Die Augen der Betrachter. Star Trek

von Ann C. Crispin 
3,7 Sterne bei6 Bewertungen
Die Augen der Betrachter. Star Trek
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ameises avatar

Nix Besonderes. Er wirkt wie eine mittelmäßige TV-Episode. Ann C. Crispin hat eindeutig schon bessere Romane geschrieben.

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Augen der Betrachter. Star Trek"

252 S.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783453058378
Sprache:
Ausgabe:Sonstige Formate
Umfang:0 Seiten
Verlag:HEYNE WILHELM
Erscheinungsdatum:01.01.1998

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ameises avatar
    Ameisevor 9 Jahren
    Kurzmeinung: Nix Besonderes. Er wirkt wie eine mittelmäßige TV-Episode. Ann C. Crispin hat eindeutig schon bessere Romane geschrieben.
    Rezension zu "Die Augen der Betrachter. Star Trek" von Ann C. Crispin

    Die Enterprise D fliegt zu einem Raumsektor, in dem immer wieder Schiffe verschwinden. Der Grund hierfür ist ein uraltes Artefakt. Bei der näheren Erforschung dieses Artefaktes wird die Enterprise von einem extrem starken Traktorstrahl festgehalten. Die einzige Möglichkeit ist es, sich in das Objekt hineinzubeamen und die Kontrolle über den Traktorstrahl zu betätigen. Leider kann niemand den Aufenthalt im Artefakt ertragen, selbst Data scheitert an dieser Aufgabe. Die Lage spitzt sich zu, da immer mehr Besatzungsmitglieder dem Wahn verfallen...

    "Die Augen der Betrachter" ist der einzige TNG-Roman von Ann C. Crispin, die ansonsten eher auf Romane und Comics über Vulkanier spezialisiert ist. Dieses Buch kann man nur als durchschnittlich bezeichnen, da die Handlung alles andere als originell ist. Man kann die ganze Zeit schon vorher ahnen, was passieren wird, und nur ganz am Ende kommt so etwas wie Spannung auf. Crispins Stärke ist eindeutig die Beschreibung der Charaktere, diese ist ihr wieder mal ganz hervorragend gelungen. Alle Besatzungsmitglieder verhalten sich so, wie wir sie kennen. Jeder darf mal im Mittelpunkt stehen, besonders Geordi, Worf, Dr. Crusher und - Überraschung! - die vulkanische Ärztin Dr. Selar.
    Fazit: "Die Augen der Betrachter" ist ein solider, warmherzig geschriebener Roman, der weder aufregend noch langweilig ist. Durch die schwache Handlung reicht es allerdings gerade mal für 3 Sterne.

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    Jadzias avatar
    Jadzia
    Jerys avatar
    Jeryvor 4 Jahren
    Kitais avatar
    Kitaivor 6 Jahren
    marcusboelts avatar
    marcusboeltvor 6 Jahren
    Buecherdiebins avatar
    Buecherdiebinvor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks