Buchreihe: Vera Stanhope von Ann Cleeves

 3.8 Sterne bei 95 Bewertungen
Ann Cleeves lässt Ermittlerin Vera Stanhope in schaurigen Mordfällen in Nordengland ermitteln. Die Bände „Operschuld“, „Totenblüte“, „Seelentod“ und „Das letzte Wort“ sind bisher in Deutschland erschienen. Der fünfte Fall von Vera Stanhope ist bereits auf Englisch unter dem Titel „Harbour Street“ erschienen.

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

6 Bücher
  1. Band 1: Opferschuld

     (22)
    Ersterscheinung: 01.02.2011
    Aktuelle Ausgabe: 01.02.2011
    Denn keiner ist ohne Schuld.

    Emma Bennett sieht sich mit dem schlimmsten Trauma ihrer Kindheit konfrontiert: Zehn Jahre zuvor entdeckte sie an einem frostigen Wintertag in einem Graben die Leiche ihrer besten Freundin. Eine Frau wurde verhaftet, doch nun taucht ein Zeuge auf, der ihr umstrittenes Alibi nach all den Jahren bestätigt.

    Kommissarin Vera Stanhope würde den Mordfall gerne lösen, doch das gestaltet sich unerwartet schwierig: In dem Dörfchen Elvet findet sich kaum ein Einwohner, der kein Motiv gehabt hätte, die hübsche, verzogene und sehr gerissene Abigail zu töten. Binnen kürzester Zeit ist die Atmosphäre vergiftet. Und Vera fragt sich: Haben die Dorfbewohner Angst vor dem Mörder oder vor ihrer eigenen, schuldbeladenen Vergangenheit?

    'Mit Vera Stanhope hat die britische Autorin Ann Cleeves eine Kommissarin erfunden, die man mögen muss: ein wenig derb, übergewichtig, beziehungsgestört – aber schlauer als ihr gesamtes Team!' (Freundin)
  2. Band 2: Totenblüte

     (31)
    Ersterscheinung: 01.02.2010
    Aktuelle Ausgabe: 01.02.2010
    Die Blumen des Bösen
    Ein heißer Sommerabend an der Küste Northumberlands. Wie hatte sich Julie Armstrong auf ihr erstes Date seit Jahren gefreut. Doch bei ihrer Rückkehr erwartet sie ein schreckliches Bild: Ihr Sohn Luke liegt tot in der Badewanne, auf dem Wasser schwimmen Blüten. Wenig später treibt die attraktive Referendarin Lily im Teich inmitten von Blumen – ein schauriges Gemälde.
    Die inszenierten Morde geben Kommissarin Vera Stanhope und ihrem Kollegen Joe Ashworth Rätsel auf. Doch sie wissen: Der Mörder wird wieder zuschlagen – bis das Kunstwerk des Todes vollendet ist.
    'Ann Cleeves wirft einen Blick hinter die heile Fassade einer Dorfgemeinschaft, hinter der sich Abgründe auftun.' (Val McDermid)
  3. Band 3: Seelentod

     (17)
    Ersterscheinung: 01.10.2011
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2011
    Alles beginnt mit einer ärztlich verordneten Abmagerungskur: Unter den schlanken Schönheiten im Wellness-Hotel fühlt sich Kommissarin Vera Stanhope ziemlich fehl am Platze. Erst als sie in der Sauna eine Tote entdeckt, kann sie ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

    Während ihr Kollege Joe Ashworth darum kämpft, Familienleben und Job unter einen Hut zu bekommen, genießt Vera es, die Ermittlungen zu leiten. Nie zuvor hat sie sich angesichts des Todes so lebendig gefühlt.

    Es stellt sich heraus: Jenny Lister, das Opfer, war gerade dabei, ein Buch über einen Fall von Kindsmord zuschreiben. Ein Vorhaben, das offenbar schlafende Hunde geweckt hat.

    'Vera Stanhope muss man einfach mögen!' (Freundin)
  4. Band 4: Das letzte Wort

     (13)
    Ersterscheinung: 01.10.2012
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2012
    Die Dramaturgie des Tötens
    Die ruppige Kommissarin Vera Stanhope ist niemand, der leicht Freundschaften schließt. Doch ihre Nachbarin hat sie sofort ins Herz geschlossen. Als Joanna vermisst wird, macht sie sich höchstpersönlich auf die Suche.
    Die Spur führt zum Writers House, wo gerade ein Krimi-Workshop stattfindet. Dort hat man es längst nicht mehr mit fiktiven Mordfällen zu tun: Im Wintergarten wurde ein Dozent erstochen. Angeblich von Joanna. Doch die beteuert ihre Unschuld.
    Kein leichter Fall für Vera: Jeder der Kursteilnehmer hatte Grund, den Mann zu hassen.
  5. Band 5: Ein dunkler Fleck

     (7)
    Ersterscheinung: 28.11.2014
    Aktuelle Ausgabe: 28.11.2014
    Weihnachten steht vor der Tür, dicke Schneeflocken fallen auf Newcastle nieder. Die Vorfreude von Detective Joe Ashworth angesichts der Feststage verfliegt jedoch schnell. Auf dem Heimweg sitzt eine alte Dame in der Bahn: tot, ihr Körper weist Messerstiche auf. Und niemand hat etwas gesehen.

    Zusammen mit seiner Chefin Vera Stanhope macht er sich auf den Weg nach Northumberland in das kleine Städtchen Mardle, wo die Tote lebte. Die Ermittlungen dort stellen sie bald vor ein Rätsel. Als

    eine zweite Leiche gefunden wird, führen auch hier die Spuren zu der kleinen Pension «Harbour Street». Und deren Gäste schweigen beharrlich.
  6. Band 6: Die Nacht der schwarzen Falter

     (5)
    Ersterscheinung: 21.09.2016
    Aktuelle Ausgabe: 21.09.2016
    Ein schöner Ort zum Sterben
    Das Leben in Valley Farm scheint perfekt: Hier im Nordosten Englands leben vier Ehepaare in einem abgeschiedenen Tal seit Jahren ganz für sich. Doch die Idylle trügt: Der junge Patrick Randall, als Haussitter im luxuriösesten Anwesen des Tals beschäftigt, wird tot am Wegesrand aufgefunden. Kommissarin Vera Stanhope übernimmt mit ihrem Team die Ermittlungen. Bei der Durchsuchung des Anwesens stoßen sie auf eine zweite männliche Leiche. Die einzige Gemeinsamkeit der zwei Opfer: eine Faszination für seltene Falter. Als die Sozialarbeiterin Shirley Hewarth kurz darauf ermordet wird, steht Kommissarin Vera Stanhope vor ihrem schwierigsten Fall: Drei Tote, die nichts verbindet, und vier Familien, die ganz eigene Leichen im Keller haben.
    Ann Cleeves erhielt für 'Die Nacht der Raben' den Duncan Lawrie Dagger Award. Das Buch wurde unter dem Titel 'Mord in Shetland' mit Douglas Henshall als Inspektor Perez verfilmt wurde. Mit Vera Stanhope hat sie eine eigensinnige, aber dennoch liebenswerte Ermittlerin erschaffen. Unter dem Titel 'Vera - ein ganz spezieller Fall' wurde die Serie mit Brenda Blethyn in der Hauptrolle von der BBC erfolgreich verfilmt.
Über Ann Cleeves
Ann Cleeves wurde 1954 in Herefordshire, England, geboren. Sie machte eine Ausbildung als Bewährungshelferin und war jahrelang Köchin in einer Vogelwarte auf Fair Island. Dort begann sie zu schreiben und ist mittlerweile sehr erfolgreich. Für «Die Nacht der Raben» wurde sie ...
Weitere Informationen zur Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks