Anna Weinberger Die Legende des Schattenmädchens

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Legende des Schattenmädchens“ von Anna Weinberger

Luce ist ein 17-jähriges Mädchen auf der Suche nach den Ursachen für ihre viel zu realen Alpträume und den beginnenden Veränderungen ihres Körpers. Als sie nach ihrem Umzug auf Werwölfe trifft, steht sie vor großen Herausforderungen und erfährt von einer alten Legende, welche von nun an ihr Leben bestimmen soll.

Ein tolles Buch mit ganz vielen Emotionen.

— BooksofFantasy
BooksofFantasy
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wow, was für ein tolles Buch

    Die Legende des Schattenmädchens
    BooksofFantasy

    BooksofFantasy

    24. April 2017 um 21:02

    WOW.Was für ein tolles Buch. Bei dem erst am 16.3.2017 von Anna Weinberger erschienenen Werk "Die Legende des Schattenmädchens", handelt es sich um eine Werwolfsgeschichte fernab des Mainstreams. Das blaue Cover finde ich wunderschön und es passt perfekt zum Inhalt. Die Autorin hat einen wundervollen Schreibstil (trotz 3 Rechtschreibfehler). Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und hatte es innerhalb wenigen Stunden durch.Die Schauplätze wie auch die Umgebung waren sehr bildlich beschrieben, leider fehlte es jedoch den Charakteren ein bisschen an Tiefe, was mich aber in diesem Buch nicht sonderlich gestört hat, da der Rest stimmig war.Die Geschichte wird abwechselnd aus Luce und Zanes Sicht erzählt. Ich persönlich mag das. Wir erleben hier die 17-jähre selbstlose Luce, welche alles in ihrer Macht stehende tut um ihre Familie und ihre Freunde zu retten. Denn sie ist das Schattenmädchen und trägt eine große Bürde mit sich. Ich konnte die ganzen Emotionen von Luce wirklich mit fühlen, und ihr handeln sehr gut nachvollziehen.Zane, ihr passendes Gegenstück ist einmal kein typischer Bad Boy und war mir von Anfang an sympatisch. Und auch die anderen Charaktere habe ich sofort in mein Herz geschlossen.Die Wendungen waren sehr gut eingesetzt. Spannung und Action bis zum Schluss.Fazit:Ein tolles Buch mit ganz vielen Emotionen. Von Liebe, Wut, Angst bis hin zu Trauer, Zorn und Hoffnung ist alles enthalten. Ein muss für Werwolf Fans. Und auch für solche, die es noch werden wollen. Eine klare Kauf- und Leseempfehlung! Achtung, eventuell Taschentuchalarm ;) !

    Mehr