Ann Napolitano Als wir glücklich waren

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Als wir glücklich waren“ von Ann Napolitano

Die alte Catherine McLaughlin weiß, ihr Ende ist nahe – doch bevor sie gehen kann, hat sie noch eine Aufgabe zu erfüllen: Sie will die McLaughlins, die einander fremd geworden sind, wieder zusammenführen. All ihre Hoffnung setzt Catherine in ihre schwangere Enkelin Gracie, deren Kind aus den McLaughlins wieder eine Familie machen soll. Gracie jedoch sieht das ganz anders. Sie will zwar das Kind, nicht aber den Vater dazu. Mehr weiß sie allerdings nicht über sich und das Leben, dabei ist sie die Kummerkastentante der Lokalzeitung. Um sie herum sind alle entsetzt – bis auf Catherine. Die versucht, ihre Kinder und Enkelkinder um die werdende Mutter zu scharen. Nur widerstrebend lassen die sich auf den Wunsch der gestrengen alten Catherine ein. Doch jeden von ihnen befreit sie so von einem Schmerz und rettet sie vor der Einsamkeit. Mit der Geburt des Kindes hat Catherine ihr Ziel erreicht: Die McLauhlins fühlen sich wieder als Familie.

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Ein Buch in dem man sich selbst wieder findet und der schlimmste Alptraum wird wahr

lesefix213

Der Sandmaler

Schön und mit einfachen Worten hat Mankell dieses frühe Werk verfaßt.

Hennie

Manchmal musst du einfach leben

Die Emotionen werden erstaunlich gut dargestellt

derbuecherwald-blog

Und jetzt auch noch Liebe

wunderschön

KRLeserin

Das Glück meines Bruders

Zwei Brüder über Familie, Glück, Lebenssinn und Liebe: eine Geschichte zum Nachdenken und Reflektieren.

Jessy1189

Ein Gentleman in Moskau

Ich habe ein Lieblingsbuch gefunden, das ich sicher immer wieder zur Hand nehmen werde

Bibliomarie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen