Anna Bell

 4 Sterne bei 216 Bewertungen

Lebenslauf von Anna Bell

Inspiriert vom friedlichen Moment: Anna Bell, geboren in England, ist eine britische Schriftstellerin. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie zunächst einige Jahre als Museumskuratorin, bis sie sich dazu entschloss sich ganz dem Schreiben zu widmen. Und das mit Erfolg. Mit Übersetzungen in über 10 Sprachen wurde sie international bekannt und so stand sie auch schon auf den deutschen Bestsellerlisten. Auch unter ihrem Pseudonym Anabell Scott veröffentlichte die Autorin zahlreiche Romane. Inspirationen für ihre Geschichten findet die Autorin auf Wanderausflügen mit ihrer Familie und Spaziergängen mit ihrem Hund. Heute lebt sie mit ihrem Mann, ihren Kindern und ihrem Hund in Frankreich.

Alle Bücher von Anna Bell

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Eigentlich bist du gar nicht mein Typ (ISBN: 9783426520116)

Eigentlich bist du gar nicht mein Typ

 (136)
Erschienen am 01.06.2016
Cover des Buches Auf dich war ich nicht vorbereitet (ISBN: 9783426521595)

Auf dich war ich nicht vorbereitet

 (30)
Erschienen am 01.04.2019
Cover des Buches Sag einfach nur ja (ISBN: 9783426441879)

Sag einfach nur ja

 (17)
Erschienen am 27.04.2017
Cover des Buches Perfekt ist nur halb so schön (ISBN: 9783426521588)

Perfekt ist nur halb so schön

 (9)
Erschienen am 01.03.2018
Cover des Buches Er muss ja nicht alles wissen (ISBN: 9783426520390)

Er muss ja nicht alles wissen

 (7)
Erschienen am 01.06.2017
Cover des Buches Ich würd's wieder tun (ISBN: 9783426520406)

Ich würd's wieder tun

 (6)
Erschienen am 03.07.2017
Cover des Buches Oma ist jetzt ein Stern, stimmt´s? (ISBN: 9783738011111)

Oma ist jetzt ein Stern, stimmt´s?

 (0)
Erschienen am 31.12.2014

Neue Rezensionen zu Anna Bell

Neu

Rezension zu "Sag einfach nur ja" von Anna Bell

Vollgepackt mit Humor und Romantik.
linda-liestvor einem Monat

Penny träumt davon, wie sie mit einem weißen Kleid wie eine Prinzessin in ihren Jimmy Choo’s zum Altar schreitet, um Mark zu heiraten.

Die Realität sieht ein bisschen anders aus, in einer alten Jeans und einem Schlabber-Pulli vom Feinsten versucht sie beim Online-Bingo das schnelle Geld zu machen, um sich daraus ihre Traumschuhe für ihre Hochzeit zu holen, für die sie noch nicht einmal den Antrag bekommen hat.

Richtig gehört: Sie ist noch nicht mal verlobt. Und wie beim Glücksspiel üblich auch keine Traumschuhe reicher, denn sie verliert kurz vorm Sieg.

Als Mark nach Hause kommt und mit ihr ausgehen möchte ist sie nur wenig begeistert, wirft sich dann aber doch in Schale.

Nach dem Dessert ist es soweit. Er fragt sie, ob sie ihn heiraten möchte. Euphorisch sagt sie ja und bietet auch gleich noch an die gesamte Hochzeitsorganisation zu übernehmen. Er darf nämlich nicht herausfinden, dass sie das extra über Jahre befüllte Hochzeitssparkonto für Glücksspiele missbraucht hat.

Das Buch war extrem unterhaltsam, es ging direkt auf der ersten Seite wahnsinnig lustig los und blieb bis zum Ende einfach nur unterhaltsam. Ich kann das Buch also mit reinem Gewissen jedem empfehlen, der gerne Liebesromane liest, die dann auch noch von Hochzeiten handeln, die ja allgemein den Ruf haben besonders romantisch aber auch kitschig zu sein. Das, was mir an diesem Roman besonders gefallen hat ist, dass es zwar ein Liebesroman ist, dabei aber auf keinen Fall schnulzig rüberkommt. Der Leser nimmt die Gefühle in der Beziehung wahr, empfindet sie aber nicht als schnulzig. Ich für meinen Teil habe jedenfalls bei zu schnulzigen Büchern schnell genug und ertrage das Lesen dann nicht mehr. Doch nicht bei diesem Buch, von vorne bis hinten einfach nur gut.

Auch mochte ich die Charakterentwicklung der Protagonistin Penny. Während sie zu Beginn noch sehr oberflächlich erscheint, in dem sie von dem Teuersten vom Teuersten träumt, als sie sich ihre Hochzeit in Gedanken ausmalt und auch nach dem Antrag ihres Traummanns eigentlich erstmal nur ihre eigenen Wünsche der Hochzeit im Kopf hat, merkt sie im Verlauf der Planung und ihrer gemachten Fehler, durch die Spielsucht, doch noch, worauf es eigentlich ankommt. Die Größe und der Preis der Hochzeit entscheidet nicht über die Zukunft und das Glück des Hochzeitspaares.

Alles in allem ein wirklich gelungener Liebesroman, vollgepackt mit humorvollen romantischen Szenen.

Meine vollständige Rezension, inkl. einer Übersicht über alle Charaktere, findet ihr auf meinem Buchblog: Resümee

Dort findet ihr auch einen Beitrag mit meinen Erwartungen an das Buch, bevor ich mit dem Lesen begonnen habe (plus Infos zur Autorin): Ausblick


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Auf dich war ich nicht vorbereitet" von Anna Bell

Echtes Leben statt Social Media
Petzi_Mausvor 4 Monaten

Kurz zum Inhalt:
Nachdem Daisy, 31, aufgrund eines groben Fehlers (sie hatte ein peinliches Post vom Twitter-Account ihres Arbeitgebers anstatt von ihrem privatem Account gesendet) entlassen wurde, nimmt sich kurzerhand ihre Schwester Rosie ihrer an und schleppt sie zum digital Detox.
Als Daisy die halb verfallene Farm anstelle des versprochenen Spas sieht, würde sie am liebsten fliehen.
Und nicht nur, dass es auf der Farm sowieso keinen Empfang gibt, lässt Rosie auch noch beide Handys in einen ausgetrockneten Brunnen hinab.
Doch Daisy wäre nicht Daisy, würde sie nicht alles versuchen, um nicht doch irgendwie ins Internet zu kommen. Dabei stolpert sie über Hügel, fällt in Matsch und Schluchten, und muss sich nicht nur einmal vom gutaussehenden Nachbarn Jack retten lassen...


Meine Meinung:
Der Schreibstil von Anna Bell ist schnell zu lesen, lebendig und mitreißend. Man kann sich genau das alte Farmhaus und die schöne Gegend dort vorstellen.
Daisy polarisiert total. Ihre Handy- und Social Media-Sucht kann ich persönlich gar nicht nachvollziehen. Klar, ein Leben ohne Handy wäre auch für mich unvorstellbar, aber mehr wegen der Kontakte zu meiner Umwelt und um Fotos zu machen. Ohne Social Media könnte ich jedoch durchaus leben - im Gegensatz zu Daisy ;)
Deshalb finde ich ihr Verhalten nach Ankunft auf der Farm auch durchaus nachvollziehbar: wie sie versucht, an das Handy im Brunnen zu kommen; wie sie das Handy des neuen Mitbewohners Alexis mopst und damit auf den Hügel geht in der Hoffnung, dass es dort Empfang gibt...
Ihre Verwandlung finde ich allerdings super. Sehr langsam, aber doch, kann sie sich von ihrer Sucht lösen. Natürlich nur mithilfe ihrer Schwester, die ihr eine große Aufgabe zugeteilt hat: die Planung und Hilfe bei der Renovierung der alten Farm, aus der Ferienwohnungen entstehen sollen. Und natürlich mithilfe des geheimnisvollen Nachbarn Jack, mit dem sie heimlich Briefchen (handgeschrieben!!) austauscht.
Und dass sie dann die geniale Idee hat, aus der Farm etwas vieeel besseres als Ferienwohnungen zu machen! - Ein gelungenes und romantisches Happy-End! :)


Fazit:
Authentische Geschichte über Digital Detox und eine schöne Liebesgeschichte. Hat mich über mein eigenes Verhalten nachdenken lassen und unterhaltsam aus dem Alltag entführt.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Auf dich war ich nicht vorbereitet" von Anna Bell

Liebeskomödie in Zeiten von social media - witzig und herrlich geschrieben.
Lesemaus199vor 5 Monaten

Ohne Handy ist Daisy nicht komplett. Ihr Leben spielt sich in unterschiedlichen sozialen Medien ab. Das sie hoffnungslos überarbeitet und gestresst ist verordnet ihre Schwester eine Auszeit auf dem Land.

Witzig wird der heutige Umgang mit ständiger Erreichbarkeit beschrieben und dass es auch andere Wege gibt- wie zum Beispiel Briefe schreiben.

Ich fand das Buch humorvoll geschrieben und Gefühle kommen dabei auch nicht zu kurz. Daher gibt es 5 Sterne und eine Leseempfehlung von mir.  

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 322 Bibliotheken

auf 56 Wunschzettel

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks