Ann Granger Dass sie stets Böses muss gebären

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(9)
(6)
(9)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dass sie stets Böses muss gebären“ von Ann Granger

Fran Varady, Schauspielerin und Teilzeitschnüfflerin, ist misstrauisch, als ein schmieriger Privatdetektiv ihr erzählt, dass eine Frau namens Eva ihn geschickt habe - Frans Mutter, die fortlief, als Fran sieben Jahre alt war. Nun liegt Eva im Sterben und möchte sie sprechen. Binnen kürzester Zeit ist Fran wieder mit der Mutter vereint, die sie seit 15 Jahren nicht gesehen hat.Doch der größte Clou kommt erst noch: Ihre Mutter hat noch eine Tochter, und Fran soll sie finden. Dass der schmierige Detektiv Fran offenbar hinterherschnüffelt, erleichtert ihr die Sache nicht gerade. Und als er schließlich vor Frans Wohnung gefunden wird - tot in seinem Auto -, geht der Ärger erst richtig los ?

Kann man einer Mutter, die im Sterben liegt, einen Wunsch abschlagen? Diese Frage stellt muss sich Fran mehr als einmal stellen!

— kassandra1010
kassandra1010

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Sehr gut umgesetztes Drama, mit Längen im Mittelteil, dafür aber Überraschungen zum Schluss

SillyT

Kalte Seele, dunkles Herz

Tolles Cover, aber recht enttäuschende Geschichte. Hatte mir etwas Anderes darunter vorgestellt.

Thrillerlady

Sag kein Wort

Unglaublich fesselnd!

Eori

Ich soll nicht lügen

Packend und bewegend. Allerdings ist ein Buch, in denen die Protagonisten an psychischen Erkrankungen leiden nicht gleich ein Psychothriller

LarryCoconarry

Redemption Road - Straße der Vergeltung

Großartig geschrieben und hochspannend, rasant. Ein Thriller-Highlight.

Nisnis

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Glück der Wiedervereinigung

    Dass sie stets Böses muss gebären
    kassandra1010

    kassandra1010

    03. January 2017 um 20:04

    Der 4. Fall der Fran Varady Reihe von Ann Granger.Frans Mutter steht plötzlich in Gestalt eines Privatdetektives vor der Tür und will Wiedergutmachung.Kann man einer Mutter, die im Sterben liegt, einen Wunsch abschlagen? Diese Frage stellt sich Fran, die sich kaum noch an ihre Mutter erinnern kann, so viel Zeit ist seit ihrem siebten Geburtstag vergangen.Fran hegt Zweifel an der Wiedervereinigung und liegt damit nicht ganz falsch, gibt es da doch noch ein neues Familienmitglied. Etwas überrascht muss dann Fran auch noch die Leiche des Privatdetektives vor ihrer Haustüre finden....Eine brisante Suche nach der neuen Schwester beginnt und Fran gerät in tödliche Gefahr!

    Mehr
  • Rezension zu "Dass sie stets Böses muss gebären" von Ann Granger

    Dass sie stets Böses muss gebären
    ninale

    ninale

    20. May 2008 um 13:20

    Gut wie alle fran varady Fälle !!