Ann H Unger Yunnan - Chinas schönste Provinz

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Yunnan - Chinas schönste Provinz“ von Ann H Unger

Die faszinierende Schönheit Yunnans präsentiert ein eindrucksvoller Bildband. [Damals] Walter und Ann Helen Unger lassen uns in faszinierenden Bildern und kenntnisreichen Texten an ihren Reiseabenteuern durch Chinas schönste Provinz teilhaben. Keiner chinesischen Region steht das Attribut, die schönste zu sein, mehr zu als Yunnan. Nirgendwo in China sind Landschaft und Klima, Flora und Fauna vielfältiger als hier, und nirgendwo leben mit den Han-Chinesen mehr ethnische Minderheiten in einer Provinz zusammen. Trotz der Ferne vom Machtzentrum Peking blieb Yunnan nicht verschont, als Mao Tse-tung 1966 die Kulturrevolution ausrief, die alle Hinterlassenschaften des alten, feudalen China beseitigen sollte. In dieser Epoche zerstörerischer Gewalt kam Yunnan aber die Abgeschiedenheit zugute. Oft waren den Roten Garden die Wege in die schwer zugänglichen Berg- und Grenzgebiete zu weit, so daß zahlreiche Religions- und Brauchtumsschätze dort erhalten blieben. Besuchern, die in China die Zeichen rapiden Wachstums erwarten, gleichzeitig aber auch einen Blick auf ethnische Vielfalt und noch lebendige Glaubenskulturen erhoffen, hat Yunnan viel zu bieten – vom aufregenden Abenteuer einer Reise durch diese Provinz gar nicht zu reden. Bravo, endlich hat sich jemand mit der für Chinatouristen interessantesten und abwechslungsreichsten, aber wenig von Europäern bereisten Region intensiv auseinandergesetzt. Wer sich durch diesen gelungenen Bildband beflügelt fühlt, in Chinas schönste Provinz zu reisen, sollte vorab die Texte studieren. Kaum ein Reiseleiter wird über mehr Kenntnisse verfügen wie die Autoren. [Süddeutsche Zeitung]
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen