Ann Granger Wer sich in Gefahr begibt

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(3)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wer sich in Gefahr begibt“ von Ann Granger

London, 1864: Die junge Lizzie tritt die Stelle der Gesellschafterin einer reichen Witwe an, die zugleich Elendsquartiere in einem der ärmsten Viertel der Stadt vermietet. Lizzie findet heraus, dass ihre Vorgängerin von einem Tag auf den anderen verschwunden ist. Angeblich sei sie mit einem Mann durchgebrannt. Doch als der Leichnam des Mädchens gefunden wird, beginnt Lizzie zu zweifeln. Sie erneuert ihre Bekanntschaft mit einem Freund aus Kindertagen: BenjaMin., inzwischen Inspector bei der Polizei. Mit seiner Hilfe stellt sie Nachforschungen an und riskiert schon bald ihr Leben auf der Suche nach der Wahrheit über den Tod eines Mädchens, dessen Schicksal mit ihrem eigenen eng verbunden zu sein scheint viel enger, als ihr lieb ist! Die Presse über Wer sich in Gefahr begibt von Ann Granger: Das zeitgleich mit dem Krimi erschienene Hörbuch wird von der deutschen Schauspielerin Katharina Thalbach gesprochen. Dank ihrer beeindruckenden Interpretation kann es in Sachen Spannung absolut mithalten. Schweizer Familie, Zürich

Kurzweilig, klischeebeladen, unspannend dafür entspannend

— Fuerst_Rumo
Fuerst_Rumo

Stöbern in Krimi & Thriller

Oxen. Das erste Opfer

Spannend und mit vielen überraschenden Wendungen.

leserattebremen

SOG

Wenn die Justiz versagt und der Wunsch nach Vergeltung die Jahre überdauert - spannender Krimi mit plausiblen Wendungen.

jenvo82

Balearenblut

Ein Krimi, der spannend ist und bei einem das Reisefieber weckt

Annabeth_Book

Finster ist die Nacht

3. Fall für Detectiv Macey Greely

Buchverschlinger2014

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wer sich in Gefahr begibt" von Ann Granger

    Wer sich in Gefahr begibt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. December 2009 um 19:41

    Elisabeth Martin tritt 1864 in London die Stelle der Gesellschafterin der Witwe Mrs Perry an. Wie sie schon schnell erfährt, ist ihre Vorgängerin spurlos verschwunden. Als eine Frauenleiche gefunden und als diese identifiziert wird, beginnt Lizzie mit Hilfe Inspector Ross` Nachforschungen. Dabei gerät sie selbst in Gefahr. Der Geschichte ließ sich ganz gut zuhören, hat mich aber nicht wirklich gefesselt. Irgendwie niedlich.

    Mehr
  • Rezension zu "Wer sich in Gefahr begibt" von Ann Granger

    Wer sich in Gefahr begibt
    Antigone

    Antigone

    16. May 2007 um 02:40

    Die junge Lizzie nimmt einen Stelle als Gesellschafterin bei einer reichen Witwe in London des 19. Jahrhunderts an. Ihre Vorgängerin ist spurlos verschwunden. Man vermutet, dass sie mit einem Mann durchgebrannt ist. Als die Leiche eines Mädchens gefunden wird, beginnt Lizzie zu zweifeln. Zu ihrer Freude ist der ermittelnde Inspektor Benjamin von Scotland Yard ein Freund aus Kindertagen. Gemeinsam stellen sie Ermittlungen an. Jeder in der Umgebung von Lizzie ist verdächtig. Der Krimi nimmt gegen Ende eine spannende Wendung. Auch die sich vertiefende Freundschaft zwischen Lizzie und Benjamin ist eine schöne Nebenhandlung.

    Mehr