Anna Cavelius Food for Love

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Food for Love“ von Anna Cavelius

Erotik und kulinarischer Genuss gingen schon immer Hand in Hand, wie zahlreiche Bilder und Schriften dokumentieren. nach wie vor geben aphrodisierende Lebensmittel das Rätsel auf, ob sie tatsächlich Wirkung auf sexuelle Stimulation und Potenz zeigen - oder nicht. Dieses Büchlein geht damit eher spielerich um: Von Auster bis Vanille werden 11 aphrodisierende Lebensmittel anhand von Anekdötchen und neu entwickelter Rezepte inszeniert. Die opulenten Bilder und die beschreibenden Rezepttitel sorgen für kulinarisches Verwöhnen.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Food for Love" von Anna Cavelius

    Food for Love
    ChaosQueen13

    ChaosQueen13

    27. January 2010 um 21:25

    Ein Kochbuch besonderer Art, es ist sehr ansprechend gestaltet und bietet wunderschöne Menüs für einen Abend zu ♥ Zweit ♥. Ob feurig scharf oder sinnlich zart, für Jeden ist etwas dabei.