Ann Meyer Vierbeinige Weggefährten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vierbeinige Weggefährten“ von Ann Meyer

Wie empfindet ein Pferd einen Stall- oder Besitzerwechsel? Was geht in ihm während der Ausbildung, bei Transport oder auf Turnieren vor? Wie sieht es die Menschen? Wyshuk gibt in seiner Autobiografie auf all diese Fragen Antworten. Der Hund Tete ist ein pfiffiger Überlebenskünstler, der sein Frauchen nicht nur einmal in erhebliche Schwierigkeiten bringt, dem man aber nie böse sein kann, weil die meisten seiner Eskapaden dem Leser ein Schmunzeln entlocken.

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

Kukolka

Keine Kindheit in der Ukraine. Stattdessen: vergessen, verraten, verkauft. Ein hübsches Puppengesicht ist kein Garant für eine gute Zukunft.

Buchstabenliebhaberin

Ein Haus voller Träume

Ein stimmungsvoller Familienroman mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren.

Jashrin

Frühling in Paris

Zähe Geschichte. Aber ganz nett für zwischendurch..

Julchen77

Was man von hier aus sehen kann

Wundervolle Geschichte(n)! ♥️

PaulaAbigail

Der Frauenchor von Chilbury

Eine Hommage an die Kraft der Musik und das Singen in harten Zeiten des 2. Weltkriegs - chapeau den Frauen des Chors und J. Ryan ! 5* +

SigiLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen