Ann Napolitano

 4 Sterne bei 52 Bewertungen
Autor von Der Morgen davor und das Leben danach, Dear Edward und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ann Napolitano

Ann Napolitano studierte an der New York University und unterrichtet heute an verschiedenen Universitäten Literatur. Darüber hinaus ist sie Mitherausgeberin der Literaturzeitschrift »One Story« und wurde im November 2019 für den Simpson/Joyce-Carol-Oates-Literaturpreis nominiert. »Der Morgen davor und das Leben danach« ist Ann Napolitanos dritter Roman, er stand wochenlang auf der New-York-Times-Bestsellerliste. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Brooklyn.

Alle Bücher von Ann Napolitano

Cover des Buches Der Morgen davor und das Leben danach (ISBN: 9783453360488)

Der Morgen davor und das Leben danach

 (51)
Erschienen am 10.05.2021
Cover des Buches Ein neues Leben (ISBN: 9783426638750)

Ein neues Leben

 (0)
Erschienen am 09.09.2009
Cover des Buches Als wir glücklich waren (ISBN: 9783426196670)

Als wir glücklich waren

 (0)
Erschienen am 22.08.2007
Cover des Buches Dear Edward (ISBN: 9780241384077)

Dear Edward

 (1)
Erschienen am 20.02.2020
Cover des Buches Within Arm's Reach (ISBN: 1400083222)

Within Arm's Reach

 (0)
Erschienen am 28.06.2005

Neue Rezensionen zu Ann Napolitano

Cover des Buches Der Morgen davor und das Leben danach (ISBN: 9783453360488)tines_bookworlds avatar

Rezension zu "Der Morgen davor und das Leben danach" von Ann Napolitano

Wenn sich dein Leben abrupt wendet...
tines_bookworldvor einem Monat

"Kurz schließt er die Augen, und Edward sieht die Falten des Schmerzes in seinem Gesicht. Es sind die gleichen Falten, die Edwards ganzes Wesen durchziehen, eingegraben von Verlust, und der Junge schaudert, als ihm das klar wird."

Auf dieses Buch hat mich die englische Bookstagram-Community gebracht, mit dem Hinweis als "Book that broke my heart" - allerdings muss ich nun im Nachhinein sagen, dass ich mehr Herzschmerz erwartet hätte.

Das Buch erzählt, wie der Titel schon vermuten lässt, auf zwei Zeitebenen: Der Morgen vor dem Flugzeugabsturz und das Leben danach. Man trifft hier auf einen ungewöhnliche Erzählperspektive - die auktoriale. Im Flugzeug begegnen dem Leser ganz viele verschiedene Personen, von deren Leben und Grund man erfährt, dieses Flugzeug bestiegen zu haben. Das war anfangs ziemlich verwirrend, weil sehr oft hin- und hergesprungen wurde. Jedoch konnten einem die Passagiere dadurch nähergebracht werden, und der Tod von 192 Leuten war nicht nur eine Zahl. Es war sehr erschütternd zu erfahren, welche Träume und Möglichkeiten so abrupt zerstört wurden.

Edward ist der einzige, der überlebt, und aus seiner Perspektive wird folglich sein Leben nach dem Absturz geschildert. Die Handlung dreht sich dabei hauptsächlich um die Verarbeitung seines Verlusts und seiner Trauer. Mal geht es voran, mal zurück. Dadurch wirkt die Geschichte stellenweise sehr langatmig und gestreckt, wenn insbesondere viel Augenmerk auf Edwards Gedanken gelegt wird. Ich hätte mir dabei mehr Emotionalität gewünscht. Bei solch einem Thema mag das merkwürdig wirken, aber die Erzählung wirkt teilweise wirklich sehr neutral und oberflächlich; ich kann es gar nicht genau beschreiben. Man leidet zwar mit Edward mit und spürt seinen Schmerz, aber es besteht doch eine gewisse Distanz, so dass ich bspw. nicht zum Taschentuch greifen musste - was ich in Erwartung dieses Buches eigentlich beiseite gelegt hatte. Hier hätte die Autorin meines Erachtens nach mehr auf Emotionen eingehen können.

Was ich fast schmerzvoller fand, waren die ganzen Briefe der Angehörigen an Edward. Die Verzweiflung und Trauer waren hier wirklich greifbar und haben mich sehr mitgenommen. Ich kann mir nicht einmal ansatzweise ausmalen, wie es ist, seine Liebsten zu verlieren, gedacht zu haben, man hätte noch so viel Zeit... Die Grundstimmung des Buches ist definitiv sehr düster, aber zum Ende hin ist eine Entwicklung Edwards zu erkennen, mit dem Verlust umzugehen, so dass der Leser nicht komplett hoffnungslos zurückgelassen wird.

"Der Morgen davor und das Leben danach" verschenkt leider einiges an Potenzial, geht aber unglaublich sensibel mit dem Thema Verlust und Schmerz um und führt einem vor Augen, wie schnell das Leben vorbei sein kann - und wie kostbar es demzufolge ist. Ich vergebe 3,5/5 Sterne.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Der Morgen davor und das Leben danach (ISBN: 9783453360488)Rehkinds avatar

Rezension zu "Der Morgen davor und das Leben danach" von Ann Napolitano

Emotional
Rehkindvor einem Monat

Das Buch ist keine Leichtekost, aber das erzählt ja bereits der Klappentext. Edward ist 12 Jahre alt als sich sein Leben komplett ändert. Sein Leben scheint zu Beginn das Leben eines normalen 12 Jahre alten Junge zu sein. Er lebt zusammen mit seinem Bruder und seinen Eltern zusammen. Das Buch enthält 2 Zeitebenen. Ein Davor und ein Danach. Im Davor lernt man Edward und seine Familie kennen. Im Danach geht es für Edward weiter nach dem Flugzeugunglück, was er als Einziger überlebt hat. Seitdem lebt er bei seiner Tante und seinem Onkel, die sich schon immer ein Kind gewünscht haben. Im Buch begleiten wir Edwards weiteres Leben nach dem Unglück und dem Tod seiner Familie. 

Der Schreibstil ist mitfühlend und transportiert die richtige Stimmung. Es ist natürlich ein Buch, was einen nicht nur unterhält, sondern auch zum Nachdenken anregt. Es nimmt einen einfach mit und die Personen wurden von der Autorin gut dargestellt und ausgearbeitet. Es war nicht immer leicht, dass Buch zu lesen, da es einen aufwühlt, dennoch ist es ein berührendes Buch. 


Kommentare: 5
3
Teilen
Cover des Buches Der Morgen davor und das Leben danach (ISBN: 9783453360488)fairytalesatnights avatar

Rezension zu "Der Morgen davor und das Leben danach" von Ann Napolitano

Dieser Roman lässt einen nicht mehr los!
fairytalesatnightvor 2 Monaten

Klappentext:

An einem Sommermorgen besteigen der zwölfjährige Edward und seine Familie ein Flugzeug, das sie von New York nach Los Angeles bringen soll. Auf halbem Weg über das Land, stürzt das Flugzeug ab. Edward ist von einhundertsiebenundachtzig Passagieren der einzige Überlebende. Was geschah in den Stunden davor? Wie geht sein Leben nach dem schmerzvollen Verlust weiter?

Die atemberaubende Odyssee eines Jungen, dessen einsames Herz wieder lernen muss zu lieben.



Meine Bewertung:

Zum Cover: Das Cover ist wirklich toll. Es hat sehr wenige Details als andere Bücher, aber das ist dem traurigen Inhalt des Romans gegolten. Zusehen ist ein blauer Himmel mit Wolken. In der Bildmitte erkennt man einen schwarzen Vogel und neben diesem einen Riss, welches sich über das Cover ausbreitet. Das Cover passt sehr gut zum Inhalt, denn für mich stellt es dar, dass das Leben auch nach Schicksalsschlägen weitergehen wird.

Zum Inhalt: Inhaltlich geht es in diesem Roman um einen Schicksalsschlag, der das junge Leben des Protagonisten verändert. Der zwölfjährige Edward und seine Familie besteigenen an einem Sommermorgen ein Flugzeug, das sie von New York nach Los Angeles bringen soll. Denn in Los Angeles erwartet die Familie ein Neuanfang, da die Mutter dort einen neuen Job bekommen hat. Doch alles kommt ganz anders: Das Flugzeug kommt nie in Los Angeles an und stürzt auf halbem Weg ab. Edward ist der einzige Passagier, der diesen Absturz überlebt hat. Er kommt nach der Tragödie zu seiner Tante und seinem Onkel. Dort muss Edward sich mit der neuen Situation einfinden, doch er kann es nicht. Er kann nicht schlafen, er weiß nicht, wie er mit seiner “Ersatzfamilie“ sprechen soll und wie er ohne seine Familie, ohne seinen großen Bruder weitermachen soll. Dieses Buch thematisiert den Verlust und Zusammenhalt, aber auch die Freundschaft, Liebe, Trauer, Trauerbewältigung und den Neuanfang. “Der Morgen davor und das Leben danach“ ist eine Hommage ans Leben.

Zum Schreibstil: Der Schreibstil von Ann Napolitano ist sehr gefühlvoll und einfühlsam. Der Roman ist in drei Teile aufgeteilt und wird in zwei Zeitebenen erzählt. So erfährt man als Leser:in von dem, was im Flugzeug während des Absturzes passiert ist und was danach in Edwards Leben (Juni 2013 bis Juni 2019) passiert. Durch Eddie's Augen blicken wir auf sein Leben auf den Morgen davor und auf das Leben danach. Die Handlung ist sehr interessant, spannend und auch abwechslungsreich aufgebaut, denn die Stunden im Flugzeug wechseln sich jedes Mal mit der Zeit danach ab. Dieser Sprung zwischen der Gegenwart und der Vergangenheit, also dem Morgen davor, beeinflusst den Lesefluss nicht. Es gibt einige Bücher, wo dies mit dem Lauf der Handlung sehr verwirrend wird, aber dies ist hier nicht der Fall. Die Autorin Ann Napolitano beschreibt sehr gefühlvoll den Kampf zurück ins Leben von dem Protagonisten. Es hat sich wirklich real angefühlt, was definitiv zu vielen Emotionen führen wird! Die Darstellung und Beschreibung von Edward fand ich richtig gut gelungen. Für ihren Roman hat sich Napolitano an das Schicksal eines neunjährigen Jungen aus den Niederlanden angelehnt sowie sich auf echte Blackbox-Protokolle eines Flugzeugabsturzes aus dem Jahre 2019 gestützt. Nach eigenen Angaben zufolge schrieb Ann Napolitano acht Jahre lang an diesen Roman, für den sie umfangreich recherchierte. Mit diesen Zusatzinformationen wird dieser Roman noch viel realer und berührt einen definitiv! Insgesamt ist der Roman in 30. Kapitel und Epilog unterteilt.



Mein Fazit:

Dieser Roman, der auf realen Begebenheiten beruht, wird einen nicht mehr loslassen. Die Handlung zieht einen als Leser:in von dem ersten Moment an in den Bann und bricht einem das Herz, wenn man dem jungen Edward in sein Leben danach begleitet. “Der Morgen davor und das Leben danach“ ist ein meiner Lesehighlights von 2021.


Insgesamt gebe ich diesem Roman 5 von 5 Sternen und spreche eine klare Leseempfehlung aus!

Danke an das Bloggerportal und dem Diana - Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Bereits vor dem offiziellen Erscheinungstermin am 10. Mai 2021 möchten wir hier gemeinsam in die bewegende Geschichte aus Ann Napolitanos Roman "Der Morgen davor und das Leben danach" eintauchen. Ein Flugzeugabsturz, ein 12-jähriger Junge, der als einziger überlebt ... Wie geht sein Leben nach diesem großen Verlust weiter? Möchtet ihr es erfahren? Dann seid bei der Leserunde zu diesem tiefgründigen Roman mit dabei.

Herzlich willkommen in unserer Leserunde zu "Der Morgen davor und das Leben danach"

Ich freue mich sehr auf den Austausch mit euch zu diesem berührenden Roman, der es auf Platz 2 der New York Times Bestsellerliste stand, und das noch vor dem Erscheinungstermin. Seid ihr auch so gespannt auf die Geschichte?

Dann beantwortet bis zum 14. April 2021 die folgende Frage über unser Bewerbungsformular und mit etwas Glück haltet ihr schon bald eines der Bücher in den Händen:

Habt ihr die Leseprobe gelesen? Was erwartet ihr euch von diesem Buch?

Ich freue mich auf eure Antworten und drücke die Daumen!

717 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks