Anna Becker Paradiesisch für Anfänger

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Paradiesisch für Anfänger“ von Anna Becker

Der Brite Henry gewinnt eine Reise auf die karibische Insel St. Christine. Erschöpft und entnervt landet er und wartet am Flughafen darauf, von einem Mitarbeiter des Hotels abgeholt zu werden, schließlich ist er Ehrengast. Adeline, Tochter der Besitzerin des „Fantastique“, fällt diese Aufgabe zu. Doch bevor sie sich auf den Weg machen kann, muss sie einen Streit in der Küche schlichten und danach entdecken, dass der Jeep einen Platten hat. Henry nimmt sich währenddessen ein Taxi und kommt nach einer höllischen Fahrt schlechter gelaunt an, als er ohnehin schon ist. Henry und Adeline geraten sich in die Haare. Zu allem Übel ist die Hotelchefin nicht auffindbar und Adeline darf allein mit dem dreisten Gast klarkommen. Paradiesisch ist diese Situation nicht gerade – noch nicht …

Zauberhafte Kurzgeschichte über die Magie der Liebe!

— YvetteH
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zauberhafte Kurzgeschichte!

    Paradiesisch für Anfänger

    YvetteH

    04. January 2016 um 07:12

    Klappentext: Der Brite Henry gewinnt eine Reise auf die karibische Insel St. Christine. Erschöpft und entnervt landet er und wartet am Flughafen darauf, von einem Mitarbeiter des Hotels abgeholt zu werden, schließlich ist er Ehrengast. Adeline, Tochter der Besitzerin des „Fantastique“, fällt diese Aufgabe zu. Doch bevor sie sich auf den Weg machen kann, muss sie einen Streit in der Küche schlichten und danach entdecken, dass der Jeep einen Platten hat. Henry nimmt sich währenddessen ein Taxi und kommt nach einer höllischen Fahrt schlechter gelaunt an, als er ohnehin schon ist. Henry und Adeline geraten sich in die Haare. Zu allem Übel ist die Hotelchefin nicht auffindbar und Adeline darf allein mit dem dreisten Gast klarkommen. Paradiesisch ist diese Situation nicht gerade – noch nicht … Meine Meinung: Dies war meine zweite Kurzgeschichte von Anna Becker und ich bin wieder überzeugt worden. Mit einem flüssigen Schreibstil verzaubert die Autorin den Leser und lässt ihn eintauchen in eine Welt auf einer karibischen Insel. Sehr bildlich beschreibt sie die Orte der Handlung, sodass man das Gefühl hat dort zu sein. Man spürt die Wärme und das besondere Flair der Insel. Die Protagonisten sind so beschrieben, dass man ein gutes Bild von ihnen bekommt. Eine gut nachvollziehbare Handlung macht die Geschichte rund und der Leser kann die Magie der Insel und der Liebe förmlich spüren. Mein Fazit: Wieder eine tolle Kurzgeschichte von Anna Becker, die ich gern weiterempfehle, als schöne Lektüre für zwischendurch. Von mir gibt es 5 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks