Ann Rosman

 3,9 Sterne bei 96 Bewertungen

Lebenslauf

Ann Rosman ist passionierte Seglerin, die es auf ihren Langsegeltouren unter anderem bis zu den Äußeren Hebriden geführt hat. Sie hat Universitätsabschlüsse in Computertechnologie und Betriebswirtschaft absolviert. Als Aufbau Taschenbuch liegen von ihr vor: „Die Tochter des Leuchtturmmeisters“, „Die Tote auf dem Opferstein“, „Die Wächter von Marstrand“ und „Die Gefangene von Göteborg“. Ann Rosman lebt auf Marstrand, wenn sie nicht gerade durch die Weltgeschichte segelt. Mehr zur Bestsellerautorin unter: www.annrosman.com

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ann Rosman

Cover des Buches Die Tochter des Leuchtturmmeisters (ISBN: 9783746627953)

Die Tochter des Leuchtturmmeisters

 (39)
Erschienen am 20.02.2012
Cover des Buches Die Tote auf dem Opferstein (ISBN: 9783746629216)

Die Tote auf dem Opferstein

 (19)
Erschienen am 18.02.2013
Cover des Buches Die Gefangene von Göteborg (ISBN: 9783746631868)

Die Gefangene von Göteborg

 (17)
Erschienen am 12.02.2016
Cover des Buches Die Wächter von Marstrand (ISBN: 9783746630595)

Die Wächter von Marstrand

 (12)
Erschienen am 18.08.2014
Cover des Buches Das Totenhaus (ISBN: 9783746632537)

Das Totenhaus

 (5)
Erschienen am 19.09.2016
Cover des Buches Die Gefangene von Göteborg: Nordic Killing (ISBN: B00NXXAACO)

Die Gefangene von Göteborg: Nordic Killing

 (1)
Erschienen am 30.10.2014

Neue Rezensionen zu Ann Rosman

Cover des Buches Die Tochter des Leuchtturmmeisters (ISBN: 9783746627953)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Die Tochter des Leuchtturmmeisters" von Ann Rosman

ich will mehr von dem genialen Team
Tilman_Schneidervor einem Jahr

Ein alter Leuchtturm soll wieder aktiviert werden und die Bauarbeiter machen einen grausamen Fund. Als eine Mauer einstürzt, finden sie eine Leiche. Der Man muss schon länger da gelegen haben und Karin und ihre Kollegen von der Insel Marstrand, haben viel zu tun. Der Ehering den man findet, ist seltsam sauber und auch die Personen die man befragt scheinen über irgendetwas bescheid zu wissen. Dazwischen kämpft Karin um ihre Beziehung und ein deutscher Journalist verschwindet. Viele Fragen und Abgründe einer kleinen Insel. Ann Rosman ist mit Karin Adler von der Kripo Göteborg eine tolle Figur gelungen und der erste Fall ist gleich etwas besonderes. Es gibt immer wieder Rückblenden und so laufen die beiden Handlungen parallel aufeinander zu und legen falsche Fährten, offenbaren schreckliches und es wird immer spannender. Die Kulisse Marstrands ist dabei etwas ganz besonderes. Hoffentlich gibt es mehr von Karin und ihren Kollegen!

Cover des Buches Die Tote auf dem Opferstein (ISBN: 9783746629216)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Die Tote auf dem Opferstein" von Ann Rosman

ungeheuer spannend
Tilman_Schneidervor einem Jahr

Karin Adler hat einen neuen Fall. An zwei verschiedenen Orten wurde eine Leiche gefunden, bzw. Teile einer Leiche, aber sie gehören nicht zusammen. Es scheint ein interessanter Fall zu sein. Karin Adler erkennt bald, dass es sich um eine Art rituellen Mord handelt, so wie zur Zeit der Hexenverfolgung. Es gibt immer mehr Hinweise, Verwicklungen, Möglichkeiten und Verdächtige. Johann arbeitet im Heimatmuseum und wird nicht nur ihr Vertrauter im Bezug auf ihre Fragen zur Geschichte, sondern auch privat bahnt sich etwas zwischen ihnen an, aber dann entdeckt sie seinen Namen unter vielen Verdächtigen und Hinweisen in ihren Unterlagen Sehr spannend und auf drei Zeitebenen. Einmal in der Gegenwart, wo Karin Adler ermittelt. Dann in der Zeit der Hexenverfolgung und dann noch die Leidensgeschichte eines Jungen, die im Jahre 1958 beginnt. Sehr spannend und man verschlingt das Buch förmlich, bis die losen Ende der drei Ebenen endlich zusammen führen.

Cover des Buches Die Tochter des Leuchtturmmeisters (ISBN: 9783746627953)
Suszis avatar

Rezension zu "Die Tochter des Leuchtturmmeisters" von Ann Rosman

Verbrechen aus Eitelkeit
Suszivor 2 Jahren

Mit dem Fund eines Skeletts bei Restaurationsarbeiten auf Marstrand wird die bisherige Inselidylle arg gestört. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, weil der Bauunternehmen eigentlich alles gern hätte verschweigen wollen. Als die Ermittler die Witwe des inzwischen über den Ehering identifizierten Mann befragen, stoßen sie sich an deren Gebaren nach der langen Zeit am liebsten alles auf sich beruhen zu lassen. Außerdem will sie sich an Daten wie Hochzeitsdatum nicht, aber an den Namen des Pfarrers, recht gut erinnern können. Auch die heftige Reaktion des jetzigen Ehemannes wirkt ungewöhnlich. 

Es wird offensichtlich, dass ein Geschehen aus der Vergangenheit dort bleiben und eine mögliche Klärung vertuscht werden soll. 

Von der Kripo Göteborg beginnt Kommissarin Karin Adler, privat in einer tiefen Krise, zu ermitteln und stößt auf immer mehr Ungereimtheiten. 

Die verschiedenen Handlungsstränge in Gegenwart und Vergangenheit sind geschickt mit einander verknüpft, so dass sich die in sich stimmige Geschichte zügig und flüssig liest/hört. 

Bei der von mir genutzten Ausgabe als Hörbuch muss in jedoch bemängeln, das die  verschiedenen Kapitel fast ohne Pause ineinander übergehen. Dies irritierte anfänglich sehr, bis man sich darauf eingestellt hatte.  Eine etwas länge Pause würde dem bereits schon abhelfen. 

Eine Hörempfehlung mit Abstrichen aufgrund der Umsetzung.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 109 Bibliotheken

auf 10 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks