Neuer Beitrag

Anmi

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Wegen der zahlreichen bisherigen Bewerbungen starten wir gleich in die nächste Leserunde zur Neuerscheinung dieses illustrierten Sachbilderbuches mit dem spannenden und lehrreichen Abenteuer der zwölf Monate: Wo bleibt nur Herzog Dezember ? Gräfin November muss Überstunden machen und Molli-Miez, die Menschen und auch die ritterliche Familie der Monate auf Burg Ringelreigen fürchten, dass dieses Jahr Weihnachten ausfällt. Molli Miez, kurz und liebevoll Momi genannt, kennt schon die vier Jahreszeiten und war mit ihrer Gruppe beim Wandertag auch schon auf der Burg bei den zwölf Monaten. Da war noch alles in Ordnung. Aber jetzt ? Jetzt ist Unordnung und nichts ist wie immer. 
Momi taucht ein in ihr erstes großes Abenteuer. Wie mag es wohl ausgehen?

Frage zur Bewerbung : Haltet ihr eine Anerkennung für eine gute Leistung, z.B. ein Halbjahreszeugnis, für wichtig ?

Da Hinweise zur Rechtschreibung bereits in der vorangegangenen Lesung behandelt wurden, bitte ich darum, diese bei dieser Lesung des Rezensionsexemplares außen vor zulassen und sich nur auf den Inhalt zu beschränken. Ich freue mich wieder auf zahlreiche Bewerbungen und drücke allen Bewerbern die Daumen. Für die Bewerbung ist das Einverständnis einer Rezension des Buches Voraussetzung mit der Bitte, hier auch zu voten : https://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-schönsten-Kinderbücher-2017-1406868612/%20f/  

Weitere Möglichkeiten zur Unterstützung durch Votes findet ihr in der Autorenbeschreibung.
Es sind vor allem Leser mit Kindern ab ca. 5-6 Jahren oder etwas älter eingeladen, aber natürlich auch alle anderen, die Kinderbücher lieben. Es sollten und können in allen Unterthemen Ansichten und Meinungen hinterlassen werden. Es wird um zeitnahe Rezensionen gebeten, hier und gern auch auf Amazon oder weiteren Portalen, und davon ausgegangen, dass tatsächlich das ganze Buch gelesen wird. 

Bis 19.02.2017 besteht Zeit, Ansichten und Meinungen während der zwei Wochen Lesezeit zu posten sowie abschließend die Rezension zu hinterlassen. Ihr könnt also selbst entscheiden und euch die Zeit einteilen, egal, ob allein oder mit Kindern, zuhause oder in der Kita oder Schule gelesen wird. 

Schaut auch mal hier hinein und werdet vielleicht Facebook- Fan oder YouTube-Abonnent von Kätzchen Molli-Miez. Und nun wünsche ich nochmals viel Erfolg :) !

Autor: Ann d'Ers
Buch: Der verschwundene Dezember
1 Foto

MaschaH

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Mein Sohn geht in die 2. Klasse. Es gibt bei uns noch keine richtiges Zeugnis und keine Noten. Wir haben zum Halbjahr ein Lernentwicklungsgepräch. Bei den Proben bekommt es aber Smiliegesichter, wenn es gut war. Für einen Smilie bekommt er dann von mir immer eine kleine Belohnung. Als Motivation finde ich das schon wichtig.
Das Buch wäre für ihn ideal, da er ein großer Katzenfan und sehr wissbegierig ist.

Tulpe29

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Gern versuche ich mein Glück. Ich finde eine Anerkennung für besondere Leistungen richtig, solange sie angemessen ist und handhabe es selbst auch so. Schon in meiner Kindheit gab es für gute Zeugnisse usw. eine Belohnung. das ist dann auch Ansporn . Für jede gute Schulnote schon eine Belohnung zu geben, finde ich allerdings übertrieben.

Beiträge danach
130 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Anmi

vor 6 Monaten

Kapitel 3-5
Beitrag einblenden

Tiffi20001 schreibt:
Gut finde ich, dass nun noch mal das Problem eingeführt wir, dass der Dezember fehlt... ich muss allerdings hier sagen, dass mir dieses Kapitel wiederum doch etwas zu kurz ist. Hier finde ich es gelungen, dass nun wieder Momi eine Rolle spielt und erkannt wird, dass der Dezember gesucht werden muss... gefallen hat mir auch, dass die Konsequenzen aufgezeigt wurden, wenn der Dezember fehlt... ich hätte es gut gefunden, wenn Kapitel 3 und 4 zusammengefasst worden wären. Die Farben der Zeichnungen fand ich im Kapitel 5 sehr gelungen und auch, dass sich alle Monate zusammentun, um Dezember zu finden... nicht so gelungen fand ich, dass die Schriftgröße gewechselt hat und einmal doch sehr klein war.

Da es sich hier um eine Rahmengeschichte handelt, in der neben der Handlungsgeschichte Hauptthema die Beschreibung der einzelnen Monate ist, gehen die Ansichten zur Länge der Kapitel unter Berücksichtigung des jeweiligen Alters der Kinder, denen vorgelesen wird oder die selbst lesen, auseinander. Es ist sehr schwierig, hier allen Altersgruppen von ca. 5-6 bis 8-9 Jahren einheitlich gerecht zu werden. Haupttenor war bisher, dass das Kapitel über die Beschreibung der Monate zukünftig in vier Unterabschnitte geteilt wird.

Anmi

vor 6 Monaten

Kapitel 9-11
Beitrag einblenden

Tiffi20001 schreibt:
Mir ist hier nicht so ganz klar gewesen, warum Dezember nicht sofort zu den Monaten zurückgekehrt ist... ich finde es gut, dass die Monate ihn dann bei den Zwergen gefunden habe... nicht gefallen hat mir aber, dass der Weihnachtsmann eine Rolle spielte (hier hätte ich mir schon das Christkind gewünscht) Die Übergabe des Perlenordens dagegen fand ich schön, vor allem da dieser ja auch dem Buch beiliegt ☺ Gut gefällt mir, dass letztendlich doch noch weihnachtliche Stimmung entsteht und dass auch Silvester noch thematisiert wurde. Sehr schön fand ich auch die abschließende Zeichnung aller Monate. Ich muss allerdings auch sagen, dass mir die Geschichte in manchen Punkten etwas zu oberflächlich war und ich mir eine etwas ausführlichere und dafür nicht so massierte Darstellung der Monate gewünscht hätte.

Der Dezember konnte darum nicht gleich zu den Monaten zurück kehren, weil er im Märchenwald während seiner Arbeit vom Kobold gefangen genommen wurde, weil dieser der Ansicht war, ihn für seine Dienste zu mißbrauchen.
Was Weihnachtsmann versus Christkind betrifft, so ist auch dies eine wohl regional und subjektiv unterschiedliche Ansichtsweise, die dem Sinn, nämlich Weihnachten, hoffentlich keinen Abbruch tut.

Anmi

vor 6 Monaten

Bilderrätsel
Beitrag einblenden

Tiffi20001 schreibt:
Ich muss ehrlich sagen, dass ich das ganze anfangs nicht als Bilderrätsel wahrgenommen habe, ich finde die Idee zwar gut, hier hätte ich mir aber noch einige Worte (d.h. eine Anleitung) dazu gewünscht.

Natürlich sind die einzelnen Figuren der Monate vordergründig und größer, die im Ringelreigen tanzen, die typischen Gegenstände dagegen kleiner. Hier bot sich an, eine der am häufigsten für Kinder verwendete Art eines Bilderrätsels zu verwenden, auf verschlungenem Weg die Linien bis zu dem jeweiligen Gegenstand zu verfolgen, indem mit dem Finger der Linie nachgefahren wird.

Tiffi20001

vor 6 Monaten

Rezensionen

Vielen Dank, dass ich dieses Buch lesen durfte.

Meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Ann-d%27Ers/Der-verschwundene-Dezember-1409703279-w/rezension/1434908093/

Anmi

vor 6 Monaten

Rezensionen

Tiffi20001 schreibt:
Vielen Dank, dass ich dieses Buch lesen durfte. Meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Ann-d%27Ers/Der-verschwundene-Dezember-1409703279-w/rezension/1434908093/

Im Gegensatz zu der Vielzahl der bisherigen sehr positiven Rezensionen für dieses Kinderbuch, die u.a. sogar eine Verwendung im Sachunterricht für angebracht halten, drückst Du Deine Ansicht in einer subjektiven "eigenen Meinung", einem hier unüblichen No Go, statt in einer objektiven Rezension aus, die einem Verriss nahe kommt. So etwas habe ich wirklich nicht erwartet und bedaure es sehr. Kann es sein, dass Dir die Altersgruppe ( ab 6 Jahre) bezüglich eines "Tiefgangs" entgangen ist ? Vielen Dank aber trotzdem natürlich auch für diese persönliche Ansicht, die einigen sicher hilft, auch ohne das Buch gesehen und gelesen zu haben, sich zunächst dagegen zu entscheiden, was den Schluss nahe legt, bewusst Schaden zu erzeugen. Was z.B. genau hättest Du Dir denn noch detailreicher gewünscht? Gerade der Detailreichtum wurde bisher überwiegend gelobt. Du bezeichnest die Titelfigur als oberflächlich - welche Art Tiefgang hast du dir früher als Schulanfänger gewünscht ?

Natürlich habe ich aus der Vielzahl der wirklichen Rezensionen auch hilfreiche Hinweise erhalten können, die in die künftige Auflage mit einfließen werden, was ja auch Sinn und Zweck ist.

Blaustern

vor 6 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Ann-d%27Ers/Der-verschwundene-Dezember-1409703279-w/rezension/1435438706/
Danke, dass wir mitlesen durften. Ich stelle die Rezi auch noch bei amazon rein.

Anmi

vor 6 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden

Blaustern schreibt:
Hier ist meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Ann-d%27Ers/Der-verschwundene-Dezember-1409703279-w/rezension/1435438706/ Danke, dass wir mitlesen durften. Ich stelle die Rezi auch noch bei amazon rein.

Ganz lieben Dank für Deine aussagekräftige Rezension und breite Streuung.

Neuer Beitrag