Wild, melancholisch und erhebend

von Ann Dinsdale 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Wild, melancholisch und erhebend
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wild, melancholisch und erhebend"

Harworth in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts: ein Dorf in Nordostengland, gelegen am Rande eines Hochmoors. Hier lässt sich 1820 der Pfarrer Patrick Brontë nieder. Seine Töchter sollten es zu großem Ruhm bringen: Charlotte Brontë mit Jane Eyre, Emily mit Sturmhöhe und Anne mit Agnes Grey. Ann Dinsdale widmet sich dem künstlerischen und literarischen Schaffen der Geschwister. Aber auch Haworth wird beschrieben, der Ort, aus dem sie so gut wie nie herauskamen und wo sie viel zu jung starben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783836926522
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:175 Seiten
Verlag:Gerstenberg Verlag
Erscheinungsdatum:24.01.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    solveigs avatar
    solveigvor 7 Monaten
    Für "Einsteiger"

    Einen kurzweiligen Überblick über Leben, Umgebung und Werk der Familie Brontë in Haworth gibt Ann Dinsdale in ihrem Buch „Wild, melancholisch und erhebend“. Für eine wirkliche Biografie ist es zu knapp gefasst, nicht wirklich detailreich; als Einstieg und um einen ersten Eindruck zu erhalten jedoch durchaus empfehlenswert. Gar nicht akademisch trocken, sondern sehr unterhaltsam erzählt Dinsdale von den Geschwistern Charlotte, Emily, Anne und Branwell, ihren Eltern und Freunden. Sehr lebendig beschwört sie die (vergangene) Welt der Brontës und ihre Inspirationsquellen, wobei auch die reiche Illustration eine wesentlichen Teil dazu beiträgt, dem Leser die Stimmung der Zeit und des Dorfes nahe zu bringen. Kurz geht sie auf einzelne Romane und ihre Entstehung ein, sowie auch auf Brontë-Biografen.

    Eine Zeittafel fasst die wichtigsten Daten und Ereignisse zusammen. Und wer sich genauer und weiter informieren möchte, der findet dafür im Anhang eine Auswahlbiografie. Ein schönes Buch für den „Einsteiger“, das einen Anreiz zum Weiterlesen bietet.

    Kommentieren0
    28
    Teilen
    SicaUees avatar
    SicaUeevor 10 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks