Neuer Beitrag

Ann-W-Rea

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Lovelybooker/innen,

 

ich freue mich, dass ich Euch heute meinen neuen Urban Fantasy Roman: Magisches Mondlicht (Ambrosia Enzianblau Teil1) vorstellen darf. Es handelt sich um Teil 1 von insgesamt 2 Teilen.

 

Normalerweise bin ich in der TV-Branche zu Hause. Magisches Mondlicht ist mein erstes Fantasy-Werk und ich bin natürlich schon sehr gespannt, wie es Euch gefällt.

Hiermit lade ich Euch herzlich zu dieser Leserunde und einer magischen Reise ein.

Nehmt mit mir im Mondhof-Cafe Platz, blickt Gio in seine enzianblauen Augen und kommt hinter das Rätsel des Mächtigen und der saligen Frauen.

 

Worum es geht / Kurzbeschreibung:

 

Die Sehnsucht, die in seinen Augen lag, war größer und mächtiger als alles andere, was ich jemals gesehen hatte.

»Sag mir, dass du diese weißen Hexen weder sehen noch hören kannst«, murmelte er.
Sein Blick glitt über meinen Körper, als würde er ihn zum ersten Mal sehen.

Aufgewachsen in der Hamburger Oberschicht, reist die junge Grafikerin Ambrosia nach dem Tod ihrer Mutter nach Südtirol.
In den Bergen wird sie mit einer Welt konfrontiert, die geprägt ist von göttlichen Sagen und den Schutzgeistern der Natur.
Der Mythos der saligen Frauen ist hier genauso präsent wie die Legende des wilden Mannes.

Es sind nicht nur die tanzenden Feuer in den magischen Vollmondnächten, die Ambrosias Herz zum Glühen bringen.
Gio, der Enkel des ortsansässigen Apothekers, hat eine ebenso mystische Familiengeschichte wie sie.
Aber Vorsicht: In seinen enzianblauen Augen brennt eine Glut, die gleichermaßen verführerisch wie lebensgefährlich ist.

Der zweite und letzte Teil erscheint im Herbst 2018.

 

Es werden insgesamt 20 Ebooks und 5 Print-Exemplare verlost.

Bewerbe Dich bis 31.03.18 über den blauen – Jetzt bewerben- Button.

 

Bedingungen sind:

·        Schreib mir, warum gerade Du dabei sein möchtest.

·        Gib Dein Wunsch-Format an. Für die Ebook-Ausgabe epub oder mobi.

·        Hinterlasse mir unmittelbar nach Lese-Ende eine Rezension auf Lovelybooks und Amazon.

 

Autor: Ann W. Rea
Buch: Magisches Mondlicht: Ambrosia Enzianblau

Jessica_Diana

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Möchte mich gerne für print bewerben da ich einfach altmodisch bin 🙈 warum ich dabei sein will?? Weil das Genre fantasy mein Zuhause ist und ich es lieb in andere Welten zu versinken. Würd mich sehr darüber freuen und eine Rezension ist selbstverständlich 😊

Petite_biche

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Guten Morgen :)
Das Cover hat mich sofort gereizt mal reinzuschnuppern, der Plot klingt interessant
und spannend. Ich lese total gerne Fantasy und gerade die göttlichen Mythen und Ambrosias mystische Familiengeschichte deuten auf eine gute und spannende Geschichte hin.
Eine Printausgabe wäre mir lieb, da es einfach schön ist ein Buch in der Hand zu halten 😊 Eine Rezension wird natürlich auch geschrieben 😊
LG Petite_biche :)

Beiträge danach
227 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Mari08

vor 4 Monaten

Wie gefällt Euch das Cover?

Mir gefällt das Cover sehr gut. Das intensive blau und die helle Gestalt im Vordergrund passen super zusammen

Mari08

vor 4 Monaten

Eindrücke Kapitel 1 - 3
Beitrag einblenden

Ich bin nun auch etwas verspätet in die Geschichte gestartet. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Ich bin gut in die Geschichte gekommen und hoffe das Ama herausfindet was sie von ihrem Leben will und was es mit dem Tod ihrer Mutter auf sich hat. Wie du bereits erwähnst sind die kurzen Abschnitte am Ende der Kapitel etwas komisch und ich bin schon sehr gespannt was da dahinter steckt. Ich finde es schade das Amas Familie ind Südtirol sie in die eine Richtung drängt und ihre Familie aus Hamburg in die andere. Sie erwarten nun da ihre Mutter tot ist das Ama ihren Platz in Südtirol einnimmt und geben sich dabei aber keine Mühe das Ama sich wohlfühlen kann.

Mari08

vor 4 Monaten

Eindrücke Kapitel 4 - 7
Beitrag einblenden

Es bleibt spannend. Ama beginnt Südtirol mehr und mehr ins Herz zu schließen und entscheidet sich trotz Gios Warnung zu bleiben.
Ihren Freund kann ich gar nicht ausstehen. Er ist ein totaler Arschkriecher und ist meiner Meinung nur wegen Amas Vater mit ihr zusammen.
Die Geschichte von Amas Mutter Katharina finde ich sehr traurig. Sie hat Amas Vater nur geheiratet weil Johannes sie verlassen hatte. Da bin ich schon gespannt was es damit auf sich hatte.
Gio glaube ich ist kein schlechter Typ und versucht Ama nur vor seiner Familie zu schützen.

Ann-W-Rea

vor 4 Monaten

Eindrücke Kapitel 4 - 7
Beitrag einblenden
@Mari08

Du bist ein Mensch der klaren Worte. Arschkriecher hat bisher noch keiner zu Sven gesagt 😂, aber es stimmt schon....Bin gespannt, ob deine Meinung von Gio so bleibt. Er braucht noch ein paar Symathiepunkte 😉auch wenn man den Mächtigen nicht mag, sagen diese Kapitel viel über Gio aus 😉

Ann-W-Rea

vor 4 Monaten

Wie gefällt Euch das Cover?
@Mari08

Dankeschön 😇✨💫

Mari08

vor 4 Monaten

Eindrücke Kapitel 12 - 14
Beitrag einblenden

Ein wahnsinnig spannendes Ende das schon auf einen tollen 2. Teil schließen lässt. Ama opfert sich und will nun eine Salige werden um den Mondhof zu retten.
Bei Gio merkt man das er Gefühle für sie hat.

Ich würde mich sehr freuen auch den zweiten Teil lesen zu dürfen.

Mari08

vor 4 Monaten

Fazit / Eure Rezensionen

Vielen Dank für das Buch. Der Roman war echt spannend. Hier meine Rezension die ich auch auf Amazon stellen werde:
https://www.lovelybooks.de/autor/Ann-W.-Rea/Magisches-Mondlicht-Ambrosia-Enzianblau-1524158847-w/rezension/1564861592/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.