Ann Granger

(1.498)

Lovelybooks Bewertung

  • 610 Bibliotheken
  • 26 Follower
  • 8 Leser
  • 145 Rezensionen
(446)
(668)
(329)
(42)
(13)

Lebenslauf von Ann Granger

Patricia Ann Granger wurde im Jahr 1939 in Portsmouth, England geboren. Die Autorin studierte an der London University moderne Sprachen. Daraufhin unterrichtete sie als Englischlehrerin in den verschiedensten Ländern, unter anderem auch in Deutschland. Zusammen mit ihrem Mann ging sie in den dimplomatischen Dienst und war zuerst in Sambia, anschließend auch in Deutschland tätig. Danach zog es sie wieder nach England wo sie schließlich mit der Schriftstellerei angefangen hat. Zunächst veröffentlichte sie einige historische Romane unter dem Pseudonym "Ann Hulme". 1991 wurde sie durch ihre Krimiserien bekannt.

Bekannteste Bücher

Die Tote von Deptford

Bei diesen Partnern bestellen:

In des Waldes düstren Gründen

Bei diesen Partnern bestellen:

Wer andern eine Grube gräbt

Bei diesen Partnern bestellen:

Blumen für sein Grab

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Beichte des Gehenkten

Bei diesen Partnern bestellen:

Mord mit spitzer Feder

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein guter Blick fürs Böse

Bei diesen Partnern bestellen:

Asche auf sein Haupt

Bei diesen Partnern bestellen:

Nur der Tod ist ohne Makel

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Mord von bessrer Qualität

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lizzie Martin und Benjamin Ross Teil 1

    Wer sich in Gefahr begibt
    Blackfairy71

    Blackfairy71

    05. March 2017 um 20:28 Rezension zu "Wer sich in Gefahr begibt" von Ann Granger

    Elizabeth Martin kommt im Jahr 1864 nach London, um eine Stelle als Gesellschafterin bei der wohlhabenden Julia Parry anzutreten, der Witwe ihres Patenonkels. Gleich nach ihrer Ankunft auf dem Weg vom Bahnhof sieht Lizzie, wie man im Armenviertel Agar Town eine tote Frau auf einem Karren weg bringt. Hier werden die Häuser abgerissen, um einen neuen Bahnhof zu bauen, ohne Rücksicht auf die Schicksale der Menschen, die hier lebten. Angekommen am vornehmen Dorset Place erfährt sie dann, dass ihre Vorgängerin vor einigen Wochen ...

    Mehr
    • 10
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2042
  • Der spannende Auftakt einer langen und spannenden Krimireihe!

    Mord ist aller Laster Anfang
    kassandra1010

    kassandra1010

    26. January 2017 um 21:20 Rezension zu "Mord ist aller Laster Anfang" von Ann Granger

    Meredith Mitchell & Alan Markbys erster Fall!Diese Krimireihe ist ein absolutes Muss für alle Fans von Rita Mae Brown und Martha Grimes!Meredith Mitchell, Diplomatin des Empire ist auf die Hochzeit ihrer Nichte eingeladen und reist in das beschauliche Örtchen Westerfield.Sie stolpert dort über die Leiche einer Siamkatze samt dazugehörigem Katzenbesitzer. Merediths unbändige Neugierde ist geweckt und gerät mitten hinein in eine spannende Mordermittlung und kommt dabei natürlich Alan Markby als Superintendent und leitendem ...

    Mehr
  • Augen auf!

    Warte, bald ruhest auch du
    kassandra1010

    kassandra1010

    25. January 2017 um 21:36 Rezension zu "Warte, bald ruhest auch du" von Ann Granger

    Meredith Mitchell & Alan Markbys dritter Fall!In Bramford ist die Hölle los. Meredith, die sich ein romantisches Wochenende mit ihrem angebeteten Superintendent Alan Markby erhoffte, stolpert über eine einbetonierte Leiche.Alan steckt in seinen Ermittlungen fest und seine Polizeimanier kommt bei den Verdächtigen und vermeintlichen Zeugen nicht gut an. Meredith hingegen blüht dank ihrer geschulten diplomatischen Erziehung auf und ermittelt Puzzleteil für Puzzleteil für Alan. Der Killer hat sich derzeit umgesehen und natürlich ist ...

    Mehr
  • Ein britisches Verwirrspielchen!

    Fuchs, du hast die Gans gestohlen
    kassandra1010

    kassandra1010

    24. January 2017 um 20:45 Rezension zu "Fuchs, du hast die Gans gestohlen" von Ann Granger

    Meredith Mitchell & Alan Markbys zweiter Fall!Meredith freut sich auf ein Wiedersehen mit Alan Markby und erhofft sich endlich Ruhe von der aufreibenden Arbeitswelt als Diplomatin.Das Einleben in dem kleinen englischen Örtchen fällt Meredith auch dank ihrer Nachbarien Harriet leicht und macht Freude. Doch dann stirbt Harriet während einer Fuchsjagd. Meredith, die eingentlich keine Ahnung von dieser Sportart hat, erkennt dennoch, das hier irgendetwas nicht stimmt und schaltet Alan Markby ein, der natürlich direkt die Ermittlungen ...

    Mehr
  • mörderisches Land

    Stadt, Land, Mord
    Any91

    Any91

    24. January 2017 um 10:59 Rezension zu "Stadt, Land, Mord" von Ann Granger

    Das Buch hat mich positiv überrascht - ich kannte die Autorin vorher gar nicht, aber nun schaue ich mir noch andere Bücher von ihr an. Cover:Das Cover gefällt mir leider gar nicht - für mich ist es nicht ansprechend und ich würde im Laden auch nicht dazu greifen. Dennoch muss ich sagen, dass es super zum Inhalt des Buches passt. Inhalt/Meinung:Der eingefleischte Stadtmensch Lucas Burton vermag dem idyllischen Landleben rein gar nichts abzugewinnen. Normalerweise würden ihn keine zehn Pferde zu einem verlassenen Gutshof mitten im ...

    Mehr
  • Widerspenstige Ermittlungen!

    Messer, Gabel, Schere, Mord
    kassandra1010

    kassandra1010

    23. January 2017 um 19:25 Rezension zu "Messer, Gabel, Schere, Mord" von Ann Granger

    Meredith Mitchell & Alan Markbys vierter Fall!Wohin mit den vielen nicht geliebten Tieren in Bramford? Das Grundstück soll jetzt einem Luxuslandhotel weichen und das alte Gemäuer wieder Profit einbringen. Dass sich Eric Schuhmacher damit keinen Gefallen tut, ist schnell klar als sich die Protestwelle durch das kleine britische Städtchen zieht.Jeder Widerspruch ist zwecklos, nur die Leiche, die am Eröffnungstag auftaucht, ist so gar nicht im Festaktprogramm vermerkt und ruft Meredith Mitchell und Alan Markby auf den Plan.Doch was ...

    Mehr
  • Ein spannendes Verwirrspiel

    Wer andern eine Grube gräbt
    kassandra1010

    kassandra1010

    20. January 2017 um 19:14 Rezension zu "Wer andern eine Grube gräbt" von Ann Granger

    Meredith Mitchell und Alan Markbys fünfter Fall.Meredith trifft in Bramford ihre alte Freundin Ursula wieder. Die erzählt ihr eine wunderliche Story über ihren Exgeliebten und Meredith kann das ihr übertragene Geheimnis nicht für sich behalten. Sie beichtet Alan den Bericht von Ursula und schon ist das Chaos perfekt als dann noch eine Leiche nach der nächsten auftauchen und Meredith steht ganz oben auf der Liste der Verdächtigen.Ein spannendes Verwirrspiel in dem beschaulichen Bramford, ganz nach der Manier der bisherigen Romane ...

    Mehr
  • Nette Nachbarn!

    Ein Hauch von Sterblichkeit
    kassandra1010

    kassandra1010

    18. January 2017 um 21:52 Rezension zu "Ein Hauch von Sterblichkeit" von Ann Granger

    Meredith Mitchell und Alan Markbys neunter Fall!Liam und Sally sind auf der Suche nach einem schönen und ruhigen Heim und werden in Oxfordshire fündig.Doch die neuen Nachbarn stehen so gar nicht auf das nette Pärchen und es kracht gewaltig. Das Pärchen informiert Alan Markby doch es wimmelt nur von Verdächtigen und mitten unter ihnen ein adliger Hausherr, der ganz besonders viel Hass auf Liam hegt. Alan steckt fest und hier kann nur noch Meredith mit ihrer ganz charmanten Art, Mörder zu schnappen, helfen. Ein weiterer spannender ...

    Mehr
  • Nette Nachbarn!

    Ein Hauch von Sterblichkeit
    kassandra1010

    kassandra1010

    18. January 2017 um 21:52 Rezension zu "Ein Hauch von Sterblichkeit" von Ann Granger

    Meredith Mitchell und Alan Markbys neunter Fall!Liam und Sally sind auf der Suche nach einem schönen und ruhigen Heim und werden in Oxfordshire fündig.Doch die neuen Nachbarn stehen so gar nicht auf das nette Pärchen und es kracht gewaltig. Das Pärchen informiert Alan Markby doch es wimmelt nur von Verdächtigen und mitten unter ihnen ein adliger Hausherr, der ganz besonders viel Hass auf Liam hegt. Alan steckt fest und hier kann nur noch Meredith mit ihrer ganz charmanten Art, Mörder zu schnappen, helfen. Ein weiterer spannender ...

    Mehr
  • weitere