Ann Kidd Taylor

 4,1 Sterne bei 114 Bewertungen
Autorenbild von Ann Kidd Taylor (©Vanessa Rogers)

Lebenslauf von Ann Kidd Taylor

Romantik aus den USA: Ann Kidd Taylor ist die Tochter der US-amerikanischen Schriftstellerin Sue Monk Kidd, zu deren größten Erfolgen „Die Bienenhüterin“, „Die Meerfrau“ und „Die Erfindung der Flügel“ gehört. Nach einer gemeinsamen Reise durch Frankreich, Griechenland und die Türkei verfassten Mutter und Tochter einen Reisebericht, der 2009 unter dem Titel „Traveling with Pomegranates: A Mother-Daughter Story“ in den USA veröffentlicht wurde. Ein Jahr später erschien er unter dem Titel „Granatapfeljahre: Vom Glück, unterwegs zu sein“ auch auf Deutsch. 2017 brachte Ann Kidd Taylor ihren ersten eigenen Roman „Shark Club“ heraus, eine leichte, in Florida angesiedelte Romanze. In ihr kehrt die 30-jährige Maeve in das Hotel ihrer Großmutter in Florida zurück, in der sie als 12-jährige ihre erste Liebe Daniel küsste und von einem Hai gebissen wurde. Nun erkennt sie, dass sie ihre Liebe noch immer nicht vergessen hat. Die deutschsprachige Ausgabe erschien im April 2018 unter dem Titel „Shark Club – eine Liebe für die Ewigkeit“. Ann Kidd Taylor lebt mit ihrem Ehemann, einem Sohn und zwei Hunden in North Carolina.

Alle Bücher von Ann Kidd Taylor

Cover des Buches Mit dir am Meer (ISBN: 9783328105022)

Mit dir am Meer

 (97)
Erschienen am 13.04.2020
Cover des Buches Granatapfeljahre (ISBN: 9783442740840)

Granatapfeljahre

 (10)
Erschienen am 08.06.2010

Neue Rezensionen zu Ann Kidd Taylor

Cover des Buches Shark Club – Eine Liebe so ewig wie das Meer (ISBN: 9783844528831)G

Rezension zu "Shark Club – Eine Liebe so ewig wie das Meer" von Ann Kidd Taylor

Eine wunderbar leicht zu lesende Lektüre
gedankengartenvor 5 Monaten

So ewig wie das Meer. So unvergesslich wie der erste Kuss. Manchmal ist Liebe für immer.
 An einem Sommermorgen erlebt die zwölfjährige Maeve an einem Strand in Florida zwei Dinge, die ihr Leben für immer verändern: Sie küsst Daniel, ihre erste große Liebe. Und sie wird von einem Hai gebissen. Dennoch oder gerade deswegen wird sie Meeresbiologin und erforscht das Verhalten von Haien. Doch an ihrem 30. Geburtstag kehrt sie zurück an den Strand, den sie noch immer mit Daniel verbindet. Ihr wird klar, dass sie nicht ewig fliehen kann. Vor ihrer Vergangenheit, vor der Liebe – und vor dem Mann, der ihr das Herz brach.

 

Das Buch liest sich sehr leicht und ist ideal für eine Strandlektüre und einen kurzen Abstecher gedanklich ans Meer. Ich hatte wirklich das Gefühl mitten im Buch und am Strand, im Meer, unter Wasser oder auf dem Boot zu sein. Ich mochte Maeve sehr gerne und konnte mich gut in sie hineinfühlen. Auch wenn ihre Liebe zu Haien eigentümlich erscheint, konnte ich sie sehr gut nachvollziehen. Faszinierend fand ich auch die vielen Informationen zu diesen Meeresbewohnern. Während des Lesens erschienen sie mir in einem ganz anderen (positiven) Licht. Die Vergangenheit mit Daniel ist romantisch und traurig zugleich und verleiht dem Buch noch einmal einen ganz anderen Charme. Besonders spannend ist es, als die beiden sich wiedertreffen. Ob es für sie noch eine zweite Chance gibt? Ich kann euch das Buch wärmstens empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mit dir am Meer (ISBN: 9783328105022)Helena2711s avatar

Rezension zu "Mit dir am Meer" von Ann Kidd Taylor

Perfekte Sommerlektüre
Helena2711vor 10 Monaten

Diese Neuauflage des Romans "Shark Club" von Ann Kid Taylor entführt einen an die wunderschöne Küste Floridas. Die Protagonistin Maeve arbeitet als Meeresbiologin und hat eine besondere Leidenschaft für Haie. Als sie in ihre Heimatstadt an der Küste Floridas zurückkehrt, flammt eine alte Jugendliebe wieder auf. 

Neben der Liebesgeschichte geht es in dem Buch viel um Haie und Maeves Arbeit als Meeresbiologin, was mir sehr gut gefallen hat, da es mal etwas anderes ist. Floridas bunte Unterwasserwelt wird detailreich beschrieben und so bekommt man beim Lesen direkt Lust, sofort schnorcheln oder tauchen zu gehen und die Meereswelt zu erkunden.

Die Charaktere sind allesamt liebenswert und die Geschichte ist spannend erzählt, da bis zur letzten Seite nicht klar ist, ob sich Maeve für ihre Jugendliebe Daniel oder ihren Kollegen Nicholas entscheidet.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mit dir am Meer (ISBN: 9783328105022)leos_buchblogs avatar

Rezension zu "Mit dir am Meer" von Ann Kidd Taylor

Nettes Buch
leos_buchblogvor einem Jahr

Inhalt

So ewig wie das Meer. So unvergesslich wie der erste Kuss. Manchmal ist Liebe für immer.


Das Meer ist Maeves große Leidenschaft. Mit ihrem Job als Meeresbiologin und Haiforscherin hat sie sich einen Traum verwirklicht, doch ein anderer wird für immer unerfüllt bleiben: Mit ihrer großen Liebe Daniel eine Familie zu gründen. Je weiter ihr Beruf sie von ihrer Heimatinsel Calusa an der Küste Floridas fortführt, umso besser gelingt es Maeve, die Erinnerungen an die schönsten Momente ihres Lebens fernzuhalten. Aber auch daran, wie Daniel ihr Herz brach. Doch als Maeve an ihrem dreißigsten Geburtstag nach Calusa kommt und ihm wiederbegegnet, wird ihr klar, dass sie nicht ewig vor der Vergangenheit fliehen kann. Und dass die große Liebe manchmal eine zweite Chance verdient …

Vielen Dank an den Heyne Verlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar! Das beeinflusst meine Meinung natürlich nicht.

Cover

Das Cover finde ich super schön. Ich habe durch Zufall mitbekommen, dass es eine Neuauflage vom Shark Club gibt und war vom neuen Cover mindestens genauso begeistert, wie von dem Alten. Obwohl ich es etwas schade finde, dass man das Motiv des Hais auf dem neuen Cover nirgends findet. Bei dem Alten war zumindest eine Flosse mit drauf. Es ist dafür aber einfach so schön sommerlich und maritim. Ich mag die Farben in Zusammenspiel mit den Motiven. Es sieht total nach Meer aus und wirkt insgesamt relativ verspielt. Ich finde es cool, dass diese Meerespflanzen quasi eine Rahmen um das Cover bilden. Ich finde das Cover insgesamt einfach mega toll – auch wenn natürlich eigentlich eine Haiflosse fehlt.

Meine Meinung

Die ersten Seiten konnten mich direkt begeistern. Ich wurde direkt in den Bann der Geschichte gezogen. Ihr glaubt nicht, wie froh ich darüber war, weil ich zuvor wirklich nur Bücher gelesen hatte, die mir alle gar nicht gefallen haben. Hier fiel mir der Einstieg aber wirklich leicht und ich konnte mich direkt in die Figuren hinein fühlen. Ich fand den Rückblick mit dem Hai total spannend und ich hab ein wenig mitgelitten. Umso beeindruckender finde ich es, dass Maeve diese Tiere dennoch zu ihrer Leidenschaft machen konnte. Sie ist eine wirklich mutige und auch sympathische Protagonistin.

Dass sie Daniel wiedertrifft, scheint Schicksal zu sein. So wie alles erzählt wurde, dachte ich, dass sich die beiden gar nicht mehr verstehen. Anfangs war Maeve zwar auch nicht begeistert, dass er da war, aber die beiden sind doch recht schnell wieder in alte Muster verfallen. Ich liebe einfach Hazel. Ich liebe ihre kindliche Begeisterung! Sie ist so unglaublich süß und ich finde, dass Maeve klasse mit ihr umgeht. Es ist sicher nicht leicht für sie, mit so einem kleinen Mädchen umzugehen, vor allem bei den ganzen Umständen.  Aber sie lässt sich super drauf ein und die Idee mit dem Shark Club finde ich einfach so süß!

Mich hat das Buch am Ende noch richtig überraschen können. Die Geschichte um die Haijäger war echt spannend, obwohl sie in meinen Augen noch etwas besser hätte ausgestaltet werden können. Die Idee war super gut und hat etwas ganz neues in das Buch gebracht. Mit mehr Details hätte man jedoch noch mehr Spannung erzeugen können, sodass der Leser noch mehr mitfiebert.
Der Ausgang von Maeves und Daniels Geschichte hat mich überrascht, aber fand ihn sehr schön. Er ist sehr realistisch und das gefällt mir. Ich mochte auch, dass man noch einen kleinen Ausschnitt aus Afrika mitbekommen hat. Das war nochmal ein schöner Einblick.

Insgesamt fand ich das Buch eine gute Lektüre für zwischendurch, allerdings ist es an manchen Stellen etwas langatmig und daher für mich nicht das perfekte Buch.

Daher von mir 4 Sterne

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks