Anna Bunt Subjektiv

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Subjektiv“ von Anna Bunt

Mit achtzehn verliebt sich Anna in den gut aussehenden Andi. Schon nach kürzester Zeit ist die Rollenverteilung zwischen ihnen klar:

Andi bestimmt und Anna folgt. Gleich beim ersten Sex mit ihm erlebt sie einen Orgasmus, ihren allerersten überhaupt mit einem Mann.

Im Laufe ihrer turbulenten Beziehung benutzt Andi sie – wann, wo und wie er will. Doch Anna bereiten die körperlichen Schmerzen, die er ihr dabei zufügt, ein unerklärliches Wohlgefühl.

Aber Andis Leben hat auch seine Schattenseiten, die Anna unerträglich findet und die schließlich zur Trennung führen.

Am Boden zerstört macht Anna sich wieder auf die Suche nach der Erfüllung ihrer Sehnsüchte: Sexabenteuer, Affären und Beziehungen reihen sich aneinander, doch niemand kann Andi das Wasser reichen.

Am Ende findet Anna sich selbst – eine selbstbewusste devote Frau. Und dann ist da auch noch Logan, ein neuer Mann. Endlich einer, der ihre »Seele streichelt«.

Geht unter die Haut! Offen und ehrlich!

— Sweetybeanie

Stöbern in Romane

Die beste meiner Welten

Ein Buch, das fast ein Highlight geworden wäre - trotzdem ein sehr guter Roman

TamiraS

Ans Meer

Eine wunderbare Geschichte über Liebe, Entscheidungen, und Toleranz

Annafrieda

Wie man die Zeit anhält

Eine spannende Reise durch die Jahrhunderte, doch mir fehlte der Fokus auf den interessanten Plot der Gegenwart. Aber: toller Schreibstil!

buchstabentraeumerin

Häuser aus Sand

Schwieriges Buch

brauneye29

Halbschwergewicht

Spannend, originell und temporeich - klare Leseempfehlung

AnnieHall

Willems letzte Reise

Ein sehr berührendes und emotionales Buch, welches mich sofort in seinen Bann gezogen hat

alupus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Subjektiv

    Subjektiv

    Sweetybeanie

    28. September 2016 um 17:31

    Zum Inhalt: Anna ist 18 Jahre alt, als sie feststellt, dass es ihr ungeheure Befriedigung verschafft, sich beim Sex ihrem Partner zu unterwerfen. Lange Zeit hadert sie mit sich und denkt, sie ist nicht normal. Doch normaler „Blümchensex“ fühlt sich für sie einfach nicht richtig an. Also fängt sie an zu suchen, nach dem Partner, der ihr Erfüllung bringt…. Meine Meinung: Die durchaus in gewissen Zügen autobiografische, in Romanform geschriebene Geschichte nimmt uns ein Stück weit auf den Lebensweg der Protagonistin mit. Wir begleiten die junge Anna dabei, wie sie mit ihrer ersten große Liebe Andi zum ersten Mal merkt, dass es ihr gefällt, von einem Mann unterworfen und dominiert zu werden. Doch die erste große Liebe zerbricht und nun möchte Anna sich nicht mehr mit weniger zufriedengeben und macht sich via Internet auf die Suche nach ihrem Dom. Und nimmt uns Leser mit. Sie hat dabei gute Freunde, die ihr zur Seite stehen und bei den Treffen mit den Männern oftmals mehr Glück als Verstand – gehen doch immer alle Treffen mehr oder weniger gut aus. Die Geschichte macht ab und an einige Zeitsprünge, es sind oftmals einzelnen Szenen aus ihrem Leben, an dem Anna uns teil haben lässt. Manche Szenen faszinieren, andere mögen den ein oder anderen Leser vielleicht schockieren. Anna lässt uns teilhaben an ihren Gefühlen, Sehnsüchten und Ängsten, sie ist ein vielschichtiger Charakter, der eigentlich – nachdem ihr ihre Devotheit bewusst geworden ist – klare Vorstellungen davon hat, was sie von einem Dom erwartet und sich ohne Scheu und mit ungeheurem Mut auf die Suche danach macht. Der Schreibstil ist flüssig, die Geschichte zieht einen schon auf den ersten Seiten in den Bann, ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch ausgelesen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Shades of Grey - Geheimes Verlangen" von E. L. James

    Shades of Grey - Geheimes Verlangen

    DieBuchkolumnistin

    Schon seit Monaten beherrscht im internationalen Romanbereich eine Buchreihe die Bestsellerlisten und wird von Leserinnen weltweit verschlungen: "Shades of Grey - geheimes Verlangen" von E L James. Da wir diese Leidenschaft natürlich mit Euch teilen wollen, suchen wir insgesamt 30 Testleser für diesen spannenden und prickelnden Roman aus dem Goldmann Verlag:  Zum Inhalt: "Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso unverschämt selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey bei einem Interview für ihre Uni-Zeitung kennen. Und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. So sehr sie sich aber darum bemüht: Sie kommt nicht von ihm los. Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht ..." Leseprobe Wer von Euch hat Lust mitzulesen und sich mit den anderen Lesern dazu auszutauschen, sowie danach eine Rezension zu verfassen? Wir vergeben 20 Exemplare für alle Leser sowie 10 Exemplare extra für Blogger (bitte gebt im Bewerbungskommentar an, ob Ihr einen Blog habt oder nicht). Kommentiert einfach im Unterthema "Bewerbung", warum Ihr gerne mit dabei sein würdet! Wir freuen uns auf Eure Einsendungen bis einschliesslich 27. Juni 2012!!! Zusatzgewinnspiel: Postet bzw. verlinkt bis zum 31.07. eine Rezension zu "Shades of Grey - Geheimes Verlangen" hier im Unterthema "Rezension/Fazit" - wir verlosen unter allen noch einmal 5x die beiden Folgebände "Gefährliche Liebe" und "Befreite Lust"! Weitere Infos über alle Bände findet Ihr auch auf der Website zum Buch. Selbstverständlich ist die komplette Reihe immer auch als Hörbuch und EBook erhältlich. Hier ein sehr interessantes (amerikanisches) Interview mit der Autorin E L James über ihre Romanreihe:

    Mehr
    • 1105

    Kira_Licht

    13. July 2012 um 09:49
    Nora-Nessel schreibt Eine deutsche Autorin die ich absolut erwähnenswert finde ist Cornelia Jönsson. Ihre Spieler Trilogie ist zumindest bisher das beste und auch realistischste was ich an SM-Literatur lesen durfte. ...

    Da gebe ich dir Recht. Cornelia und ich sind ja beide beim Schwarzkopf&Schwarzkopf Verlag und ich habe alle ihre Bücher gelesen, obwohl ich mit SM eigentlich keine Veträge habe. Mir gefällt ihre ...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.