Ann Louise Gittleman

 3 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Ann Louise Gittleman

Neue Rezensionen zu Ann Louise Gittleman

Neu
WildRoses avatar

Auch ich gehörte bis jetzt zu jenen Menschen, die sich morgens von ihrem Handy wecken ließen. Geräte wie Mikrowelle, Kühlschrank, Mobiltelefon, Handy und Fernseher sind aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken - viele davon erleichtern das Leben schließlich auch beträchtlich.
"Warum Ihr Handy nicht Ihr Wecker sein sollte" beschäftigt sich mit den Auswirkungen elektromagnetischer Felder und Elektrosmog auf die menschliche Gesundheit. Liest man dieses Buch, so erfährt man viel Neues, wird sich aber wünschen, das ein oder andere danach wieder verdrängen zu können, denn einige der Fakten sind recht schockierend.
Die Tipps, die uns die Autorin gibt, halte ich für teilweise sehr nützlich; man kann ja durchaus zu einem altmodischen Wecker zurückgreifen, sein Handy nachts ausschalten und bei elektronischen Geräten nach Verwendung den Stecker ziehen. Doch ich werde jetzt nicht anfangen, alle möglichen Werte mit allen möglichen Messgeräten in meiner Wohnung zu messen oder alles generalsanieren zu lassen. Dies ist unrealistisch, da viele Menschen nur mieten und somit eingeschränkte Möglichkeiten haben, zudem ist es teuer. Natürlich soll man die Gefahren nicht unterschätzen - ebenso wenig aber hilft es, jetzt in eine ausgewachsene Panik auszubrechen. Denn dann kann man realistisch betrachtet überhaupt nicht mehr hinausgehen oder Freunde besuchen.
Darum sage ich: Ja, dieses Buch ist sehr informativ und weist auf Zusammenhänge zwischen unserer zunehmend elektronischen Welt und Zivilisationskrankheiten hin. Doch elektromagnetische Felder und Elektrosmog sind auch nicht die Ursache jedes gesundheitlichen Problems. Wenn jemand nicht empfindlich darauf reagiert, dann reicht es wohl, die Nutzung einzelner Geräte einzuschränken und handy- bzw. PC-freie Tage einzulegen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks