Ann Granger Mord hat keine Tränen

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(9)
(7)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mord hat keine Tränen“ von Ann Granger

Als der alte Monty Bickerstaffe eine Leiche in seinem Landhaus mitten in den idyllischen Cotswolds entdeckt, ist dies nur die erste von vielen bösen Überraschungen. Mit seiner Ruhe ist es auf jeden Fall vorbei, denn Inspector Jesssica
Campbell beginnt umgehend mit ihren Ermittlungen. Wer ist derTote, und warum wurde er ausgerechnet in diesem Haus abgelegt? Nachbarn und Verwandte Montys behaupten, ihn nie zuvor gesehen zu haben. Doch Jess ist überzeugt, dass jemand lügt.
Zusammen mit Ian Carter muss sie tief in die Familiengeheimnisse der Bickerstaffes eindringen, um die schockierende Wahrheit ans Licht zu bringen.

Interessante Story - nur leider keine richtige Spannung!

— Antika18

Stöbern in Krimi & Thriller

Crimson Lake

Hat mir sehr, sehr gut gefallen. Tolles Ermittlerduo!

xxAnonymousxxx

Flugangst 7A

Enttäuschend. Die Story verliert sich in zu vielen Handlungssträngen, was das Mitgefühl für die Protagonisten erschwert.

Ladyoftherings

Der Stier und das Mädchen

Sehr düster und hart, aber auch extrem spannend

nellsche

Origin

Ein Buch in gewohnter Dan Brown Manier, aber ungewohnt langsam und ungewohnt unspektakulär

Johanna_Jay

Jeden Tag gehörst du mir

Zitat": Dabei ist Vertrauen doch das Wertvollste , was wir anderen schenken können."

Selest

Murder Park

Komisches Buch, dachte die ganze Zeit kenn ich irgenwoher. Nur die Auflösung ist gut. Alles nur Show für Paul

kitty4

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mord hat keine Tränen: Ein Fall für Jessica Campbell

    Mord hat keine Tränen

    clary999

    21. March 2014 um 18:57

    leider nicht so gut, ich habe schon bessere Krimis von Ann Granger gelesen „Kurzbeschreibung: Als der alte Monty Bickerstaffe eine Leiche in seinem Landhaus mitten in den idyllischen Cotswolds entdeckt, ist dies nur die erste von vielen bösen Überraschungen. Mit seiner Ruhe ist es auf jeden Fall vorbei, denn Inspector Jesssica Campbell beginnt umgehend mit ihren Ermittlungen. Wer ist der Tote, und warum wurde er ausgerechnet in diesem Haus abgelegt? Nachbarn und Verwandte Montys behaupten, ihn nie zuvor gesehen zu haben. Doch Jess ist überzeugt, dass jemand lügt. Zusammen mit Ian Carter muss sie tief in die Familiengeheimnisse der Bickerstaffes eindringen, um die schockierende Wahrheit ans Licht zu bringen ...“ Zum Inhalt: Der 76-jährige Monty lebt allein in seinem heruntergekommenen Haus. Als er von einem Einkauf nachhause kommt, liegt ein Toter auf seinem Sofa. Da angeblich niemand den Toten kennt und er auch nicht vermisst wird, steht die Polizei vor einem Rätsel. Nur eins ist klar, dieser Mann wurde ermordet. Für Jessica und ihre Kollegen ein sehr schwieriger Fall. Wer ist der Unbekannte? Warum und von wem wurde er umgebracht? Wer sagt nicht die Wahrheit? Meine Meinung: Schade die Grundidee hätte zu einem spannenden Krimi werden können. Leider ist die Umsetzung nicht gelungen. Schon der Anfang war zu langatmig und dies zog sich über die ganze Story. Die einzelnen Personen wurden haarklein in ihren Äußerlichkeiten beschrieben. Aber man erfährt kaum etwas über ihre Gefühle. Nur Jessica und ihr Chef Ian Carter kommen für mich sympathisch rüber, weil bei ihnen die Emotionen zu spüren sind. Erst zum Ende wird die Geschichte spannend, zu wenig um mich zu begeistern. Ich vergebe 3 Sterne, weil Ann Granger mich mit ihrer angenehmen fließenden Schreibweise und angedeuteten Geheimnissen zumindest so neugierig gemacht hat, das ich die Auflösung wissen wollte. Eine Leseempfehlung kann ich nur für Leser geben denen die Spannung nicht so wichtig ist und ausschweifende Szenen nicht stören. 3 Sterne

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks