Cover des Buches Verzaubert 2: Gefährliche Freunde (ISBN: 9783646602920)L
Rezension zu Verzaubert 2: Gefährliche Freunde von Anna-Sophie Caspar

Freund oder Feind?

von LunaCiel vor 4 Jahren

Review

L
LunaCielvor 4 Jahren
„Sie schlug ihre Augen auf. Der Untergrund, auf dem sie lag, war hart und kalt. Bei dem Versuch, sich zu bewegen, wurde sie zurückgehalten. Einzig ihren Kopf konnte sie heben. Ihr Herz raste so schnell, dass es ihr die Luft abdrückte.“

Auch mir blieb in manchen Momenten die Luft weg.

Im zweiten Teil der Verzaubert-Reihe „Gefährliche Freunde“ von Anna-Sophie Caspar steht Effies endgültige Verwandlung bevor. Und wie der Titel schon sagt, stellt nicht nur Nathaniel eine Gefahr dar, sondern auch geglaubte Freunde bergen ein gewisses Risiko. Wem können unsere liebgewonnen Protagonisten und vor allem auch der Leser noch trauen?

Ja, die Frage des Vertrauens spielt in diesem Teil eine große Rolle. Ich persönlich war während der ganzen Geschichte hin und her gerissen. Wem kann ich vertrauen, wem wieder nicht....Positiv überrascht wurde ich von Vespa, die auch im zweiten Teil nicht fehlen durfte. Ich fing ziemlich schnell an sie zu mögen, sie wurde mir richtig sympathisch und ich begann ihr zu vertrauen. Ebenfalls verpasste sie mit ihrer direkten, ironischen Art der Story das gewisse Etwas.
Wohingegen ich den anderen Charakteren, vor allem Ted, sehr stark misstraute. Dieses Tauziehen des Vertrauens hielt sich durch das ganze Buch, was mir besonders gut gefiel und so es stets spannend blieb.
Da Effies Verwandlung bevor steht und Nathaniel ihr auf den Versen ist, spitzt sich die Situation für Effie und Eden langsam zu. Doch erfahren wir auch endlich mehr über Vespas, Nathaniels und vor allem Edens Vergangenheit, die mich sehr berührte. Diese neuen Infos trugen bei mir dazu bei, dass ich die Charaktere besser verstand, unter anderem auch Nathaniel und sogar anfing Mitleid für ihn zu empfinden. Ich bin sehr gespannt wie es mit ihm im dritten Teil weiter gehen wird.
Der einzige Punkt, der mir nicht so optimal gefallen hat, war Effies endgültige Verwandlung, die mir etwas zu schnell ablief und mir auch zu kurz kam.

Fazit:
Besonders toll finde ich, dass Anna-Sophie Caspar mit dem Leser und dessen Vertrauen zu den Charakteren spielt. Wem kann man vertrauen? Ebenso war es schön mehr über die Vergangenheit mancher Charaktere zu erfahren um auch so ein besseres Verständnis, wie auch Einfühlungsvermögen zu bekommen. Ein gelungener zweiter Band, der Vorfreude auf die Fortsetzung und somit den leider letzten Teil dieser Reihe macht.
Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks