Anna Buchwinkel

 4.7 Sterne bei 35 Bewertungen
Autorenbild von Anna Buchwinkel (©Lichtblicke Mainz)

Lebenslauf von Anna Buchwinkel

Anna Buchwinkel lebte nach abgeschlossenem Jurastudium und einer Heilpraktikerausbildung mehrere Jahre in Asien. Die scheinbaren Gegensätze der östlichen und westlichen Sichtweise von Leben, Tod und Schicksal haben sie für ihr Schreiben inspiriert. Mit scharfem Blick, Herz und einem Augenzwinkern erforscht sie in ihren Geschichten Sinn und Unsinn des Lebens und macht dabei auch vor dem Tod nicht halt. "Nach dem Tod gleich links" ist ihr Debütroman.

Botschaft an meine Leser

Liebe Leser,

für jeden von uns bedeuten Geschichten etwas anderes. In meinen Augen wird eine Geschichte daher erst dann vollständig, wenn ein Leser seine eigene Fantasie mit einbringt, die Geschichte interpretiert, miterlebt und weiterspinnt. Denn das Ergebnis ist so individuell wie die über sieben Milliarden Menschen auf dieser Welt. Daher lade ich dich herzlich ein, dein eigenes Licht auf meine Geschichten zu werfen. Und gerne auch zu teilen, wie die Geschichten in diesem Licht aussehen …

Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen,

Anna Buchwinkel

Alle Bücher von Anna Buchwinkel

Cover des Buches Nach dem Tod gleich links (ISBN: 9783492502320)

Nach dem Tod gleich links

 (33)
Erschienen am 02.04.2019
Cover des Buches Nach dem Tod gleich links (ISBN: B07VRSS5N2)

Nach dem Tod gleich links

 (2)
Erschienen am 22.08.2019

Neue Rezensionen zu Anna Buchwinkel

Neu

Rezension zu "Nach dem Tod gleich links" von Anna Buchwinkel

Ein Buch welches zum nachdenken anregt
Jessi90vor 3 Tagen

Else, die sich in ihren Endfünfzigern befindet, hat sich Hals über Kopf verliebt. Ihr Auserwählter ist der Schlagersänger Bernhard. Dieser erleidet leider einen Unfall, aber Else ist natürlich gleich zur Stelle um ihren Bernhard beizustehen. So kommt es, dass sie sogar den Tod vertreibt, als dieser ihren Liebsten mit sich nehmen möchte. Allerdings wird durch Else's Kampf mit dem Tod eine wahre Kettenreaktion ausgelöst. Else erlebt auf ihrer Mission Bernhard zu retten, so manches Abenteuer, aber auch beim Tod gerät einiges aus der Bahn.

Ein sehr lesenswertes Buch für Jedermann. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Auf humorvolle Weise wird man zum nachdenken über Liebe, Leben und Tod animiert. Die Liebesgeschichte von Else und Bernhard ist dabei ein herzergreifender Mittelpunkt der Handlung, auch Krimifans bekommen etwas Aktion, da in der Geschichte auch ein Mörder, der Paketschnurmörder, eine wesentliche Rolle spielt, den es natürlich zu fassen gilt.

Die Handlung ist in sich perfekt abgerundet und bleibt spannend bis zur letzten Seite. Dank des flüssigen Schreibstils lässt sich das Buch rasch durchlesen.

Von mir eine ganz klare Leseempfehlung.

Kommentare: 1
0
Teilen

Rezension zu "Nach dem Tod gleich links" von Anna Buchwinkel

Schwarzweiße Kuhflecken - "du brauchst den Kontrast, die Gegensätze, sonst siehste nüscht!"
Mrs_Nanny_Oggvor 5 Tagen

Das Thema Tod, obwohl alltäglich gegenwärtig, scheint für die meisten von uns Menschen eher ein Tabuthema zu sein. Lieber nicht an das Unvermeidliche denken, an den möglichen Schrecken, der hinter der nächsten Ecke lauert. Die meisten Menschen möchten alt, aber nicht älter werden und an den Tod denken die wenigsten.

Umso mehr freut es mich, dieses Buch entdeckt zu haben, das sich Seite für Seite zu meinen Lieblingsbüchern entwickelt hat, und das obwohl es hier fast ausschließlich um den Tod geht - und natürlich um das Leben, denn die beiden Pole sind nicht voneinander zu trennen. Vielleicht sollte ich noch sagen, dass ich ein großer Terry-Pratchett-Fan bin und der Tod der Scheibenwelt zu meinen Lieblingsfiguren gehört. Ich bin sozusagen vorbelastet.

Ein kurzer Überblick über die Story:

Else, eine reichgeschiedene Metzgerexfrau, hat sich unsterblich verliebt. Bernhard B., der erfolgreiche Schlagersänger, hat sich unauslöschlich in ihr Herz gesungen. Seit ihrer Scheidung stalkt sie ihn (man kann es leider nicht anders bezeichnen!) und ist glücklicherweise dabei, als er einen schlimmen Unfall erlebt und in die Klinik kommt. Dort versucht sie trotz aller Widrigkeiten an seiner Seite zu bleiben und schafft es sogar, bewaffnet mit Eierlikör, den Tod von Bernhards Bett zu vertreiben. Leider, leider wird dadurch eine wahre Kettenreaktion hervorgerufen und Detlef und Sigmund, Tode, geraten in eine Krise, die sogar die Vorsehung in Gefahr bringen könnte. Die tapfere Else versucht weiterhin mit einer Reihe zufälliger Bekanntschaften Bernhards Tod zu verhindern. Sie und ihre Mitstreiter und Mitstreiterinnen lernen dabei eine Menge über das Leben.

Das Buch besticht außerdem durch seinen augenzwinkernden Humor und die vielen Lebensweisheiten, die so nebenbei vermittelt werden. Dabei kommt es aber nicht moralisch daher, sondern bleibt bodenständig. Wie viel konnte ich von Heinz lernen!

Wäre es die Printausgabe gewesen, so wäre sie jetzt voller bunter Post-ist. Nun hat mein Reader ganz viele Markierungen und die Lieblingszitate habe ich sowieso herausgeschrieben.

"Wenn de ne Geschichte erzählen willst, kannste och nich etepetete tun und sagen, de willst dit schöne weiße Blatt Papier nich schmutzig machen. Da nimmste den Stift oder schwarze TInte und auf geht's. Du brauchst den Kontrast, die Gegensätze, sonst siehste nüscht."

Ich denke, Anna Buchwinkel ist auf dem besten Wege eine deutsche Terry-Pratchett-Nachfolgerin zu werden was den Humor und die Philosophie angeht. Ich freue mich auf weitere Werke aus ihrer Feder!

Kommentieren0
1
Teilen
G

Rezension zu "Nach dem Tod gleich links" von Anna Buchwinkel

Ein Pas de deux von Leben und Tod
Gisevor 6 Tagen

Mit Ende 50 glaubt Else, in Schlagersänger Bernhard Bardensiehl die große Liebe gefunden zu haben. Doch bevor was draus werden kann, will ihn der Tod mitnehmen. Else ist bereits zur Stelle und will sich Bernhard nicht einfach so wegnehmen lassen. Und so beginnt ein Abenteuer um die Liebe, das Leben und den Tod. Elses Beharren auf ihrer Liebe zieht ungeahnte Kreise, eine Verkettung unglücklicher (oder vielleicht auch glücklicher?) Umstände beginnt...


So skurril sich diese kurze Einführung zum Buch anhört, gerade so geht es über das gesamte Buch hinweg weiter. Außer Else, der standhaften Hauptfigur des Buches, lernt der Leser noch weitere Charaktere kennen, die einzigartig sind, auch wenn man einige davon erst auf den zweiten Blick lieb gewinnen kann. Und lieb gewinnen kann man sie alle, jede der Figuren hat so ihre Eigenarten und bleibt sich selbst treu bis zum Schluss, selbst wenn sie sich verändert. An Wortspielereien, philosophischen Grundgedanken oder auch an Situationskomik gibt es einiges zu finden in dieser Geschichte. Und so verbinden sich Humor und Ernsthaftigkeit zu einer Geschichte, die bestens unterhält und noch eine Weile nachhallt. Wer weiß schon sicher, ob ein Himmelfahrtskommando wirklich eine Himmelfahrt nach sich zieht? Und weitere skurrile Gedanken werden bis zum bitteren Ende durchgedacht – und bringen überraschende Wendungen, die man so gar nicht auf dem Radar hatte. Was Kuhflecken noch für eine Rolle spielen können, mag jeder selbst entdecken – es lohnt sich!


Diese „Geschichte von Schwarz und Weiß, von Freude und Schmerz, von Chaos und Ordnung, von Werden und Vergehen, ein Pas de deux von Leben und Tod“ ist so herrlich unkonventionell geraten, dass es eine Freude ist, sie zu lesen. Sehr gerne empfehle ich sie weiter und vergebe alle 5 möglichen Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Nach dem Tod gleich linksA

In meinem Debütroman geht es um Endfünfzigerin Else, die sich in einen Schlagersänger verliebt und mit der Außendienststelle des Todes um sein Leben buhlen muss – und dabei geht es sowohl skurril als auch philosophisch zu.

Wenn ihr Lust auf einen außergewöhnlichen, humorvollen Roman mit Tiefgang habt, dann macht mit und bewerbt euch!

Allen, die neugierig auf „Nach dem Tod gleich links“ sind ein herzliches Willkommen. Ich freue mich, dass ihr euch bewerben wollt.

Kurz zum Roman und den Bedingungen: 

Der Roman ist letztes Jahr im April bei Piper Humorvoll erschienen (ebook und Taschenbuch) und seit letztem August gibt es auch ein Hörbuch, das von Matthias Keller gelesen wird. Das Hörbuch war mittlerweile bei Amazon und Audible in den Top 5 und das Buch hat beim Lovelybooks Leserpreis 2019 in der Kategorie Humor den 7ten Platz belegt.

Es gibt fünfzehn ebooks zu gewinnen (Achtung bitte: ausschließlich ebooks!). Bewerben könnt ihr euch hier. Ich brauche von euch die Info, ob ihr das ebook als mobi oder als epub haben wollt, sowie eine email Adresse, an die der Download Link geschickt wird – bzw. die, die mit eurem Reader verknüpft ist (gerne auch schon vorab per PN). Nach Ablauf der Bewerbungsfrist bekommt ihr eine Gewinnmitteilung und das Buch.

Wer gerne mitmachen möchte und nicht zu den Gewinnern gehört, kann sich auch gerne mit einem eigenen Buch an den Diskussionen und der Kuhflecken-Gewinnaktion beteiligen. Gebt mir dann einfach kurz Bescheid.

Dann mal los - ich freue mich! :-)


386 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Laudia89vor 6 Stunden

Bei den Sachen müsste ich auch schmunzeln

Cover des Buches LovelyBooks Spezial

Gemeinsam möchten wir wieder Debütautor*innen entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautor*innen schwer sich zwischen Bestsellern und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen  und besondere Buchperlen finden!

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen! 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger  Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.

Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: ' Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.

Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.

Wichtig: Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.

Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren. 


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen  aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.


Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!

Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)

__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Bernstein" von Sara C. Schaumburg (Bewerbung bis 28. September)

- Leserunde zu "Kalt wie die Angst" von Charlotte Peters (ebook, Bewerbung bis 29. September) 


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

__________________________________________________________________


Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.   

__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?

Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!

__________________________________________________________________ 


PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

527 Beiträge
Cover des Buches Nach dem Tod gleich linksA

In meinem Debütroman geht es um Endfünfzigerin Else, die sich in einen Schlagersänger verliebt und mit der Außendienststelle des Todes um sein Leben buhlen muss – und um die Frage, ob der freie Wille wirklich frei und die Vorsehung wirklich vorhersehbar ist.

Wenn ihr Lust auf einen originellen und humorvollen Roman mit Tiefgang habt, dann macht mit und bewerbt euch!

Allen, die neugierig auf „Nach dem Tod gleich links“ sind ein herzliches Willkommen. Ich freue mich, dass ihr euch bewerben wollt.

Kurz zum Roman und den Bedingungen: 

Der Roman ist im April bei Piper Humorvoll erschienen (ebook und Taschenbuch), seit September gibt es auch ein Hörbuch, das von Matthias Keller gelesen wird. (Und momentan ist er in der Kategorie "Humor" auf der Shortlist zum Lovelybooks Leserpreis 2019. Yeeehaw!)

Es gibt fünfzehn ebooks zu gewinnen. Bewerben könnt ihr euch hier. Wenn ihr gewonnen habt, bekommt ihr innerhalb von zwei Tagen nach Ablauf der Bewerbungsfrist eine Gewinnmitteilung. Sobald ihr mir eure E-Mail-Adressen mitgeteilt habt, leite ich die an Piper weiter und ihr bekommt von dort eine Mail, in der ihr wahlweise einen Download Link für epub oder mobi findet.

Wer gerne mitmachen möchte und nicht zu den Gewinnern gehört, kann sich auch gerne mit einem eigenen Buch an den Diskussionen und der Kuhflecken-Gewinnaktion beteiligen. Gebt mir dann einfach kurz Bescheid.

713 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Anna Buchwinkel im Netz:

Community-Statistik

in 55 Bibliotheken

auf 13 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks