Ann Patchett State Of Wonder. Fluss der Wunder, englische Ausgabe

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „State Of Wonder. Fluss der Wunder, englische Ausgabe“ von Ann Patchett

Marina Singh arbeitet als Wissenschaftlerin an einem pharmazeutischen Institut in Minnesota. Als einer ihrer Kollegen bei Forschungsarbeiten in Brasilien ums Leben kommt, wird Marina in den Amazonas entsandt, um die Umstände seines Todes aufzudecken. Was sie entdeckt, wird ihr Leben für immer verändern.

Lesenswert!

— EireMtl

Stöbern in Romane

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Witzig, chaotisch einfach unwiderstehlich!

Chriiku

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine unterhaltende und gut erzählte, spannende Geschichte einer Jugend im Zeichen von Sputnik und den Anfängen der Weltraumforschung.

misery3103

Die Schatten von Ashdown House

Mischung aus historischer Wahrheit, Mystik und Erforschung der eigenen Familiengeschichte - dramatisch und spannend

schnaeppchenjaegerin

Die Melodie meines Lebens

Gut, aber der Titel verspricht mehr....

buchstabensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Green... was everything she could see!

    State Of Wonder. Fluss der Wunder, englische Ausgabe

    EireMtl

    19. August 2015 um 18:59

    Ich hab das Buch vor Ewigkeiten am JFK Flughafen gekauft, weil meine Auflage komplett in grün gehalten war und der Klappentext sich auch bloß auf die Farbe Grün konzentrierte. Ich habe sozusagen "ins Blaue gegriffen" ;). Als ich es dann anfing zu lesen, war ich sofort gefesselt, da ich sonst Romane/ novels als solche nicht lese. Aber die Thematik der pharmazeutischen Errungenschaften und der unendlichen Fruchtbarkeit von Frauen faszinierte mich. Außerdem wurde es dann um so interessanter als die Protagonistin in den Amazonas geschickt wurde und hier dann zwei sehr starke Frauenbilder aufeinander trafen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Mir hat es wirklich Spaß gemacht diesen Roman zu lesen ohne dass ich anfangs wusste, wohin mich der "Fluss der Wunder" (so lautet die deusche Übersetzung) tragen würde. Ich finde jedoch, die Autorin hätte noch detaillierter arbeiten können, um die Bilder einprägsamer zu gestalten. Auch ziehe ich letzten Endes einen Stern ab, da gerade am Ende eine spannende Wendung auftritt, die ruhig ausführlicher hätte erklärt werden können und einen doch etwas enttäuscht und geschockt zurückließ.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks