Anna-Sophie Caspar

 4,3 Sterne bei 211 Bewertungen
Autorenbild von Anna-Sophie Caspar (©Privat)

Lebenslauf von Anna-Sophie Caspar

Anna-Sophie Caspar erblickte 1986 das Licht der Welt und lebt heute in Essen. Obwohl sie schon als Kind gerne kleinere Geschichten erfand, wagte sie sich erst nach ihrem Pädagogikstudium an ihren ersten Roman. Heute arbeitet sie in einem Kinderheim und genießt es, sich in ihrer Freizeit in der Sonne zu aalen und ihre vielen Ideen zu Papier zu bringen.

Neue Bücher

Cover des Buches Schattenflittern. A Love Beyond (ISBN: 9783551305350)

Schattenflittern. A Love Beyond

Erscheint am 24.02.2023 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Anna-Sophie Caspar

Cover des Buches Verzaubert 1: Geheimnisvolle Nachbarn (ISBN: 9783551300829)

Verzaubert 1: Geheimnisvolle Nachbarn

 (79)
Erschienen am 26.05.2017
Cover des Buches Verzaubert 2: Gefährliche Freunde (ISBN: 9783551300836)

Verzaubert 2: Gefährliche Freunde

 (36)
Erschienen am 28.07.2017
Cover des Buches Catching Magic 1: Berührt von der Dunkelheit (ISBN: 9783551302953)

Catching Magic 1: Berührt von der Dunkelheit

 (23)
Erschienen am 29.09.2020
Cover des Buches Verzaubert 3: Gefürchtete Feinde (ISBN: 9783551300966)

Verzaubert 3: Gefürchtete Feinde

 (20)
Erschienen am 30.11.2017
Cover des Buches A Curse of Dusk and Dawn. Herzenspakt (ISBN: 9783551304988)

A Curse of Dusk and Dawn. Herzenspakt

 (14)
Erschienen am 22.10.2022
Cover des Buches Verzaubert (ISBN: 9783646603682)

Verzaubert

 (4)
Erschienen am 07.09.2017
Cover des Buches Catching Magic 2: Verbunden im Licht (ISBN: 9783551302960)

Catching Magic 2: Verbunden im Licht

 (3)
Erschienen am 28.01.2021

Neue Rezensionen zu Anna-Sophie Caspar

Cover des Buches A Curse of Dusk and Dawn. Herzenspakt (ISBN: 9783551304988)
miahs avatar

Rezension zu "A Curse of Dusk and Dawn. Herzenspakt" von Anna-Sophie Caspar

A Curse of Dusk and Dawn
miahvor 6 Tagen

Inhalt:
Nachdem Holly von der Schule geflogen ist, weil sie die Aula geflutet hat, muss sie an eine neue Schule wecheln. Doch an der Desert Ridge High scheinen Merkwürdiges an der Tagesordnung zu sein. Ein Schüler ist verschwunden und der Letzte, der ihn gesehen hat, ist ausgerechnet Mason, der immer dann in der Nähe ist, wenn furchtbare Ereignisse stattfinden... Holly verfolgt zunächst unfreiwillig eine Spur und trifft dabei immer wieder auf eine Person: Mason.

Meine Meinung:
Schon das Cover verspricht eine mysteriöse und aufregende Geschichte. Ich mag die Gestaltung, allerdings habe ich mich gefragt, warum der Titel unbedingt auf Englisch sein muss, aber das nur am Rande. Die Geschichte umfasst knapp 250 Seiten und ist damit recht kurz. Dennoch fand ich das Tempo der Handlung perfekt, schließlich liegt bei wenigen Seiten auch immer die Vermutung nahe, dass alles ein wenig zu rasant erzählt wird und wichtige Teile auf der Strecke bleiben. Das war hier aber zum Glück nicht der Fall.

Die Geschichte wird ausschließlich aus der Ich-Perspektive von Holly erzählt. Sie hat ihren ersten Tag an der neuen Schule. Von Beginn an fand ich sie sehr sympathisch. Die Gründe für den Verweis von ihrer alten Schule werden schnell erklärt und damit ist man auch schon mittendrin in der Thematik. Holly kann Geister sehen. Das darf natürlich keiner wissen, schließlich will sie nicht für verrückt erklärt werden. An ihrer neuen Schule hofft sie auf einen Neuanfang, doch die Ruhe ist schnell vorbei. Denn es wird ein Schüler vermisst und Holly begegnet prompt einem Geist. Wäre das nicht schon merkwürdig genug, passieren danach noch weitere furchtbare Ereignisse, die Holly schnell in den Fokus des Direktors befördern, denn dieser will einen Zusammenhang zwischen den Ereignissen und ihrem Wechsel an die Schule erkennen.

Holly stößt auf eine geheimnisvolle Legende, in der es um einen Fluch geht. Bei ihrer Suche trifft sie immer wieder auf Mason, einem ihrer Mitschüler. Erst will sie sich von ihm fernhalten, denn er scheint immer in der Nähe zu sein, wenn etwas Furchtbares passiert. Doch die beiden verbindet etwas, wodurch sie fast gezwungen sind, zusammenzuarbeiten. Holly merkt schnell, dass sie sich Mason gegenüber von ihren Vorurteilen leiten lässt und sie ihn eigentlich doch nicht so schlecht findet. Ich mochte es sehr, wie sich das Verhältnis zwischen den beiden entwickelte, denn es hatte genau das richtige Tempo und blieb so auch authentisch.

Der Schreibstil ist angenehm locker und flüssig, sodass sich die Geschichte gut und schnell lesen lässt. Die Autorin hat sich auf das Wesentliche konzentriert, was mir sehr gefallen hat. Es gibt weder unnötige Ausschmückungen noch Längen in der Handlung. Die ganze Zeit bleibt es spannend. Der Leser kann hervorragend miträtseln und mitfiebern. Die Charaktere sind allesamt gut ausgearbeitet und haben ihre ganz eigene Geschichte und Persönlichkeit und das trotz geringer Seitenanzahl. Die Emotionen kamen bei mir an. Holly war authentisch und handelte nachvollziehbar.

Das Ende konnte mich ebenfalls überzeugen, es werden viele offene Fragen geklärt und die Handlung kommt zu einem zufriedenstellenden Abschluss. Mir hat es daher großen Spaß gemacht, die Geschichte zu lesen. Es gibt auf jeden Fall noch Potenzial für weitere Bände, wobei ich nicht glaube, dass da noch etwas in Planung ist.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches A Curse of Dusk and Dawn. Herzenspakt (ISBN: 9783551304988)
K

Rezension zu "A Curse of Dusk and Dawn. Herzenspakt" von Anna-Sophie Caspar

Klassisch gut, aber nicht außergewöhnlich
Kipfal87vor 7 Tagen

Wann wird euch dieses Buch begeistern? Wenn ihr auf kurzweilige Highschool-urban-Fantasy steht. Sexy Footballspieler, zarte Schwärmereien. Unterricht und Teenie-Szenarien inklusive, vereint mit einem Familiengeheimnis. Eine junge Prota die ein übersinnliches Erbe antritt, sowie eine geheimnisvolle Mordserie. Geister und Dämonen gibt es ebenso, wie einen Halloweenball und einen Fluch.

Ich hatte das Buch ohne Vorwissen im Adventkalender mit wunderschönem Farbschnitt. Selbst hätte ich es allerdings nicht gekauft, denn die Thematik ist nicht mehr meins. Dennoch hab ich es gelesen und es war eine kurzweilige süße Unterhaltung. Eine Teenie Story mit allen klassischen Klischees, die man sich in diesem Genre wünscht. Das Buch ist nicht sehr dick und daher ist es normal, dass die Geschichte rasant voran schreitet. Auch der Schreibstil ist modern und flott. Wer also ausschmückendere Sätze und Handlungsstränge bevorzugt, wird hier nicht fündig. Lesen lässt sich das Schmuckstück gut und flüssig. Mir war es leider etwas zuuu klassisch und zu wenig kreativ. Am Ende hätte es für mich gefinkelter oder komplexer sein können. Aber ich denke wenn man diese Art der Geschichte liebt, wird man hellauf begeistert sein!

Kommentieren
Teilen

Meinung

Dieses Buch habe ich bei einer Programmvorstellung schon gesehen und konnte es kaum abwarten zu lesen. Die Autorin ist mir auch nicht völlig unbekannt und ihr Schreibstil ist schön und dadurch das Buch super zu lesen. Geschildert wird es aus der Perspektive von Vi und Liam.

Vi landet mit ihrem Vater in einem kleinen Wüstenort in Arizona, denn dieser erforscht übernatürlichen. Ufos, Aliens oder sonstige unglaubwürdig dinge, sind für Vi also nichts Neues, bis sie selbst etwas übernatürlichen erlebt und plötzlich all die Forschungen ihres Vaters Wirklichkeit werden.

Ich mochte den Anfang der Geschichte schon einmal sehr. Man landet mit Vi in ihrem neuen Zuhause und bekommt gleich zu Anfang schon eine Menge mit, ohne dass die Autorin ewig lange drumherum schreibt. Dabei findet man auch nebenbei einiges heraus. Das Mysteriöse verschwinden von Vi ihrer Mutter, ihr außergewöhnlicher Gecko und ihre persönlichen Erfahrungen an Umzügen und Erlebnissen in ihrer Kindheit. Dabei hat mich das Buch an einige andere Bücher oder Filme erinnert. Denn der Gecko hat mich an Rapunzel erinnert, das Alien Ding mit Heilungskräften an Obsidian und Rettungsaktionen sogar ein wenig an Twilight. Das Buch an sich ist aber eigentlich nicht mit den erwähnten vergleichbar. Es ist eine Geschichte für sich, erinnern einzelne Situationen eben ein wenig daran, was ich aber nicht schlimm finde.

Vi ihr erster Kontakt mit Liam ist ziemlich explosionsartig, dabei ist es wirklich wichtig, etwas genauer zu lesen, denn Kleinigkeiten sind hier wichtig beider Geschichte. Sei es nur ein Armband, das abgenommen wird. Durch den Prospektiv Wechsel der beiden, erfährt man auch einiges und tappt nicht zu sehr im Dunkeln herum. Denn während Vi Liam gerne näher kennenlernen möchte, zögert Liam und hat genau das Gegenteil im Sinn.

Dazwischen funkt dann auch noch Hayden, der mich anfangs ein wenig irritiert hat. Toll finde ich aber genau das, denn so hatte ich das Gefühl, dass ich die Geschichte nicht wirklich vorhersagen konnte. Ist Hayden ein Kontrahent im romantischen Sinne, versucht er Liams Geheimnis aufzudecken, oder steckt bei ihm selbst mehr dahinter. Man weiß es einfach nicht, was das Buch auch spannend macht.

Spannung fehlt meines Erachtens sowieso nicht, denn die Alien-Sache an sich fand ich schon toll gestaltet und es gibt auch gruselige Momente. Die Romanze hat mir auch gut gefallen, wobei es bei mir natürlich immer ein wenig mehr sein hätte dürfen.

 


Zitat: Kapitel 7, Position 29: Der himmlischste Ort von allen in diesem Universum ist der, an dem sich Tausende Jahre währender Hass in zeitlose Liebe verwandelt. 


 

Hier dann auch mein Kritikpunkt, denn Liam ist ein ziemlicher Softie. Liebenswert, ein absoluter Good Guy und wenn ich ehrlich bin, hätte ich ihn mir ein wenig mehr Bad Boy gewünscht. Aber gut, so hatte ich das Gefühl, dass die Geschichte dann doch ein wenig für jüngere Leser gedacht ist.

Auch muss ich gestehen, dass so schön der Anfang ist, ging mir ab Mitte des Buches, alles irgendwie ein klein wenig zu schnell. Zu gerne hätte ich mir noch einen zweiten Band gewünscht, um die Geschichte noch ein wenig zu vertiefen, Antworten ein wenig komplexer zu gestalten und einfach noch ein wenig mehr Seiten in die Romanze zu stecken. So gibt es auf alle offenen Fragen antworten, doch waren diese dann ziemlich simpel und wurden zu schnell aufgedeckt, wo ich nicht gleich immer Verständnis dafür hatte. Gerade am Ende haben sich die Ereignisse überschlagen. Doch das Ende an sich ist abschließend und alle Fragen werden aus der Welt geschafft.

 

Fazit

Ein Buch, auf das ich mich schon ewig gefreut habe. Die Geschichte ist toll und der Anfang hat mir wahnsinnig gut gefallen. Toller Schreibstil und liebenswerte Charaktere, die, wie ich finde, jedoch für jüngere Leser gedacht sind – ich bin einfach schon alt. Zum Ende hin, ging mir alles ein wenig zu schnell und ich hätte mir gerne noch einen zweiten Band gewünscht, um den vielen tollen Elementen darin, einfach noch mehr Tiefe zu verleihen. Von mir gibt es daher 4 Sterne.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

ADDICTED: Im Bann des Verbotenen


Herzlich Willkommen zu unserer Leserunde!


Für Anna-Sophies Caspar Werk "ADDICTED: Im Bann des Verbotenen" suchen wir aktive Leser, die sich in die faszinierende Welt der Protektoren, Catcherinnen und den magischen Gegenständen entführen lassen wollen.

Wenn ihr also Lust habt, mehr über den geheimen Zirkel zu erfahren, dann solltet ihr dabei sein.

Autoren oder Titel-Cover Kurzbeschreibung

Eine mysteriöse Bruderschaft auf der Jagd nach magischen Gegenständen. Eine Polaroidkamera, die deine dunkelsten Geheimnisse offenbart. Und eine verbotene Liebe.

Blake und ihre Schwestern nehmen ein merkwürdiges Jobangebot von dem geheimnisvollen Skylar Morrel an. Sie sollen magische Gegenstände suchen und zu ihm zurückbringen. Was sie nicht wissen: Die magischen Gegenstände machen süchtig. Ohne es zu ahnen, werden sie dadurch zu Catcherinnen. Doch schon bald sind die Gegenstände nicht mehr ihr einziges Problem - auch die Bruderschaft hat die drei Schwestern ins Visier genommen.
Skylar war von Anfang an dazu bestimmt, der Protektor der Schwestern zu werden. Doch er verliebt sich in Blake und die Liebe zwischen einem Protektor und einer Catcherin ist unter allen Umständen verboten.
Schaffen es die Schwestern, sich dem Sog der Gegenstände zu entziehen?
Und gibt es eine Chance für die Liebe zwischen Skylar und Blake?


Wir suchen dafür 13 Leser, die Lust haben in diese wundervolle Geschichte abzutauchen und vergeben dafür 3 Prints und 10 E-Books.

Wir sind schon gespannt auf einen interessanten Austauch und über eine anschließende Rezension würden wir uns freuen.

Dafür beantwortet uns doch folgende Fragen.

Wie findet ihr die Lesepobe?


Liebe grüße Eure Susanne
248 BeiträgeVerlosung beendet
Lily911s avatar
Letzter Beitrag von  Lily911vor 3 Jahren

Hey! Jetzt komme ich auch dazu dir zu antworten. ☺️

Hihi, ich mich auch, lasse mich mal überraschen. 😆❤️

Es ist schade, aber ich glaube mit deiner jetzigen Reihe hast du auch viel zu tun und was höre ich da, ein weiteres Jugendbuch? 😂 Überarbeite dich nicht zu viel! Ja, sonst hab ich das Special von Luna damals gelesen (zu gerne hätte ich mir gewünscht, dass Choi auch mal Präsident werden wird, aber das bleibt noch Fantasie)

Viel Spaß beim Schreiben 🖋 der 2. Band darf ruhig auf sich warten lassen, viel wichtiger ist deine geistige Gesundheit, also nichts überstürzen und deine Story weiterhin ruhig auf 📄 bringen. ☺️ ❤️

Lass dich vom spannenden Finale verzaubern

**Finde die Kraft, die in der Liebe verborgen liegt …**


Effie muss noch lernen ihre Kräfte als Elementar zu kontrollieren und der Druck, unter dem sie dabei steht, ist gewaltig. Schließlich ist sie die Trägerin des mächtigsten Seelentiers, das es je gegeben hat. Jeden Tag trainiert sie hart, um sich ihrem gefürchteten Feind Nathaniel endlich entgegenstellen zu können. Aber das ist noch nicht ihr größtes Problem. Auch Edens Tierseele wird immer stärker und plötzlich erfährt Effie von Geheimnissen, die sie an seiner Liebe zu ihr zweifeln lassen. Doch ihr bleibt kaum Zeit seinen Gefühlen auf den Grund zu gehen, denn Nathaniel setzt alles daran, Effie und ihre Freunde zu vernichten, und entfacht einen Kampf auf Leben und Tod.

Du möchtest gemeinsam mit Anna-Sophie Caspar "Verzaubert: Gefürchtete Feinde" lesen? Dann bewirb dich für 1 von 10 E-Books.

Verrate uns welches Format du brauchst und was dir an den ersten beiden Teilen besonders gefallen hat.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung.
183 BeiträgeVerlosung beendet
Lily911s avatar
Letzter Beitrag von  Lily911vor 5 Jahren
Genau meine Rede! 😍😍😍

***Ist der Feind deines Feindes wirklich dein Freund? ***

Lest gemeinsam mit Anna-Sophie Caspar und LOM den zweiten Teil von "Verzaubert: Gefährliche Freunde". Bis zum 19.06.2017 habt ihr die Chance, eins von 10 E-Books im Wunschformat zu gewinnen.

Effie fällt es schwer, sich an ihr neues Leben zu gewöhnen. Schließlich verliebt man sich nicht jeden Tag Hals über Kopf in einen Elementar – einen Menschen, der auf magische Weise mit seinem Seelentier verbunden ist. Doch das ist nicht das größte Geheimnis, das Effie vor ihrer Familie verbergen muss. Auch sie steht kurz vor ihrer Verwandlung und schafft sich damit mächtige Feinde, die alles daransetzen, um diese einzigartige Seelenverbindung zu verhindern. Bald schon wissen Effie und Eden nicht mehr, wer ihre wahren Verbündeten sind…

//Textauszug:
Vorsichtig strich er eine Strähne zur Seite, die ihr der Abendwind ins Gesicht wehte. Man sollte meinen, dass sie sich allmählich an ihn gewöhnt hätte und ihr Herz nicht mehr zu rasen begann, wenn er sich ihr näherte. Aber dem war nicht so. Und viel schlimmer war, dass sie dies nicht überspielen konnte, weil er jeden ihrer Herzschläge wahrnahm.//

Ihr wollt mit uns gemeinsam Verzaubert: Geheimnisvolle Nachbarn lesen?

Dann verratet uns, welche 3 Wörter euch zum ersten Band in den Sinn kommen und welches Format ihr braucht.


Wir freuen uns auf eure Bewerbung.
165 BeiträgeVerlosung beendet
LunaCiels avatar
Letzter Beitrag von  LunaCielvor 5 Jahren
Hatte ganz vergessen die Rezension hier noch zu verlinken: und da ist sie: https://www.lovelybooks.de/autor/Anna--Sophie-Caspar-/Verzaubert-Gef%C3%A4hrliche-Freunde-1447304651-w/rezension/1483961757/ Vielen Dank, dass ich auch hier dabei sein durfte.❤😊✨

Community-Statistik

in 219 Bibliotheken

von 80 Leser*innen aktuell gelesen

von 7 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks