Anna Carey

 3.8 Sterne bei 889 Bewertungen

Lebenslauf von Anna Carey

Anna Carey ist in Long Island aufgewachsen. Als Kind wollte sie Graphikdesignerin, Malerin oder Physiotherapeutin werden, doch letztlich wurde der Wunsch, Autorin zu werden, wahr. An der NYU hat sie Literatur und Kreatives Schreiben studiert, um nach ihrem Abschluss als Lektorin in der Kinderbuchbranche zu arbeiten. Jetzt lebt sie in Los Angeles und hat mit "Wo Licht war" ihren ersten Jugendroman veröffentlicht. Das Buch ist der erste Band der Eve & Caleb Trilogie.

Alle Bücher von Anna Carey

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Eve & Caleb 1 - Wo Licht war9783732002795

Eve & Caleb 1 - Wo Licht war

 (358)
Erschienen am 15.12.2014
Cover des Buches Eve & Caleb 2 - In der gelobten Stadt9783732002818

Eve & Caleb 2 - In der gelobten Stadt

 (165)
Erschienen am 15.12.2014
Cover des Buches Blackbird9783570310861

Blackbird

 (159)
Erschienen am 08.08.2016
Cover des Buches Eve und Caleb - Kein Garten Eden9783785571057

Eve und Caleb - Kein Garten Eden

 (119)
Erschienen am 17.02.2014
Cover des Buches Deadfall9783570163283

Deadfall

 (48)
Erschienen am 24.08.2015
Cover des Buches Eve & Caleb - Die komplette Trilogie9783732002863

Eve & Caleb - Die komplette Trilogie

 (1)
Erschienen am 15.12.2014
Cover des Buches Eve & Caleb - Die komplette Trilogie9783732002856

Eve & Caleb - Die komplette Trilogie

 (0)
Erschienen am 15.12.2014
Cover des Buches Deadfall9783641155681

Deadfall

 (0)
Erschienen am 24.08.2015

Neue Rezensionen zu Anna Carey

Neu

Rezension zu "Blackbird" von Anna Carey

So viele Fragen und so wenige Antworten…
Sabriiina_Kvor 3 Monaten

* Du erinnerst dich an nichts…- Äh, okay?!*

Grundsätzlich war ich auf dieses Buch ziemlich neugierig, denn mich erinnerte das Setting entfernt an „Blindspot“, einer meiner absoluten Lieblingsserien. Es klingt auf jeden Fall nach einer Menge Rätsel und Spannung und ich war neugierig, mehr über dieses Mädchen zu erfahren. 

Dann kam für mich persönlich direkt schon auf den ersten paar Seiten ein ziemlicher Klopper: Die Erzählperspektive in der „Du-Form“. Ich denke hier scheiden sich die Geister. Entweder man findet das richtig gut und kann sich total gut in die Situationen hineinversetzen, weil man als Leser in die scheinbar agierende Handlungsrolle versetzt wird. „Du kannst dich an nichts erinnern“, „Du schaust dich um und rennst los.“ Oder man gehört zu der Sorte Menschen die damit absolut nichts anfangen können, wozu dann übrigens auch ich gehöre. 

Bei mir ist es bei Büchern ja generell so, dass ich mich immer tierisch aufrege wenn Figuren für mich nicht nachvollziehbare Dinge tun, merkwürdige Gedankengänge haben oder an wichtige Dinge, die sehr offensichtlich sind, eben nicht denken. Jetzt plötzlich in dieser eben vermeintlichen aktiven Handlungsrolle zu sein und dann aber doch den vorgegebenen Gedankensträngen, nämlich den Geschriebenen zu folgen, widerstrebte mir beim Lesen einfach. Auf diese Weise habe ich eine große Distanz zur Hauptfigur entwickelt, weil ich super oft beim Lesen innerlich protestiert habe: „Nein, so würde ich jetzt nicht denken, nein, ich würde das jetzt anders machen!“

Hier habe ich für mich gemerkt, wie viel so eine Perspektive doch ausmachen kann und auch wo der Unterschied zwischen der „Ich“- und der „Du“- Perspektive liegt. Denn ein du tust dies und jenes hat für mich immer ein Gefühl von Fremdbestimmung. Wäre es „Ich kann mich an nichts erinnern“, „Ich schaue mich um und renne los.“, dann fände ich manche Handlungen vielleicht immer noch unlogisch, aber ich kann da deutlich besser mit umgehen und mich der Figur auch trotz der Unstimmigkeiten sehr nahe fühlen, weil ich in dieser Perspektive diese Handlungen aus scheinbar eigener Überzeugung heraus tu. 

Worauf will ich hinaus? Nun, für mich ist durch die Wahl der Perspektive und die Erzählweise die eigentliche Geschichte einfach total in den Hintergrund gerückt. Ich konnte mich nicht richtig fallen lassen und mitfiebern, auch wenn ich die Handlung als solche in der Rückschau wirklich spannend und echt gut finde. Genauso konnte ich mit den Charakteren im Buch nicht wirklich warm werden, was vielleicht dem geschuldet war, dass ich mich bewusst viel zu sehr mit den Handlungen und Logiken der Hauptfigur auseinandergesetzt habe. Ich könnte jetzt noch nicht einmal mit bestimmter Sicherheit sagen, wie die Figuren hießen. Nur an Ben kann ich mich noch erinnern. Er war mir direkt sympathisch, vielleicht auch, weil er nicht ich war. Ich fand ihn interessant, weil er so geheimnisvoll  war.

Nichtsdestotrotz muss ich hier noch einmal festhalten, dass sowohl die Idee der Geschichte, als auch die Handlung wirklich spannend war und auch jede Menge Nervenkitzel mitgebracht hat. Und auch der Schreibstil hat mir insofern gefallen, dass sich die Geschichte sehr gut und flüssig lesen ließ, wenn man sich drauf einlassen konnte.

 

Mein Fazit: 

Dieses Buch ist wirklich reine Geschmackssache. Ich sehe es als interessantes Experiment, um sich selbst noch einmal bewusst zu machen, was verschiedene Erzählperspektiven so ausmachen können. Von der Handlung an sich war ich beim Lesen sehr angetan, denn es gab viel Spannung und Action. Ich konnte mich einfach nur nicht zu hundert Prozent drauf einlassen. 


Ich vergebe 3 von 5 möglichen Sternen!


Lest fleißig, 

eure Sabrina vom Blog "Komm mit ins Bücherwunderland"

 

Kommentare: 2
3
Teilen

Rezension zu "Blackbird" von Anna Carey

Ungewöhnlich, dennoch lesenswert
MsChilivor einem Jahr

Ein Mädchen, das ohne Erinnerungen auf den Gleisen einer Bahnstation in Los Angeles erwacht. Eine Flucht vor mysteriösen Leuten, die sie töten wollen. Und Erinnerungen, die langsam wiederkehren.

 

Dieses Buch habe ich mal gewonnen und jetzt endlich gelesen. Schade, dass es so lange liegen geblieben ist. Zuerst war ich etwas verwirrt vom Stil, da das Buch in der Du-Form geschrieben ist. So als ob man alles selbst erlebt (erinnerte mich an diese 1000-Gefahren-Bücher). Ist einfach ungewohnt, da ja die wenigsten Bücher in dieser Stilform verfasst sind. Doch ich war gleich interessiert und mir kamen viele Fragen in den Sinn, die auch lange nicht beantwortet werden. Doch nach und nach kommt immer mehr Licht ins Dunkel und die Zusammenhänge werden klarer. Dabei bleibt es spannend, es gibt Höhepunkte und mir hat gefallen wie das Mädchen nach und nach die Puzzleteile zusammensetzt und letztendlich doch immer alleine kämpft. Was mich etwas gestört hat, ist das offene Ende. Man hängt mitten in der Luft und möchte natürlich wissen was passiert, muss sich also den Nachfolger holen.

 

Trotz der Anfangsschwierigkeiten hat mir das Buch gefallen und es war schnell gelesen (wenn ich denn mal zum lesen kam).

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Eve und Caleb - Kein Garten Eden" von Anna Carey

Eve und Caleb - Kein Garten Eden
vormivor einem Jahr

Wie weit würdest du für deine Freiheit gehen?
Es scheint, als hätte Eve alles verloren. Ohne Caleb und ohne Kontakt nach außen lebt sie im Palast und spielt die brave Königstochter. Doch im Geheimen plant sie ihre Flucht – und den Mord ihres Vaters. Als die Pläne der Rebellen aufgedeckt werden, muss Eve schnell handeln und alles auf eine Karte setzen. Doch es steht mehr auf dem Spiel als nur ihr eigenes Leben! Wahre Freundschaft, Liebe und Freiheit sind es, wonach sich Eve und Caleb sehnen – doch im Neuen Amerika muss man um diese Rechte kämpfen. Anna Carey erschafft in ihrer ersten Jugendbuch-Trilogie eine fesselnde Dystopie für Mädchen ab 14 Jahren, bei der neben der Frage nach Grundrechten wie Freiheit und Selbstbestimmung auch viel Platz für Romantik bleibt. „Kein Garten Eden“ ist der letzte Band der Eve & Caleb-Trilogie. Die beiden Vorgängertitel lauten „Wo Licht war" und „In der gelobten Stadt".

Inhaltsangabe auf amazon

Hier handelt es sich um den 3. Teil der Trilogie um Eve und Caleb.
Nachdem bei mir zwischen Teil 1 und 2 unglaubliche 4 Jahre Zeit vergangen sind, habe ich es geschafft den 3. Teil recht zeitnah zu lesen.
Trotzdem hat es dieser Teil nicht geschafft mich so sehr zu begeistern wie die beiden Vorgänger.
Das war aber auch mit von einem bestimmten Punkt abhängig.
ACHTUNG SPOILER-
Ich konhte den Tod von Caleb Ende des 2. Buches nicht glauben und habe bis bestimmt Mitte des 3. Teils immer noch damit gerechnet, dass er nur schwer verwundet wurde und er von einem geheimen Arzt wieder zusammengeflickt wurde...oder so ähnlich.

Denn einen letzten Teil ganz ohne eine der Hauptfiguren.- wie überaus schade.
Aber das war nur einer der Gründe, warum ich diesmal 1 Stern abgezogen habe.
Denn es konnte mich diesmla auch nicht so fesseln wie die anderen Teile.
Das gewisse Etwas hat gefehlt.

Kommentieren0
73
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
L

Hallo liebe Jugendbuch und Wanderpaket Fans!!!


Nachdem ich 4 Jahre ein Wanderpaket für Jugendbücher betreut habe, wurde mir vorgeschlagen einen eigenen Thread zu diesem Thema zu erstellen :) Das ist eine sehr gute Idee und hier ist er schon ;)


Regeln Wanderpaket „Jugendbücher“


1. Schreibt im Thread einen Beitrag, dass ihr gern mitmachen möchtet. 


2. In der Liste wird euer Nickname erscheinen.


3. Für jedes Jugendbuch, das ihr rausnehmt, müsst ihr ein gleichwertiges Jugendbuch hineinlegen. Dabei bitte auch darauf achten, das in der Regel Hardcover gegen Hardcover und Taschenbuch gegen Taschenbuch getauscht wird. Außerdem ist es möglich ein HC gegen zwei TB zu tauschen. Es dürfen auch Leseexemplare und Selfpublishing - Bücher reingelegt werden. Achtet auch auf eine Altersangabe ab 12 Jahre. 


Andere Genre haben im Paket nichts zu suchen!!!


4. Die Bücher sollten zwischen 2000 und 2020 erschienen sein. Wenn z.B ein topaktuelles Buch aus dem Jahr 2019 entnommen wurde, sollte auch ein topaktuelles Buch aus 2019 wieder reingelegt werden. Bei älteren Büchern sollte das neu reingelegte Buch nur höchstens 2 Jahre abweichen. 


Deutlich ältere Bücher und Mängelexemplare dürfen gerne als Zusatzbücher mit reingelegt werden. Bei Zusatzbücher, die entnommen werden, muss nicht zwingend ein Tauschbuch wieder ins Paket gelegt werden.


5. Legt auch eine kleine Beigabe für euren Nachfolger rein z.B. Tee, Süßes, Lesezeichen usw. So hat er trotzdem etwas, worüber er sich freuen kann, auch wenn er vielleicht kein Buch findet.


6. Eine Liste liegt im Paket, dort tragt ihr dann bitte euren Nicknamen ein und die Bücher, die ihr entnehmt - sowie die Bücher, die ihr reinlegt.


7. Zustand der Bücher: Die Tauschbücher sollten in einem guten Zustand sein. Sie können natürlich gebraucht sein, sollten aber nicht allzu große Mängel enthalten (nicht erlaubt: zerfledderte, total befleckte, stark verknickte Bücher usw.). Denkt einfach daran, über welche Bücher Ihr selbst euch noch freuen würdet. Auch bei den Zusatzbüchern sollten strenge Gerüche und extreme Verschmutzungen vermieden werden, da sich das sonst gern auf den restlichen Inhalt des Pakets überträgt.


8. Versand: Das Paket sollte immer schnellstmöglich an den nächsten Teilnehmer weitergeschickt werden (Adresse des Nachfolgers bitte selbständig erfragen), denn alle warten und freuen sich ja auf das Paket. Maximal sollte das Paket jedoch höchstens 7 Tage bei einem Teilnehmer verbringen.


Am günstigsten wäre der Versand über Hermes - als M Paket für 5,89€, wenn der Paketschein online ausgedruckt wird :)



Der Paketpreis ist dort unabhängig vom Gewicht. Das maximal zulässige Gewicht hängt von der gewählten Versandart und vom Versandland ab. Für Deutschland beträgt es 25 kg bei “Abgabe im PaketShop“ und 31,5 kg bei “Abholung an der Haustür“.


Zum Vergleich - über DHL wäre der Versand dann deutlich teurer (16,49€ über 10 kg)!


9. Leider können aufgrund der Kosten nur Teilnehmer aus Deutschland mitmachen.


10. Jeder Teilnehmer schreibt bitte kurz im Thread, wenn er das Paket erhalten hat, damit das in der Liste vermerkt werden kann. Der Versender  teilt dem Empfänger und mir die Sendungsnummer des Pakets zur Sendungsverfolgung mit. Versendet wird entweder mit der Deutschen Post oder per Hermes.


11. Jeder Teilnehmer sollte nach Erhalt des Päckchens im Thread kurz über die Bücher und Beigaben, die man entnommen hat - gern mit Fotos – berichten. 


12. Über die Bücher und Beigaben, die noch im Paket sind bzw. solche, die man noch dazu legt, sollte man aber nichts verraten. Der Inhalt soll ja für den jeweiligen Empfänger eine Überraschung bleiben.


13. Zwischendurch werde ich das Paket immer mal wieder zu mir senden lassen, damit ich es durchschauen kann. Bei Problemen oder wenn euch der Inhalt des Pakets nicht in Ordnung vorkommt, schreibt mir bitte umgehend eine Nachricht.


14. Wer häufiger mitmachen möchte, der sollte dies bitte im Thread mitteilen, dann werde ich das sehr gerne berücksichtigen.


15. Wer sich nicht an die Regeln hält, darf nicht mehr mitmachen! 

Aber das versteht sich von selbst.


Nach all den Regeln, die leider nötig sind, wünsche ich EUCH nun ganz viel Spaß :)

Leoni



Hier die Teilnehmer-Liste!

Regeln findet ihr hier und im Paket. Außerdem hänge ich die entnommenen Bücher an :)


Jeder besorgt sich eigenständig die Adresse des nächsten Teilnehmers, damit es auch zügig weitergeht.


Aktueller Stand :

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

katze-kitty - erhalten + verschickt

Sternchenschnuppe - erhalten + verschickt

GrauerVogel - erhalten + verschickt

fraeulein_lovingbooks

Musikpferd

Jezebelle

---ZWISCHENSTOPP---

Stinsome

Aurayaa

Michaela11

die_magische_buecherwelt

Shadowbuch

---ZWISCHENSTOPP---

Lavendel3007

3erMama

Kagali

Sternchenschnuppe

Wolly

---ZWISCHENSTOPP---

alice_bookworld

oceanlover

denise7xy

Siraelia

littleturtle

---ZWISCHENSTOPP---

Sternchenschnuppe

Forila

GrauerVogel

Brixia

mieken

---ZWISCHENSTOPP---

katze-kitty




123 Beiträge
L
Letzter Beitrag von  LeoLoewchenvor einem Tag

Danke für die Info :)

Zum Thema
Cover des Buches Blackbirdundefined

Hallo ihr Lieben!
Es gibt ein neues Gewinnspiel auf meinem Blog! Diesmal könnt ihr eine nigelnagelneue Ausgabe von "Blackbird" gewinnen PLUS ein zum Buch passendes Poster!

Darum gehts:
Mit Geld kann man alles kaufen. Auch dein Leben.
Ein Mädchen erwacht auf den Gleisen einer U-Bahn-Station in Los Angeles. Sie weiß nicht, wer sie ist, wo sie ist, wie sie dort hinkommt. Sie hat ein Tattoo auf der Innenseite ihres rechten Handgelenks, das einen kleinen Vogel in einem Viereck zeigt. Sie erinnert sich an nichts. Nur bei einer Sache ist sie sich sicher: Jemand will sie töten. Also rennt sie um ihr Leben, versucht die Wahrheit herauszufinden. Über sich und über die Leute, die sie töten wollen. Nirgendwo ist sie sicher und niemand ist, was er zu sein scheint. Auch Ben, der Einzige, dem sie glaubte, vertrauen zu können, verbirgt etwas vor ihr. Und die Wahrheit ist noch viel verstörender, als sie es jemals für möglich gehalten hat.



Teilnehmen könnt ihr bis zum 11.04.15. Am Tag darauf wird ausgelost.
Alles was ihr dafür tun müsst, ist entweder auf meinem Blog direkt teilzunehmen:

http://neon-oati.blogspot.de/2015/03/gewinnspiel-blackbird-poster.html


Ooooooder, für alle die kein Google Konto haben, gibt es auch die Möglichkeit hier direkt unter diesem Beitrag zu kommentieren um teilzunehmen.

Und zwar möchte ich dieses mal von euch wissen:

Bei welchem spannenden Pageturner flogen euch zuletzt die Seiten nur so unter den Fingern davon beim Lesen?


Bitte hinterlasst mir doch in eurem Kommentar auch eine Kontaktmöglichkeit (z.B. E-Mail Adresse) für den Gewinnfall! Wer das nicht möchte, sollte am 12.04.15 bei der Auslosung auf meinem Blog vorbeischauen :)
34 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Eve und Caleb - Wo Licht warundefined
Leider gibt es hier keine Bücher zu gewinnen :o(
Wir haben uns in der Gruppe Serien-Leserunden

http://www.lovelybooks.de/gruppe/1083663533/serien_leserunden/


zusammengefunden und hatten das Buch schon zu Hause.
Wer es also auch rumsubben hat ist gerne eingeladen mit uns zusammen zu lesen.

Wir starten am 11. August
42 Beiträge
Letzter Beitrag von  miekenvor 6 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks