Ann Julia Martin

 4.4 Sterne bei 23 Bewertungen

Alle Bücher von Ann Julia Martin

Lieber einen Mann als gar keinen Stress

Lieber einen Mann als gar keinen Stress

 (23)
Erschienen am 20.03.2017

Neue Rezensionen zu Ann Julia Martin

Neu

Rezension zu "Lieber einen Mann als gar keinen Stress" von Ann Julia Martin

Unterhaltsame aber auch ziemlich vorhersehbare Lovestory mit Hund
LadyMoonlight2012vor 5 Monaten

„Lieber einen Mann als gar keinen Stress“ ist ein Einzelband, der unter dem Pseudonym Ann Julia Martin vom Autorenduo Heike Fröhling und Daniela Arnold veröffentlicht wurde.

Hauptprotagonistin Cathy ist leider ein ziemlicher Pechvogel. Zuerst verliert sie ihren Job, dann erwischt sie ihren Freund beim Seitensprung und am Ende wird sie auch noch entführt. Viel mehr muss ich zum Inhalt auch gar nicht verraten, das Wichtigste steht ohnehin im Klappentext.

Das Buch ist eine Art Romantik Thriller, das teilweise jedoch eventuell auch ins Genre Dark Romance passen könnte. Für meinen Geschmack ist die Geschichte leider nicht spannend genug. Die Längen zwischen den actionreicheren Szenen sind mir persönlich einfach zu groß. Dafür werden die Gedanken und Gefühle der beiden Hauptprotagonisten relativ detailgetreu dargestellt. Meiner Meinung nach überwiegt hier der Teil der Liebesgeschichte, denn für einen Thriller fehlt mir eindeutig die Action. Der Hund, der in der Geschichte vorkommt, lockert das Ganze aber etwas auf. Das war meiner Ansicht nach ein genialer Schachzug der beiden Autorinnen. Ohne den Hund würde mir diese Geschichte vermutlich nicht halb so gut gefallen.

Im Großen und Ganzen ist „Lieber einen Mann als gar keinen Stress“ ein nettes Buch für zwischendurch. Dank der wenigen Seiten kann man es beinahe in einem Rutsch auslesen. Der Schreibstil ist relativ angenehm und locker. Vom Hocker reißt es mich aber leider auch nicht. Wer etwas ernstere Liebesgeschichten mit Hunden liebt, kann hier aber ruhig zugreifen!

Mein Fazit:
Idee/Storyentwicklung: 3 von 5
Schreib- und Sprachstil: 3 von 5
Charaktere: 4 von 5
Unterhaltung: 3 von 5
Gesamt: 3,25 Punkte

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Lieber einen Mann als gar keinen Stress" von Ann Julia Martin

Action + Romantik, eine gute Mischung
happy_bluevor einem Jahr

Ann Julia Martin hat hiermit einen Roman verfasst der einen packt und mitnimmt.
Leider waren mir manche Szenen einfach zu undurchsichtig bzw. nicht nachvollziehbar beim ersten lesen und so musste ich Seiten teilweise mehrfach lesen um zu verstehen was genau passiert ist.
Das fand ich sehr schade.
Story, Charaktere und Schreibstil sind sonst gut durchdacht und flüssig.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Lieber einen Mann als gar keinen Stress" von Ann Julia Martin

Eine Liebesgeschichte der etwas anderen Art
Mimmicitavor einem Jahr

„Lieber einen Mann als gar keinen Stress“ ist eine Gemeinschaftsproduktion der beiden Autorinnen Heike Fröhling und Daniela Arnold, welche unter dem Pseudonym Ann Julia Martin veröffentlicht wurde.

Es geht in diesem Buch um eine abenteuerliche Liebesgeschichte. Cathy, die Hauptperson wird vom Unglück regelrecht verfolgt. Zuerst verliert sie ihre Arbeit als Journalistin aufgrund eines Fehlers, danach erwischt sie noch dazu ihren Freund inflagranti mit einer anderen Frau im Bett. Als sie etwas Zeit für sich haben möchte, läuft ihr auch noch der undurchschaubare Riley, alias Jaden, über den Weg. Dieser zwingt sie dazu, ihn quer durch Schottland zu fahren. Was für ein Geheimnis hat Riley und vor wem oder was ist er auf der Flucht? Zwischen Riley und Cathy entsteh kein klassisches Verhältnis zwischen Täter und Opfer, denn Cathy zeigt aus irgendeinem Grund keine Angst vor ihm. Vielleicht weil sie schon so viel in so kurzer Zeit verloren hat? Zwischen den beiden bahnt sich schnell eine Liebesgeschichte an, doch ist es etwas, das auch Zukunft haben kann? Aber mehr will ich an dieser Stelle nicht verraten.

Das Buch ist eine spannende Mischung aus Krimi und Liebesgeschichte. Der Schreibstil ist sehr flüssig und das Buch hat man in sehr kurzer Zeit gelesen. Ich persönlich fand das Buch ok, aber mehr leider auch nicht. Es war irgendwie vorauszusehen, wie die Geschichte ausgehen wird und der WOW Effekt hat für mich gefehlt. Es ist sicher ein gutes Buch und leichte Kost für Zwischendurch. Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar erhalten und bedanke mich nochmals an dieser Stelle dafür ganz herzlich.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 25 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks