augenblick.<

    Mehr
  • Absoluter New Adult GEHEIMTIPP !!!

    I want it that way
    InaVainohullu

    InaVainohullu

    22. January 2016 um 14:38

    Eigentlich hat Nadia zwischen Studium, Praktikum und Arbeit momentan so gar keine Zeit für die Liebe, doch als sie gerade mit ihren Freunden in eine WG zieht, fällt sie ihrem neuen Nachbarn Ty buchstäblich vor die Füße. Der alleinerziehende Vater gibt sich mürrisch und unnahbar, geht Nadia allerdings direkt unter die Haut und als das Eis erstmal gebrochen ist, entwickelt sich zwischen den beiden eine Beziehung, die weit über Freundschaft hinausgeht, auch wenn sie es beide nicht wahrhaben wollen.... Meinung: Schon als ich das für einen New Adult Roman irgendwie typische Cover zum ersten Mal gesehen habe, war direkt klar das ich das Buch lesen muss. Was ich nicht ahnte, war, das sich diese Geschichte ganz anders entwickeln würde, als ich dachte. In der Regel sind die Damen in diesen Romanen ja oft ein bisschen unbedarft, jung und naiv, die Kerle dafür umso dominanter und aufbrausend, Bad Boys eben. Hier ist das ganz anders und es war, so viel kann ich Euch schon mal sagen, eine willkommene Abwechslung, denn sowohl Ty als auch Nadia wirken deutlich reifer auf mich als so manch anderer Protagonist dieses Genres. Sie haben ein großes Verantwortungs- und Pflichtbewusstsein, Ty seinem Sohn und Nadia ihrem Job und ihrem Studium gegenüber, und wirkten auf mich echt authentisch. Die Geschichte entwickelt sich relativ ruhig, aber nachvollziehbar. Beide Protagonisten sind fest in ihrem Leben verankert und arbeiten hart. Nadia hat eigentlich keine Zeit für eine Beziehung und Ty wurde so sehr verletzt, das er, allem voran um seinen Sohn Sam zu schützen, kein Interesse an einer festen Bindung hat. Dennoch können sich beide ihren Gefühlen nicht entziehen und so treffen sie eine Vereinbarung der besonderen Art. Das das auf lange Sicht nicht funktionieren kann, ist wohl jedem Leser klar. Doch Ann Aguirre verzichtet hier auf unnötiges, ausschweifendes Drama und lässt die Protagonisten ihre Probleme auf sehr verständliche Art lösen, das war echt erfrischend. Ihr Schreibstil ist entspannt und locker zu lesen und trotzdem so fesselnd, das man sich der Story nicht mehr entziehen kann. Die Protagonisten sind allesamt, das schließt insbesondere Nadias Mitbewohner ein, toll ausgearbeitet. Ich habe mich in der WG absolut wohl gefühlt und habe es genossen, mit den Charakteren auf der Couch zu lümmeln. Obwohl die vier WG Bewohner ( Nadia, ihre beste Freundin Lauren, Aufreißer Max und der schwule Angus ) so verschieden sind, harmonieren sie perfekt. Sie sind eine Einheit und immer füreinander da. Ein weiterer wirklich wundervoller Charakter war der kleine Sam. Den muss man einfach in sein Herz schließen, zuckersüß. Am Ende gibt es noch ein Bonuskapitel, das einen kleinen Einblick in Ty's Gedanken bietet, denn die Story wird ausschließlich aus Nadias Sicht erzählt. Ein weiterer Pluspunkt: Die Geschichte ist abgeschlossen. Zwar wird es zwei weitere Bände geben ( As long as you love me erscheint im Februar 2016; The Shape of my Heart im Juni 2016 ), diese drehen sich allerdings um Nadias beste Freundin Lauren beziehungsweise um ihre Freundin Courtney. Man darf gespannt sein. Ich freu mich jedenfalls schon sehr drauf :) Fazit: "I want it that way" ist ein erfrischender New Adult Roman, der durch reife, wirklich wunderbar sympathische Protagonisten punktet und so ganz ohne überflüssiges Drama auskommt. Ein echter Geheimtipp !!!

    Mehr
  • Studentin aus Wohnuing 2B trifft auf alleinerziehenden Vater in Wohnung 1B

    I want it that way
    BookW0nderland

    BookW0nderland

    12. January 2016 um 16:20

    Dieses Buch gefiel mir soviel besser, als ich es erwartet hatte. Nadia studiert Sonderpädagogik, macht ein Praktikum an einer Sonderschule und arbeitet in einer Kindertagesstätte. Schon an ihrem ersten Tag ihres Umzugs trifft sie Ty, der direkt unter ihr und ihren drei Freunden Max, Angus und Lauren wohnt. Schon im ersten Moment fühlt sich Nadia zu Ty hingezogen und fragt sich, wer der Mann ist, denn sie im Garten sieht, wenn sie auf dem Balkon sitzt. Sie erfährt, dass Ty alleinerziehender Vater des kleinen Sams ist und nach und nach werden die beiden Freunde, auch wenn es für beide nicht nur Freundschaft ist. Beide Charakter waren wirklich sehr sympathisch in ihrer Art, auch wenn beide ihre Schwächen hatten. Ich konnte nicht wirklich die Schuldgefühle von Ty verstehen und auch nicht Nadias Art, alles ihren Eltern recht machen zu wollen. Aber dadurch wirkten beide Charaktere real und vielleicht sogar noch sympathischer. Auch die Nebencharaktere und Mitbewohner gefielen mir sehr gut. Obwohl ich zugeben muss, dass mir Max wohl von allen dreien (überraschenderweise) am besten gefiel. Dieser New Adult Roman war nicht so rasant, wie manch anderer Roman in diesem Genre, aber trotzdem ein wirklich schönes Buch. Der Schreibstil war flüssig und sehr angenehm zu lesen und ich freue mich schon sehr auf Band 2.

    Mehr